Benutzerprofil

garfield

Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 6512
Seite 1 von 326
13.06.2018, 21:20 Uhr

Nicht wenn es um Russland geht. Da funktioniert das Feindbild wieder auf vollen Touren. Der Autor würde vermutlich jedes weitere Land, das nicht bei drei auf den Bäumen ist, in EU und NATO [...] mehr

13.06.2018, 21:17 Uhr

Na, DAS ist doch mal ein Grund, endlich wieder ein armes Neumitglied in die zerbröckelnde EU und in die NATO aufzunehmen, wenn man Russland eine Nase drehen kann *kopfschüttel* mehr

08.06.2018, 16:16 Uhr

Apropos schlicht: Na klar, das machen wir doch glatt. Schließlich haben wir ja Sie als Kunden, der dann gern die Preise für in Meck-Pomm angebaute Ananas bezahlt, für die wir das ganze Jahr schön [...] mehr

08.06.2018, 14:58 Uhr

Mit Sicherheit nicht. Der ist doch nicht lebensmüde. Würde er dies tun und sich somit selbst entblößen, wie viel wären wohl bei so einem erratischen Gegenüber wie Trump, der mit einem Achselzucken [...] mehr

02.06.2018, 23:21 Uhr

Soso, sie haben "still gehalten" - und Schweigegelübde? Das wäre mir aber neu. Die Briten wurden nicht nur von ihren eigen Medien mit Untergangsszenarien bombardiert, wenn sie [...] mehr

22.05.2018, 17:38 Uhr

Nein, in der dicken Jacke in der kalten Bude. mehr

22.05.2018, 17:32 Uhr

Texaufgabe: Finden Sie im Artikel denjenigen, bei dem die russischen Sanktionen bereits JETZT Sorgen ausgelöst haben, obwohl sie noch gar nicht in Kraft sind. mehr

22.05.2018, 17:28 Uhr

Ist das nicht toll. Und da sage noch einer, die Globalisierung lasse sich nicht zurück drehen. Bald sind die gegenseitigen Sanktionen so hoch, das jedes Land wieder auf seiner eigenen Scholle [...] mehr

15.05.2018, 10:26 Uhr

Möchte nicht wissen, wie viele darunter ihre Daten freigiebig im Internet umherwerfen. Und wie es im Artikel schon steht, welcher Datenschutz wird verletzt bei einem Unfallgegner, dessen Daten man [...] mehr

14.05.2018, 14:14 Uhr

Ließe sich auch leicht regeln (wie Sie ja schon andeuteten): Dashcam-Aufnahmen werden nur dann herangezogen, wenn man selbst betroffen ist, bzw. es um die eigene Verteidigung geht. Und schon ist [...] mehr

11.04.2018, 17:26 Uhr

Na, da müsste mir ja was fehlen, dafür auch noch extra was abzudrücken. Ich als Filmfan mit konservativem Geschmack habe inzwischen eh alles auf Festplatte und Konserve, was mich [...] mehr

11.04.2018, 17:11 Uhr

Kein Problem. Oder hat Ihr Fernseher noch keine Aufnahmemöglichkeit auf angestöpselte USB-Festplatte? Bei mir wird Columbo einfach aufgenommen und am Abend oder Wochenende genossen (auch wenn ich [...] mehr

23.02.2018, 15:12 Uhr

Ja, das war so lange der Fall, bis man sie selbst veränderte und weitgehend entkernte. Heute ist jeder Teil des "ökonomischen Humankapitals" selber Schuld, wenn am Ende des Geldes noch [...] mehr

23.02.2018, 15:09 Uhr

Nein, kein Grund zur Beunruhigung. Sie lesen falsch. Wenn die CDU die soziale Marktwirtschaft umbauen will, ist in etwa das gleiche, wie wenn die INSM die soziale Marktwirtschaft neu denkt. Mit [...] mehr

21.02.2018, 21:03 Uhr

Für die Zahl der Exemplare, die von diesem "Drecksblatt, mit dem man toten Fisch beleidigt, wenn man ihn darin einwickelt" (Volker Pispers) noch verkauft werden, ist es immer noch viel [...] mehr

21.02.2018, 16:02 Uhr

Das ist nicht ganz richtig. Korrekt wäre, dass "Titanic" das Niveau der "journalistischen Arbeit" von BILD verdeutlicht hat. 'n bisschen peinlich ist es ja schon, aus der Ente [...] mehr

07.02.2018, 13:14 Uhr

Was für 'ne alberne Fragestellung? "Wie bewerten Sie, dass Merkel unfallfrei nach Hause gekommen ist?" wäre genau so sinnbefreit. "Wie bewerten Sie den Koalitionsvertrag?" [...] mehr

31.01.2018, 17:36 Uhr

Na, das ging ja schneller als gedacht. Genau das habe ich vorausgesagt. Bei der aktuellen Dieselpanik stürzt sich nun alles auf Benziner, und plötzlich fällt jemandem auf: "Ach herrjeh, die sind [...] mehr

30.01.2018, 00:58 Uhr

Das ist der EINE Punkt, einen anderen hat George Friedman, Chef von Stratfor, ausgeplaudert: Die größte Sorge bereitet den USA; wenn sich Westeuropa (inklusive Deutschland) und Russland gut [...] mehr

30.01.2018, 00:51 Uhr

Das dürfen Sie höchstens in Sonntagsreden erwarten. Man kann es gar nicht oft genug sagen: In der Politik geht es um Interessen, nicht um Moral - auch wenn man das beklagen mag. mehr

Seite 1 von 326