Benutzerprofil

haarer.15

Registriert seit: 30.11.2012
Beiträge: 3368
   

01.03.2015, 19:54 Uhr Thema: Transparente Gehälter: CDU-Wirtschaftsexperte hält Schwesigs Vorstoß für gefährlich Unsinn Sachbezogenheit scheint ja nicht gerade Ihre Stärke zu sein. mehr

01.03.2015, 19:51 Uhr Thema: Transparente Gehälter: CDU-Wirtschaftsexperte hält Schwesigs Vorstoß für gefährlich Da ist was dran Klar. Sonst würden die Wirtschafts-Lobbyisten nicht gleich zum Schreien anfangen. Ertappt. mehr

01.03.2015, 19:50 Uhr Thema: Transparente Gehälter: CDU-Wirtschaftsexperte hält Schwesigs Vorstoß für gefährlich Gehaltslücke Warum das ? Frau Schwesig setzt hier den richtigen Ansatz und fordert berechtigt mehr Transparenz. Deutschland und Österreich führen hier die traurige Statistik an. Warum ist das so ? Klar - weil es [...] mehr

25.02.2015, 23:06 Uhr Thema: Milliardenhilfen für Griechenland: Das Geld reicht noch immer nicht Kompletter Schuldenschnitt Und Wiedereinführung der Drachme. Was anderes hilft Griechenland nicht mehr. Zins und Tilgung kann das Land kaum noch aufbringen, vorallem letzteres ist eine Mogelpackung hoch drei. GR ist pleite. [...] mehr

23.02.2015, 19:40 Uhr Thema: Kolumne: Besser ein Teil des Geldes weg als die ganze Kohle Konkursverschleppung in Reinform Extreme Forderung Herr Münchau ? Wir sind ja nicht realitäts-verblendet. Und man kann sich die Lage nicht schöner malen als sie ist. Viele Ökonomen sagen es immer deutlicher. Ohne reset geht nichts [...] mehr

22.02.2015, 17:17 Uhr Thema: Bundestags-Abstimmung: Lammert bremst bei Griechenland-Hilfe Soll das ein Witz sein ? Offenbar kriegen Sie gar nicht mit, wer hierzulande das Sagen hat ?? Aufgewacht ? Wir haben bereits die dritte Amtsperiode Merkels und ihrem Kassenwart Schäuble. Die beiden sind es, die den Euro [...] mehr

22.02.2015, 17:10 Uhr Thema: Bundestags-Abstimmung: Lammert bremst bei Griechenland-Hilfe Hochverehrt ? Mein Gott, wieviel Gutgläubigkeit und Langmut der Michel hier noch aufbringt. Solche Wähler braucht das Land - Kopfschüttel. Natürlich werden sie zustimmen, was sonst ? Griechenland wird nicht [...] mehr

22.02.2015, 15:31 Uhr Thema: Schuldenkrise: Griechenland schickt Reformliste an Geldgeber Steuerflucht und Steuerhinterziehung Wie sollte man bitte in Wochen das regeln, was zuvor jahrzehntelang verschlafen wurde ? Dummes Gerede. Auf jeden Fall ein Pluspunkt für die neue Regierung, die den Saustall jetzt erst mal [...] mehr

22.02.2015, 15:25 Uhr Thema: Faktencheck zum Finanz-Streit zwischen Ost und West: Mein Geld, dein Geld, unser Geld NRW contra Sachsen Aha. Wie kommen Sie zu so einer pauschalen Vorverurteilung ? Artikel wirklich verstanden ? Eher nicht. Auch Sachsen müsste als Nehmerland nach dieser Grafik mehr sparen als es tut. Indem Frau [...] mehr

22.02.2015, 14:11 Uhr Thema: Schuldenkrise: Griechenland schickt Reformliste an Geldgeber Vages Papier ? Sorry, das ist kein Argument. Vielleicht sollte man erst mal abwarten. Die Troika ist jedenfalls gefordert, sich konstruktiven Vorschlägen nicht zu verweigern. Die hätten das Steuerproblem in [...] mehr

