Benutzerprofil

DocEmmetBrown

Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 556
23.09.2016, 06:49 Uhr

WebApps wurden nie als unsicher gebrandmarkt. Ganz im Gegenteil, diese Technologie war in den Anfängen des iPhones der einzige Weg, überhaupt Apps auf das Gerät zu bringen. Dazu müsste Apple schon [...] mehr

23.09.2016, 06:43 Uhr

Oh Mann, "unerträgliche Arroganz"? Sie kaufen also von sympathischen und bescheidenen Unternehmen? Welche sind das? Samsung, Google, Huawei, HTC, Microsoft, ....? Ja, alle sehr [...] mehr

30.08.2016, 22:53 Uhr

Das mit Fanboy war ironisch gemeint. Und in dem Sinn bin ich auch kein facebook-Fanboy. Habe dort kein Profil. Mein Unmut richtet sich auch nicht gegen Apple im Speziellen. Denn Apple steht hier [...] mehr

30.08.2016, 21:09 Uhr

Auch wenn ich zur sogenannten "Fanboy"-Fraktion gehöre, halte ich es für richtig, dass hier ein Exempel statuiert wird. Hätte natürlich auch Starbucks, Google, Facebook, Microsoft, ..... [...] mehr

26.08.2016, 11:54 Uhr

Irgendwann sollte doch auch in diesem Forum jeder dem Kindergarten-Status entwachsen sein. Scheinbar nicht. mehr

07.08.2016, 15:52 Uhr

Das Problem ist aber auch, dass direkte Demokratie gegen diese Auswüchse auch nicht hilft. Oder meinen Sie, dass z.B. die Schweiz derartige Probleme nicht hat? mehr

14.06.2016, 15:11 Uhr

Aha, und woher wissen Sie das alles wenn Sie keinen neueren Mac besitzen? Mein 2013 MBPro läuft auch problemlos und ich gehe davon aus, dass er es auch noch eine Weile länger weiter macht. Ob er [...] mehr

14.06.2016, 13:06 Uhr

Das iPhone 4S kam im Oktober 2011 auf den Markt. Also eher 5 Jahre. Und wenn Sie den Firlefanz nicht brauchen, warum interessieren Sie sich für das alles hier? mehr

14.06.2016, 13:01 Uhr

Sie werden "zwangsweise" upgedatet? Wie lief das ab? Haben Apple-Mitarbeiter ihr Haus gestürmt, sie an den Stuhl gefesselt und dann vor ihren Augen frevelhaft die Software installiert? [...] mehr

14.06.2016, 12:55 Uhr

geht es auch noch etwas fundierter und mit Beispielen? Und bitte dann auch im Gegenzug nennen wer weniger peinlich ist weil er sehr ernsthafte Dinge im Consumer-Bereich veröffentlicht. mehr

14.06.2016, 12:54 Uhr

Schreiben Sie das auch bei anderen Produktvorstellungen? mehr

27.04.2016, 20:08 Uhr

Sie sind ja schon lustig. Sie machen sich darüber lustig, dass das iPhone als Statussymbol gesehen wird und attestieren gleichzeitig, dass es an Image eingebüsst hat. Status und Image scheint [...] mehr

27.04.2016, 19:50 Uhr

IN, "Wer etwas auf sich hält"? Sorry, aber das ist eine Attitüde die man doch sonst nur Apple-Usern nachsagt. Woran man erkennt, dass die Fanboys der unterschiedlichen Lager sich in [...] mehr

20.04.2016, 03:18 Uhr

Meine Güte, was für Experten hier. Es handelt sich um eine Konferenz mit Infoveranstaltungen und Workshops für Entwickler. Und das ist für diese Gruppe durchaus interessant. Denn im Bereich der [...] mehr

29.03.2016, 23:35 Uhr

A) und wozu wurde dann durch Google & Co geholfen, Apple so gut dastehen zu lassen? Unglaubwürdig. B) Warum sollte das FBI das behaupten? Um potentielle Terroristen vom Kauf eines schwierig [...] mehr

29.03.2016, 23:28 Uhr

Und als Beleg nehmen Sie Artikel die über 1 Jahr alt sind? Apples Software ist sicher auch heute nicht 100% sicher. Das behaupten auch nur eingefleischte Fanboys. Das grösste [...] mehr

29.03.2016, 23:19 Uhr

Können Sie den geplanten Marketing Schachzug irgendwie belegen oder verkaufen Sie lediglich Ihre Vermutung als Tatsache? Und um auch etwas zu vermuten: Apple kann sich zumindest die möglichen [...] mehr

28.03.2016, 00:06 Uhr

Ja, das glaube ich. In einem anderen Artikel zu einem Apple-Produkt (iPad) schreibt besagter Fanboy: "Aber da gibt es einen gewaltigen Haken. Der Preis schmerzt. Das WLAN-Modell mit 32 [...] mehr

27.03.2016, 17:31 Uhr

Da haben Sie grundsätzlich schon recht. Aber dann fordern Sie das doch bitte auch für alle anderen Produktvorstellungen/-tests. Ansonsten erweckt es den Anschein als ob es ihnen nicht um [...] mehr

02.02.2016, 22:53 Uhr

Klar, Werbung und Daten sind eindeutige Wachstumsmärkte. Und mit unseren Daten wird Google zukünftig noch mehr Geld verdienen. Da sind "handfeste" Produkte eindeutig im Nachteil. mehr

Kartenbeiträge: 0