Benutzerprofil

002614

Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 2303
   

20.12.2014, 19:11 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der Briten würde für EU-Austritt stimmen Basisdemokratie Es wird nicht jedem möglich sein, "sich den langen Marsch durch die Institutionen" anzutun - und er möchte dennoch, daß sich was ändert. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten, die viel [...] mehr

20.12.2014, 18:40 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der Briten würde für EU-Austritt stimmen Na eigentlich eigentlich wissen das alle mehr oder weniger. Aber es scheint in der deutschen Mentalität zu liegen, daß einfach nur geklagt, genörgelt und gemeckert wird. Ein Optimist wird in Deutschland [...] mehr

20.12.2014, 18:19 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der Briten würde für EU-Austritt stimmen Nicht schlecht Wenn PEP dann auch noch mit fundierten Kenntnissen des EU Apparates und einigen attraktiven erreichbaren Zielen daher käme, und natürlich mit durchsetzungsstarken Akteuren, das wäre toll. mehr

20.12.2014, 17:12 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der Briten würde für EU-Austritt stimmen ohne gemeinsame Währung Es ist wohl ein großer Unterschied, ob ein Land aus der EU austritt oder aus der Euro-Zone. Da die Briten ihr Pfund und nicht den Euro haben, dürfte es wesentlich leichter sein sich zu [...] mehr

20.12.2014, 17:01 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der Briten würde für EU-Austritt stimmen Dennoch ein deutsches Medium kann und soll doch einen Vorgang aus deutscher Sicht beurteilen. Deshalb liest man ja auch ausländische Zeitungen, die einen Sachverhalt eben aus ihrer Sicht beurteilen. Und [...] mehr

20.12.2014, 16:18 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der Briten würde für EU-Austritt stimmen Den Austritt riskieren man riskiert also den Austritt der Briten aus der EU, indem man auf Einhaltung der EU-Verträge besteht: Zitat: "Grund waren Camerons Andeutungen, eine bezifferte Quote für Zuwanderer aus [...] mehr

20.12.2014, 12:44 Uhr Thema: Aus Protest: Hoeneß gibt Bayerischen Verdienstorden zurück Wirklich? Ist Hoeneß wirklich der Einzige, der für sein Steuervergehen einsitzen muß? - Alle anderen kommen mit einer Geldstrafe davon, auch wenn sie sich nicht selbst angezeigt haben? Wenn das stimmt, dann [...] mehr

20.12.2014, 12:06 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Demonstrationsfreiheit Bei JEDER Demo wird die Demonstrationsfreiheit "sozusagen politisch instrumentalisiert!". Eine politische Aussage soll damit nämlich ermöglicht werden und sehr viele nutzen dieses Recht [...] mehr

20.12.2014, 11:50 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Was wollen wir? Es ist ein hoffnungsloses Unterfangen, von den Politikern die Lösung aller Probleme zu fordern. Die werden von uns gewählt, um Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen WIR unsere Gesellschaft [...] mehr

19.12.2014, 19:13 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Jeder hat seine Jede ideologische Gruppierung hat ihre eigene "Weisheit", auf die sie alle Probleme herunterkochen kann. Für Nationalisten z.B. sind die Ausländer an allem schuld, für manche sind es die [...] mehr

19.12.2014, 17:20 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida ungerechtes Wirtschaftssystem Auf diese "Weisheit" kann man JEDES Problem in unserer Gesellschaft herunterkochen. Aber bringt das auch eine Lösung? mehr

19.12.2014, 17:03 Uhr Thema: SPD-Fraktionschef: Oppermann nennt Edathys Vorwürfe "völlig absurd" wird vergessen Über den Fall Edathy wird vergessen, dass auf der kanadischen Liste weitere 500 leichtere und 300 schwere Fälle von Kinderpornografie standen. Hätte Herr Zierke richtig gehandelt, hätte er den [...] mehr

19.12.2014, 16:08 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida befremdet Leider können logische Handlungen, die für ein Einwanderungsland normal sind, in unserem Parteienzwist nicht durchgesetzt werden, weil jede angesprochene Regelung, wenn sie eine Gruppe von [...] mehr

19.12.2014, 15:48 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Islam - Islamismus Sie haben doch selbst unterschieden. Wozu dann die Frage, was der Unterschied sei zwischen Islam und Islamismus. Was ist so schwer daran zu verstehen? Islam ist der Mohammedanische Glaube. Ganz [...] mehr

19.12.2014, 15:25 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Was ist der Unterschied? Neonazis, Salafisten etc. greifen sich gegenseitig an oder sie greifen Asylantenheime oder Poilizisten an. Sie sind Rassisten in Reinkultur. Pegida ist eine schweigende Demonstration, die von der [...] mehr

19.12.2014, 14:32 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Das Linke Linke vertreten die Menschen, die sich selber nicht gegen den Kapitalismus wehren können. Sie kämpfen für mehr Gerechtigkeit usw. Warum muten dieselben Linken ihrer Klientel zu, dass ihre Kinder [...] mehr

19.12.2014, 14:12 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Und so und so einfach schließt sich der Kreis. Merkel und ihre Gang sind Abnicker wessen? Natürlich der USA. Und das ist so einfach, daß die Leute erst "langsam aber sicher durchblicken"... [...] mehr

19.12.2014, 13:58 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida unsinnig Es ist diese Verdächtigung von Kritikern, man würde pauschal gegen alle Muslime sein wenn man Probleme benennt, die einen fruchtbaren Dialog verhindert. Wie kann man anders gegen Auswüchse [...] mehr

19.12.2014, 13:13 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Unsere Kälte Für die Kälte in unserem Land einfach das System und die mangelnde Verteilung des Wohlstandes anzunehmen ist wohl genau so einfach wie die Armen und Benachteiligten für die Begida Bewegung [...] mehr

19.12.2014, 12:48 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Tatsächlich müssen wir den Pegida-Teilnehmern dankbar sein, daß hoffentlich eine fundierte Diskussion über die "unsäglichen" Islam- und Islamisten Themen geführt werden - aber nicht nur darüber - in [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0