Benutzerprofil

ihawk

Registriert seit: 16.11.2012
Beiträge: 2294
   

04.08.2015, 23:37 Uhr Thema: Details über Atomverhandlungen: Kleine Geschenke erhalten den Weltfrieden Sommertheater Bild-Zeitungsniveau vom Feinsten - geht's noch? mehr

04.08.2015, 21:29 Uhr Thema: Generalbundesanwalt in der Netzpolitik-Affäre: Erst Rebellion, dann Rausschmiss Chaos regiert in Berlin Die politischen Marionetten in Berlin geraten in Panik, wenn ihre Umtriebe allzu öffentlich werden. Lobbyisten steuern das Geschehen und die Gesetzgebung - eine Diskussion über Pressefreiheit und [...] mehr

04.08.2015, 15:02 Uhr Thema: BKA-Statistik: Zahl der Straftaten gegen Polizisten nimmt deutlich zu Aufräumen in den eigenen Reihen Dummerweise müssen wir den Amerikanern alles nachmachen. Brutale Polizeigewalt erzeugt Gegengewalt und wenn Polizisten unter Eid lügen, muss man sich nicht wundern, dass gegenüber den Polizisten ein [...] mehr

04.08.2015, 14:54 Uhr Thema: Obamas Klimaplan: Ein bisschen Klimarettung Winston Churchill sage mal so treffend "Auf die Amerikaner ist Verlass, dass sie alles richtig machen - nachdem sie alles andere probiert haben" Die dramatisch zunehmenden Naturkatastrophen in den USA haben bereits zu einem [...] mehr

04.08.2015, 09:26 Uhr Thema: Ausblick gesenkt: Ratingagentur sieht wachsende Finanzrisiken für EU Ratingagentur Standard & Poor's Die US Ratingagentur Standard & Poor's hat schon Recht, weil die EU Finanzverwaltungen so unfähig ist den Verursacher der Griechenland Krise nicht auf Schadensersatz zu verklagen. Die US Bank [...] mehr

04.08.2015, 00:05 Uhr Thema: Syrien-Krieg: Russland warnt USA vor Luftangriffen auf syrische Armee Destabilisierung von Syrien Die Bilanz des von den USA betriebenen "Arabischen Frühlings" sieht katastrophal aus. Syrien ist in ein vom Bürgerkrieg zerrissenes Chaos gestürzt und produziert Flüchtlingsströme. Die von [...] mehr

03.08.2015, 09:09 Uhr Thema: Joe Biden vs. Hillary Clinton: Kandidatenkür am Sterbebett Bernie Sanders ist kein Populist Senator Bernie Sanders steht nachweislich für alles was in Europa wichtig und wertvoll ist. Ihn als Populisten zu bezeichnen steht entweder für journalistische Unwissenheit oder perfide Propaganda. mehr

02.08.2015, 19:50 Uhr Thema: Insektensterben: Sonnenstürme könnten Bienen verwirren Sommer-Theater-Stürme Monsanto verfügt über soviel Kapital, dass sich diese Verbrecher Forschungsergebnisse kaufen können - Hauptsache, es lenkt vom Treiben dieses Gangster-Konzerns ab. mehr

01.08.2015, 08:13 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Kanzlerin Merkel will vierte Amtszeit Amtszeit Ich denke, Frau Merkel wird Probleme haben, dieses Jahr politisch zu überleben. Nach der Sommerpause werden sie die Sünden der letzten 18 Monate einholen und Frau Merkel wird als Bundeskanzlerin [...] mehr

31.07.2015, 19:43 Uhr Thema: Verfassungsschutz und Landesverrat: Der Groll der Geheimniskrämer Der Shitstorm ist im Anrauschen Dieser Angriff auf die Pressefreiheit muss personelle Konsequenzen haben inkl. Entlassung mit drastischer Pensionskürzung. Neben dem hoffentlich heftigen Shitstorm hoffe ich auf Strafanzeigen von [...] mehr

