Benutzerprofil

steppenloewe

Registriert seit: 10.12.2012
Beiträge: 27
31.12.2012, 07:57 Uhr

Was führt wieder zusammen? Eine kleine Begebenheit aus meinem Leben. Vor sieben Jahren half ich einer alten Frau beim Tragen ihres Einkaufs. Da wir miteinander ins Gespräch kamen, fuhr ich sie auch mit dem Auto nach Hause. Auf [...] mehr

28.12.2012, 07:36 Uhr

Naiv gefragt: Woher kommt diese Faszination für Waffen? Ist es die Freude daran, dass man bloß an einem Abzug zu ziehen braucht, und schon fliegt eine Art "Geisterkugel" durch den Raum, und zerstört oder [...] mehr

27.12.2012, 17:33 Uhr

Das sollte man überall machen, auch bei uns. Parallel dazu werden alle Waffenfabriken geschlossen, und alle Energien in die Heilung des Menschen investiert. Denn wenn wir tatsächlich der Meinung sind, wir wären eine intelligente Spezies, sollten [...] mehr

26.12.2012, 17:29 Uhr

Dieses soll keine Provokation sein. Vielleicht ist es eine "höhere" Wahrheit. Wie es gewesen sein könnte: Jesus hat Angst vor dem großen Kreuz. Er leidet unter Höhenangst, die sich nicht überwinden lässt. Judas will ihm helfen. So umarmt er, als Zeichen für die Römer, einen [...] mehr

25.12.2012, 17:59 Uhr

Worüber niemand spricht: Das Schicksal der Apostel Petrus: Rom / Kreuzigung / Kopf nach unten / +67. (er fühlte sich nicht würdig, in derselben Stellung wie Jesus gekreuzigt zu werden). Johannes:Ephesus / Alterserscheinungen/ mindestens +98. (dass [...] mehr

25.12.2012, 15:56 Uhr

Eine kleine Zeitreise in die Bescheidenheit von Jesus Was eine winzige Kapelle in Süddeutschland "erzählen" kann, aber der Vatikan nicht vermag: Sehet die Lilien auf dem Felde. Wenn Du 7 Minuten Zeit hast, schaue dir einmal dieses kleine [...] mehr

25.12.2012, 12:02 Uhr

Jenseits von Gut und Böse Wenn wir erkennen und akzeptieren, dass es in Wahrheit keinen Menschen gibt, der mehr oder weniger wert ist als ein anderer Mensch, brauchen wir uns nicht mehr gegenseitig zu erniedrigen oder zu [...] mehr

25.12.2012, 10:36 Uhr

Missbrauch der Religion - Missbrauch innerhalb der Kirche Das ist ein großes Thema: Missbrauch von Religion. Auch in der katholischen Kirche geht es sehr um Macht. Nicht um himmlische (geisitge) Macht, sondern um irdische (körperliche). Alle Prunkbauten, [...] mehr

23.12.2012, 18:26 Uhr

Hast Du wirklich den Beitrag gelesen? Nach dem Genuss der verbotenen Frucht (Sündenfall) war es die römisch-katholische Kirche, die zu allererst mobbte. sie mobbte den ersten gefallenen Engel, dem sie alle schuld zuschob. In Wahrheit hat [...] mehr

23.12.2012, 17:53 Uhr

Kirche ohne Mobbing: Auch für Katholiken interessant Ein sehr kurzer, aber sehr schlüsselreicher Artikel zum Thema. Hier der Link. Es grüßt Andreas. http://forum.spiegel.de/f22/neues-papamobil-heiligs-blechle-77490-6.html#post11540735 mehr

23.12.2012, 12:13 Uhr

Gesten von Mensch zu Mensch Wir hatten früher, als ich noch Kind war, eine eiserne Mülltonne in unserem Garten stehen, direkt neben dem hohen Gartentor.Eine große Buchenhecke umsäumte den ganzen Garten. Zu Weihnachten legte mein [...] mehr

23.12.2012, 11:28 Uhr

Dem kann ich nur zustimmen! Es msuu eine oder mehrere spezielle Fortbildungen für Lehrer, zu diesem Thema geben. Und zwar praxisorientiert. Mit Besuchen anderer Schulen, Klassen und Pausenhöfe. Beobachten, wahrnehmen - sich [...] mehr

23.12.2012, 10:11 Uhr

Die Schule war immer schon ... ... ein Ort für Mobbing - nur der Begriff ist neu. Gemobbt wird immer, wer von der "Klassennorm" abweicht. Besonders diejenigen, die entweder körperlich auffallen (zu dick, zu dünn etc.) [...] mehr

22.12.2012, 18:14 Uhr

Geist als A und O Da sich die Bibel im wesentlichen auf eine geisitge Größe beruft, diesen als Ursprung und als Ziel begreift, ist es nur allzu wahrscheinlich, dass viele der geschilderten Ereignisse in der geistigen, [...] mehr

22.12.2012, 17:41 Uhr

Beschnitten geboren Ich gehöre zu denjenigen Menschen, die bereits "beschnitten" (ohne normale Vorhaut) geboren wurden. Darüber habe ich mir aber nie Gedanken gemacht. Ich käme auch nicht auf den Gedanken, in [...] mehr

15.12.2012, 11:26 Uhr

Den Schock überwinden, ohne zu verteufeln. Das ist wirklich schockierend. Aber so entsetzlich diese Tat auch ist, sollte man den Täter nicht verteufeln. Wir wissen nicht, was das Motiv ist. Wir wissen nicht, wie es im Inneren des Täters [...] mehr

13.12.2012, 18:55 Uhr

Wenn Du zum Beispiel um vier Uhr nachmittags kommst, kann ich um drei Uhr anfangen, g Aus "Der Kleine Prinz", von Antoine De Saint Exupery. Die Weisen wissen, dass es ein Buch für Erwachsene ist. Denn die Kinder wissen alles. (The Little And The Large Prince - YouTube [...] mehr

13.12.2012, 14:36 Uhr

Nachtrag: Gut und Böse In der Dualität lebend lernen wir was Gut und was Böse ist. Diese Unterscheidungen sind vielfach vom kulturellen Standpunkt abhängig. Vieles basiert auf Tradition, Religion und Gesetz. Meistens wollen [...] mehr

12.12.2012, 17:21 Uhr

Geld ist ein imaginärer Wert .... man kann es nicht essen. Das wussten schon die alten Indianer. Deshalb kann es nur um die Frage einer gerechten Verteilung gehen. Wenn man Geld aber nicht essen kann, wovon sollte man dann leben-? Von [...] mehr

12.12.2012, 14:19 Uhr

Hm - es geht nur um Geld Ich teile nicht die angeblichen Wahrheiten von Geldanbetern. Fakt ist: Alle Schulden aller Länder könnten mit einem Schlag gelöscht werden. Es gäbe nicht einen einzigen Menschen, dem es deshalb [...] mehr

Kartenbeiträge: 0