Benutzerprofil

Körperklaus

Registriert seit: 13.10.2012
Beiträge: 65
   

18.05.2015, 19:50 Uhr Thema: Statistik: Frauen arbeiten häufiger unbezahlt als Männer Wenn Frauen 23% weniger verdienen und zudem auch noch durchschnittlich nur 76% der Erwerbsarbeitsstunden von Männern leisten, wie kann es dann sein das 70-80% der Kosumausgaben von Frauen getätig [...] mehr

28.04.2015, 18:49 Uhr Thema: Kampf gegen Frauenfeindlichkeit: Nicht lächeln beim Oralsex Frauen dürfen so also nicht dargestellt werden... Männer aber schon, nehme in mal an. mehr

07.04.2015, 01:12 Uhr Thema: Bewerbung an US-Uni: "Das witzige ist - ich bin gar nicht schwarz" Wie hier mit Frauen Man darf zwar niemanden aufgrund seines Geschlechts, Hautfarbe, Religion, etc. bevorzugen, aber in DE macht man für Frauen eine Ausnahme. Weil Frauen haben das in DE ganz furchtbar schwer - kriegen [...] mehr

16.03.2015, 16:09 Uhr Thema: Neue Einkommensstatistik: Frauen verdienen 22 Prozent weniger als Männer 23% mehr Lohn? Skandal! "Gerade Frauen gehen immer öfter einem Teilzeit-Job nach. Elf Millionen weibliche Beschäftigte hatten nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Jahr 2014 keine [...] mehr

03.03.2015, 14:28 Uhr Thema: Umfrage: Sexuelle Belästigung ist Arbeitsalltag Thematisierung der Studie bei WIWO Der Klaps auf den Po, eine anzügliche Bemerkung oder E-Mail mit eindeutigem Angebot: Eine neue Studie zeigt, dass mehr als die Hälfte der Beschäftigten schon einmal am Arbeitsplatz belästig wurden. [...] mehr

03.03.2015, 00:35 Uhr Thema: Gleichberechtigung: Koalition bessert Gesetzentwurf zur Frauenquote nach Wollt ihr mich verarschen? "Das heißt de facto, dass Männer bei Einstellung und beruflichem Aufstieg bevorzugt würden, falls sie im jeweiligen Bereich unterrepräsentiert sind." Genau das hat man doch jetzt [...] mehr

25.11.2014, 17:53 Uhr Thema: Gleichstellungspolitik: Gabriel attestiert Kauder ein Frauenproblem Wer gegen Frauenquote ist, ist gegen Frauen... Ah ja. Das ist ja mal eine schöne Immunisierungsstrategie um alle die Rosinenpickerei für Frauen durchzusetzen. Was mir am meisten aufstößt, ist das niemand sich mal mit dem auseinandersetzt was die [...] mehr

15.10.2014, 19:33 Uhr Thema: CDU: Merkel ruft Unions-Kritiker an Frauenquote zur Ordnung Frauen brauchen eben Förderung Es gibt hunderte von Förderprogrammen um Frauen in der Schule, im Studium und im Beruf Vorteile zu schaffen. Es gibt kostenlose, steuerfinanzierte Sprachkurse, IT-Kurse, Sportkurse und was nicht [...] mehr

14.09.2014, 12:32 Uhr Thema: Partnerschaft: Über Eheglück entscheidet vor allem die Frau Bei dem Scheidungsrecht in der USA Welche Mann kann sich eine Trennuung leisten? In den USA sind immer mehr Frauen erwerbstätig, trotzdem suchen sie, wie eigentlich fast überall, Männer die mindestens genau so viel verdienen wie sie, [...] mehr

13.09.2014, 14:29 Uhr Thema: Gender-Debatte: Geht doch lieber boxen! Das Problem Sprach verändert sich am laufenden Band. Das Problem mit der gendergerechten Sprache ist, dass diese uns aus akademischen Kreisen aufgezwungen wird. Würde diese Sprache sich in der Bevölkerung [...] mehr