31.07.2015, 10:36 Uhr Thema: Strafen gegen Rüstungsindustrie: USA verschärfen Sanktionen gegen Russland Wer ist hier der Aggressor? Neutral und objektiv betrachtet, kann ich nur einen Aggressor ausmachen: Die USA Die EU ist das Opfer und Russland wehrt sich nach Kräften. mehr

31.07.2015, 08:17 Uhr Thema: 50-Milliarden-Ziel: IWF zerpflückt griechische Privatisierungsvorgabe Goldman Sachs verklagen Der US Banken Gigant Goldman Sachs hat vorsätzlich Griechenland mit kriminellen Methoden aufgepumpt wie einen Maikäfer um Griechenland für die EURO Zone zu qualifizieren. Soweit so kriminell und [...] mehr

31.07.2015, 07:47 Uhr Thema: Bundesanwalt gegen Netzpolitik.org: Bedingt ermittlungsbereit Wie stellt man eine Strafanzeige? Wie stellt man Strafanzeige gegen eine Staatsanwaltschaft, die bei schwerem Landesverrat der Geheimdienste partout nicht ermitteln will und dadurch zum verfassungswidrigen Mittäter wird? mehr

30.07.2015, 23:44 Uhr Thema: Französische Datenschützer: Google widersetzt sich dem "Recht auf Vergessen" Die zweigesichtige Google Krake Google ist ein US Konzern und verhält sich dem entsprechend arrogant. Google glaubt über dem Gesetz zu stehen. Andererseits ist es richtig, dass Website Betreiber die Inhalte löschen müssen, die [...] mehr

30.07.2015, 22:24 Uhr Thema: Netzpolitik.org : Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Journalisten wegen Landesverrats Auf dem rechten Auge blind ... Auf dem rechten Auge blind und Journalisten verfolgen ... das sind sicher Anzeichen eines aufstrebende Neofaschismus. Würde sowas beim SPON passieren reicht ein Anruf beim zuverlässigen und [...] mehr

30.07.2015, 09:39 Uhr Thema: Verschollener Flug MH370: Wrackteil im Indischen Ozean soll von Boeing 777 stammen Flug MH370 Absolut unglaublich ist die Frechheit mit der diejenigen beschimpft werden, die sehr nachvollziehbare Argumente vorlegen, dass die MH370 an eine geheimen Ort verbracht wurde (warum auch immer) und das [...] mehr

29.07.2015, 11:06 Uhr Thema: Umfrage zur Kanzlerkandidatur: Nur ein Drittel der SPD-Mitglieder will Gabriel Kanzlerkandidat Bereitet man sich in Berlin auf vorgezogene Neuwahlen vor? Oder was soll die von den Medien forcierte Frage nach einem SPD Kanzlerkandidat. Soll das davon ablenken, dass Merkel/Schäuble am Abgrund [...] mehr

29.07.2015, 10:47 Uhr Thema: Drohende Übernahme: K+S will angeblich Hilfe vom Staat Die einfachen Wahrheiten Die Düngemittelindustrie muss sich auf BIO umstellen und Straßen werden nur noch in absoluten Notfällen gesalzt. K+S muss sich gesundschrumpfen. Dies nennt man freie Marktwirtschaft. Die satten [...] mehr

29.07.2015, 10:16 Uhr Thema: FC Bayern: Rummenigge erklärt Müller für unverkäuflich Das FCB Geschäftsmodell In einer Welt wo nur und ausschließlich Geld das Handeln bestimmt, ist ein Spielerwechsel nur eine Frage der Transfersumme. "Müller fühlt sich im München total wohl" ist in diesem [...] mehr

28.07.2015, 15:00 Uhr Thema: Wirtschaftsweise zur Eurokrise: Der Markt soll's richten Finanzmärkte Solange die Finanzmärkte von einer ungezügelten und kriminellen Finanzmafia beherrscht werden gibt es m.E. nur einen Weg aus dem Desaster. Eine strenge Finanzaufsicht mit engen Toleranzgrenzen - so [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0