Benutzerprofil

ihawk

Registriert seit: 16.11.2012
Beiträge: 2108
   

03.05.2015, 17:29 Uhr Thema: BND-Affäre: NSA-Aufklärer bestehen auf Vorlage der US-Spionagelisten BND = AUSLANDS - Geheimdienst Bei der Diskussion fällt m.E. nicht auf, dass der BND entgegen der klar definierten Aufgaben im Inland spioniert hat - das alleine ist verfassungswidrig und muss strafrechtlich verfolgt werden. Für [...] mehr

03.05.2015, 08:20 Uhr Thema: BND-Affäre: Koalitionäre verlangen strengere Geheimdienst-Kontrolle Weichspühlgang Jetzt bloß nicht auf Weichspühlgang schalten ... so nach dem Motto, das Kanzleramt wusste nicht Bescheid. Spätestens seit der Ablehnung Edward Snowden "einzuladen" war klar, dass das [...] mehr

03.05.2015, 00:01 Uhr Thema: Informationen für Kriegsfall: Finnische Regierung schreibt 900.000 Reservisten an Sagen wir es doch mal im Kartext Was, wenn das unbekannte U-Boot zur US NAVY gehört? Auch das wäre ein feindlicher Akt gewesen, da Finnland eben nicht zur NATO gehört. Praktischer weise löst dieses "Manöver" umgehend [...] mehr

01.05.2015, 21:51 Uhr Thema: Gewaltrituale zum 1. Mai: Picknick-Korb mit Pyro-Technik Gewalt als Mittel zum Zweck Gewaltausbrüche bei ursprünglich friedlichen Demonstrationen haben meistens nicht den Ursprung im Bereich der Demonstranten. Demonstrationen zu gewalttätigen Veranstaltungen zu modifizieren ist recht [...] mehr

01.05.2015, 21:38 Uhr Thema: "Bundesliga ist vorbei": Guardiola redet die kaputten Bayern stark FC Bayern Ich denke, der FC Bayern ist ein tragisches Beispiel für finanzielle Ignoranz. Die Spieler, nicht nur die des FCB, werden im Interesse der Finanzmafia im Sport gnadenlos verheizt und am Saisonende [...] mehr

01.05.2015, 21:11 Uhr Thema: Vorstoß vom Innenministerium: De Maizière will Flüchtlinge schneller integrieren Innenminister de Maizière Wen interessiert das eigentlich noch, was Innenminister de Maizière will? Innenminister de Maizière steht potentiell unter dem Verdacht des Landesverrats und wenn dieser Mann einen Funken von [...] mehr

01.05.2015, 21:06 Uhr Thema: Neue Risiken: Hauptstadtflughafen kann sich nur noch über Kredite finanzieren Wäre diese Flughafenbaustelle in Rom ... Man stelle sich vor: Wäre diese Flughafenbaustelle in Rom, würde sich die Presse genüsslich über die Machenschaften der Mafia berichten. Aber sowas wie die Mafia gibt es in Deutschland natürlich [...] mehr

01.05.2015, 20:54 Uhr Thema: US-Spionage: BND-Affäre wird zum Fall für die Justiz Unabhängige Justiz Nun wird sich zeigen, wie unabhängig die Justiz wirklich ist. Kann der GBA Informationen im Klartext und ungeschwärzt von der Regierung nötigenfalls erzwingen ... oder knickt er "im nationalen [...] mehr

01.05.2015, 12:10 Uhr Thema: SPIEGEL-EXKLUSIV: BND ließ 12.000 NSA-Suchbegriffe löschen Panik macht schweigsam Die Schweigsamkeit die das Kanzleramt umhüllt kann m.E. nur mit der Panik der Bundeskanzlerin und ihrem Team erklärt werden. Wem, um Gottes Willen, können wir diese Affäre in die Schuhe schieben ohne [...] mehr