25.06.2014, 13:05 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Grüne fordern Frauenquote von 40 Prozent Frauenstatut der Grünen Die Grünen würde am liebsten doch ihr internes Frauenstatut auf die Beförderungshandhabe übertragen: Ein Mann kann nur befördert werden, wenn auch eine Frau da ist, die befördert werden kann. Ist [...] mehr

21.02.2014, 01:12 Uhr Thema: Britische Boulevard-Queen vor Gericht: "Es wirkt jetzt alles so albern" Schuld sind natürlich die Männer Es kommt mir soooo bekannt vor: Frau kommt im Beruf vorran, natürlich ganz alleine ohne die Hilfe von Kollegen, auch männlichen, hat Erfolge und beansprucht diesen ganz für sich. Sie nutzt ihren [...] mehr

17.01.2014, 10:50 Uhr Thema: Streitschrift von Beyoncé: Gleichberechtigung? Mythos! Lächerlich und unglaubwürdig. Ja, sie hat recht: DURCHSCHNITTLICH verdienen Frauen magische 23% weniger wie Männer. Aber bestimmt nicht im gleichen Beruf und bei gleicher Qualifikation und Erfahrung. Aber das ist egal, wann dann [...] mehr

03.01.2014, 11:08 Uhr Thema: Militär: US-Marines setzen Klimmzugtests für Soldatinnen aus Bwahahahaha... Ist das schlecht Die schaffen nicht mal drei Klimmzüge und wollen in eine Elitekampfeinheit. Wenn es dann über eine Mauer geht, müssen die Männer mit ihren Körper wahrscheinlich erstmal eine Treppe bauen. Wenn eine [...] mehr

01.07.2013, 11:53 Uhr Thema: Studie zur Familienpolitik: Ministerin Schröder zensiert Forschungsinstitute Ideologisierung der Wissenschaften Im häufiger wird die Wissenschaft dazu missbraucht, die eigene Ideologie zu begründen. Die dazu zitierten Experten sind nur die, die deren Meinung sind. Richtige Wissenschaft ist aber ergebnisoffen: [...] mehr

20.06.2013, 13:21 Uhr Thema: Regierungsprogramm: CDU-Wirtschaftsflügel glaubt nicht an Merkels Wahlversprechen optional Als Wähler weiß man natürlich das Wahlversprechen für die Katz sind. Das die Politiker jetzt aber sagen, dass sowieso alles egal ist, nach dem Motto: "Hauptsache wir bleiben an der Macht", [...] mehr

30.05.2013, 12:42 Uhr Thema: "Euro-Hawk"-Debakel: SPD fordert formelle Rüge für de Maizière Formale Rüge Eine formale Rüge erteilen, dass liegt noch gerade so in der Kompentenz der deutschen Politiker. Beschlüsse habe hier i.d.R. nur geringer bzw. keine Auswirkungen. Bei allen anderen muss man sich auf [...] mehr

16.05.2013, 10:13 Uhr Thema: "Euro Hawk": Drohnen-Debakel belastet de Maizière Scham? Nein, Empörung! Das Projekt zieht sich nun ja schon seit einigen Jahren unter der Leitung mehrere Minister hin. All den Leuten, denen das bekannt war und die trotzdem nicht gehandelt haben, muss der Beamtenstatus [...] mehr

16.05.2013, 10:03 Uhr Thema: Neue Umfrage: Anteil der Politikverdrossenen steigt auf 30 Prozent Ausgehöhlte Demokratie Politiker umgeben sich gerne mit reichen Leuten und diese Leute beeinflussen diese Politiker um ihre eigenen Interessen zu erhalten oder durchzusetzen. In den USA war es soweit das eine einzelne [...] mehr

16.05.2013, 09:51 Uhr Thema: Konjunkturpakete: Japans Radikalpolitik entfacht Wirtschaftsboom Relationen beachten Wachstum von 0,9% scheint nicht viel. Aber man muss bedenken das Japan die drittgrößte Volkswirschaft ist und das dort schon alles ziemlich ausgebaut ist. Das Wirtschaftsystem ist daher sehr träge. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0