Benutzerprofil

unsleep50

Registriert seit: 13.11.2012 Letzte Aktivität: 10.03.2013, 12:18 Uhr
Beiträge: 27
   

16.07.2014, 09:52 Uhr Thema: Rassistische Äußerung: Frühere Front-National-Politikerin muss ins Gefängnis @PeterT: Die Strafbarkeit der Beleidigung knüpft nicht etwa an den Wahrheitsgehalt einer Äußerung an, sondern an die Ehrverletzung, die mit der Kundgabe der Missachtung einhergeht. Aber auch im [...] mehr

22.06.2014, 17:03 Uhr Thema: Onkelz-Konzert in Hockenheim: Die Banalität der Böhsen Mal wieder Berichterstattung, wie man sie sich wünscht: sachlich, unvoreingenommen und wohlsubstanziiert. mehr

10.06.2013, 23:54 Uhr Thema: "Wetten, dass..?"-Desaster: Sechs Dinge, die Markus Lanz ändern muss Top! :D mehr

02.05.2013, 23:38 Uhr Thema: Pressestreit vor NSU-Prozess: Helmut Schmidt rügt Münchner Richter Schuster, bleib bei deinem Leisten... mehr

30.04.2013, 00:03 Uhr Thema: Presseplätze für NSU-Prozess: Schlechtes Los BVerfG 1 BvR 990/13 12.04.2013 " Möglich wäre, ein Zusatzkontingent von nicht weniger als drei Plätzen zu eröffnen, in dem nach dem Prioritätsprinzip oder etwa nach dem Losverfahren Plätze vergeben werden. Es bleibt dem [...] mehr

02.02.2013, 10:43 Uhr Thema: Spannungen mit den USA: Iran enthüllt neues Kampfflugzeug Ist ja niedlich :D mehr

21.01.2013, 19:06 Uhr Thema: Familie Schmidt in Nordkorea: Alles sehr merkwürdig Alles sehr merkwürdig Wirklich ungeheuerlich, dass sich in einem Reisebericht darauf beschränkt wird, was man selbst wahrgenommen hat. Und das Verlangen nach Internet für Nordkorea: hanebüchen! Wäre es nicht im Rahmen des [...] mehr

17.01.2013, 07:43 Uhr Thema: Kein Haftaufschub: Pussy-Riot-Sängerin muss Strafe absitzen optional @Rainer Hekmbrecht: mag schon sein - auch ich habe so meine Zweifel an der einen oder anderen Strafnorm. Ich wollte damit nur denen begegnen, die hier groß beklagen, das Urteil sei die Manifestation [...] mehr

16.01.2013, 21:27 Uhr Thema: Kein Haftaufschub: Pussy-Riot-Sängerin muss Strafe absitzen Diejenigen, die hier gleich wieder mit dem "Regime" ankommen, seien darauf hingewiesen, dass für eine solche Aktion auch in Deutschland Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder Geldstrafe blühen [...] mehr

16.01.2013, 19:07 Uhr Thema: Entamteter Lehrer: "Der Beamtenstatus ist ein Klotz am Bein" optional Der Gute scheint schlicht Bedeutung und Ursachen von Verbeamtung im Allgemeinen zu verkennen - das legen jedenfalls seine Äußerungen bzgl. Lebenszeit und Streikverbot nahe. mehr

12.01.2013, 16:47 Uhr Thema: Kinderschänder Kinski: Das Böse bleibt optional Ja, durch die Behauptungen der Tochter werden die Absatzzahlen der Kinski-Produkte wohl kaum gefährdet. Wahrscheinlich ist eher das Gegenteil der Fall, weil sich alle Welt jetzt wieder für den Alten [...] mehr

12.01.2013, 15:15 Uhr Thema: Kinderschänder Kinski: Das Böse bleibt @Sumerer: die Verjährung beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entsteht. Der Anspruch entsteht erst in dem Moment der Rechtsverletzung, z.B. der öffentlichen Äußerung der Tochter. [...] mehr

11.01.2013, 21:54 Uhr Thema: Kinderschänder Kinski: Das Böse bleibt @PsyDyn: dass der von Ihnen zitierte Passus eine zynische Antwort auf das Forenkollektivverhalten darstellt, geht eigentlich aus dem Zusammenhang deutlich hervor. Ich werde jedenfalls nicht beginnen, [...] mehr

11.01.2013, 21:30 Uhr Thema: Kinderschänder Kinski: Das Böse bleibt @Sumerer: ganz recht, die Rechtsverfolgung obliegt diesbezüglich ausschließlich und zeitlich begrenzt den nahen Angehörigen (idR Erben). Allerdings können überschießende Äußerungen u.a. wegen § 189 [...] mehr

11.01.2013, 21:04 Uhr Thema: Wetterphänomen vor Australien: Staubwalze über dem Ozean OMFG! Independence Day... bei Sat.1 kann man gerade sehen, wie das ausgeht. mehr

11.01.2013, 20:36 Uhr Thema: Kinderschänder Kinski: Das Böse bleibt @PsyDyn: ein sehr aufschlussreicher und differenzierter Beitrag. Ich hoffe, dass er hier nicht unter geht. mehr

11.01.2013, 20:28 Uhr Thema: Kinderschänder Kinski: Das Böse bleibt @greentiger: Ich stimme Ihnen zum Teil zu. Die Aussagen der Töchter scheinen doch aber schon frühere Vermutungen zu bestätigen - und der aktuellen Berichterstattung zufolge hat sich Kinski selbst in [...] mehr

11.01.2013, 20:19 Uhr Thema: Fall Gustl Mollath: Weggeräumt und stillgestellt Was sagt denn der versammelte Verschwörungssachverstand eigentlich zur weiteren "Entwicklung": http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-gustl-mollath-zweifel-an-opferrolle-a-872632.html mehr

11.01.2013, 19:55 Uhr Thema: Kinderschänder Kinski: Das Böse bleibt Meine Lebenszeit würde sich deutlich verlängern, wenn Laien hier nicht ständig ins Blaue hinein juristische Mutmaßungen anstellen würden. Ein Strafverfahren gegen einen Verstorbenen ist [...] mehr

11.01.2013, 19:40 Uhr Thema: Kinderschänder Kinski: Das Böse bleibt Höchst interessant, wie die Kommentatorenmehrheit, die mit Pauschalverurteilungen sonst immer so schnell bei der Hand ist, hier entrüstet einen Verstoß gegen die Unschuldsvermutung propagiert. Liebe [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0