Benutzerprofil

bilderwelt

Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 180
17.03.2014, 14:26 Uhr

Gorbi und die Wiedervereinigung Gorbi hat mit seinem starken Entgegenkommen und dem Glauben an die Selbstbestimmung der Völker die Deutsche Wiedervereinigung ermöglicht. Nun kann er sehen, was die Deutschen, oder zumindest deren [...] mehr

16.03.2014, 21:18 Uhr

Wahlurnen sind letztendlich immer auch ein Symbol. Auf der Krim wurden heute transparente Boxen eingesetzt, in München Mülltonnen. In beiden Fällen ohne Umschläge. mehr

16.03.2014, 20:40 Uhr

gläserne Wahlboxen In den Fernsehnachrichten konnte man sehen, dass parallel zu den gläsernen Wahlboxen auch genügend Wahlkabinen vorhanden waren und diese auch rege benutzt wurden. Die gleichen gläsernen Wahlboxen [...] mehr

14.03.2014, 14:02 Uhr

Der Hauptgewinn liegt im Osten der Ukraine Der Artikel übergeht einfach das zentrale Problem der Ukraine und dieser Krise, die Spaltung in West und Ost, und suggeriert stattdessen, die ganze Ukraine würde homogen nach Westen zur EU hin [...] mehr

11.03.2014, 13:40 Uhr

Peter Scholl-Latour zur Ukraine Danke! Peter Scholl-Latour im verlinkten Artikel: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung.[...] Wenn Sie sich einmal anschauen, wie [...] mehr

10.03.2014, 21:45 Uhr

Gut erkannt! Mal sehen, ob die Bundesregierung nun souverän genug ist und taktisch geschickt agiert, die Lage zu entspannen und auf Russland zuzugehen. Die milden Scheinsanktionen und erste [...] mehr

08.03.2014, 19:51 Uhr

Keine homogenen Interessen in der Ukraine Die Interessen der Bevölkerung im Vielvölkerstaat Ukraine sind ohnehin zu widersprüchlich und zu komplex, um sie von aussen lösen zu können. In unserem eigenen Interesse wäre es also, sich [...] mehr

08.03.2014, 16:00 Uhr

Politisch-wirtschaftliche Interessen immer im Vordergrund Erst einmal ist die Krise aus wirtschaftlichen und politischen Interessen der EU heraus enstanden, die ja nicht voneinander zu trennen sind, siehe EU-Assoziierungsabkommen. Die aktuelle [...] mehr

07.03.2014, 14:22 Uhr

Videos belegen die Realität auf dem Maidan Wen die Ärztin behandelt hat oder was sie jetzt sagt, ist gar nicht relevant. Das Telefongespräch offenbart, das Paet und Ashton darum WUSSTEN, dass die Janukowitsch-Seite nicht und stattdessen [...] mehr

07.03.2014, 13:45 Uhr

Das unwahre Gewaltargument Nach allem, was Sie gelesen haben. Nach allen Informationen, die man über verschiedenste Quellen im Internet wie auch Videoportale bekommen konnte, ging die Gewalt im Februar recht eindeutig von [...] mehr

07.03.2014, 13:28 Uhr

Ungenaue Argumentation von Herrn Kreß In diesem Absatz verkettet Herr Kreß gleich eine ganze Reihe von Argumentationsfehlern und Halbwahrheiten: Der Maidan begann im November 2013 nach dem nicht unterschriebenen [...] mehr

05.03.2014, 23:46 Uhr

Schüsse von hinten Das würde gut zusammenpassen mit Videoaufnahmen von der Institutskastrasse, die zeigen, dass Schüsse von hinten auf Maidan-Aktivisten abgegeben wurden: [...] mehr

05.03.2014, 17:32 Uhr

Propaganda Der offensichtlichste Hinweis auf Propaganda ist, die Medien der Gegenseite der Propaganda zu bezichtigen, und sich selbst als Hort der neutralen Berichterstattung darzustellen. mehr

05.03.2014, 16:15 Uhr

Telefongespräch Catherine Ashton Es ist bestimmt auch ganz gut zu wissen, was die EU tatsächlich über die Vorgänge am Maidan und die Scharfschützen wusste, und was versucht wird, unter den Tisch zu kehren: [...] mehr

04.03.2014, 16:01 Uhr

Mehr sachliche Argumentation gewünscht Zu diesem Artikel lässt sich sagen, wer in der Sache keine Argumente mehr entgegenbringen kann, erklärt das Gegenüber einfach für unzurechnungsfähig, dessen Äußerungen "für unglaublich", und [...] mehr

03.03.2014, 13:58 Uhr

Krim zum Nulltarif Im Gegenteil, Putin hat die Krim zum Nulltarif bekommen, während die EU das Gelage beim Wirt bestellt hat. Die Reaktionen des Westens sind also erwartbar, und werden abflauen, sobald die [...] mehr

03.03.2014, 13:16 Uhr

Politische Vereinnahmung der Krise Herr Barroso hat die EU-Fahnen ja möglicherweise selbst geschickt. Dennoch wurden in Kiew meist ukrainische Fahnen geschwenkt, im Osten des Landes weiss-rote Fahnen. Die EU interessiert momentan [...] mehr

03.03.2014, 12:56 Uhr

Oligarchen-Methode Die dritte Möglichkeit, Zerfall der Ukraine, wäre wohl am wahrscheinlichsten. Die Machthaber in Kiew, man kann sagen dass das im Wesentlichen die Vaterlandspartei Timoschenkos ist die vor zehn [...] mehr

01.03.2014, 22:52 Uhr

Das Dilemma von uns Europäern Das Dilemma von uns Europäern ist die EU-Führung, die es nicht sein lassen konnte, tief in russischer Interessensphäre zu zündeln und mit Hilfe radikaler Splittergruppen einen Putsch herbeizuführen. [...] mehr

01.03.2014, 16:09 Uhr

Unruhen in der Ostukraine Nicht nur in Charkow, sondern auch in Odessa und Donezk sollen heute die Proteste gegen Kiew ein neues Maß erreicht haben: [...] mehr

Kartenbeiträge: 0