Benutzerprofil

enivid

Registriert seit: 14.11.2012
Beiträge: 632
Seite 1 von 32
22.10.2017, 14:20 Uhr

Ich verstehe es nicht wieso wählen denn nicht alle die Betroffenen sind? Die Wahl trifft ja viel mehr Menschen als die die wählen. Es müsste ja eigentlich ganz Italien darüber abstimmen, der einzelne Hauseigentümer stimmt [...] mehr

05.10.2017, 08:30 Uhr

überholt Der nac an sich ist m.E. nach überholt, es sollten einheitliche bundesweite Einstellungstest durchgeführt werden und danach sollte die Studienplatzbergabe laufen. Was interessiert eine Geschichtsnote [...] mehr

29.09.2017, 12:14 Uhr

Das wird langwierig Die CSU hat nächstes Jahr Landtagswahl, die CSU muss sich gegen die AfD behaupten und wird daher ein ganz klares Signal im Bund setzen wollen. Dieses "Signal" ist nur schwierig in einer [...] mehr

06.09.2017, 09:06 Uhr

ganz so einfach ist es nicht So viele Baustellen... Zunächst sollten und müssen die osteuropäischen Staaten Flüchtlinge aufnehmen (Solidarität), durchsetzen wird man das mit einer Kappung der Wirtschaftsförderung. Jedoch gibt es [...] mehr

14.08.2017, 21:49 Uhr

ein sehr interessanter Fall Aber ich verstehe nicht wie sich die Polizei so sicher sein kann, dass der Tüftler der Täter/Mörder ist. mir fehlt einfach ein Motiv. würde mich sehr freuen darüber mal etwas zu lesen. mehr

12.08.2017, 10:21 Uhr

Systemfehler Das System der PKV ist einfach pervers und gehört abgeschafft. Das sollte zumindest für einen "Sozialstaat" selbstverständlich sein. Es ist einfach ein System mit zwei Klassen und die die [...] mehr

08.08.2017, 17:09 Uhr

Der böse weiße Mann! "Das Credo: Das Diktat der*Political Correctness*verbietet Andersdenkenden den Mund." Exakt so ist es und würde durch die Kündigung eindrucksvoll bestätigt. Der Umgang der Medien mit dem [...] mehr

07.08.2017, 09:48 Uhr

Abenteuerliche Ansichten... Zitat: "Florian Westphal, Geschäftsführer Deutschland von Ärzte ohne Grenzen*zu SPIEGEL ONLINE: "Wer Menschen auf dem Mittelmeer rettet und sie dann nach Libyen zurückbringt, muss die volle [...] mehr

28.07.2017, 15:44 Uhr

Argument der Gesundheit bedingt glaubwürdig. Wenn es danach ginge müssten alle Verbrennungsmotoren abgeschafft werden, Urlauber von Kreuzfahrtschiffen ihre reisen stornieren, der Güterverkehr über die See vollständig eingestellt und [...] mehr

26.07.2017, 12:04 Uhr

Demokratie Sollte man sich nicht lieber mit Werken, welche einem selbst nicht zusagen, kritisch auseinandersetzen als diese zu zensieren? ist das nicht ein Grundsatz der Demokratie? Die Inhalte sind streitbar, [...] mehr

12.07.2017, 14:13 Uhr

Mal eine Idee Gehen Sie doch lieber auf die Chaoten und Idioten los die mit brennenden Autos und Mülleimern für mehr "Umweltschutz demontriert" haben, diese sind ja nach der gängigen Auslegung der [...] mehr

12.07.2017, 13:57 Uhr

Ernsthaft? Herr Lobo, bei allem Verständnis für Ihre Sympathien für die linke Szene, können Sie doch nicht ernsthaft der Meinung sein, dass die Bürger derart manipulativ sind. Berücksichtigen Sie doch bitte die [...] mehr

01.07.2017, 10:12 Uhr

Gleichberechtigung Wenn die Homoehe am Verfassungsgericht scheitern sollte, dann wäre dies nichts anderes als ein Beleg dafür, das die BRD eine Bananenrepublik ist. Ich glaube nicht an ein Scheitern. mehr

30.06.2017, 16:32 Uhr

geht auch einfacher einfach wieder Spiegel und andere Zeitschriften eine Kommunikation oder Meinungsäußerung unterbinden. Man kann es noch steuern in dem man die Themenfelder vorgibt. Es ist ja offensichtlich das der [...] mehr

29.06.2017, 14:52 Uhr

nachvollziehbar Die Reaktion ist nachvollziehbar und mag in Teilen sogar richtig sein. Ich finde es bedenklich wie viele sich diesbezüglich bereits ein Urteil Bilden. Vielleicht hat er es weniger im Scherz gesagt als [...] mehr

28.06.2017, 11:28 Uhr

Endlich Wie wäre es der Lohn dabei direkt aufgestockt wird. Man ist ja produktiver und hat somit mehr Geld verdient. Geben wir doch am besten jedem Menschen auf dem Planten eine Million Euro, dann gibt es [...] mehr

18.06.2017, 19:31 Uhr

Mir gefällt die Idee Ich finde die Idee, gerade in schwierigen Zeiten der Europäischen Union, sehr schön. Es ist ein Signal und m.E. hat Herr Kohl diese Ehre verdient. mehr

18.06.2017, 14:21 Uhr

Für die Sicherheit Persönlich bin ich bereit Privatsphäre zu opfern, schliesslich trägt es zur Sicherheit bei. Es ist schon klar, dass besonders einflussreiche Menschen, wie Journalisten, Reiche, auch Politiker etc., [...] mehr

17.06.2017, 09:42 Uhr

Selbstzerstörung Mit solchen Dingen schadet sich der Feminismus nur selbst. Es wird bei belanglosem inflationär gemeckert, beschuldigt und angeprangert. Wenn dann mal wirklich etwas Frauen feindlichen ist, dann hört [...] mehr

14.06.2017, 13:19 Uhr

Also bitte Ich esse liebend gern Fleisch und finde den "Vegan-Wahn" oder "Veggie-Wahn" oft übertrieben, aber es kann doch einem jeden Verbraucher zugemutet werden, dass er sich seinen Teil [...] mehr

Seite 1 von 32