Benutzerprofil

postit2012

Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 590
Seite 1 von 30
24.06.2017, 16:01 Uhr

Gut, der Spiegel ist keine Fachzeitschrift für Demographie, aber der Text steht nun mal in der Rubrik Wissenschaft. Deswegen zwei Anmerkungen: 1. In der Einletung des Textes wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man hier im Gegensatz zur sonstigen [...] mehr

11.06.2017, 23:15 Uhr

siehe oben könnten wir. Wir wollen aber nicht. Reicht das? Sachsen heißt auch Freistaat, ich mein, sogar Thüringen auch. Namen sind aber Schall und Rauch ;-) mehr

11.06.2017, 21:30 Uhr

Ach, das ist ja alles Käse... Bayern hat im Gegensatz zu anderen Ländern das Glück, auch für sich allein bestehen zu können (es hat ungefähr gleich viele Einwohner wie Ungarn und ist wirtschaftlich ein wenig erfolgreicher), es [...] mehr

05.06.2017, 10:27 Uhr

Hätte die Überschrift nicht besser "Härtephall" statt "Härtefall" lauten sollen? mehr

03.06.2017, 19:57 Uhr

Jessas, schlechte Witze kann er auch noch ;-) mehr

01.06.2017, 13:52 Uhr

Die Amis haben halt das Glück, dass sie es schaffen, gute Ideen für echtes Geld verkaufen zu können. Hier ist das wirklich schwieriger. Ich denk immer noch daran zurück, dass ich mal meinem [...] mehr

30.05.2017, 16:49 Uhr

Herrn Trump mal beibiegen, dass der Merkantilismus 1. rein gar nichts mit Frau Merkel zu tun hat und 2. seit einigen hundert Jahren nicht mehr das Gelbe vom Ei ist. mehr

28.05.2017, 11:14 Uhr

De facto zahlen die Dänen mit Euro, er heißt dort nur "Krone". https://de.wikipedia.org/wiki/Wechselkursmechanismus_II Schönen Urlaub weiterhin ;-) mehr

25.05.2017, 23:36 Uhr

Selbstcerständlich verkaufen wir aus reiner Bosheit Autos, die besser sind als der Schrott, den GM anbietet. mehr

23.05.2017, 16:15 Uhr

Nach meinen Beobachtungen gilt das Greshamsche Gesetz halt offenbar auch im wissenschatlichen Diskurs ;-) So wie das schlechte Geld das gute verdrängt, verdrängen schnell zusammengeschusterte Argumentationen gute Wissenschaft, wenn's nur auf [...] mehr

23.05.2017, 13:23 Uhr

Sehr guter Beitrag, mgaul, und übrigens eine sehr gute Aktion der beiden Autoren, die dieses Geldzapfmodell wunderschön auf dei Schippe genommen haben. Vielleicht war's eben doch ein Fehler, jeden Gedankenwind unter der [...] mehr

23.05.2017, 11:02 Uhr

Das nennt man "auf einen Schelm anderhalbe setzen". Deutsch ist sicher eine wunderbare Sprache, sie hat aber keinen automatischen Quatsch-Detektor,, wie Sie mit Ihrem Beitrag ganz wunderbar [...] mehr

21.05.2017, 12:27 Uhr

Muss man denn jeden Mist mitmachen? Das ist die Frage, die man sich immer stellen sollte, bevor man sich (neugierig wie man ist) irgendwo einloggt. Und deswegen bin ich bei vielen Dingen (z. B. Facebook etc.) [...] mehr

20.05.2017, 15:32 Uhr

Sytemwechsel oder wenigstens -modifikation? Geht nur von innen und nicht von heute auf morgen. So bleibt er wenigstens denkbar und hoffen bleibt erlaubt. Ich habe mit einigen Iranern bei verschiedenen Gelegenheiten reden können und hatte [...] mehr

19.05.2017, 12:32 Uhr

Interessant, dass man fast 30 Kommentare durchlesen muss, bis man auf den ersten richtig gescheiten stößt. Was uns bei dieser Studie das Hirn vernebelt, ist die Verwendung von Rangreihen, die völlig unangemessen ist, aber eben ein Steckenpferd der [...] mehr

15.05.2017, 22:14 Uhr

Och jo, besonders interessant finde ich, dass die inzwischen umfangreichsten Sammlungen alter Texte NICHT aus Bibliotheken u. ä. stammen, wie man eigentlich vermuten könnte, sondern aus Müllgruben, wohin [...] mehr

15.05.2017, 12:47 Uhr

Nun ja, jetzt kann Herr Lindner zeigen, ob mehr in ihm steckt als ein rhetorisch begabter Wahlkämpfer. Bin mal gespannt, wie das ausgeht. Westerwelle war damals ja in die "Dekadenzfalle" getappt, weil er trotz Wahlerfolgs immer [...] mehr

14.05.2017, 22:59 Uhr

Jepp, und ich gestatte mir, diese Leute "Sozialschrauber" zu nennen - alles vielleicht in bester Absicht, aber immer mit der Idee im Kopf. das "Volk" sei eine Art Werkstück. Sind wir aber nicht, so :-P mehr

14.05.2017, 13:15 Uhr

Was soll die ganze Aufregung? BJ macht wieder das, was er nach seiner Ansicht am besten kann:Wahlkampf. Und selbstverständlich wird da gelogen, dass die Schwarte kracht. Kann er auch am besten von allen. Wer den ernst nimmt, [...] mehr

08.05.2017, 19:32 Uhr

Das ist ja ein interessanter Einblick in ein eigentlich wichtiges Fach, nämlich die Pädagogik. Find ich lustig, dass man sowas nach 30 Jahren rausfindet. Wahrscheinlich hat vorher keiner geguckt und es haben sich alle auf ihre Vorurteile verlassen. Merke: Forschung wär [...] mehr

Seite 1 von 30