Benutzerprofil

metronomfahrer

Registriert seit: 30.11.2012
Beiträge: 213
14.08.2016, 17:12 Uhr

"Seit 2008 sind die Geld- und die Finanzpolitiker im Krisenmodus. Was zunächst zweifellos richtig war - in Zeiten einer akuten Krise geht es darum, einen kompletten Systemabsturz zu verhindern -, [...] mehr

04.08.2016, 19:42 Uhr

Falsche Überschrift Nicht "Wir haben uns gerirrt", sondern "Ihr habt euch gerirrt". Schließlich hat es vor der Doppelpass-Einführung genügend Stimmen gegeben, die davor gewarnt haben, daß es nicht [...] mehr

18.10.2015, 17:47 Uhr

Verstehe ich das jetzt richtig? Von den Türkei verlangt Frau Merkel einen besseren Grenzschutz. Und in Deutschland sagt sie, ein besserer Grenzschutz wäre hierzulande nicht möglich? Es wir immer absurder. mehr

22.02.2015, 15:40 Uhr

Herr Kauder hat doch schon die Zustimmung unserer Abgeordneten zugesichert. Übrigens noch bevor das Griechenland-Papier vorlag. [...] mehr

18.02.2015, 22:42 Uhr

Für unsere gezahlten 70 Mrd. Euro sollte doch Kreta möglich sein, oder? mehr

25.01.2015, 20:21 Uhr

Nur 5000 Anti-Pegida-Demonstranten Den Gegendemonstranten geht die Puste aus. Wäre treffender. mehr

22.01.2015, 15:15 Uhr

Eigene Staatsanleihen kaufen? Genau das hat Deutschland kurz vor der Weimarer Hyperinflation gemacht. Die Euro-Retter scheinen den Verstand verloren zu haben. mehr

18.01.2015, 18:07 Uhr

Wie jetzt? Hieß es nicht bislang immer, sowas wären nur Spinnereien von Verschwörungstheoretikern? mehr

10.01.2015, 20:52 Uhr

Das mit den 10 Euro pro Stunde steht hier: http://www.mmnews.de/index.php/politik/30188-pegida-sachsen-zahlte-fuer-gegendemo-10-euro-stunde mehr

25.12.2014, 17:13 Uhr

Der deutsche Staat führt die Schuldenbremse ein, haftet aber gleichzeitig für andere Staaten, die nicht im Traum daran denken dies auch zu tun. Umverteilung auf EU-Art. Super, sowas... mehr

30.11.2014, 21:04 Uhr

Wie jetzt? Hieß es nicht vor einigen Monaten daß "Grieechenland auf einem guten Weg" wäre? Sogar ein "Primärüberschuss" wäre doch erkennbar gewesen. Und jetzt für jeden Griechen nochmal 1000 [...] mehr

18.11.2014, 15:55 Uhr

Herrlich! Genau so ist es. mehr

02.11.2014, 12:54 Uhr

Die Briten sind immer noch Nettozahler. Dreimal dürfen Sie raten, auf welches Land beim Austritt der Briten dann noch höhere Abgaben an die EU zukommen werden... mehr

20.10.2014, 21:00 Uhr

Wir bräuchten weder Mindestlohn noch irgendwelche Kontrolleure. Dazu müßte jedoch der Niedriglohnsektor wieder abgeschafft werden. Und genau das wollen die Mindestlohngegner ja auch nicht... mehr

19.10.2014, 18:21 Uhr

So ist es Als der "Christliche Gewerkschaftsbund" letztlich illegale Dumpinglohntarife abschloss, haben die Arbeitgeber zugegriffen und die Politik weggeschaut, sodaß sich erst die [...] mehr

19.10.2014, 18:02 Uhr

Wenn Bahn und Lufthansa so superwichtig sind, dann sollte man sie halt verstaatlichen und die Beschäftigen verbeamten, dann hat man auch kein Problem mit Streiks. Privatisierung und Angestelltenverhältnisse haben eben auch für [...] mehr

19.10.2014, 12:33 Uhr

Wir investieren doch bereits massiv in die Einwanderung. Und zwar durch Hartz IV. mehr

04.10.2014, 10:55 Uhr

Wie wäre es mit einer Konkurrenz für´s Kartellamt? Ach nee, da bleibt man lieber ohne Wettbewerb... mehr

18.08.2014, 19:36 Uhr

Es kommt niemand? Tja, warum auch, wenn die "Fachkräfte" hier per Hartz IV fast soviel bekommen, wie per üblichem Niedriglohn? mehr

10.08.2014, 17:09 Uhr

"Wir müssen alle mehr leisten", sagte Ex-Kanzler Schröder im Bundestag als er seine Agenda 2010 vorstellte. Jetzt sehen wir die Folgen. mehr

Kartenbeiträge: 0