Benutzerprofil

haarer.15

Registriert seit: 30.11.2012
Beiträge: 3733
   

07.07.2015, 21:22 Uhr Thema: Griechenland-Krisensitzung in Brüssel: Nordosteuropäer haben genug Und wozu gehören wir selbst ? Armes Europa - bei diesem Gezeter. mehr

07.07.2015, 21:19 Uhr Thema: Griechenland-Krisensitzung in Brüssel: Nordosteuropäer haben genug Inzwischen müssen es die meisten doch kapiert haben: Europa spricht nicht mit einer Sprache. Es hat sehr unterschiedliche Mentalitäten, Kulturen, Egoismen und Eigenheiten. Da zerbröselt so manche [...] mehr

07.07.2015, 20:03 Uhr Thema: Griechenland-Krisensitzung in Brüssel: Nordosteuropäer haben genug Ablehnung, aber was dann ? Wie geht es dann weiter ? Es gibt nunmal Kräfte, die einen Grexit verhindern wollen. Und Europa ? Demonstriert hier im Moment nur eines: Uneinigkeit. mehr

07.07.2015, 19:46 Uhr Thema: Griechenland-Krisensitzung in Brüssel: Nordosteuropäer haben genug Es kommt was kommen musste Jetzt werden die unterschiedlichen Interessen umso deutlicher. Europa kann kein einheitliches Gebilde sein. Ob Mutti nachgibt oder nicht - ihr Projekt zerbröselt gerade langsam aber sicher. mehr

07.07.2015, 19:39 Uhr Thema: Griechenland-Krisensitzung in Brüssel: Nordosteuropäer haben genug Und was sagt uns das ? Besser kann man Uneinigkeit nicht demonstrieren. Jetzt ist der Euro tatsächlich zum Spaltpilz geworden. Einige Länder sind strikt gegen den Schuldenschnitt und würden den Grexit in Kauf nehmen. Bei [...] mehr

07.07.2015, 19:23 Uhr Thema: Griechenland-Krisensitzung in Brüssel: Nordosteuropäer haben genug Und was sagt uns das ? Besser kann man Uneinigkeit nicht demonstrieren. Jetzt ist der Euro tatsächlich zum Spaltpilz geworden. Einige Länder sind strikt gegen den Schuldenschnitt und würden den Grexit in Kauf nehmen. Bei [...] mehr

07.07.2015, 17:31 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Die unheilvolle Rolle des IWF Drahtzieher Ja. Sie haben das Wesentliche schon gesagt. Es ist wichtig, dass endlich mal die Rolle des IWF verstärkt unter die Lupe genommen und veröffentlicht wird. Aus wem zusammengesetzt, Stimmrechte, [...] mehr

07.07.2015, 17:19 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Die unheilvolle Rolle des IWF Ominöser Verein Ha, ha, hilfreicher IWF ? Dass ich nicht lache. Wer sich über die Ziele des IWF konkret informiert, muss sehen, dass das eine Mär ist. Im übrigen haben Ökonomen des IWF bereits eingestanden, einer [...] mehr

07.07.2015, 15:12 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Die unheilvolle Rolle des IWF Wahrheit Das trifft den Kern. Was wir leider bekommen werden, ist statt einer volkswirtschaftlichen eine unsäglich teure politische Lösung. Dank Merkel, Schäuble und Konsorten. mehr

07.07.2015, 15:05 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Die unheilvolle Rolle des IWF Fälligstellen - und was dann ? Der IWF hat lange genug gewusst, dass GR restlos pleite ist und das schon seit 5 Jahren. Mit den eingeleiteten Reformen und dem Kürzungsdiktat hat man leider die [...] mehr

07.07.2015, 13:29 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Französischer Premier bringt Schuldenschnitt ins Gespräch Haircut Der französische Premier hat recht. Er sieht die Realität, so unangenehm sie auch ist. Wunschkonzerte bringen in dieser Situation nichts mehr. Die Milliarden Hilfskredite müssen abgeschrieben werden. [...] mehr

07.07.2015, 13:08 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Tsipras probiert den Neustart Tsipras Coup Natürlich wird mit diesem dollen Ergebnis Herr Tsipras gestärkt nach Brüssel fahren. Zur Zweidrittel-Mehrheit fehlte ihm ja nicht viel. Und klar - die Gläubiger werden alles tun, damit GR nicht aus [...] mehr

07.07.2015, 12:55 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Die unheilvolle Rolle des IWF Realitätssinn Etwas mehr Realitätssinn als unsere dogmatischen Euro-Politfiguren hat der IWF doch. An einem umfassenden Schuldenschnitt für GR kommen wir nicht mehr vorbei. Angie und Konsorten wissen nur nicht, [...] mehr

07.07.2015, 12:07 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Die unheilvolle Rolle des IWF Wegschauen bringt nichts mehr. Der Schuldenschnitt kommt so oder so. Der hätte nur schon viel früher kommen müssen, nicht nur teilweise. Jetzt wird es richtig teuer. Wir werden alle bezahlen [...] mehr

07.07.2015, 11:53 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Merkel sagt erstmal Ochi Nun - dann erwarte auch ich, dass sie als führende Politikerin Deutschlands doch endlich mal gegensteuert. Ich sehe nur nichts davon. Geschweige denn eigene Fehler einzusehen. mehr

07.07.2015, 11:46 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Merkel sagt erstmal Ochi Armselig. Wer keine Alternativen kennt und immer nur das vermeintlich kleinere Übel wählt, soll es am besten gleich sein lassen. mehr

07.07.2015, 11:41 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Merkel sagt erstmal Ochi Gerettet wurden natürlich die Banken. Wie schon mehrmals geschrieben wurde, kam von den Hilfsmilliarden tatsächlich nur ein Bruchteil bei den Griechen an. Und diese sog. "Rettung" soll [...] mehr

06.07.2015, 20:34 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Merkel sagt erstmal Ochi Schulden-, Transfer- und Haftungsunion So traurig es ist, man kann es nicht länger wegdiskutieren. Wir befinden uns schon längst in einer Schulden-Haftungs- und Transferunion. Das lässt sich auch nicht schöner umschreiben. mehr

06.07.2015, 20:29 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Merkel sagt erstmal Ochi Die EZB darf das eigentlich nicht mehr. Sie wartet ja auf eine Entscheidung aus Brüssel. Aber unsere Eurogranden haben und hatten auch nie einen Plan B entwickelt. Das rächt sich jetzt bitter. mehr

06.07.2015, 20:26 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Merkel sagt erstmal Ochi Es wäre ja was ganz Neues, wenn Merkel und Co. mal Fehler einsehen bzw. gegensteuern würden ? Davon sieht man jedoch nichts. In deren Augen ist nur Griechenland allein verantwortlich an seinem [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0