Benutzerprofil

haarer.15

Registriert seit: 30.11.2012
Beiträge: 6287
Seite 1 von 315
17.11.2018, 20:35 Uhr

Was nicht mehr zeitgemäß ist ... ... gehört abgeschafft bzw. reformiert, wie das die SPD jetzt vorhat. Zeit wird es. Mit neuen Mehrheiten auch machbar. Würde man eine Umfrage machen, würden die meisten auch zustimmen. Dass die [...] mehr

17.11.2018, 20:24 Uhr

Offen und ehrlich Stimmt - das ist ein Gebot der Fairness. Die AKK macht von Anfang an niemandem was vor. Das ist ihr hoch anzurechnen. Bei ihren beiden Mit-Konkurrenten wäre ich mir nicht sicher, ob sie diese Werte [...] mehr

17.11.2018, 20:00 Uhr

Konkrete Vorstellungen sind Fehlanzeige Zum Euro kein Wort - dabei war sie doch einst eine eurokritische Partei. Zur Schuldenkrise nichts. Auch hört man nichts, wie die AfD die EU weiterentwickeln möchte - ohne sie rückabzuwickeln. In den [...] mehr

17.11.2018, 16:46 Uhr

Zuviel Wunschdenken Was nicht lange mehr gutgehen dürfte. Das Haushaltsprogramm der italienischen Regierung ist auf Sand gebaut. Italien ist auch nicht Japan. Italien ist ein Mitglied einer EU, welches sich Regeln, [...] mehr

17.11.2018, 10:08 Uhr

Immun ist keiner - auch nicht im Königshaus Bleibt die Frage, wie man gedenkt, künftig mit diesem Wüsten-Regime umzugehen. Ohne Konsequenzen bleibt das jedenfalls vorerst nicht. Isolieren und Sanktionieren sind bei konsequenter Anwendung [...] mehr

17.11.2018, 10:02 Uhr

Banditen ? Vielmehr eine ruchlose Mörderbande innerhalb eines autokratischen Regimes mit Mittelalter-Methoden. Geschäfte sollte man mit solchen Regenten keine mehr machen. Zumal es genügend andere [...] mehr

16.11.2018, 22:45 Uhr

Oh je Immer diese merkwürdigen Rechtfertigungsversuche. Was sollte an Frau Weidels Verhalten vorbildlich sein ? Dazu braucht man das Wörtchen "fast" nicht auch noch explizit zu erwähnen. Schon [...] mehr

16.11.2018, 22:06 Uhr

Weidel, Gauland, Meuthen ... ... ebenso wie Höcke und die Adlige von Storch sind aus demselben Holz geschnitzt. Weidel bei der Spendenaffäre noch zu verteidigen, ist wohl schlechte Satire. Selbst die Aufklärung wird von der AfD [...] mehr

16.11.2018, 20:07 Uhr

Gesichtsverlust Leider nur ein halber Abgang - und er macht auf Salamitaktik. Das schadet ihm weiterhin. Wenn Horst Seehofer Mumm gehabt hätte, so hätte er längst einen Schlussstrich gezogen. Seinem Berliner [...] mehr

16.11.2018, 17:21 Uhr

Klingt erst mal gut Weil es einen tatsächlichen Fortschritt bedeutet für die Eurozone. Mechanismen, die nicht ohne weiteres ausgehebelt werden können, sind in dem Budget-Plan sowieso eingebaut. Es wurde höchste Zeit. [...] mehr

16.11.2018, 17:03 Uhr

Woher kommen diese Spenden ? Jedenfalls aus dem westeuropäischen Raum. Unterstützung aus Amerika - insbesondere aus dem Dunstkreis des Lautsprechers aus dem Weißen Haus - ist auch nicht von der [...] mehr

16.11.2018, 16:54 Uhr

Gesetzeswidrig Nö - im Moment disqualifiziert sich der Rechtsaußen-Verein schon selbst. Der AfD wird zu Recht der Spiegel vorgehalten. In früheren Fällen ist man z. B. mit der CDU (Spendenaffäre Kohl/Schäuble) [...] mehr

16.11.2018, 14:20 Uhr

Dass sie das Werk Merkels nahtlos fortführen will, hat sie doch nie gesagt. Und das wird sie auch nicht tun. Sie hat schon genug eigenes Profil - ist aber diejenige, die nicht spaltet sondern die [...] mehr

16.11.2018, 14:15 Uhr

Tja - dumm gelaufen Nun hat also auch die sogenannte Alternative ihre Spendenaffäre. Strohmann-Spenden aus dunklen dubiosen Quellen. Aufklärung mangelhaft bis ungenügend. Gesetzeswidrig und fehlerhaft obendrein. Tja, das [...] mehr

16.11.2018, 13:13 Uhr

Vom Acker gemacht So ist es. Überhaupt: Eine CDU, die sich erneuern will, wäre mit Merz zielsicher auf dem falschem Kurs. Wer so weit rechts angesiedelt ist, dessen Machtoptionen schwinden. Für die Grünen kann [...] mehr

16.11.2018, 12:58 Uhr

Das sehe ich komplett anders. Denn es ist ja gerade die CDU, die lieber Politik für die (Auto-)Bosse macht und der nicht viel am Umweltschutz liegt. mehr

16.11.2018, 12:55 Uhr

Recht hat sie Das war mehr als eine Spitze gegen Merz. Und es stimmt ja auch. Nachdem Merz in der Privatwirtschaft alles erreicht hat, drängt er ins oberste politische Amt, denn das fehlt noch in seiner Agenda. Nur [...] mehr

16.11.2018, 11:36 Uhr

Rücktritt Er hätte das forcieren können - und Herrn Söder eins auswischen können. Aber kluge Aktionen waren bei Herrn Seehofer seit geraumer Zeit absolute Mangelware. Wenn er Mumm hätte, würde er auch als [...] mehr

16.11.2018, 11:32 Uhr

Alles hauchdünn Schwarz-Grün ist jedoch kein Naturgesetz. Es gäbe für Hessen trotzdem andere Optionen. Kenia wäre nach wie vor möglich mit gutem Willen - auch von den Schnittmengen her vorteilhafter für alle Partner. [...] mehr

16.11.2018, 11:22 Uhr

Unverhohlene Einmischung Ziemlich dreist. Aber dafür eine größere Abhängigkeit von Amerika - bei dieser Trumpschen Wahnsinnspolitik in Kauf nehmen ? Ein schlechter Tausch und auch eine Zumutung. Zumal der Bezug von [...] mehr

Seite 1 von 315