Benutzerprofil

002614

Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 3189
   

30.05.2016, 20:08 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück ganz generell sollten doch alle demokratischen Parteien auch koalitionsfähig sein, oder? Jedenfalls ist unser System auf Koalitionen angelegt. Warum sollen sich also die SPD-Mitglieder nicht gegen eine [...] mehr

29.05.2016, 19:49 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Zitat von SNA @ Blindleistungsträger dass diejenigen, die sich krumm arbeiten alles ermöglichen, glaube ich ihnen gerne. Ich denke an Busfahrer, Kellner, Putzfrauen, Bauarbeiter, Kassierer/innen beim [...] mehr

29.05.2016, 19:37 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Vorsicht! Also diese Aussage finde ich leichtfertig ! Man könne das Recht auf freie Meinungsäußering nicht verlieren? - Das geht ganz schnell. Es muß nur eine extreme Partei die absolute Mehrheit [...] mehr

29.05.2016, 19:25 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Protestwähler sind gefährlich. Durch die "richtige Ohrfeige" kann es in eine fatale Richtung gehen. Das sollten sich die Wutbürger tatsächlich überlegen. Warum verändern sich die Regierungen [...] mehr

29.05.2016, 19:17 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück keine Koalitionsstimme Es ist richtig, dass es für den Wähler keine "Koalitionsstimme" gibt. Mit welcher Partei die von mir Gewählte koaliert, kann ich nicht immer vorher wissen. - Aber was heißt denn das? [...] mehr

29.05.2016, 19:08 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Seltsam, bei so vielen Ideen für eine bessere Politik wundert es, dass es nicht eine solche Partei gibt, die den Wildwuchs der "Etablierten" beschneiden will. Für diese Ideen müßten sich doch [...] mehr

29.05.2016, 18:54 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Freut mich dass ich Sie so häufig zum Lachen gebracht habe. Jedenfalls wenn es ein frohes und nicht höhnisches Lachen war. (Eines ist gesund, das andere nicht). Aber Sie haben meinen Beitrag leider [...] mehr

29.05.2016, 18:45 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück gewollt? Da fragt man sich: gewollt? von wem? - Und da muß man ansetzen. Die "Asoziale Gruppe wie die Superreichen" können sich tatsächlich oft ihrer sozialen Verpflichtungen entziehen. - [...] mehr

29.05.2016, 17:18 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Also wirklich, wozu haben wir die Medien? Die klären uns täglich auf über die Handlungen der Politiker - und zwar fast nur kritisch. - Einmal den Erfolg eines Politikers zu erwähnen, fällt ihnen nicht ein. [...] mehr

29.05.2016, 16:57 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück "Nicht was der Zeit widersteht, ist dauerhaft, sondern was sich klugerweise mit ihr verändert." Dieses Zitat stammt aus dem Beitrag 336 Politikus. Das könne für die SPD gelten. [...] mehr

29.05.2016, 16:39 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück nicht Volksabstimmung - man sieht an Österreich, was da herauskommen kann (und schlimmer). Nicht alle Bürger würden so relativ klug abstimmen wie die Schweizer. Was aber dringend nötig wäre ist, dass die Parteien [...] mehr

29.05.2016, 16:28 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Wie wäre es wenn die Nichtwähler oder Ungültig-Wähler eine eigene Partei gründeten? Dann erst würde man erkennen, ob es tatsächlich Unzufriedenheit ist, und man etwas verändern will. Oder ob es einfach [...] mehr

29.05.2016, 16:14 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Entsetzlich? Im Grunde sind wir doch EIN Volk. - Sowohl die Menschen, die in den Medien arbeiten als auch die Politiker kommen durchweg "aus dem Volk". Es sind Menschen "wie Du und ich" - [...] mehr

29.05.2016, 15:23 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück So gesehen hätte doch jeder irgend einen Grund, nicht wählen zu gehen.... Es gibt aber nicht nur Besitzer von Kampfterriern in unserem Land und es gibt viele, sehr viele andere Themen, die beackert werden [...] mehr

29.05.2016, 15:15 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Meckern ist gut Wer eine Partei gewählt hat, die nun nichts zu sagen hat, weil die Mehrheit an andere ging, braucht die Meckerer - denn mit ihnen kann man weitere Wähler gewinnen, um schließlich eine akzeptable [...] mehr

29.05.2016, 15:06 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Wie wahr Von den Nichtwählern muß man aber diejenigen abziehen, die aus Mentalitätsgründen so gar kein Gefühl für Politik haben. Das sind auch einige. Die werden aber nicht zu den Kritikern gehören. [...] mehr

29.05.2016, 14:03 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück ? und die wandern in den Papierkorb. - Was nützt denn das? mehr

29.05.2016, 14:02 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Also, beim besten Willen haben wir keine Diktatur ! Am Wahlsystem könnte man aber sicher etwas ändern. Direktwahl von Personen statt der Listen der Parteien z.B. - aber wer kann das bewirken? - [...] mehr

29.05.2016, 13:58 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Nun muss man nur noch feststellen woran es liegt, dass das nicht umgesetzt wird. Dann muss man Mehrheiten organisieren quer durch alle Parteien und die Medien gewinnen. Bei einer Volksabstimmung [...] mehr

29.05.2016, 13:46 Uhr Thema: Frust bei Nichtwählern: Warum es schwer wird für die Parteien, die Verweigerer zurück Engagement lohnt sich wunderbar einfach beschreiben Sie, wie sich Bürger eben doch in die Politik einmischen können. Die Parteien wollen ja die Wähler zufriedenstellen, wenn sie es können, weil sie befürchten, sie [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0