Benutzerprofil

axlban

Registriert seit: 06.12.2012
Beiträge: 85
15.09.2016, 08:33 Uhr

Geld Es gilt auch hier wie immer und überall: Follow the money. mehr

09.06.2016, 14:33 Uhr

Andere DDR Je neuer die Studien sind, um so weniger beschreiben sie die DDR in der ich aufgewachsen bin. mehr

27.05.2016, 14:11 Uhr

Die autonome Republik Krim hat sich mit großer Mehrheit dem Land angeschlossen, zu dem es gehören möchte. Ein wenig in die Vergangenheit schauen und schon bekommt man ein anderes Bild von den Vorgängen auf der autonome [...] mehr

26.02.2016, 21:02 Uhr

Die ganze Welt Niemand auf der Welt interessiert sich für diesen Betonklotz. Es ist an Peinlichkeit nicht zu überbieten, dass man keine moderne luftige Antwort auf diesen extrem hässlichen Klotz gefunden hat. [...] mehr

18.01.2016, 11:50 Uhr

Augen und Ohren Unsere Politiker müssen jetzt tapfer sein und noch tapferer weiterhin alle Augen und Ohren zu halten! Sonst wird es wohl nichts mit TTIP! mehr

01.12.2015, 13:29 Uhr

Türkei Da gab es mal eine Doku bei Arte. https://www.youtube.com/watch?v=UdgHNVxgwas So ab Minute 33. Da wurde schon thematisiert, dass die Türkei der Abnehmer des Öls ist. Das Kapitel der Banke (so ab [...] mehr

09.11.2015, 10:02 Uhr

dumm dröge Russen Meine russischen Geschäftspartner kalkulieren derzeit mit einem Wechselkurs von etwa 1:70 und fahren damit recht gut. Der Stammtischerprobte Standarddeutsche hat immer irgendwie das Gefühl, dass in [...] mehr

20.10.2015, 10:41 Uhr

Eine Krähe hackt der Anderen bekanntlich kein Auge aus. - konkrete Summen wie viel Geld derzeit aufgehäuft wurde um Pensionen zu bezahlen und wie die laufenden Kosten sind wurde nicht genannt (und natürlich [...] mehr

16.09.2015, 07:53 Uhr

Musik Die Karawane ist längst weiter gezogen. Die Musikinteressierten Menschen die ich kenne streamen Musik. Wenn jetzt noch irgendwie möglich gemacht werden würde alle verfügbaren Filme auf einer Plattform [...] mehr

31.08.2015, 13:47 Uhr

Zahlen Wirklich 7,6 Mio am Tag? mehr

20.08.2015, 09:12 Uhr

genau 12 Stunden hat es gedauert. Es wird jetzt die nächsten Wochen und Monate so weiter gehen. Wer irgendwie gedachte hat: So, jetzt wird in die Hände gespuckt und los geht es, hat sich schwer verrechnet. mehr

11.08.2015, 23:06 Uhr

Falsche schlagzeile Richtig wäre: IWF und Finnland verweigern weitere Kredite. Aber das will man ja so in der Presse nicht bringen. mehr

06.07.2015, 12:07 Uhr

Simulieren In Berlin hilft dann nur noch auf irgendein Bürgeramt gehen und mit einem Heulkrampf zusammenbrechen. Die online Termine werden so langsam aber sicher von allen Seiten ausgehebelt. mehr

22.06.2015, 19:55 Uhr

Die USA mag keine freundschaftliche Verbindung zwischen Deutschland und Russland http://youtu.be/xi7M_P2ldsQ Schauen Sie sich bitte mal das Video an und bewerten Sie dann die derzeitigen Aktivitäten in diesem Kontext. So ab 0:30 wird es schon spannend ! mehr

05.06.2015, 11:43 Uhr

Russland Russland wird langsam aber sicher aus den Tendenzmedien entfernt, in eine Dunkle Kiste gesteckt und dann immer wieder mal als Böse Macht herausgeholt. mehr

04.06.2015, 09:45 Uhr

Es muss schief gehen Ansonsten hat man den Sinn der Religionen nicht verstanden. Die Monotheistischen Religionen konkurrieren miteinander. Es ist für mich absolut erschreckend, wie alles zusammenzuckt nur weil irgendein [...] mehr

30.04.2015, 07:15 Uhr

Die Ratingriesen Sind auch nur Teil der Politik. Russland mit geschätzten 300 Mrd US Dollar Währungsreserven wird in Rekordzeit auf Ramschniveau abgestuft. Griechenland müsste eigentlich auf gefühlte ZZZ- gestuft [...] mehr

13.04.2015, 08:59 Uhr

HBO Now Kann man in Deutschland nicht legal nutzen. Man benötigt auf jeden Fall einen Proxy der die Landersperre umgeht. Illegal ist um sooooooo vieles einfacher. mehr

13.04.2015, 08:44 Uhr

Das Bezahldilemma Hier zeigt sich der große Nachtel der derzeitigen Vermarktungskette. Wer es legal und jetzt sehen möchte, muss den ganzen Mist den es bei Sky gibt mitkaufen. Wenn man nur diese eine Serie sehen [...] mehr

10.04.2015, 09:07 Uhr

Panikmache Eine normale Gruppewelle fordert weltweit zwischen 250000 bis 500000 Tote. Ebola ist durch die Ansteckungswege mit einfachen Mitteln zu begrenzen. mehr

Kartenbeiträge: 0