Benutzerprofil

goodcharlotte

Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 553
Seite 1 von 28
01.06.2017, 08:13 Uhr

Überbvölkerung Die Wurzel des Übels heisst Patriachat, mit all der Gewalt und den Folgen: Frühehe, keine Bildung für Mädchen, viele Kinder, Armut, Flucht in Religion, Familie statt Individuum. mehr

01.06.2017, 08:07 Uhr

Wirtschaftsflüchlinge Das Traurige: schaffen sie, es, sich hierher durchzuschlagen, heisst es: du bist ja bloss ein Wirtschaftsflüchtling, zurück in die Hölle! mehr

21.05.2017, 09:36 Uhr

Geburtenrate Wir haben noch nie so wenig gearbeitet und waren zugleich so wohlhabend, wie jetzt. Jeder Hartz IV Empfänger hat Krankenversicherung, Wohnung, TV, Waschmaschine und Smartphone. Das hat in weiten [...] mehr

14.05.2017, 23:32 Uhr

Aha "Flüchtlingsdesaster der grösste politische fehler seit 1945"? Wohl eher die mangelnde Bildung all derer, die den Angstmachern das ernsthaft glauben. mehr

04.05.2017, 15:22 Uhr

Auslandsaufenthalt Aus dem gleichen Grund, weshalb für manche Jobs ein längerer Auslandsaufenthalt Voraussetzung ist: Wer seine Provinz verlässt und woanders lebt und arbeitet, lernt, dass man alles auch ganz anders [...] mehr

04.05.2017, 15:00 Uhr

Grundgesetz und Schluss Ich verstehe den Ansatz von "Sitte" nicht, der hier versucht worden ist. M.E. ist unser Recht formulierte, für alle geltende "Sitte". Darum ändert es sich natürlich auch [...] mehr

15.04.2017, 06:40 Uhr

Diskriminierendes Bildungssystem Ich denke, der Bericht spiegelt auch wider, warum Nichakademiker- Kinder es schwieriger an der Uni haben. Es geht gar nicht ums Lernen, sondern ums Taktieren, Netzwerke knüpfen, Infos rauskriegen etc. [...] mehr

11.04.2017, 19:36 Uhr

Ehe nennen Mein Gott, es ist eine Erfindung der Menschen und wir können Ehe nennen, was wir beschließen. So einfach ist das. mehr

11.04.2017, 19:33 Uhr

Ehe Bitte erläutern sie, wie die Ehe "kaputt" gemacht wird, indem mehr Menschen sie leben. mehr

11.04.2017, 19:31 Uhr

Überbevölkerung Dass intelligentere, wohlhabendere liberalere homosexuelle Menschen in einer überbevölkerten Welt evolutionär evtl. "wertvoller", weil sinnvoller sein könnten, ist Ihnen zu komplex? mehr

11.04.2017, 19:20 Uhr

Die Betroffenen empfinden das "bisschen homophob" zu Recht als totalitär. mehr

11.04.2017, 19:18 Uhr

Sachlichen Grund Sie hat explizit geschrieben, dass es eben kinen sachlichen Grund gibt. Nur einen Gefühligen. Davon handelt der komplette Artikel. mehr

11.04.2017, 19:17 Uhr

Alle die es wollen. (Für "Schwer von Begriff") mehr

11.04.2017, 19:16 Uhr

Biologisch funktionierend Wenn es nicht mehr "biologisch funktioniert", also ab 70 (?) schaffen Sie die Ehe also ab? Ist homosexuelle Liebe für Sie nicht biologisch? Was dann? Extraterristisch? mehr

29.03.2017, 22:44 Uhr

Schade Wer zur Abenddämmerung so durch ein Gebiet mit erhöhtem Wildwechsel brettert, dass er nicht mehr bremsen kann, sollte auch für alle Kosten aufkommen müssen. mehr

14.03.2017, 00:30 Uhr

Hm Sind es nicht eher AfD Fans, die ihre geliebte deutsche Sprache nicht einmal beherrschen? Und nein, die schlimmsten Hetzer und Lügen sind nun mal bei der AfD. Aktuell hat einer unsere Hertha- [...] mehr

14.03.2017, 00:25 Uhr

:-d Trotz täglichen Nachrichtenkonsums habe ich 5 Mio Invasoren irgendwie verpasst. Seit wann ist ein Asylantrag illegal? mehr

14.03.2017, 00:23 Uhr

Bei mehr als 80 Mio Menschen braucht es nun mal lange, bis Entscheidungen so reif sind, dass sie von allen getragen werden können. Das ist in jeder Gruppe so, wenn Sie eine tragfähige nachhaltige [...] mehr

14.03.2017, 00:20 Uhr

Links? Wir leben in einem der konservativsten Länder. Homosexuelle Menschen dürfen nicht heiraten. Das theoretisch liberale Prostitutionsgesetz wurde wieder eingestampft. Sterbeilfe ist quasi nicht [...] mehr

14.03.2017, 00:14 Uhr

Der Bürger Also derzeit 9% "der Bürger". Und die Bürgerin will den braunen Haufen schon gar nicht. An Trump kann hoffentlich jede/r sehen, was bei geistlosem "Eliten" abwählen rumkommt. mehr

Seite 1 von 28