Benutzerprofil

haarer.15

Registriert seit: 30.11.2012
Beiträge: 3000
   

01.11.2014, 14:19 Uhr Thema: Baufinanzierung: 100 Jahre lang das Haus abstottern Stimmt Je mehr Eigenkapital vorhanden ist, desto besser. Je mehr Fremdmittel man benötigt, desto mehr Vorsicht sei geboten. Die Zinsen für einen Kredit können noch so günstig sein, wenn aber die [...] mehr

31.10.2014, 18:32 Uhr Thema: Kompromiss im Gasstreit: Krise verhindert, Problem vertagt 3,1 Mrd. Dollar Klingt nach einem echt guten Deal, da die Rechnung nun erheblich billiger ist. Herr Oettinger darf zufrieden sein. Doch dieses Abkommen läuft ja nur für fünf Monate, dann fängt die Pokerei erneut [...] mehr

30.10.2014, 23:39 Uhr Thema: Ostukraine: Heftige Gefechte um Flughafen von Donezk Waffenruhe Wurde aber bislang von keiner Seite eingehalten. Wo zwei Welten unmittelbar aufeinanderprallen, kann das ja nicht gutgehen. Militärisch ist dieser Konflikt sowieso nie zu lösen. mehr

30.10.2014, 23:36 Uhr Thema: Ostukraine: Heftige Gefechte um Flughafen von Donezk Nichts wird sich ändern Leider gar nichts. Mit so einem Ergebnis ist kein Blumentopf zu gewinnen. Denn die neue Regierung wird die alte sein. Betonkopf-Mentalität hat gesiegt, womit vorallem die Volksfront Jazenjuks gemeint [...] mehr

28.10.2014, 16:27 Uhr Thema: Check durch die EZB: Den echten Stress haben nicht die Banken Stresstest und Wirtschaftsflaute Wir verschleppen die Probleme im Euroraum zusehens. An Symptomen herumzubasteln, darin war Europa immer gut. Die tieferen Ursachen ist man nie konsequent angegangen. Mit der EZB-Zinspolitik ist man [...] mehr

27.10.2014, 20:23 Uhr Thema: MH17-Chefermittler Westerbeke: "Wissen die Russen womöglich mehr?" Oder auch ... ... wissen die Ukrainer etwa mehr ? Am Lack ihrer Militärs darf offenbar nicht gekratzt werden. Chefermittler Westerbeke benannte ja zu Recht dieses Problem bei den Ermittlungen. mehr

27.10.2014, 20:20 Uhr Thema: MH17-Chefermittler Westerbeke: "Wissen die Russen womöglich mehr?" Oder auch ... ... wissen die Ukrainer etwa mehr ? Am Lack ihrer Militärs darf offenbar nicht gekratzt werden. Chefermittler Westerbeke benannte ja zu Recht dieses Problem bei den Ermittlungen. mehr

27.10.2014, 18:49 Uhr Thema: MH17-Chefermittler Westerbeke: "Wissen die Russen womöglich mehr?" Wieso ... ... sollte es die andere Seite getan haben ? Die konnten ja ebensowenig ein Interesse haben. Vom know-how her waren die Separatisten angeblich gar nicht in der Lage eine Buk-Rakete abzuschießen. [...] mehr

27.10.2014, 18:44 Uhr Thema: MH17-Chefermittler Westerbeke: "Wissen die Russen womöglich mehr?" Schuldfrage noch nicht geklärt Neue unbelegte Thesen bringen nichts. Da war man von Anfang an zu voreilig mit der Schuldfrage. Ich habe das sehr kritisch gesehen. Unsere Medien haben sich da allesamt nicht mit Ruhm bekleckert. mehr

27.10.2014, 18:32 Uhr Thema: MH17-Chefermittler Westerbeke: "Wissen die Russen womöglich mehr?" Chefermittler Westerbeke Das waren klar sachliche und weise Worte. Die bedeuten, dass man fast bei Null mit den Ermittlungen anfangen muss. Aber für SPOn respektive Spiegel und die anderen Mainstream-Medien war die [...] mehr

