Benutzerprofil

alohas

Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 912
Seite 1 von 46
12.10.2017, 16:14 Uhr

Ich werde den Eindruck nicht los, dass dieses Phänomen auch in einem engen Zusammenhang mit dem derzeit allgemein grassierenden Gesundheits- und Ernährungsalarmismus steht. mehr

03.10.2017, 22:42 Uhr

Heimat kann man je nach Umstand ebenso national wie auch regional definieren. Ein alteingesessener Bürger Nürnbergs z. B. kann sich in seinem Heimatgefühl durch zu viele Oberbayern (regional - da [...] mehr

25.09.2017, 22:13 Uhr

Nach der Logik müsste die AfD im Jahr 2033 den ersten dunkelhäutigen Bundeskanzler stellen, der zudem den Weltfrieden ausruft. Wer weiß, aber dann war das ganze Geschrei hier völlig umsonst :) [...] mehr

21.09.2017, 19:05 Uhr

Das hier scheinen Sie wohl überlesen zu haben bzw. wollten es nicht lesen: "Deutschland hat kein Flüchtlingsproblem, sondern ein Rechtsextremismusproblem." Das ist aus meiner Sicht schon [...] mehr

21.09.2017, 17:38 Uhr

Das Fass scheint wohl doch ein wenig überzulaufen, denn sonst würden bestimmt keine Autorinnen "die das Asylrecht verteidigen und Rassismus ablehnen" Alarm schlagen. Ich bin übrigens der [...] mehr

21.09.2017, 17:34 Uhr

Ich werde mit Ihnen bestimmt nicht über Rassismus/Rechtsextremismus an sich diskutieren, das meinte ich, ich kann allerdings auch mal sinnfreie Sachen tun:) Komisch, mir sind schon haufenweise [...] mehr

21.09.2017, 16:42 Uhr

Nach Lektüre Ihrer Beiträge muss ich doch stark bezweifeln, dass Sie es verstehen. Von daher macht es auch für mich wenig Sinn, mit Ihnen darüber zu diskutieren. Aber eines ist klar, Leute, die [...] mehr

21.09.2017, 15:18 Uhr

Zitat: "Der Umgang mit Vielfalt muss auch in der Aufnahmegesellschaft zur Normalität werden." Wieso muss das eigentlich? Nur weil Herr Dilmaghani das möchte, wahrscheinlich in erster Linie [...] mehr

21.09.2017, 15:07 Uhr

Grundsätzlich unterstütze ich den Willen einer Nation nach einem eigenen Staat. Bei den Katalanen ebenso wie bei den Kurden, auch wenn es da doch erhebliche Unterschiede gibt. Die Kurden haben eine [...] mehr

17.09.2017, 10:18 Uhr

Vorsicht Verwechslungsgefahr! Es hat mich ein wenig gewundert, dass Marokko ein "Alawitisches Königreich" sein soll. Diese schiitische Religionsgruppe, der Assad angehört, ist wohl eher in Syrien zu verorten. Richtig [...] mehr

14.09.2017, 14:53 Uhr

Sollte es strategische Notwendigkeiten geben, etwa angesichts der Nordkoreakrise, geht ein Paktieren mit Russland, wie auch bereits teilweise im Syrienkonflikt geschehen, in Ordnung, ebenso wie man es [...] mehr

12.09.2017, 18:56 Uhr

Da wollte sich die SPD doch mit der doppelten Staatsbürgerschaft neue Wähler einbürgern und dann macht ihr Erdogan einen dicken Strich durch die Rechnung. Muss ich ihm jetzt etwa auch noch dankbar [...] mehr

09.09.2017, 16:03 Uhr

Warum ist das ein merkwürdiges Phänomen? Es ist doch auch erwartbar, dass mit höherem Alter die Flausen weniger werden. Merkwürdig finde ich dann schon eher, dass es doch noch sehr viele ältere [...] mehr

09.09.2017, 13:31 Uhr

@m.gu Zu Ihrer Überschrift: " Jeder Erstwähler sollte jetzt schon an die Altersrente denken". 18-Jährige, die schon an ihre Altersrente denken, finde ich gruselig, Sie etwa nicht? Ansonsten sind [...] mehr

09.09.2017, 13:10 Uhr

Wer sich im Schützengraben des Zweiten Weltkriegs befindet, kann wohl kaum jemandem den Schützengraben des Kalten Kriegs verwehren. mehr

09.09.2017, 12:59 Uhr

Ach ja, mit 18 habe ich teilweise ähnlich gedacht und hatte selbstverständlich auch noch eine Menge Flausen im Kopf, die sind, denke ich, inzwischen alle verflogen. Informiert sind die jungen Leute, [...] mehr

02.09.2017, 12:24 Uhr

Zitat: "Helene Fischer müsste doch nur einmal sagen: 'Hierher kommen Menschen, die unsere Hilfe brauchen. Lasst uns denen helfen." --- Mit Verlaub, Herr Heuchler-Einlauf, ist es genehm, dass [...] mehr

31.08.2017, 20:03 Uhr

Wie sinnfrei die Aussage von Frau Özoguz ist, sieht man daran, dass Sprache per se (Ausnahme: Plansprachen) Ausdruck einer spezifischen Kultur ist. mehr

31.08.2017, 17:37 Uhr

Naja, man könnte auch sagen, es braucht halt jetzt doppelt so lange, bis der Billiglöhner verhungert ist:) Das alles führt doch letztendlich zu nichts. mehr

31.08.2017, 17:35 Uhr

Das ist völlig unerheblich. Rot-Grün hatte die Regierungsmehrheit und trägt damit die Verantwortung, da spielt es keine Rolle, wer da angeblich noch sonst irgendwas irgendwo gefordert hat. Eine [...] mehr

Seite 1 von 46