Benutzerprofil

katzenheld1

Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 2045
   

29.01.2015, 15:17 Uhr Thema: Linksschwenk in Griechenland: Merkels Gift für Europa Ich habe eine tolle Kanzlerin Danke, Herr Augstein, mir ist erst jetzt klar geworden, dass Frau Merkel Deutschland, EU, EZB und IWF in einer Person ist. Aber auch irgendwie Griechenland, denn sie hat bestimmt persönlich dafür [...] mehr

29.01.2015, 14:05 Uhr Thema: Pläne der neuen Regierung: EU-Politiker entsetzt über griechischen Linksschwenk Erklärung Sie erinnern mich an meine Kommunikationsversuche mit meinem Computer in längst vergangene Zeiten, der mir des Öfteren ein empörtes „Hey, what‘s your report name“ entgegen schleuderte. Aber [...] mehr

29.01.2015, 13:25 Uhr Thema: Pläne der neuen Regierung: EU-Politiker entsetzt über griechischen Linksschwenk Genug verstanden Sie haben leider GARNICHTS verstanden. Die Hilfsgelder gingen (zum größten Teil) an die Gläubiger, mit dem Effekt, dass Griechenland sein eigenes Geld behalten konnte, der griechische Staat [...] mehr

29.01.2015, 10:56 Uhr Thema: Pläne der neuen Regierung: EU-Politiker entsetzt über griechischen Linksschwenk Was sagen die Normal-Griechen denn jetzt? Ich hoffe auf baldige Berichte, wie Konstantinos-Normal-Grieche die Möglichkeiten einer freundlichen Verbindung mit Russland beurteilt, der wusste ja bisher nichts davon. Nicht, dass das wichtig [...] mehr

28.01.2015, 20:57 Uhr Thema: BGH-Urteil zu Samenspenden: Kinder haben ein Recht, Namen ihres Vaters zu erfahren Alternative Ich sehe das mal so locker wie Sie, ein Samenspender muss für seinen Nebenerwerbsjob geradestehen und alle Haftungsrisiken tragen. Für eine Samenspende gibt es ca. 100 EUR. Alle zwei Wochen [...] mehr

28.01.2015, 19:25 Uhr Thema: Anti-Europa-Kurs: Griechenland plant Veto gegen Russland-Sanktionen Tsipras macht es schon richtig Der mehr als höfliche Herr Tsipras weiß, was er tut. Er will austesten, was geht – und das ist sein gutes Recht. Die Griechenland-Rettung 1.0 hatte natürlich auch einen Kollaps des internationalen [...] mehr

28.01.2015, 17:23 Uhr Thema: BGH-Urteil zu Samenspenden: Kinder haben ein Recht, Namen ihres Vaters zu erfahren Alles hat zwei Seiten Kinder können durch rückwirkende gesetzliche Regelung Namen des Samenspenders erfahren, sie wollen wissen, wer ihr leiblicher Vater ist. Eine rückwirkende gesetzliche Regelung ist auch für Unterhalts- [...] mehr

28.01.2015, 13:50 Uhr Thema: Reformstopp: Griechenland holt Tausende Ex-Beamte zurück in den Dienst Das ist nicht schlecht gedacht Es müssen ja nicht gleich deutsche Verhältnisse sein, aber etattechnisch hat das war für sich. Griechenland hat 11 Millionen Einwohner - und eine Armee von ca. 140.000 Soldaten. Davon kann er [...] mehr

28.01.2015, 13:29 Uhr Thema: Reformstopp: Griechenland holt Tausende Ex-Beamte zurück in den Dienst Griechenland muss sich erholen können vom EUR und der EU Die Linke in Griechenland will zum Wohle der Griechen Deutschland (und andere EU-Länder) zahlen lassen. Die Linke in Deutschland will zum Wohle der Griechen Deutschland (und andere EU-Länder) zahlen [...] mehr