26.10.2014, 20:51 Uhr Thema: Neue Studenten-Generation: Hauptfach Egoismus Also ich stelle eher fest, dass die Individualisierung der Studenten voranschreitet. Da ist nicht allzuviel Wir-Gefühl vorhanden. Wird nur bedient, wenn daraus eigene Vorteile erwachsen. Was heißt [...] mehr

26.10.2014, 17:56 Uhr Thema: Neue Studenten-Generation: Hauptfach Egoismus Ich-bezogen und materiell ausgerichtet Die heutige Studentenschaft ist viel zu brav, bequem und angepasst. Wir waren anders. Heute geht man allenfalls noch auf die Straße, wenn es ums Bafög geht, selbst das passiert ja nicht. Heute ist [...] mehr

26.10.2014, 17:28 Uhr Thema: Finanzcheck der EZB: 25 Banken fallen bei Stresstest durch Sind Sie ein Ökonom ? Wie sollten wir zufrieden sein, wenn fast 10 % aller relevanten Banken in Europa beim Stresstest durchgefallen sind ? Das Vertrauen ist nach wie vor nicht gegeben, denn es fehlen nach wie vor [...] mehr

26.10.2014, 16:06 Uhr Thema: Finanzcheck der EZB: 25 Banken fallen bei Stresstest durch 25 Banken durchgefallen Von 130 untersuchten relevanten Banken ist das kein schönes Ergebnis. Das ist relativ viel. Zumal nicht klar ist, wieviele Institute gerade noch so die Kurve gekratzt haben. Im Euroraum schwächelt die [...] mehr

26.10.2014, 11:31 Uhr Thema: Parlamentswahl in der Ukraine: Operation Machtbasis Parlamentswahl in einem zerrissenen Land Bei diesen Vorgaben wird sich nichts ändern. Dieselben ausschließlich prowestlichen Parteien, andere lässt man nicht zu - dieselben Figuren, dieselben Kader. Wirklich berauschend. Und das noch vor dem [...] mehr

26.10.2014, 11:01 Uhr Thema: EU-Einwanderungsreform: Cameron kassiert die nächste Absage von Merkel Sehe ich ebenso Die Macht Merkels wird schon immer überschätzt. Denn gerade ein Mr. Cameron würde sich nie was von Mutti vorschreiben lassen. Man sieht jetzt schon tendentiell, wohin die Reise für GB geht. Und [...] mehr

26.10.2014, 10:21 Uhr Thema: EU-Einwanderungsreform: Cameron kassiert die nächste Absage von Merkel Reise- und Niederlassungsfreiheit Wenn daran gerüttelt würde, würde die Europäische Union zur Farce verkommen. Das Projekt wäre tot. Allerdings wächst die EU-Skepsis ja nicht nur in Großbritannien. Es ist nunmal so, je größer der [...] mehr

25.10.2014, 13:56 Uhr Thema: Stimmung vor Wahl in Kiew: "Wir mögen die Russen, aber ihr Präsident ist ein Idiot" Im Volk gärt es Weil die Ukraine am Abgrund steht und in sich zerrüttet ist. Die Leute erwarten zuviel - vorallem zuviel von Europa. Das war schon der Anfangsfehler und unsere EU-Granden haben das leider nicht [...] mehr

24.10.2014, 22:38 Uhr Thema: Cameron zu EU-Nachzahlung: "Wir werden nicht plötzlich unser Scheckbuch rausholen" EU-Familie und Zusammenhalt Und Sie glauben, damit sei das Problem schon gelöst ? mehr

24.10.2014, 22:30 Uhr Thema: Briten empört über EU-Milliardenforderung: He wants his money back Ja Deshalb müssen wir so bald wie möglich zurück zu einem kleineren, wirtschaftlich und kulturell ausgewogeneren, aber schlagkräftigen Kern-Europa. Anders wird das nichts. mehr

   
Kartenbeiträge: 0