Benutzerprofil

goodcharlotte

Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 479
   

23.08.2016, 17:55 Uhr Thema: Gina-Lisa Lohfink: Hätten Sie gern Popcorn dazu? Puh "sittlich - integere deutsche Frau". Was ist das denn? Sagen Sie doch gleich, Frauen, die Spaß an Sex haben, sollen dafür leiden müssen. mehr

23.08.2016, 17:53 Uhr Thema: Gina-Lisa Lohfink: Hätten Sie gern Popcorn dazu? Doch als Laie kann man leicht irren, was alles nicht eine Vergewaltigung i.S.d. strafrechts ist. mehr

23.08.2016, 17:51 Uhr Thema: Gina-Lisa Lohfink: Hätten Sie gern Popcorn dazu? Nein heißt nein Fehlt nur noch die Erklärung, dass in Deutschland eine Vergewaltigung nur strafbar ist, wenn dass Opfer sich körperlich gewehrt hat. "nein" reicht nicht, auch wenn das opfer weiß, dass ihm [...] mehr

22.08.2016, 13:59 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Aha Immer wieder interessant, wie einig sich Islamisten und Rechte doch in punkto Homosexualität, Frauen, Geschlechtsidentität, Familie etc doch sind. Ich verliere meinen Optimismus an dem Tag, wo sie [...] mehr

22.08.2016, 13:57 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Demokratie Wieso? Das geschieht doch jeden Tag. Nennt sich Demokratie. Oder Familie. Oder Freundschaft, Betrieb. Jeden Tag muss man sich einigen. Fenster auf, Fenster zu? Atomausstieg oder nicht? Wenn ja, [...] mehr

22.08.2016, 13:52 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Normale deutsche Muslime sind keine Vorzeigemuslime, sondern arbeiten wie wir in Verwaltung, Gerichten, beim Friseur und im Verkauf. Sie sind die Mehrheit. Nicht die Hassprediger. Übrigens [...] mehr

22.08.2016, 13:49 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Gewalttätige Jungs Die Frage muss doch dann sein, warum unsere Jungs fasziniert sind von autoritären Systemen, deren Gewalt und einfaches Weltbild. Das gilt für Amokläufer aller Coleur, für Nazis wie für [...] mehr

22.08.2016, 13:46 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Religion an sich hat dieses Problem. Je eher wir die Kulturen durchmischen um so eher hört das auf. Aufklärung wirkt. Feindbilder schaffen, wo keine sind, hilft jedenfalls nicht. mehr

22.08.2016, 13:44 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Heim Glockenturmstraße Ist das da, wo Nazis auf der Anwohnerversammlung behaupteten, die Freundin des Freundes einer Kassiererin bei Edeka/ Kaisers berichtete, Flüchtlinge bewerfen Kassiererinnen immer mit leeren [...] mehr

22.08.2016, 13:20 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Drogenverkäufe Wirklich illegal untergetauchte (laut afD sind ja Flüchtlinge grundsätzlich illegal) Menschen können eigentlich nur Drogen verkaufen. Entweder man kümmert sich also um sie oder/ und legalisiert [...] mehr

22.08.2016, 13:01 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Theokratie woraus schließen Sie die Theokratie? Die AfD will Genderforschung abschaffen, da würde in der Tat Gefahr drohen, wenn sie denn von genug Deppenmaskus gewählt wird. mehr

22.08.2016, 12:58 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift angst Kritik ist etwas Sachliches, das man an Tatsachen festmachen kann. (Ah, Flüchtlinge vergewltigen gar nicht wie befürchtet? Dann höre ich auf, das zu behaupten). Angst kann man durch [...] mehr

22.08.2016, 12:53 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Zensur Bitte lesen Sie nach, was Zensur ist, bevor Sie behaupten, ein - privates - Magazin, das uns beleidigende Posts erspart, übte Zensur aus. mehr

22.08.2016, 12:47 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Eben Cem Özdemir, Seyran Ates, etc sind auch muslimischen Glaubens und genauso wie getaufte Christen nehmen sie den Koran offenbar nicht wörtlich. Ich verstehe nicht, wieso man angesichts zahlreicher [...] mehr

22.08.2016, 12:43 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Tatsächlich ist es so "Besorgte Bürger" weigern sich, sich zureichend zu informieren und haben lieber Angst. mehr

22.08.2016, 12:41 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Wo leben Sie denn? Wir suchen doch verzweifelt die Burkafrauen, niemand kennt sie. Glauben Sie ernsthaft, irgendwo in Deutschland gehen Frauen nur mit männlicher Begleitung raus? Wer hat denn Angst vor Terror, wenn [...] mehr

22.08.2016, 12:38 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Seufz Es ging noch nie so vielen Menschen in Deutschland so gut, wie heute. Das nicht sehen zu wollen, halte ich schlicht für krank. Ich war ca 10, als wir im Westen unser erstes Telefon bekamen. 8 [...] mehr

22.08.2016, 12:33 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Hamsterkäufe Sind eine empfehlung einer 2012 in Auftrag gegebenen Studie. Hat also mit aktuellen Flüchtlingen nichts zu tun. Außer man hat schon eine Angststörung. mehr

22.08.2016, 12:31 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Angststörung Wer meint, dass Muslime, die extra wegen unseres Rechtsstaates hieher flüchten, nur kommen, um das Grundgesetz auszuhebeln (und deshalb ihr Haus sprengen?) hat aber schon eine Angststörung, oder? mehr

22.08.2016, 12:26 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Sorry das bestreite ich. Niemand, der Flüchtlinge kennt, berichtet den Schwachsinn von "Flüchtlinge vergewaltigen, dürfen klauen, umsonst Bahn fahren, hassen Frauen" etc. Alle, die diese [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0