Benutzerprofil

002614

Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 3941
Seite 1 von 198
18.09.2017, 16:26 Uhr

Ich vermute, die Zweifler an der Politik Merkels wählen aus Protest die AfD. Das wäre viel logischer als die politischen Verrenkungen, die von links gemacht werden, um ihr eigenes Verschulden Frau Merkel [...] mehr

18.09.2017, 16:10 Uhr

Es soll ein Zeichen von politischer Reife sein, nicht wählen zu gehen,weil mit Sicherheit nicht das herauskommt, was man sich wünscht? Nein, solches Wahlverhalten und die Gedankengänge in dieser [...] mehr

16.09.2017, 13:20 Uhr

Und warum? warum hat dann "Die Linke" nicht eine Mehrheit, wenn das alles von der SPD nicht durchgesetzt wird? - Dann könnte doch Die Linke regieren. In Griechenland regiert die Linke auch [...] mehr

16.09.2017, 13:06 Uhr

Wozu die SPD? Wie verstehen die Mitglieder und Wähler ihre SPD ? Eine Partei, die dasselbe will wie Die Linke? Eine Arbeiterpartei? Sie selbst war es, die sich als Arbeiterpartei abgeschafft hat, indem [...] mehr

16.09.2017, 11:26 Uhr

Kann Ihnen nicht ganz zustimmen. Sowas wie den Mindestlohn hatte Merkel ja für viele Berufssparten schon eingeführt. Und er ist ja auch nicht das Allheilmittel für die Niedriglöhner. Ich glaube eher, [...] mehr

16.09.2017, 11:04 Uhr

Das wäre schade, denn eine Mitgliederbefragung ist im Grunde ein Brandt'sches "Mehr Demokratie wagen" ! Welchen Grund hat man eigentlich, in eine Partei einzutreten, wenn Delegierte nur [...] mehr

16.09.2017, 10:54 Uhr

Und weil es so ist, muss sich die SPD und deren Mitglieder endlich zu den Schröder-Reformen bekennen, (die ja inzwischen schon verbessert wurden). Warum sonst hat sie damals die vielen Mitglieder an [...] mehr

15.09.2017, 18:08 Uhr

Mülleimer der Geschichte? Wegen der Agenda 2010 hatte Schröder gegen den Kandidaten Stoiber die Wahl gewonnen. - Wegen der Agenda 2010 (und den Hartz-Gesetzen) hatte sich die SPD gespalten und diejenigen, die damit nicht [...] mehr

15.09.2017, 17:38 Uhr

Echt nicht Wenn, dann konkurriert die FDP um die Wirtschaftsleute in der AfD, die seit Lucke und Henkel vielleicht noch irgendwo da sind. Ansonsten grenzt er sich mit klaren und sehr einleuchtenden Aussagen [...] mehr

15.09.2017, 17:08 Uhr

Dann aber gibt es wieder die Grosse Koalition. - Wenn die FDP für eine Regierungsbildung gebraucht wird, sollte sie mittun. Stattdessen sollte die SPD in die Opposition gehen und verhindern, dass die [...] mehr

15.09.2017, 16:54 Uhr

Ganz übel ist es, wenn unsere Gesellschaft so denkt wie oben. Gerade in Zeiten der "Start-Ups", der Innovationen und Gründer, die wir allesamt dringend brauchen ! Bei dieser Haltung werden [...] mehr

13.09.2017, 12:05 Uhr

Sich ehrlich machen vor seinen Mitgliedern und potentiellen Wählern, indem sie zu Schröders Hartz-Gesetzen stehen (!) - das hätten sie schon vor Jahren machen müssen. Jetzt eiern sie nur um das Thema herum und [...] mehr

10.09.2017, 11:31 Uhr

Die Grünen haben - so wie die AfD mit Gegnerschaft zum Euro und "keine Immigration von Muslimen" - auch mit ihren Hauptthemen "Atomkraft nein danke" und "Multi-Kulti" ihre [...] mehr

10.09.2017, 11:08 Uhr

Das gleiche Wählerpotential bewerben? Das sehe ich bei schwarz/gelb weniger als bei rot/rot/grün. So lange sich die Grünen mehr als Linke Partei verstehen als als Ökopartei werben sie nur der SPD und Die [...] mehr

09.09.2017, 16:02 Uhr

Und hier sind wir wieder bei dem notwendigen Technologie-Fortschritt angekommen, den Deutschland dringend braucht. Linke Parteien, weil Arbeitnehmer- und Arbeitsplätze erhaltend orientiert, sind für die [...] mehr

08.09.2017, 19:19 Uhr

Dieselbe Logik trifft dann auch auf den Vorschlag der FDP zu. Sicher wird nicht jeder Wähler dieses Thema von allen Seiten beleuchten - aber die Kriegsangst zu schüren ist wohl auch nicht schlau, denn die [...] mehr

08.09.2017, 18:52 Uhr

Denken Sie wirklich, dass die Entspannungspolitik von Brandt die Machtverhältnisse in Russland so beeinflusst hätte, dass im Kremel nicht Gorbatschow an die Macht gekommen wäre? - Die Entspannungspolitik hat das [...] mehr

08.09.2017, 18:30 Uhr

Vermutlich waren es russische Bürger. Man muss wohl zugeben, dass die Ukrainer auch nicht zimperlich sind, wenn sie jemanden zum Feind erklären. - Aber wie werden doch unsere Bayern angefeindet vom [...] mehr

08.09.2017, 18:18 Uhr

Naja, wenigstens gibt es etwas Schriftliches über die Abgabe der Atomwaffen und der territorialen Integrität der Ukraine gegenüber Russland mit Unterschrift. Und sowas sollte wohl auch gelten. [...] mehr

08.09.2017, 18:01 Uhr

Aber Sie und Gabriel wollen auch nicht, dass Deutschland mehr Verantwortung übernimmt, indem mehr für Verteidigung ausgegeben wird. Dann hätten wir vielleicht auch mehr zu sagen?? - So lange wird [...] mehr

Seite 1 von 198