Benutzerprofil

postit2012

Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 562
25.04.2017, 00:40 Uhr

Woanders nennt man das checks and balances. Und tatsächlich gibt es das in Deutschland auch; der Föderalismus ist eine der wichtigsten davon. mehr

21.04.2017, 22:41 Uhr

Sie haben ja schon recht; die richtigen Profis machen das nicht mit einem Mannschaftsbus, sondern mit ganzen Ländern; lohnt sich auch viel mehr und es können sich keine Amateure reinklinken. mehr

20.04.2017, 12:59 Uhr

Finde nicht, dass Herr Schleicher diese Kritik verdient hat, wenn er jetzt endlich mal was Vernünftiges gesagt hat. mehr

18.04.2017, 18:11 Uhr

Nun mal nicht so verbissen Wir sind uns wohl weitgehend einig. Es hat mich nur amüsiert, dass Ihre Replik auf docmillerlulu fast wörtlich mit der neuzeitlichen Einschätzung von Heron übereingestimmt hat. Mehr dazu gibt's [...] mehr

18.04.2017, 15:17 Uhr

Das erinnert mich an die ersten Kommentare zu Herons Beschreibungen der Dampfmaschine ;-) mehr

05.04.2017, 11:44 Uhr

Das Absaufen von Doggerland hat durchaus bekannte Ursachen. Wie Sie richitg sagen, verläuft da nichts linear. Sie können sich über das sog. Storegga-Ereignis hier: [...] mehr

04.04.2017, 19:54 Uhr

Doggerland hat's ja wohl wirklich gegeben. Aber als Hamburger würde ich mir noch keine Schwimmflügel besorgen. Folgt man Wikipedia, dann IST Ihre Chronik eine Fälschung: Aber in einer Zeit, in der der US-Präsident an die [...] mehr

01.04.2017, 23:26 Uhr

Sonderbare Diskussion hier... Was bitte ist jetzt strenger Atheismus? Meinen Sie echt überhaupt gar keiner oder wie soll ich das verstehen? mehr

30.03.2017, 19:25 Uhr

Unsäglicher Föderalismus? Ist so aber nicht. Das erste, was es nach dem Krieg gegeben hat, waren die Länder. Der Bund ist nur oben draufgepfropft. Zentralismus ist die Seuche der imperialistischen Großmächte wie [...] mehr

27.03.2017, 00:32 Uhr

Auf 3 bis 4 Rädern habe ich seit 1947 wirklich schon viel gesehen. Und ich habe ich mich auch belehren lassen, dass Form nicht alles ist. Soweit einverstanden. Aber der Santana ist das Piefigste, dss mir in meinem ganzen Leben vor die Augen gekommen ist. Dagegen [...] mehr

26.03.2017, 13:11 Uhr

Vielleicht werden Qualitätsprodukte mit dem Label "Made in Germany" auch einfach nur zu billig verkauft, sprich "Dumping". So in etwa scheint Herr Trump zu denken. Manche weniger gut bezahlte Arbeitskräfte hierzulande könnten auf [...] mehr

20.03.2017, 02:57 Uhr

Interessante Zeiten... Bereitet sich da eine "renversement des alliances" vor? mehr

16.03.2017, 19:41 Uhr

Das heißt schon so, und schon seit ewig... Schauen Sie hier: http://www.rund-ums-rind.at/index.php?id=72 Frohes kalben ;-) postit mehr

12.03.2017, 19:04 Uhr

Nein, keine einzige. mehr

09.03.2017, 20:00 Uhr

Man hat schon vor Jahrzehnten davon gesprochen, dass das 1-Jahresintervall eher zu eng ist und nicht besonders viel nützt. Insofern wundert man sich eher drüber, dass dies so lange gedauert hat. mehr

09.03.2017, 18:18 Uhr

Die einen nennen es, wie Sie, Flickschusterei, die anderen Politik. Es ist aber das gleiche ;-) mehr

09.03.2017, 18:09 Uhr

Es dürfte Ihnen wahrscheinlich nicht recht sein, wenn wir dann versuchen, die Staatsschulden auf NULL zu setzen, denn dann müsste man Ihnen als erstes Ihre Bargeldbestände abnehmen ;-) Die sind nämlich Bestandteil der Staatsschulden... [...] mehr

09.03.2017, 14:11 Uhr

Ein sehr gutes Interview mit einem vernünftigen Menschen, der sehr klar sieht, dass wir mit nationalstaatlichem Denken überhaupt nicht zusammen weiterkommen können. mehr

09.03.2017, 11:44 Uhr

Das Risiko bei Kommentar-Schnellschüssen besteht immer darin, dass der Kommentar auf den Artikel nicht ausreichend eingeht, sondern hauptsächlich die eigenen (Vor-)Urteile zum Ausdruck bringt. Auch Ihr Kommentar hätte ohne Lektüre des [...] mehr

07.03.2017, 19:03 Uhr

Bei so einem Kenner der klassischen Literatur versagen natürlich alle durchschnittlichen Argumente.. mehr