Benutzerprofil

Pless1

Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 5485
Seite 1 von 275
23.01.2019, 14:11 Uhr

Nicht so schreien, bitte Ich möchte Ihnen ans Herz legen, Sätze auch einmal anders zu beenden als mit einem Ausrufezeichen. Ich meine damit allerdings nicht, ihn statt dessen mit zwei Ausrufezeichen zu beenden. Man könnte [...] mehr

23.01.2019, 11:35 Uhr

So unterschiedlich ist die Wahrnehmung Auch bei mir kam sofort der Gedanke des ersten Kommentars, warum in aller Welt man von Apple auf Android wechseln sollte und Ihre Wahrnehmung kann ich absolut nicht nachvollziehen. So [...] mehr

22.01.2019, 14:50 Uhr

Religion ist nie logisch und so kommen Sie mit Logik auch diesem Phänomen nicht bei. Ich wohne in der Nähe einer alten römisch-protestantischen Konfessionsgrenze. Noch mein Vater konnte sich [...] mehr

22.01.2019, 14:39 Uhr

Glaube ich nicht. Österreich ist weit überwiegend katholisch - gerade auch die von Ihnen genannten "erzkonservativen Wähler". Und genau diese Katholiken werden gegenüber 5% [...] mehr

22.01.2019, 14:33 Uhr

Ich verstehe die Feiertagsgewährung nicht, die da hinter steht. Zuschläge bei Feiertagsarbeit ist ja nur ein Aspekt. Machen in Österreich die Betriebe an Karfreitag auch nur "halb" zu? Mal [...] mehr

22.01.2019, 09:32 Uhr

Wichtige Symbolik Ich kann die teils harsche Kritik an diesem Vertrag überhaupt nicht nachvollziehen. Natürlich ist der Vertrag von Aachen jetzt nichts bahnbrechend Neues. Die Erwartung muss man auch gar nicht haben. [...] mehr

21.01.2019, 16:24 Uhr

Eher eine Glosse denn eine Kolumne Nun, der Herr Bercow würde sich dem Vernehmen nach wohl nahtlos an den anzüglichen-übergriffigen Herrn Junker anfügen, so er denn Kommissionspräsident werden würde. Auch eine Form der Kontinuität. [...] mehr

21.01.2019, 15:42 Uhr

Natürlich bringt Gewalt nichts. Der IRA hat sie auch nichts gebracht. Das sehen aber leider nicht alle ein. Natürlich hat auch eine Mehrheit der Oranier mit Remain gestimmt, das war ja auch total [...] mehr

21.01.2019, 14:50 Uhr

Ich denke, anders herum wird ein Schuh draus: Die Briten lehnen den Backstop ab, weil sie dadurch von der EU, also von außen, im Binnenmarkt gehalten werden, ohne dass sie da heraus könnten. Das [...] mehr

21.01.2019, 14:21 Uhr

Das Handelsvolumen Nordirlands mit "Mainland"-UK ist deutlich größer als das mit der Republik Irland. Ein "Ulsterexit" aus dem UK würde den Nordiren also ebenfalls erhebliche [...] mehr

21.01.2019, 14:14 Uhr

Das wäre doch eine völlige Umkehr der Logik. Warum sollte Irland - das weder den Brexit angestrebt hat noch jegliche angebotene Lösung ausgeschlagen hat nun die stärkste Wirtschaftsmacht der Welt [...] mehr

21.01.2019, 13:24 Uhr

Toller Vorschlag, kommt aber nicht durch Dieser hervorragende Vorschlag setzt neben der Vergrößerung der Wahlkreise an der bisherigen Vorabkalkulation an. Das ist richtig, aber wohl politisch nicht durchsetzbar. Denn diese [...] mehr

21.01.2019, 10:38 Uhr

Es gibt durchaus Defizite, an denen man in der EU arbeiten muss. Es waren aber die Briten, die sich gegen den Cameron-Plan ausgesprochen haben und lieber raus wollten als die EU von innen heraus [...] mehr

21.01.2019, 10:28 Uhr

Was soll den Nachverhandelt werden? Das Problem ist doch, dass UK keine Position hat. Der May-Deal hat keine Mehrheit, weil die einen eine engere Bindung an die EU wollen (dauerhafte Zollunion: [...] mehr

21.01.2019, 10:16 Uhr

Bitte benennen Sie die von Ihnen angesprochenen Repressalien. Mir sind keine bekannt. Der Wegfall von Vorteilen, die durch die Mitgliedschaft in der Union entstehen, sind natürlich keine [...] mehr

21.01.2019, 10:05 Uhr

Entgegenkommen nur beim Backstop Inhaltlich hat die EU gut verhandelt und darf aus den bekannten Gründen auch nicht nachgeben. Was den Backstop anbelangt habe ich allerdings eine differenziertere Meinung. Die EU kann den Briten [...] mehr

21.01.2019, 09:33 Uhr

Genau diese ist das Problem, richtig. Davon, dass man einem Problem einen Namen gibt ihm im EU-Vertrag ein rechtliches Fundament gibt hört es aber nicht auf, ein Problem zu sein. Ich bin ja nicht [...] mehr

19.01.2019, 11:49 Uhr

Geschmäcker ändern sich Ich erinnere mich noch gut daran, wie der Sierra auf den Markt kam, ich war ein Jugendlicher kurz vor dem Führerschein und der Sierra für mich das hässlichste Auto überhaupt. Vor allem das schlecht [...] mehr

18.01.2019, 15:59 Uhr

Der Quatsch ist echt nicht auszurotten! Nein, Diesel ist NICHT subventioniert. Jeder muss seinen Dieselkraftstoff voll selbst bezahlen und dazu noch hohe Verbrauchsteuern. Diese sind zwar [...] mehr

18.01.2019, 15:45 Uhr

Die Parlamentsgröße ist sicher ein Argument und ein komplettes Gleichgewicht auch nicht darstellbar, da gebe ich Ihnen durchaus recht. Aber ein Ungleichgewicht gleich einer ganzen Größenordnung [...] mehr

Seite 1 von 275