Benutzerprofil

trallala34

Registriert seit: 15.11.2012
Beiträge: 570
04.05.2013, 22:46 Uhr

Sie behaupten allen Ernstes nach einer Hand voll zusammengeknüppelter Demonstrationen (ob vollkommen friedlich oder nicht lass ich mal offen - wir waren beide nicht dabei) mit einigen wenigen [...] mehr

04.05.2013, 21:52 Uhr

Ich ebenfalls. Zumal Sie mit Ihrer Behauptung dass Syrien ein islamistischer Scharia-Staat ist ziemlich allein darstehen. Ich spreche nicht vom aktuellen Bürgerkrieg. Da werden nun mal diverse [...] mehr

04.05.2013, 21:45 Uhr

Können Sie mir helfen? Es ist allgemeiner Konsens, dass Syrien ein laizistischer Staate ist. Dass Assad ein Autokrat ist und seine "Sippe" an die wichtigsten Schaltstellen des Staate [...] mehr

04.05.2013, 21:26 Uhr

Neee, natürlich nicht. Die Saudis, Katar und Erdogan handeln in Syrien aus reiner Menschlichkeit um der Demokratie und Religionsfreiheit ganz sicher zum Durchbruch zu verhelfen. Andere [...] mehr

04.05.2013, 21:22 Uhr

Kennen Sie den Unterschied zwischen formal und faktisch? Offenbar nicht. Im Übrigen liest man permanent von Schiitenschreinen und Heiligtümern die im nahen und mittleren Osten gesprengt [...] mehr

04.05.2013, 21:03 Uhr

Das müssen Sie jetzt erläutern. Laizismus ist eine andere Form des Islamismus? Nirgends im Nahen Osten leb(t)en die Religionsgruppen so konfliktfrei zusammen wie in Syrien. Die Hisbollah ist [...] mehr

04.05.2013, 12:01 Uhr

Woher wissen Sie, dass die Opposition in großen Teilen demokratisch ist/war? Weil sie das behaupten? Wer derart kranken Menschenfeinde wie die Salafisten ins Land holt, der hat keine Unterstützung [...] mehr

04.05.2013, 11:46 Uhr

Und was erwartet die Christen, Alewiten, Säkularen und Assad-Anhänger bei einem Sieg der Rebellen? Die kämpfen auch bis zum letzten Mann. Ergo hilft nur eine Verhandlungslösung. mehr

04.05.2013, 11:30 Uhr

Sind einfache Soldaten (säkulare Sunniten und Alewiten) die um ihr Leben kämpfen keine Menschen? Sind Zivilisten, die nichts mit den Rebellen zu tun haben wollen und das Regime stützen keine [...] mehr

04.05.2013, 11:20 Uhr

1. Man kann die angeblich säkularen und salafistischen Rebellen nicht sauber voneinander trennen. Wie soll denn das gehen? Die angeblich demokratischen und freiheitlichen distanzieren sich noch [...] mehr

04.05.2013, 11:10 Uhr

Wenn die Saudis und Kataris die Islamisten nicht mehr mit Geld, Waffen, Söldnern und Logistik unterstützen würden, wären diese sehr schnell zu ernsthaften Verhandlungen bereit bzw der Aufstand [...] mehr

02.05.2013, 21:22 Uhr

Nicht mehr bei KiK und Co einzukaufen hilft den Leuten in Bangladesh ganz sicher nicht. Die Produktuionsverlagerung nach Deutschland oder andere Industrienationen hilft auch nix Die Bangladeshis [...] mehr

01.05.2013, 18:46 Uhr

Ach ja? Also ich sehe das eher so. Es gab ein paar lokal begrenzte Proteste die tatsächlich niedergeschlagen wurden. (Find ich nicht gut, passiert aber nahezu permanent irgendwo in der [...] mehr

01.05.2013, 18:31 Uhr

Na bei 50.000 Betroffenen würde ich nicht sagen, dass es zu den wichtigsten gesellschaftlichen Themen in Deutschland gehört. Bei 5 Mio dagegen schon. Daher meine Frage nach der Zahl der [...] mehr

01.05.2013, 18:12 Uhr

Aha, die bewaffneten Aufstände waren also zwingen notwendig? Den ach so demokratischen und friedlichen Aktivisten blieb also gar keine andere Wahl als einen Bürgerkrieg zu starten und den [...] mehr

01.05.2013, 17:45 Uhr

Leider kann ich Ihrer Argumentation nicht folgen. Es geht hier darum dass irgendwelche Ausschüsse die ziemlich schwammig formulierte Sozialcharta aus dem 60er Jahren interpretiren und denn meinen [...] mehr

01.05.2013, 17:42 Uhr

Von wie vielen Vollzeit-Arbeitenden Singles die zusätzlich aufstocken müssen reden wir denn? mehr

01.05.2013, 17:37 Uhr

Grundsätzlich bin ich gegen Löschungen von Posts. Auch wenn, wie hier, offensichtlich die Unwahrheit behauptet wird. Wie können Sie wissen, dass es tatsächlich eine nennenswerte Anzahl [...] mehr

01.05.2013, 17:20 Uhr

Nö, hat er natürlich nicht. Einfach mal behaupten. Vielleicht glaubts ja irgendwer. mehr

01.05.2013, 16:13 Uhr

Traurig ist lediglich, dass die UN hier unerfüllbare Bedingungen stellt um den konkreten Fall in Aleppo nicht untersuchen zu müssen. Kein Land der Welt gewährt uneingeschränkten Zugang zu allen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0