Benutzerprofil

travelflo

Registriert seit: 29.11.2012
Beiträge: 224
Seite 1 von 12
15.11.2018, 09:28 Uhr

Es müssen keine Katzenaugen mehr sein, ein reflektierender Streifen im Mantel geht auch (habe ich zB an meinem Rad) mehr

15.11.2018, 09:26 Uhr

Radinfra kostet im Vergleich zu teureren ÖPNV-Infra sehr wenig. Vom Frühling bis Herbst entlasten die Radfahrer die ÖPNV-Infra, im Winter würde es genügen einfach ein paar mehr Züge und Busse [...] mehr

15.11.2018, 09:20 Uhr

Das stimmt, in den letzten 1015 Jahren gab es hier einen großen Sprung.. die alten Möhren mit Seitendynamo und dünnen Drähtchen verschwinden aus dem Stadtbild.. ich hatte früher selbst so eine [...] mehr

15.11.2018, 08:57 Uhr

das ist bei jedem Menschen etwas anders.. es gibt Menschen, die schwitzen schon wenn sie spazieren gehen, andere nur bei sehr starker Belastung.. bei mir ist es so, dass ich meine Schwitzgrenze [...] mehr

15.11.2018, 08:43 Uhr

Ich mag es, die Elemente zu spüren..und man kann mit einem Rad auch ohne Spikes gut auf Schnee fahren, Nur Blitzeis ist ein Problem, das ist der Punkt, wo ich auch nicht mehr fahre. mehr

15.11.2018, 08:40 Uhr

Warum? Die Studenten können in der Regel kostenlos den ÖPNV nutzen (Zwangs-Semesterticket).. ich bin als Student öfter ÖPNV gefahren als heute.. heute fahre ich fast nur Rad (für Strecken ab ca. [...] mehr

15.11.2018, 08:37 Uhr

Es gibt vollverkleidete Fahrräder, aber es ist viel einfacher sich regendichte Kleidung überzuziehen.. Ich fahre an 365 Tagen im Jahr, davon habe ich vllt 10 bis 15 Tage mit Regenfahrten (inkl. [...] mehr

15.11.2018, 08:33 Uhr

Im Winter lässt sich besser radfahren als im Sommer Ich selbst bin schon seit Kindesalter Ganzjahres-Radfahrer und werde wohl nie verstehen warum man im Winter absteigt. Der Winter hat doch viele Vorteile.. man kann durch Kleidung die kältere [...] mehr

12.11.2018, 09:04 Uhr

Sehen die Stewards anders: 10 Sekunden Stop-And-Go ist schon nicht ohne. Das Problem war, dass es kein normales Überholmanöver war, sondern ein Zurückrunden... das heißt, beim Zurückrunden wäre [...] mehr

12.11.2018, 08:07 Uhr

Verstappen ein Marketing-Gag? Kennen Sie sich mit Formel 1 überhaupt aus? Max ist ein junger Kämpfer der es wirklich möchte, das gibts nur selten. Er möchte es so wie ein Schumacher oder Hamilton, [...] mehr

11.11.2018, 17:55 Uhr

Man sieht Ihrem Beitrag an, dass Sie das Prinzip der Steuer nicht erfassen. Es kann per Definition keine Erwartung aus dem Bezahlen einer Steuer ergeben. Was sollen Raucher erwarten? Oder [...] mehr

11.11.2018, 17:38 Uhr

Der Verhältnis von Kosten/Aufwand zu Nutzen. Was soll ein Kennzeichen am Rad bringen? Damit hat man wie am Auto nur den Halter, nicht den Fahrer. Parkverstöße gibt es beim Radverkehr faktisch [...] mehr

11.11.2018, 12:52 Uhr

An BMW und Honda sieht man aber auch, dass das Marktinteresse an derlei Spielereien eher gering ist. Wer ein Bewegungsidiot ist, für den gibt es bereits die passenden Fahrzeuge mit 4 Rädern, die [...] mehr

11.11.2018, 12:27 Uhr

Der Unterschied ist folgender: Ein Pedelec verstärkt die eigene Kraft zu einem gewissen Teil, ein E-Roller reagiert unabhängig von der eigenen Kraft. Pedelcs haben ziemlich kleine Akkus, würde man [...] mehr

11.11.2018, 12:01 Uhr

Ich bin einer, der sich als junger sportlicher Mann über Jobrad ein Pedelec finanziert (14€ im Monat für 3 Jahre, und dann am Ende nochmal etwas Übernahmegebühren). Ich habe auch ein Auto. Ich war [...] mehr

11.11.2018, 10:53 Uhr

Ich komme da auch täglich vorbei, und kann Ihre Schilderungen nicht bestätigen. Ich habe dort bisher keinen Radfahrer auf dem Fußweg gesehen, warum auch? Auf dem Radweg ist man genauso sicher, [...] mehr

11.11.2018, 10:39 Uhr

Ich finde die Entwicklung sehr spannend, zum Pendeln nehme ich (obwohl jung und sportlich) ein Pedelec mit hydraulischen Scheibenbremsen und allem Pipapo...quasi das SUV unter den Rädern, das macht [...] mehr

11.11.2018, 10:14 Uhr

Die Qualität der Infrastruktur hat nichts damit zu tun, wieviel Steuereinnahmen der Kfz-Verkehr generiert. Es ist schlicht eine Frage der Politik, wie viel in Infrastruktur investiert wird, und [...] mehr

11.11.2018, 10:05 Uhr

"Natürlich zahlen die Autofahrer mehr Steuern als die Radfahrer - ihr "Vergleich - arme Autofahrer vs. reiche Radfahrer" ist offensichtlich völlige absurder Unsinn" Warum [...] mehr

11.11.2018, 09:52 Uhr

Die Klimaschäden waren Teil einer langen Liste, aber sind nicht die einzigen Positionen auf der "Externen-Kosten-Liste". Wie gesagt, Klimaschäden durch Kraftverkehr gibt es, aber gerade [...] mehr

Seite 1 von 12