Benutzerprofil

alohas

Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 885
Seite 1 von 45
15.07.2017, 12:14 Uhr

Auch wenn ich nicht abstreiten will, dass die "Hautfarbe" bei der Behandlung durch Justizorgane und Sicherheitskräfte u. U. durchaus eine Rolle spielen könnte, entspricht die Annahme einer [...] mehr

28.06.2017, 13:11 Uhr

Ich verstehe es nicht weniger als Sie, sondern höchstens anders. Lesen Sie mal (Auszug aus dem Artikel): ---Ein "weicher" Brexit sähe dagegen nach einer verbreiteten Definition in etwa [...] mehr

28.06.2017, 12:00 Uhr

Großbritannien möchte das vlt auch, aber nein, ein Aussteiger wird eben auch als Verräter betrachtet, während man sich leichter tut, wenn es sich um ein Land handelt, das nie Mitglied war. Damit [...] mehr

17.06.2017, 17:49 Uhr

Die Grünen und ihre Anhänger haben folgendes Problem: Sie glauben, dass, wenn etwas einen formalen Status bekommt, es zwangsläufig als normal akzeptiert wird. Aber so ist das halt nicht; durch das [...] mehr

17.06.2017, 11:20 Uhr

Ich wünsche mir für die Grünen, dass verantwortliche Grüne mal hier im Forum lesen würden, denn es wurden eine ganze Menge kritischer Punkte schon unmissverständlich angesprochen, die die in ihrem [...] mehr

09.06.2017, 08:05 Uhr

Corbyn muss nun einmal trommeln, das sei ihm speziell in diesem Fall auch vergönnt und bei dem Ergebnis ist ohnehin zu erwarten, dass hie und da das ein oder andere Messerchen gewetzt wird. Als [...] mehr

07.06.2017, 16:15 Uhr

Wo wurde denn jetzt Ihre persönliche Freiheit bislang durch derartige Gesetze eingeschränkt, wenn ich fragen darf? Als Einschränkung der Freiheit empfinde ich es allerdings schon, wenn man sich [...] mehr

07.06.2017, 14:01 Uhr

Es gibt viele rechtswidrige Dinge, die sind vielleicht doof, aber nicht zwangsläufig von weitreichender Relevanz für unser Leben, u. a. ist auch Parken im Halteverbot rechtswidrig. Ich hoffe [...] mehr

07.06.2017, 12:50 Uhr

Offenbar ist einigen hier nicht wirklich bewusst, dass es ohne Sicherheit auch keine Freiheit gibt. Es geht auch nicht darum, jeden einzelnen unbescholtenen Bürger stärker zu überwachen, sondern [...] mehr

07.06.2017, 11:18 Uhr

Wie hier schon häufiger geschrieben wurde, ist die Route über den Iran bei Flügen zwischen Europa und Persischem Golf in der Tat völlig normal, auch wenn es eine Notlösung ist, um einen Überflug der [...] mehr

04.05.2017, 12:14 Uhr

Dass Herr Köppel einerseits Trump verteidigt, Le Pen aber als "Katastrophe" bezeichnet, ist seiner neoliberalen Gesinnung geschuldet, jedoch alles andere als redlich. Trump und Le Pen [...] mehr

01.05.2017, 20:28 Uhr

Ein ungeschriebenes Gesetz der Leitkultur ist z. B., dass Gesetzgeber, Polizei und Justiz nicht gleich bei jedem Verstoß mit der vollen Härte des Gesetzes aufwarten. Wenn dies jedoch von gewissen [...] mehr

24.04.2017, 17:29 Uhr

Frankreich soll umziehen? Ach, so einfach ist das. Ein Umzug und alles ist in Butter. Nein, Macron wird gar nichts ändern. Man vergisst dabei, dass er demselben elitären Miasma entsteigt wie andere Präsidenten zuvor. Er ist [...] mehr

24.04.2017, 12:55 Uhr

Es ist ja nun nicht so, dass rechte ebenso wie linke Kreise nicht geradezu reflexhaft auf antiwestliche/antiamerikanische Verschwörungstheorien abfahren würden. Diese bedient Lüders vollumfänglich, [...] mehr

23.04.2017, 18:09 Uhr

Wenn man bedenkt, dass Frankreichs wirtschaftliche Probleme zu großen Teilen aus dem Euro und der damit verbundenen Beggar-your-neighbour-Politik Deutschlands resultiert, ist es wohl eher rational, [...] mehr

21.04.2017, 10:34 Uhr

Höhepunkte gab es in der Sendung wie üblich keine, Tiefpunkte schon. Erstens Lambsdorffs unnötiger Allgemeinplatz, dass ja "nicht alle Türken so sind"; wie kommt Herr Lambsdorff darauf, dass [...] mehr

19.04.2017, 15:04 Uhr

Gabriels Schachzug? Auch wenn ich das persönlich zwar nicht nachvollziehen kann, aber der Außenminister ist halt irgendwie immer "Everybody's Darling", obwohl wir in Deutschland da nach Genscher nur [...] mehr

19.04.2017, 12:59 Uhr

In der Theorie ja. Angesichts des derzeitigen politischen Kurses der Türkei bin ich mir allerdings nicht so sicher, ob das in zwei Jahren so noch möglich ist. Glauben Sie ernsthaft, Erdogan würde [...] mehr

19.04.2017, 11:49 Uhr

Es gibt da eben schon erhebliche Unterschiede. Zumindest bei Frankreich und den USA handelt es sich in der Tat um präsidiale Demokratien. Es steht in der Türkei jedoch zu befürchten, dass der [...] mehr

19.04.2017, 11:10 Uhr

Die Türken, sowohl die in der Türkei verbliebenen als auch diejenigen, die in den deutschen Weststaat auswanderten, hatten über Jahrzehnte die Möglichkeit, ihr demokratisches Bewusstsein zu [...] mehr

Seite 1 von 45