Benutzerprofil

moelln56

Registriert seit: 16.11.2012
Beiträge: 546
Seite 1 von 28
07.03.2017, 08:50 Uhr

Unvergessen bleibt er als Boris Godunoff in der gleichnamigen Oper in einer Inszenierung der Hamburgischen Staatsoper. Eine Paraderolle für Moll. mehr

04.03.2017, 18:05 Uhr

Nicht nur Rote-Kreuz-Schwestern sind von den Sparmaßnahmen betroffen. Ärzte sind ebenfalls in Not. Kleinere Krankenhäuser werden wegrationalisiert. Der schon karge Lohn in Höhe von 250 US Dollar für einen [...] mehr

23.02.2017, 20:17 Uhr

Der Nächste bitte. Nur hier am Jahrhundertbau kann man bis etwa 2020 persönliche " Rücklagen " bilden. Bei den Unsummen merkt es keiner. Schon jetzt zu klein und zu mickerig. mehr

23.02.2017, 20:03 Uhr

Es ist das gleiche Spiel Wie mit den Geldscheinen. Als bombensicher deklariert, sind sie ein paar Tage später schon gefälscht im Umlauf. mehr

07.02.2017, 13:23 Uhr

Unvergessen bleiben die ertricksten mehreren 100.000 € von Anwesenheitsgelder des Herrn Schulz während seine Brüsseler Zeit auf Kosten des Steuerzahlers. Eingetragen in die Liste, aber dennoch nicht anwesend. [...] mehr

31.01.2017, 14:34 Uhr

Es stinkt zum Himmel, nicht nur in Großstädten, auch Kleinstädte sind im hohen Maß davon betroffen. Die Verkehrsplanung ist bei Null angelangt. Hier in Mölln ist zu Zeiten des Stoßverkehrs die Hauptstraße kaum begehbar. [...] mehr

08.11.2016, 14:00 Uhr

Da irrt der Verfasser des Artikels aber gewaltig. Der Mann hat kaum etwas auf die Reihe bekommen. Von Guantanamo, über eine vernünftige Krankenversicherung, Kriege im Nahen Osten, Abhöraffäre und dafür bekommt [...] mehr

05.11.2016, 19:21 Uhr

Bleibt eigentlich nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Ich tippe auf Trump. mehr

07.10.2016, 13:39 Uhr

Wenn Schulz, dann ist es das endgültige AUS für die SPD. Meiner Meinung nach findet sich kein einziger Genosse innerhalb der SPD, der für eine Kanzlerschaft geeignet wäre. Wieder schwarz/rot wäre kein gute [...] mehr

05.09.2016, 15:00 Uhr

Vertrauen. Welches Vertrauen und vor allen Dingen zu wem. mehr

28.08.2016, 00:50 Uhr

Ganz offensichtlich ist Kauder auf Stimmenfang. Steuererleichterungen gehen nur über Schäubles Leiche. Kaum das eine Koalitionsvereinbarung eingehalten wurde, macht er jetzt auf "dicke Hose" mehr

25.08.2016, 07:15 Uhr

Der Mann ist der Inbegriff der Fehler. Hat nie ein Fettnäpfchen ausgelassen und wird es auch weiterhin nicht tun. Ersparen Sie mir die Auflistung seines Tuns, die Liste ist zu lang. mehr

15.08.2016, 13:03 Uhr

So,so, nur wer systematisch dopt, darf an den Spielen nicht teilnehmen. Man darf gespannt sein welchen Damen und Herren ihre Medaille diesmal zurückgeben müssen. mehr

15.08.2016, 12:56 Uhr

Was gibt's denn da zu meckern. Es sollten doch " fröhliche " Spiele sein. Scheinbar paßt das einigen Zauseln nicht. mehr

31.07.2016, 08:24 Uhr

Welche Maastricht Verträge sind eigentlich noch nicht gebrochen worden ? Nach dem Brexit herrscht nur noch die nackte Angst vor dem Zerfall Europas. mehr

29.07.2016, 16:48 Uhr

Wie ist das gemeint, 4 kostbare Jahre ? Irak, Afghanistan, Syrien, Libanon ? Weitermachen mit Clinton ? Die Welt sehnt sich nach Frieden und was wir am Wenigsten brauchen, sind Kriegstreiber. Last den Mann das [...] mehr

28.07.2016, 13:12 Uhr

Steinmeier würde gut daran tun sich etwas mehr zurück zuhalten. Dies ist eine inneramerikanische Angelegenheit und seine Meinung öffentlich zu machen, ist weiß Gott in den USA nicht gefragt. Trump's Programm [...] mehr

27.07.2016, 13:58 Uhr

Wenn man sich die Putschversuche, der letzten Jahrzehnte ansieht, erfolgreich oder auch nicht, kommt man immer auf den gleichen Initiator. Die Handschrift war auch hier wieder sehr deutlich. Da kann man schon [...] mehr

07.07.2016, 12:23 Uhr

das rechte Bein zu benutzen". So,so, wie hat er sich denn vorwärts bewegt ? mehr

05.07.2016, 14:44 Uhr

Durch den Austritt Englands geht doch die Welt nicht unter. Beschimpfungen sollten unterbleiben, da das Volk demokratisch entschieden hat. Man sollte nun über die Gründe nachdenke und es doch mit einer Reform [...] mehr

Seite 1 von 28