Benutzerprofil

alohas

Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 861
24.03.2017, 14:55 Uhr

Zunächst einmal verwehre ich mich hier dem Trend, die EU mit Europa gleichzusetzen. Europa ist der Kontinent, EU ist der Unsinn, der auf ihm veranstaltet wird, da kann der Kontinent nichts dafür. Und [...] mehr

22.03.2017, 13:00 Uhr

Märchenland ist abgebrannt Es gibt immer wieder Wunderliches über diese orientalischen Terrorkratien zu berichten, etwa von emanzipierten saudischen Frauen oder hoffnungsvollen jungen Pakistanis und im Westen hat man ja sowieso [...] mehr

22.03.2017, 10:48 Uhr

Acht Stunden? Halbtagsjob! Schlafen? Faulenzer! Eher weniger lustig, denn solche Karrierezombies und Mutanten sorgen dafür, dass das Arbeitsleben für Menschen aus Fleisch und Blut zur puren Folter [...] mehr

18.03.2017, 17:02 Uhr

Zitat: --- …stimmen bereits heute 72 Prozent der Bevölkerung in Deutschland der Aussage zu, "Ich fühle mich als Europäer/Europäerin". --- Und was soll das beweisen? Natürlich sind Deutsche [...] mehr

11.03.2017, 14:43 Uhr

@styxx66 Es ist ja nicht nur so, dass wir Probleme mit der Massenzuwanderung vor eineinhalb Jahren haben, da wird ohnehin noch einiges auf uns zukommen; angesichts der Spannungen mit und in der Türkei fällt [...] mehr

08.03.2017, 18:38 Uhr

Wie abgehoben etwas ist, erkennt man immer, wenn man es in ein Verhältnis zu den realen Bedingungen stellt. In wenigen Monaten ist es möglich, dass die oberbösen rechten Nationalisten Frankreich die [...] mehr

05.03.2017, 21:24 Uhr

Der kranke Mann vom Bosporus Nach meinem Kenntnisstand gibt es kein Grundrecht ausländischer Politiker, in Deutschland Wahlkampf zu machen. Dass Auftritte türkischer Politiker in der Vergangenheit toleriert wurden, heißt nicht, [...] mehr

18.02.2017, 21:43 Uhr

Bemerkenswerte Aussagen von Denzel Washington; auch wenn der Interviewer immer wieder versucht, ihm irgendeine der derzeit üblichen vereinfachenden Trump-Anklagen abzutrotzen, hält er sich genau an [...] mehr

18.02.2017, 16:34 Uhr

Die Wahrheit ist, dass daran wohl niemand etwas ändern kann, schon gar nicht in Zeiten der Bevölkerungsexplosion in vielen Teilen der Erde. AfD und Pegida sind daran bestimmt nicht schuld, wenn dann [...] mehr

17.02.2017, 09:35 Uhr

Eher nein. Die paar Leute, die in den bedrohten Inselstaaten leben (Tuvalu: 10.000 Einwohner) wären wohl ohne größere Probleme irgendwo auf dem Festland oder auf größeren Inseln unterzubringen, [...] mehr

16.02.2017, 19:57 Uhr

Super Idee, finde ich. Sollen die ihre Stadt im Ozean gründen und auch noch ihre eigene "Nation" ausrufen. Dann noch ein ordentlicher Kaventsmann und die Welt ist bestimmt eine ganze Menge [...] mehr

16.02.2017, 16:06 Uhr

Au contraire! Selbstverständlich gibt es Nationalstaaten nach wie vor und sie sind keineswegs im Niedergang begriffen, auch wenn sie immer wieder gerne für tot erklärt werden. Auf alle Fälle ein stabiles und [...] mehr

16.02.2017, 15:40 Uhr

Die Existenz nationaler Strukturen bedeutet nicht, dass kein Handel zwischen diesen Nationen möglich ist, ein häufiger Irrtum. Die heutige Globalisierung bedeutet ja auch nicht, dass Land A mit [...] mehr

16.02.2017, 13:30 Uhr

Und zum x-ten Mal geht die Welt unter. Diesmal aber möglicherweise nicht deshalb, weil, wie Müller hier suggeriert, die nationalstaatliche Idee erstarkt, sondern vielleicht eher weil die Vorstellung [...] mehr

10.02.2017, 13:07 Uhr

Augstein wittert wieder Morgenluft für sein favorisiertes rot-rot-grünes Merkel-muss-weg-Regierungsprojekt. Aber ein SPDler, der Kanzler werden will mit irgendwelchen Gerechtigkeitsparolen muss sich [...] mehr

07.02.2017, 23:26 Uhr

Ich weiß sehr wohl, wie es in Redaktionen zugeht, habe selber mal in diesem Bereich gearbeitet, trotzdem bin ich misstrauisch. Jedem halbwegs vernünftigen Bundesbürger dürfte wohl klar sein, dass [...] mehr

05.02.2017, 12:30 Uhr

Das einzige, was mir an Schulz noch sympathisch wäre, ist eben, dass er keine der üblichen Karrieren aufweisen kann, kein abgeschlossenes Studium etc. hat. Leider ist aber sein für einen Politiker [...] mehr

23.01.2017, 13:57 Uhr

Alles nur gespielt Als Anhänger jeder erdenklichen Verschwörungstheorie muss man sich fragen, ob dieser "Markus" hier nicht doch eine tiefere Wahrheit ausgesprochen hat. Dass das Dschungelcamp nicht wirklich [...] mehr

14.01.2017, 15:35 Uhr

Und wieder einmal geht es um die Sendung, die ich ja niemals gucke, schon allein deshalb, weil ich gar nicht weiß, was ein Fernseher ist ;) welch ein Glück, dass Frau Rützel aus dem mir als [...] mehr

11.01.2017, 17:59 Uhr

Das Problem ist wohl eher die religiöse Frömmelei, weniger der Nationalismus, denn nationalistisch ausgerichtet war die Türkei auch schon vor Erdogan. Ein türkischer Nationalist sollte sich auch [...] mehr