Benutzerprofil

holde

Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 238
24.08.2013, 16:31 Uhr

Wer ist denn gegen alles? Es sind doch immer die Waldschrate u. Kraeuterweiberl, die gegen jeden Fortschritt sind, s. Stuttgart, s. Schnellbahn, weil ihr Haeusle gerade dort steht. Wer will denn staendig Umgehungsstrassen, [...] mehr

24.08.2013, 13:58 Uhr

Buddha-Statuen Dresden hat sich halt an den afghanischen Taliban, die Buddha-Statuen gesprengt haben, genommen, Jedem das Seine. Fuer alte Baeume gehen sogenannte "Wutbuerger", frueher Querulanten genannt, [...] mehr

24.08.2013, 12:43 Uhr

mal nicht uebertreiben Nicht auffallen wollen - richtig, da liegt der Hund begraben, ein DIN-Kind muss es sein, nicht ein Kind, das man liebt und fuer das man sorgt! mehr

24.08.2013, 11:45 Uhr

Sieht man doch ganz klar im taeglichen Umgang mit, z.B. "anders"-aussehenden, d.h. nicht der deutschen Norm ensprechenden Menschen. Einfach mal Zuwanderer fragen, was sie so taeglich zu [...] mehr

24.08.2013, 11:03 Uhr

ermitteln Vielleicht sollte man auch einmal bei Geschaeften, die in Deutschland mit Deutschen abgewickelt werden ermitteln, man koennte evtl. fuendig werden. Unmoeglich, undenkbar, alle ehrlich, integer? mehr

19.08.2013, 13:54 Uhr

50000 Medikamente Dann gehen sie mal in jene Laender, bleiben neben den Muettern sitzen,die ihre sterbenden Kinder begleiten, da keine Medizin. Typisch deutsche Arroganz, die Sie da so zeigen, aber (!) Weltmeister im [...] mehr

19.08.2013, 13:03 Uhr

@81 Psycha Bin halt doof! Als 3-jaehrige an Scharlach erkrankt, heutzutage nix, damals schon, Antibiotika gab es 1947 nicht, s."Der 3. Mann"(!) bin nur mit unverschaemt viel Glueck davongekommen, [...] mehr

19.08.2013, 12:15 Uhr

Arzneien? Was soll das wieder? Ganz einfazch, wer keine Medizin einnehmen will, kann es sein lassen. Weder eine Pharmaindustrie noch irgendein Arzt zwingt Menschen zur Einnahme. Soll aber im Falle spaeterer [...] mehr

19.08.2013, 12:15 Uhr

Arzneien? Was soll das wieder? Ganz einfazch, wer keine Medizin einnehmen will, kann es sein lassen. Weder eine Pharmaindustrie noch irgendein Arzt zwingt Menschen zur Einnahme. Soll aber im Falle spaeterer [...] mehr

19.08.2013, 12:12 Uhr

Arzneien? Was soll das wieder? Ganz einfazch, wer keine Medizin einnehmen will, kann es sein lassen. Weder eine Pharmaindustrie noch irgendein Arzt zwingt Menschen zur Einnahme. Soll aber im Falle spaeterer [...] mehr

17.08.2013, 14:06 Uhr

Mitgefuehl/Empathie Die Information vor einigen Tagen, betr. Frauen, die in Deutschland in Bordellen ausgebeutet werden, fand so gut wie kein Mitgefuehl den Frauen gegenueber, woran liegt das, weil Wochenende ist? mehr

16.08.2013, 19:55 Uhr

Sitten u.Braeuche sind nur aeusserst schwer aus Koepfen rauszukriegen, in Deutschland wird bei Eheschliessungen immer noch nach uralter Sitte, vermutlich mehr als 90%(?), der Name des Mannes als Familienname gewaehlt. [...] mehr

15.08.2013, 19:03 Uhr

Gscheidle Irgendwann werden viele von diesen Studenten in ihren betr. Laendern fuehrende Positionen einnehmen, Beziehungen, wirtschaftl. u.A. wuerde ich an deren Stelle auch nicht mit Deurschland, sondern jenen [...] mehr

14.08.2013, 14:32 Uhr

holde Grass taete besser daran, seine ESPEDE-Freunde daran zu erinnern, dass ein Teil der deutschen Waehler immer noch die deutsche Sprache spricht, waehrend die "Genossen" sich in albernen [...] mehr

09.08.2013, 08:36 Uhr

Medien Was mir so eine Meldung in deutschen Medien so was von wurscht ist; hab' sie auch nicht gelesen. Wer aber sonst viel Zeit und keine Sorgen hat...... mehr

05.08.2013, 19:28 Uhr

War da nicht schon mal was? Gab es da nicht waehrend des 12 Jahre waehrenden 1000-jaehrigen Reiches nicht schon mal sowas mit einem Fasstentag oder so? Erinnert sich jemand? Auf alle Faelle will ich auf garkeinen Fall so [...] mehr

02.08.2013, 11:47 Uhr

Bundeswehr Eine Mitschuld tragen die deutschen Medien, die sich ueberbieten negativ ueber Bundeswehr zu schreiben, bzw zu berichten. Alle wollen Friedensapostel sein, die Welt war, ist und bleibt kein Paradies. [...] mehr

28.07.2013, 18:23 Uhr

erbaermlich Fuer einen mickrigen Baum wird gerne gekaempft, der ist doch wenigstens was Wert..... aber fuer Frauen? mehr

28.07.2013, 18:20 Uhr

Armes Deutschland Diese Nachricht scheint kaum zu interessieren und wenn, dann nur "sind selber schuld". Erschreckend! Aber wenn es um einen Snowden geht, dann schlagen die Wellen hoch, armselig. Dt. Medien [...] mehr

Kartenbeiträge: 0