28.01.2015, 10:53 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Und schuld sind die Deutschen Versuchsanordnungen Ich versuche gerade, mir die Schlagzeilen vorzustellen, hätte die EU nicht weiterhin Geld überwiesen, mit allen Folgen für die Griechen (nicht die Reichen). Musste sie aber, denn natürlich war die [...] mehr

27.01.2015, 23:06 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Und schuld sind die Deutschen Und was sagen Sie zu den Kommentaren? Die fand ich auch sehr lesenswert. mehr

27.01.2015, 23:03 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Und schuld sind die Deutschen Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld ... Woher nimmt Herr Tsipras zwei Milliarden für ein soziales Sofortprogramm, vier Milliarden für neue Investitionen, fünf Milliarden für einen "Beschäftigungsplan" = 11 Milliarden? Die [...] mehr

27.01.2015, 22:37 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Und schuld sind die Deutschen Zwischen 2001 und 2011 stiegen in Griechenland die Einkommen aus Lohn, Gehalt und Sozialleistungen um 68,80%, in Deutschland um 16,25%. Besonders stark gestiegen waren Sozialleistungen (109%), und [...] mehr

27.01.2015, 17:43 Uhr Thema: Bürgermeister von Neukölln: Heinz Buschkowsky tritt ab Einer der so wenigen guten Politiker Herr Buschkowski ist einer der ganz wenigen ganz guten Politiker. Bezirksbürgermeister in Berlin-Neukölln ist ein harter Job. Schade, Herr Buschkowski, Sie hinterlassen eine riesengroße Lücke. Sie [...] mehr

27.01.2015, 17:29 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Und schuld sind die Deutschen Ich sage es mal so Jedes Wort ein Volltreffer, Herr Fleischhauer. Erst gestern bei Plasberg wieder zu sehen und zu hören von einer in Griechenland lebenden Deutschen: Deutschland hätte mehr tun müssen, Deutschland hat [...] mehr

27.01.2015, 16:28 Uhr Thema: Bürgermeister von Neukölln: Heinz Buschkowsky tritt ab Einer der wenigen wirklich guten Politiker Herr Buschkowski ist einer der ganz wenigen ganz guten Politiker. Bezirksbürgermeister in Berlin-Neukölln ist ein harter Job. Schade, Herr Buschkowski, Sie hinterlassen eine große Lücke, was man [...] mehr

27.01.2015, 12:16 Uhr Thema: Deportation der Juden: Orbán erkennt Komplizenschaft Ungarns im Holocaust an Solche Worte könnten ein Anfang sein So sah es letztes Jahr in Ungarn aus: http://www.spiegel.de/politik/ausland/holocaust-gedenkjahr-in-ungarn-beginnt-mit-antisemitischen-skandalen-a-952066.html Die Worte von Orbán sind wichtig, [...] mehr

27.01.2015, 11:24 Uhr Thema: Exodus der Gastarbeiter: "Wir können uns Russland einfach nicht mehr leisten" Westwind Tod und Verderben hat Russland in die Ukraine getragen. Die Spirale der Eskalation schraubt Russland höher und höher. Sanktionen sind das einzige Mittel, das Europa gegen dieses Land einsetzen [...] mehr

27.01.2015, 10:35 Uhr Thema: Neue Eskalation in der Ostukraine: Unser Krieg in Europa Ansichtssache Ich würde sagen, ich lebe nur kurz vor dem Mond, liegt natürlich im Auge des Betrachters. Bei mir scheint noch manchmal die Sonne. Das ist die, die Putin versucht untergehen zu lassen. In der [...] mehr

26.01.2015, 21:15 Uhr Thema: Neue Eskalation in der Ostukraine: Unser Krieg in Europa Wer ist Sie hätten es ruhig deutlich sagen dürfen, jetzt mache ich es mal. Ja, es geht um die geostrategischen Interessen Russlands, und zwar ganz bestimmte: Russlands Führer will nämlich die UdSSR in [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0