22.02.2015, 14:00 Uhr Thema: Schuldenkrise: Griechenland schickt Reformliste an Geldgeber Steuerhinterziehung und Korruption bekämpfen Damit hätte man schon Jahre zuvor anfangen müssen. Völlig richtig, dass das endlich angegangen wird. Die neue Regierung will auch hier ein Wahlversprechen einlösen. Bravo. Warum hat die EU das bei der [...] mehr

22.02.2015, 13:44 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Die fehlerhafte Revolution Unfähige Machthaber in Kiew Danke für diesen treffenden Beitrag ! Tragisch, wenn solche Blindgänger in Kiew von unseren Granden auch noch hofiert und gehätschelt werden. Schlimmer geht nimmer. mehr

22.02.2015, 11:35 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Die fehlerhafte Revolution Nein Die Fehler des einen kann man nicht überhöhen und die der eigenen Seite nicht einfach kleinreden. Da fehlt nach wie vor eine ehrliche, schonungslose Analyse. Die Diplomatie gerade auf unserer [...] mehr

22.02.2015, 10:57 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Die fehlerhafte Revolution Analyse zu kurz gegriffen Da fehlt Entscheidendes. Was ist mit dem Umsturz auf dem Maidan ? Da hatte der Westen sehr wohl seine Finger im Spiel. Das aber wird von Herrn Bidder einfach ausgeblendet, ist aber wichtiger Fakt. Wer [...] mehr

21.02.2015, 22:25 Uhr Thema: Niedrigzinsen bei Sparkassen: Das Beste vom Kunden - sein Geld Die Risiken sind der Preis ... ... die für höhere Erträge gezahlt werden müssen. Na ja, genau das ist das Problem. Wer will, der kann sich darauf gerne einlassen. Wer nichts verlieren will, der lässt aber besser die Finger [...] mehr

21.02.2015, 21:20 Uhr Thema: Niedrigzinsen bei Sparkassen: Das Beste vom Kunden - sein Geld Herr Tenhagen Der Mann hat eine andere Klientel im Blick. Für einen Kleinsparer gibt es die optimale Geldanlage nämlich nicht. Nicht mehr. Der könnte sich sein mühsam Gespartes am besten gleich unters Kopfkissen [...] mehr

21.02.2015, 20:55 Uhr Thema: Griechischer Premier Tsipras: "Wir haben einen Kampf gewonnen, aber nicht den Krieg" Im Schnitt alle 70 Jahre Stimmt. Der Zeitpunkt für eine Währungsreform rückt näher. Das wird bereits vorausprognostiziert. Dazu gibt es entsprechende Literatur. mehr

21.02.2015, 16:38 Uhr Thema: Griechischer Premier Tsipras: "Wir haben einen Kampf gewonnen, aber nicht den Krieg" Von Griechenland kann jemals mehr Geld zurückerwartet werden. Von dieser naiven Sicht müssen wir endlich weg. So wie die Eurozone gedenkt weiterzumachen, ist Griechenland ein unendliches Fass ohne [...] mehr

21.02.2015, 16:24 Uhr Thema: Griechischer Premier Tsipras: "Wir haben einen Kampf gewonnen, aber nicht den Krieg" Ich fürchte eher, dass die EU mit ihrem total verkorksten Schulden-Krisenmanagement in absehbarer Zeit an die Wand fahren wird. Für Griechenland kann es schlimmer nicht mehr werden. Das Land wird [...] mehr

21.02.2015, 16:15 Uhr Thema: Griechischer Premier Tsipras: "Wir haben einen Kampf gewonnen, aber nicht den Krieg" Schulden zurückzahlen ? Wie sollte das bei Griechenland je funktionieren ? Sicher nie auf dem altbekannten Weg - aber auch zukünftig nicht. Das schafft ja selbst Deutschland nicht, das zwar seine Schuldenlast bedienen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0