Benutzerprofil

garfield

Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3243
   

30.10.2014, 10:52 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Klar, wen interessiert schon, wie eine Gesellschaft funktioniert. Dafür haben wir doch "Mutti", die uns erklärt, wie eine "marktkonforme Demokratie" auszusehen hat. [...] mehr

30.10.2014, 10:46 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Na, dann gehen wir doch wieder auf die 4-jährige Volksschule zurück und beschränken uns auf ein wenig Lesen, Schreiben und die vier Grundrechenarten. Obwohl - wenn man sieht, was für Texte selbst [...] mehr

29.10.2014, 09:38 Uhr Thema: Weltbank-Ranking zur Wirtschaftsfreundlichkeit: Dänemark vor Deutschland Und es sich um ausgeprägte Hochsteuerländer handelt, nicht zu vergessen. mehr

29.10.2014, 09:37 Uhr Thema: Weltbank-Ranking zur Wirtschaftsfreundlichkeit: Dänemark vor Deutschland Und was macht der Engländer, wenn seine "needs" größer sind als seine "means"? Das soll ziemlich häufig vorkommen - nicht nur bei Engländern. mehr

29.10.2014, 09:34 Uhr Thema: Weltbank-Ranking zur Wirtschaftsfreundlichkeit: Dänemark vor Deutschland Aber nicht dumm der Mann. Diese Untersuchung gleich wieder mit dem Ruf nach Staatsknete für "private Investitionen" zu verbinden (aber der Staat soll sich ja sonst immer brav raushalten, [...] mehr

29.10.2014, 09:32 Uhr Thema: Weltbank-Ranking zur Wirtschaftsfreundlichkeit: Dänemark vor Deutschland Kennen Sie die Fabel vom Fuchs und den Trauben? mehr

28.10.2014, 20:12 Uhr Thema: Linkes Bündnis in Thüringen: Mehrheit der Deutschen lehnt Rot-Rot-Grün im Bund ab Nun, dann wird es etwas schwierig. Die Agendapolitik und das ständige Steigbügelhalten für die Union hat sie bereits abstürzen lassen (beleidigen Sie jetzt bitte nicht den Intellekt der Leser, [...] mehr

28.10.2014, 19:52 Uhr Thema: Linkes Bündnis in Thüringen: Mehrheit der Deutschen lehnt Rot-Rot-Grün im Bund ab Haha, aber bestimmt nicht, weil die Springerpresse DDR in Anführungszeichen gesetzt hat. mehr

28.10.2014, 16:40 Uhr Thema: Nach Bahnstreik: Nahles strebt neue Regeln für Spartengewerkschaften an Dann gäbe es kein ToDo, denn Streiks werden auch bisher schon vorher angekündigt. Dass Arbeitgebern diese Frist nie lang genug ist - geschenkt. Der Sinn einer - aus Gewerkschaftssicht - möglichst [...] mehr

28.10.2014, 16:39 Uhr Thema: Nach Bahnstreik: Nahles strebt neue Regeln für Spartengewerkschaften an Dann gäbe es kein ToDo, denn Streiks werden auch bisher schon vorher angekündigt. Dass Arbeitgebern diese Frist nie lang genug ist - geschenkt. Der Sinn einer - aus Gewerkschaftssicht - möglichst [...] mehr

28.10.2014, 14:10 Uhr Thema: Nach Bahnstreik: Nahles strebt neue Regeln für Spartengewerkschaften an Das halte ich schon deswegen für problematisch, weil dann der Arbeitnehmer in der Wahl seiner Vertretung nicht mehr frei ist, weil es ja dann nur noch EINE gibt, von der er sich ggf. nicht [...] mehr

28.10.2014, 14:01 Uhr Thema: Nach Bahnstreik: Nahles strebt neue Regeln für Spartengewerkschaften an Mach ich glatt, wenn Sie mir zeigen, wo ich was von "kurzfristig ankündigen" und "gesamter Beschäftigungsgruppe" schrieb. Ja, das ist natürlich ungeheuer schwer zu [...] mehr

28.10.2014, 13:53 Uhr Thema: Nach Bahnstreik: Nahles strebt neue Regeln für Spartengewerkschaften an Sorry, besser erklären kann ich es nicht. Wenn Sie Artikel 9 GG immer noch nicht verstanden haben, muss es mal ein anderer versuchen. mehr

28.10.2014, 13:51 Uhr Thema: Linkes Bündnis in Thüringen: Mehrheit der Deutschen lehnt Rot-Rot-Grün im Bund ab Mich würde ja nicht mal wundern, wenn unser Kurt lieber die Koalition unter Beteiligung seiner eigenen Partei scheitern sehen würde. Für ihn gilt auch, was Sie immer so zutreffend schrieben, dass [...] mehr

28.10.2014, 11:28 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Für den Beitrag gibt's ein Bienchen aus dem Kanzleramt. Bescheidenheit und Genügsamkeit - während einige Wenige Millionen scheffeln - ist doch was Herzerwärmendes. Sei zufrieden und beklage Dich [...] mehr

28.10.2014, 11:24 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Und da gibt es doch tatsächlich immer noch welche, die diesen Unsinn von "Sozial ist, was Arbeit schafft" nachplappern. Und das in einem der reichsten Länder der Welt - das muss man [...] mehr

28.10.2014, 11:08 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Nicht wahr? Ist noch gar nicht so lange her, da wurde die LINKE für diese Forderung verspottet. Und heute begreifen so Einige langsam, dass sie mit diesen lächerlichen 8 fuffzich schon mal einen [...] mehr

28.10.2014, 10:37 Uhr Thema: Treffen mit Uno: Nordkorea macht auf Menschenrechtler Gegenfrage: Warum wird Lafontaine immer mit hochrotem Kopf gezeigt? ;-) mehr

28.10.2014, 10:35 Uhr Thema: Treffen mit Uno: Nordkorea macht auf Menschenrechtler Das einzige Geschäftsfeld (außer Armeebedarf), dass in diesem Land boomt, dürften Notizblöcke und Bleistifte sein. Hoffentlich katalogisieren die devoten Schreiber die weltbewegenden Weisheiten [...] mehr

28.10.2014, 10:25 Uhr Thema: Nach Bahnstreik: Nahles strebt neue Regeln für Spartengewerkschaften an Da kann Ihnen geholfen werden. Sie hätten einfach nur in den dritten Absatz zu schauen brauchen: Dort geht es ausdrücklich um das Recht zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0