30.04.2015, 18:52 Uhr Thema: Geheimdienst-Kontrolle: Die wichtigsten Akteure in der BND-Affäre Abgang mit Anstand noch möglich Thomas de Maizière sollte gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die politische Bühne verlassen - und zwar schleunigst und mit Anstand. Was wie heute wissen ist nur die Spitze des Eisbergs und [...] mehr

30.04.2015, 18:40 Uhr Thema: Bundesregierung und BND-Affäre: Ausspähen unter Freunden - geht doch Affäre - Konsequenzen ? Die Bundeskanzlerin hat die Bevölkerung belogen, Frau Merkel hat das Parlament belogen, Frau Merkel hat die EU Partner belogen. Willi Brand, er hatte im Gegensatz zu Frau Merkel noch Anstand im [...] mehr

29.04.2015, 08:23 Uhr Thema: BND-Affäre: Regierung machte falsche Angaben zur NSA-Spionage Konsequenzen Als einzig mögliche Konsequenz fällt mir da der Rücktritt der Bundeskanzlerin ein ... mehr

27.04.2015, 10:23 Uhr Thema: Gespräch mit Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung all Investoren Die Transparenz bezüglich der "Investoren" ist gleich Null. Die immer nebulös genannten "Investoren" haben einen nicht unerheblichen Einfluß auf die Politik und sollten daher [...] mehr

27.04.2015, 09:07 Uhr Thema: BND-Affäre: SPD wirft Kanzleramt "klägliches Versagen" vor Edward Snowden Nun wird langsam klar, warum mit allen Mitteln verhindert wurde, dass Edward Snowden vor dem Untersuchungsausschuss erscheinen sollte. Sicherheitsbedenken, Edward Snowden nicht schützen zu können, [...] mehr

23.04.2015, 16:52 Uhr Thema: Afghanisch-pakistanische Grenze: Westliche Geiseln bei US-Anti-Terror-Einsatz getötet Volle Verantwortung ... "Präsident Obama hat den Familien sein Mitgefühl ausgesprochen und die Verantwortung übernommen". Das heißt verklausuliert, der US Steuerzahler darf den Familien Schadensersatz und [...] mehr

23.04.2015, 13:00 Uhr Thema: Präsidentschaftsanwärter: US-Republikaner Jeb Bush besucht Deutschland Diplomatische Immunität? Da Deutschland wieder die Sippenhaft hinsichtlich Kriegsverbrecher eingeführt hat, wäre es ratsam diesen Bush Sprössling unter diplomatischen Schutz zu stellen (was US Agenten nicht davon abhält im [...] mehr

23.04.2015, 12:46 Uhr Thema: Kriegsschiff-Deal mit Russland: Frankreich ist zu Rückerstattung bereit Besser an eine dicke Kette hängen ... Wer geltende Verträge bricht, geht das Risiko ein, dass der Vertragspartner sich seinerseits auch nicht mehr an geltende Verträge gebunden fühlt. Frankreich hat da Erfahrung. Frankreich wollte ein [...] mehr

22.04.2015, 15:01 Uhr Thema: Drohnen-Einsätze: Automatischer Mord Realitäten? Wer sich die Mühe macht und "Terroranschläge" mit der aktuellen Politik in unschwer zu ermittelnden Zusammenhang bringt - dem zwingt sich die Erkenntnis auf, dass s.g. Terroristen und deren [...] mehr

22.04.2015, 14:42 Uhr Thema: Russischer Energiekonzern: EU klagt gegen Gazprom Wenn, dann aber konsequent Wer den Treibstoff Markt in Deutschland kennt, fragt sich seit geraumer Zeit, ob das Kartellamt in den Tiefschlaf verfallen ist. Nur bei Benzin und Diesel sind dies Lieferanten, an denen man sich [...] mehr

22.04.2015, 09:34 Uhr Thema: Minizinsen: Starinvestor empfiehlt Wette gegen deutsche Anleihen Starinvestor? Ein Investor, der seine Strategie wahrhaftig verrät, wäre kein Investor - zumindest nicht in dem Geschäftsfeld über das der doziert. Die Börse braucht immer diese "Superstars" ... warum [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0