Benutzerprofil

garfield

Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 6338
30.09.2016, 12:18 Uhr

Wenn das so ist, finden Sie dann den Medienrummel für so etwas "Irrelevantes" nicht auch ein wenig übertrieben? Auch unter nicht gerade "Freunden" dieser Partei gibt es viel [...] mehr

30.09.2016, 12:13 Uhr

Viel zu wenig Führung. Also ein Oktett müsste es schon sein. Aber im Ernst: wo ist das Problem? Wenn die Parte entscheidet, es müsse ein Quartett sein, dann findet das ohne Wagenknecht und Bartsch, [...] mehr

23.09.2016, 09:45 Uhr

Ich glaube, das hätte er billiger und schneller haben können: http://www.ebay.de/bhp/regentonne-sockel mehr

10.09.2016, 11:23 Uhr

"Die spinnen, die Römer". Ich suche demnächst ein neues Auto mit einer "nur" ausreichenden Anzahl von "Pferden". Ich will ja keine Rennen fahren. Komischerweise waren die [...] mehr

09.09.2016, 13:17 Uhr

Ganz sicher sogar. Jede Umfrage der Vorwahlen räumte Sanders und nicht Clinton die besseren Chancen gegen Trump ein. Ich schreibe schon lange, dass es die Wähler, die letztendlich Clinton zur [...] mehr

09.09.2016, 10:57 Uhr

Ist es nicht eine Ironie, dass mit der jahrzehntelangen Sockenkampagne das linke Spektrum derart niedergehalten wurde, dass nun mit der AfD die Saat der so viele Jahre rechtslastigen und [...] mehr

07.09.2016, 10:52 Uhr

Genau so sehe ich das auch. Je flacher ein Smartphone ist, umso unattraktiver für mich. Nicht mal Apple kann die Physik überlisten. mehr

07.09.2016, 10:47 Uhr

Ja, nur ist es in den seltensten Fällen so gewesen, dass Apples proprietäre Hardware und Schnittstellen sich später als Standard etabliert hätten, sondern der Sinn war ja, dass die Käufer auch bei [...] mehr

05.09.2016, 17:06 Uhr

In der Tat, wenn es jetzt schon so weit ist, dass man sich die Definition von "Volkspartei" auf diese Weise passend zurecht biegen muss, erinnert mich das stark an die [...] mehr

05.09.2016, 16:03 Uhr

Nun, das Problem liegt ja in der Definition. Wenn ich als Gegner einer Partei - und dazu gehören im Falle AfD wohl alle Etablierten und sicher auch der Autor - deren Programm als unpragmatisch [...] mehr

02.09.2016, 18:01 Uhr

Und besonders gut ist das Timing. Zwei Tage vor der Wahl dort, wo die AfD in einigen Umfragen sogar schon VOR der CDU liegt. Dann noch das mediale Eigentor zu Meuthens Äußerungen, die [...] mehr

02.09.2016, 17:40 Uhr

Na, das ist ja bei seiner bekannten "Kompromissfähigkeit" sicher auch kein Problem. Wie naiv sind wir hier eigentlich? Apropos Hinwendung zu Putin: Glauben die Autoren, Putin würde den [...] mehr

31.08.2016, 14:19 Uhr

Ich fragte mich beim Lesen des Artikels auch gerade, ob der Flughafen nicht weiß, mit wem er da einen Mietvertrag abgeschlossen hat. Sollte doch wohl raus zu kriegen sein. mehr

31.08.2016, 14:12 Uhr

Schon grundfalsch. Es gibt keinen passenderen Spruch, der mich schneller dazu bringt, dieses "freundliche Lächeln" zu ignorieren. Denn wer da glaubt, so einer würde ihm oder ihr etwas [...] mehr

30.08.2016, 17:25 Uhr

Burkaträgerinnen leben gefährlich. Unser Handvoll Hündchen hat jetzt schon mehr als einmal bei so oder etwas "harmloser" gekleideter Frauen aus gleichem "Religionskreis" das [...] mehr

30.08.2016, 17:07 Uhr

Autofahrer? Fledermaus? Na, DEM Problem lässt sich doch leicht abhelfen: die Journalistinnen (Warum machen nicht mal männliche Kollegen diese Art von Fasching? Merkt doch keiner, wenn die [...] mehr

28.08.2016, 12:18 Uhr

Das ist für Einige nichts Neues. Ich habe schon lange gemerkt, dass die demokratieverachtendsten Äußerungen in diversen Foren nicht von bekennenden Rechtsradikalen kamen, sondern von denen, die sich [...] mehr

28.08.2016, 10:52 Uhr

Dass ist ein wenig unlogisch, denn gerade DURCH ihr "störrisches" Verhalten bekommt ihre "Monstranz" Kratzer. Könnte es sein, dass Merkel diesmal tatsächlich aus einer inneren [...] mehr

28.08.2016, 10:44 Uhr

Wie bitte?! Dafür hätte ich gern mal ein paar Beispiele. Aber bitte nicht linksblinkende Wahlkampfpropaganda zitieren, sondern TATEN und Abstimmungsverhalten, dass dies belegt. Falls Sie [...] mehr

27.08.2016, 22:13 Uhr

Womit Sie dankenswerterweise bestätigt haben, wen man eigentlich nur wählen kann, wenn man eine linke(re) Regierung haben will. Denn bei den anderen potenziellen Partnern haben wir es ja mehr als [...] mehr

Kartenbeiträge: 0