Benutzerprofil

k.dick

Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 37
26.10.2016, 11:24 Uhr

Regolatorische Kooperation muss gestrichen werden. Die in diesem Zusammenhang geschaffenen Gremien, sind undemokratisch, weil sie im Vorfeld einer politischen Diskussion den jeweiligen Lobbygruppen ein Mitspracherecht bei der Gesetzgebung geben. Und [...] mehr

05.07.2016, 12:35 Uhr

Lieber Herr Becker, die meisten Paragraphen in den Handelsabkommen mit Kanada, den USA und Mexico, haben nichts mit einem Freihandelsabkommen zu tun. Warum sollten dann die Forderungen von Bulgarien und Rumänien dann [...] mehr

03.07.2016, 11:16 Uhr

Eine ganz treffliche Beschreibung, der Subkultur der Hooligans. Einzig die Verbindung zwischen Gewalt und Antifa, die ist hier so unglaublich deplaziert, das ich tatsächlich glaube, das der Autor einer politischen Seite nahe steht. Der [...] mehr

28.06.2016, 17:58 Uhr

Rücktritt wenn Italien nicht geschlagen wird!! Löw, ist einfach auf dem Niveau ein schlechter Trainer. Er hat zwar sehr viel geleistet im Aufbau der Mannschaft, hat sich aber zwei mal gegen Italien als absolute taktische Flachpfeife erwiesen. Im [...] mehr

21.03.2016, 09:28 Uhr

Antwort: Sozialpolitik, Sozialpolitik, Sozialpolitik, Umverteilung von Oben nach Unten. Existenzsichernde Grundsicherung, andere Steuerpolitik. Die Antworten sind sehr einfach und logisch, aber die Parteien wollen nicht. Also geht es weiter nach Rechts. [...] mehr

09.09.2015, 08:38 Uhr

Macht und Besitz haben gewonnen. Das ist alles. Neoliberale Doktrin, bis es zu Massenaufständen in Europa kommt. Oder die Bevölkerung genauso blöd wird, wie die Europäer es immer der amerikanischen oder russischen Bevölkerung [...] mehr

03.09.2015, 14:59 Uhr

Es ist traurig: Aber die erste Frage von Unternehmen, die gerade wieder eine Gewinnsteigerung von 15% bekanntgegeben haben, ist die: Sie sind aber nicht teuer oder? Und das bei Tagessätzen um 600 Euro. Dabei ist für einen Freiberufler [...] mehr

26.08.2015, 14:49 Uhr

Es ist eher interessant, das der bisher größte Markt der Welt, nicht der grösste Abnehmer deutscher Waren war. Amerika ist also gar nicht so wichtig für die deutsche Wirtschaft, sondern immer noch das gute alte Europa. Also [...] mehr

26.08.2015, 10:57 Uhr

Ihnen fehlt glaube ich ein wenig Wissen!! Ihre Einlassung ist so verkürzend und so einfach, das ich mich eben gerade fast ein wenig weggeschmissen habe vor Lachen, wenn es nicht so traurig währe. Not, Elend und Vertreibung sind Gründe für [...] mehr

26.08.2015, 10:49 Uhr

Herr Gauck - Sie sind Dunkeldeutschland Vertreter eines neoliberalen Freiheitsgedankens, der das Individuum über die Gemeinschaft stellt. Gleichberechtigt nebeneinander ist die Devise in einer modernen Demokratie. TTIP, TISA und CETA - [...] mehr

04.08.2015, 15:25 Uhr

Demokratie? Welche Demokratie? Ich sehe hier keine Demokratie mehr. Ich sehe wie eine Klicke von Politikverbrechern (CDU/CSU/SPD - Haben gegen Ihren Eid gehandelt oder wollen/werden dagegen handeln /NSA/TTIP, TISA, CETA) mit einer [...] mehr

08.07.2015, 17:09 Uhr

Ich bin geschockt: Parlamentarier stimmen dafür, das Sie die Hoheit über gesetzgebende Verfahren behalten. Regulatorische Kooperation ist genauso demokratiefeindlich, wie die Schiedsgerichte. Und an den Spiegel [...] mehr

06.07.2015, 15:16 Uhr

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal nichts schreiben. Wirtschaftspolitik besteht nicht einfach nur aus neoliberaler Doktrin, Herr Nelles. Und Nachhaltigkeit in der Problemlösung für ein Land, ist keine Erfindung der jetzigen griechischen Regierung, [...] mehr

30.06.2015, 10:32 Uhr

Was mich wirklich erschreckt, ist die Unwissenheit über wirtschaftliche Zusammenhänge Vieler die hier schreiben. Insbesondere derjenigen, die die Forderungen der jetzigen griechischen Regierung ablehnen. Polemik folgt auf Polemik. [...] mehr

13.06.2015, 10:30 Uhr

Herr Tauber, nicht wählen ist zur Zeit ein letzter Akt des zivilen Ungehorsams, bevor es zu sozialen Aufständen kommt (Rechts oder Links). Ich kenne weder in meinem Beruf, noch in meinem Freundeskreis [...] mehr

09.06.2015, 16:54 Uhr

Ein Nachrichtenmagazin muss keine Ahnung von Politik haben Etwas mehr Verständnis dafür wie Beeinflussung von Menschen läuft setze ich voraus, wenn man für ein Nachrichtenmagazin schreibt. Aber, der Spiegel hat sich ja schon seit einiger Zeit von gutem und [...] mehr

23.05.2015, 09:03 Uhr

Leider kein Verein mehr Leider sind wir kein Verein mehr. Den Hörgeräte Kind hat mit seinen Freunden, die Fussballabteilung gekauft. Er selber als Präsident hat den Verein an sich selber verschleudert (26 Mio. haben Sie [...] mehr

15.03.2015, 09:26 Uhr

Werte Eine kluge Politik für ein Land, lässt sich nicht von einer Schafsherde vor sich hertreiben. Die Mitte unserer Gesellschaft ist dumm. Sie hat keine Ahnung von Wirtschaft und glaubt dem was viele [...] mehr

11.03.2015, 07:34 Uhr

Griechen spinnen nicht, sondern Sie haben recht. Aus der Sicht des Steuerzahlers in Deutschland hätte folgendes passieren müssen in der Griechenlandkrise: A) Bestrafung der Griechen für ihren Umgang mit Geld B) Bestrafung der EU-Länder für die [...] mehr

05.03.2015, 18:03 Uhr

Es geht um ca. 150 Mio. Euro Kind und seine Freunde haben bisher ca. 30 Mio. Euro in das Unternehmen Hannover 96 (Und nicht etwa in den Verein) gesteckt. Zur Zeit muss der Verein ungefähr zwischen 170 - 190 Mio Euro wert sein. [...] mehr

Kartenbeiträge: 0