Benutzerprofil

Pless1

Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 5279
Seite 1 von 264
14.11.2018, 17:31 Uhr

Wohnrechte, Vorkaufsrechte, Leitungsrechte, Wegerechte etc. sind aber keine Baulasten sondern sogenannte "beschränkte persönliche Dienstbarkeiten" und stehen daher auch nicht im [...] mehr

14.11.2018, 17:11 Uhr

Das Problem wäre für ihn vermutlich der Nachweis. Da er bei dem Kaufvertrag nicht Vertragspartner ist hat er vermutlich keine Ausfertigung des Kaufvertrags. Falls doch, würde aus meiner Sicht der [...] mehr

14.11.2018, 17:06 Uhr

Sie haben glaube ich den Sachverhalt falsch verstanden, denn Ihr Vergleich passt überhaupt nicht. Nicht der Begünstigte der ursprünglichen Regelung hat gewechselt (also in Ihrem Beispiel der [...] mehr

14.11.2018, 15:49 Uhr

Die Regelung des Wohnrechts stand ja im Kaufvertrag, war dem Käufer also bekannt. Insofern halte ich die Gerichtsentscheidung in jedem Fall für richtig. Anders wäre die Lage, wenn der Erwerber [...] mehr

14.11.2018, 15:09 Uhr

Dreißig PKW mit je einem Pendler verursachen ungleich mehr Emissionen als ein Bus mit dreißig Fahrgästen. Es wäre somit viel sinnvoller, wenn die Elektrobusse zusätzlich eingesetzt werden und somit [...] mehr

14.11.2018, 11:56 Uhr

Art. 50 ist bezüglich Neuantrag deutlich, das stimmt. Die Frage des Zurückziehens der Kündigung ist allerdings ungeklärt und liegt beim EuGH zur Klärung. Gedankenlogisch wäre es natürlich [...] mehr

14.11.2018, 11:27 Uhr

Ich gebe Ihnen Recht, was den Brexit betrifft. Bezüglich Großbritannien ist ein Ende mit Schrecken besser als ein ewiger Störfaktor. Was die verbleibende EU betrifft so sollte man den [...] mehr

13.11.2018, 14:10 Uhr

Das kann man so nicht stehen lassen. Schon bei Kohl hat man seinerzeit heftig kritisiert, dass er nicht die Besten protegiert hat sondern nur die Loyalsten - und das ebenso zurecht wie bei Merkel. [...] mehr

12.11.2018, 16:22 Uhr

Beide akzeptieren die Personenfreizügigkeit mit der EU, beide zahlen (wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise) für die EU. Das sind aber entscheidende Ziele der Brexiteers, weshalb diese [...] mehr

12.11.2018, 16:15 Uhr

Das ist kurioser Weise nicht abschließend geklärt und liegt beim EuGH zur Entscheidung. Für die Verschiebung der zweijährigen Frist zwischen Austrittserklärung und Ende der Mitgliedschaft [...] mehr

12.11.2018, 16:01 Uhr

[quote] Die konservative EU-Befürworterin sagte im Rundfunksender BBC, nach ihrer Einschätzung werde das Parlament sowohl einen Austritt ohne eine Vereinbarung mit der Europäischen Union (EU) als auch [...] mehr

12.11.2018, 15:25 Uhr

Das stimmt doch gar nicht! Herr Seehofer stand gar nicht zur Wahl bei der Bundestagswahl. Er ist folglich auch kein Bundestagsabgeordneter. Niemand hat ihn gewählt in dieses Amt. Er hat sein [...] mehr

12.11.2018, 15:08 Uhr

Das ist formal richtig. Faktisch hat aber natürlich auch ihr Vorposter recht, denn Grundlage dieser Bundesregierung ist die Koalition. Von dieser ist abgesprochen, welcher Koalitionspartner [...] mehr

12.11.2018, 14:52 Uhr

Nein, es ist nicht seine Sache ob er bleibt oder geht. Als Bundeskanzlerin kann Frau Merkel jederzeit ihr Kabinett umbilden und in diesem Zusammenhang den Bundespräsidenten bitten, Herrn Seehofer [...] mehr

09.11.2018, 14:33 Uhr

Reiner Zweckpessimismus Es war für die Bayern jahrelang unmöglich, die Favoritenrolle vor einem Bundesligaspiel abzugeben, der Versuch heute also nachvollziehbar. Dass es nur um die Höhe des Dortmunder Sieges geht ist [...] mehr

09.11.2018, 10:32 Uhr

Sehe ich auch so. In den neuen Bundesländern gab es das alles ja schon und da hat das viel besser geklappt. Damals, vor der Wende... mehr

09.11.2018, 10:29 Uhr

Und auch die Formel =ZAHLENDEHER() ist mir neu, man lernt eben nie aus! mehr

09.11.2018, 10:23 Uhr

De jure haben Sie natürlich Recht. Politisch ist es aber doch schwer zu erklären, dass in einer Koalition der kleinere Partner den Regierungschef stellt. Das gehört zum Grundverständnis der [...] mehr

08.11.2018, 10:58 Uhr

Ökostrom in Kleinstmengen per Blockchain verteilen? Das klingt erst einmal ziemlich unsinnig. Bei einem "Pizzakarton" ist zu befürchten, dass die Blockchain mehr Energie benötigt, als an Solarstrom produziert wird. Hier wäre eine vertiefte [...] mehr

08.11.2018, 10:08 Uhr

Da hat es jemand immer noch nicht verstanden. Der Grundsachverhalt ist nicht, dass Autohersteller gesetzwidrig gehandelt haben. Das ist nur bei einem Motor eines Herstellers der Fall und dessen [...] mehr

Seite 1 von 264