Benutzerprofil

warumeigentlich

Registriert seit: 13.12.2012 Letzte Aktivität: 11.09.2013, 9:02 Uhr
Beiträge: 268
   

13.09.2014, 12:57 Uhr Thema: Milliardenhilfen: CDU-Fraktionsvize warnt vor Ukraine-Rettungspaket Das System braucht Oligarchen Im Forum lese ich immer wieder naive Anfeindungen in Richtung der Oligarchen. Liebe Foristen, Oligarchen haben ein schlechtes Image. Dabei haben wir im Westen ebenfalls Milliardäre (was nichts anderes [...] mehr

13.09.2014, 12:23 Uhr Thema: Milliardenhilfen: CDU-Fraktionsvize warnt vor Ukraine-Rettungspaket Liebe Spiegel Leser Die Ukraine in den europäischen Einflussgebiet aufzunehmen war richtig. Und natürlich wird uns (die Steuerzahler) viel Kosten. Dafür eröffnen sich langfristig folgende Vorteile. 1."Unsere" [...] mehr

09.09.2014, 13:37 Uhr Thema: Geringere Ökoumlage: Strompreise könnten 2015 sinken Strompreis im freien Fall Aha, so so, natürlich werden die Konzerne den Preisvorteil an den Kunden weitergeben...hihi mehr

09.09.2014, 13:33 Uhr Thema: "Red Hot"-Fotograf Thomas Knights: "Wir brauchen einen rothaarigen Bond" Ich habe einen rothaarigen Mann geheiratet und das nicht aus Mangel an Angeboten, sondern weil die roten Haare sehr gut zur seiner Ausstrahlung seinem Lachen und seiner Persönlichkeit passen und natürlich weil er ein wunderbarer Mann und Vater [...] mehr

08.09.2014, 15:00 Uhr Thema: ARD-Film über reiche Bistümer: Die Kohle der Kirche Kirchenbashing ist aktuell modern und total abgesagt. Dem Geschrei nach Transparenz und Rückzahlungen und und kann ich nichts abgewinnen. Besonders glaubwürdig sind, die selbst kirchlich heiraten, Kind taufen lassen und und. Ja, [...] mehr

04.09.2014, 07:32 Uhr Thema: Kommentar zum Nato-Gipfel: Das muss uns Frieden wert sein Das ist kein Kommentar Das ist verlängerter Arm der NATO Pressestelle und der Rüstungskonzernen. mehr

03.09.2014, 15:01 Uhr Thema: Mögliche Waffenruhe in der Ostukraine: Putins Etappensieg Es gibt im Westen insbesondere in den USA kein Interesse an der Beilegung des Konfliktes. Im Gegenteil. Es ist eine Grundregel, je instabiler und verschuldeter das Land, desto günstiger sind die dort getätigten [...] mehr

03.09.2014, 14:29 Uhr Thema: Mögliche Waffenruhe in der Ostukraine: Putins Etappensieg Objektivität, wenigstens nur ein bisschen Um die Ukrainekrise als Teil der geostrategischen Politik der USA besser zu verstehen, lohnt sich ein Blick auf den Berater der US Presidenten zu werfen, Herrn Brzezinski: [...] mehr

02.09.2014, 10:27 Uhr Thema: Russischer Präsident in der Ukraine-Krise: Putins Lügen Verdrehte Weltsicht oder Propaganda Ich frage mich wer diesen Artikel glaubt? Das stimmt vorne und hinten nicht. Ich beschreibe diesen Konflikt jetzt ganz kurz auch wenn er viel komplexer ist. USA ist faktisch die NATO. USA und EU haben [...] mehr

01.09.2014, 09:23 Uhr Thema: Vor Abstimmung im Bundestag: Steinmeier befürchtet Gründung eines kurdischen Staates Da ist nichts zu befürchten sondern höchste Zeit. Außerdem hat Steinmeier nichts zu befürchten, sondern die Türken. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass sich trennen soll was nicht zusammen gehört. Das waren meiner Meinung [...] mehr

30.08.2014, 14:15 Uhr Thema: Gefechte auf den Golanhöhen: Syrische Rebellen greifen Uno-Soldaten an Übersetzung Der Abschnitt muss übersetzt werden, weil für SPON Redaktion es anscheinend nicht geschafft hat oder mit Absicht so stehen lässt. Zitat beginnt ***"Allerdings seien die Vereinten Nationen von [...] mehr

29.08.2014, 10:15 Uhr Thema: Bürgerkrieg: Fast die Hälfte aller Syrer auf der Flucht Europa vor allem Deutschland Ist verpflichtet die Flüchtlinge aus Syrien und anderen arabischen Staaten aufzunehmen. Die Mehrheit von den Flüchtlingen werden bei uns den demographischen Wandel ausgleichen und die vielen freien [...] mehr

29.08.2014, 10:05 Uhr Thema: Golanhöhen: USA machen Nusra-Front für Entführung der Blauhelme verantwortlich @AbuHaifa Vollkommen richtig analysiert. Eins muss noch erwähnt werden. Das Baathregim ist sozialistisch geprägt und vereinfacht gesagt Russland freundlich. Ferner sperrt es sich gegen den freien Handel [...] mehr

28.08.2014, 19:57 Uhr Thema: Syrien: "Islamischer Staat" richtet mindestens 160 Gefangene hin @ esophereh, seneca55, lupo44 Leider ist die IS der wahre Islam oder besser gesagt die Exekutive. IS kann nur deshalb solche Erfolge erziehen, weil sie Vorort bei den Muslimen auf offene Unterstützung trifft. In Europa wird die IS [...] mehr

28.08.2014, 17:51 Uhr Thema: Russische Soldaten in der Ukraine: Westliche Politiker drängen auf schärfere Sanktion @ Salomedietrich Nr.100 Leider haben Sie Recht und Mut es zu sagen. Das Thema wird lieber ausgesessen bis zum jüngsten Gericht. mehr

27.08.2014, 12:49 Uhr Thema: "Islamischer Staat": Uno prangert IS-Gräueltaten in Syrien an Unglaublich verlogen Die Allewiten mit Assad an deren spitze ist auch eine Minderheit die das Glück hat gut bewaffnet zu sein und sich gegen die Sunniten (oder IS Kämpfer) wehren zu können. Ich wünschte mir, dass der [...] mehr

27.08.2014, 08:29 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato plant neue Stützpunkte in Osteuropa Aha, NATO reagiert bloß Wenn man sich die letzten 25 Jahre der Osterweiterung der NATO ansieht, den Rakietenabwehrschirm in Osteuropa bei dem Russland logischerweise nicht mitmachen durfte, die gewaltsame Machtübernahme in [...] mehr

26.08.2014, 16:24 Uhr Thema: Seitenwechsel: Londoner Börse engagiert mächtige EU-Politikerin Gibt es noch Wege für Deutschland aus der EU & €? Wahrscheinlich nicht. Da wird wohl einfacher sein in die Schweiz auszuwandern. mehr

26.08.2014, 08:54 Uhr Thema: Städte- und Gemeindebund: Kommunen fordern "Marshallplan" für Asylpolitik Klartext So wie das politische System gerade funktioniert hat der Staat, das Land und die Kommunen nicht genug Geld für die Aufnahme von Flüchtlingen deren Versorgung und zukünftige Zahlungen von ALG II [...] mehr

25.08.2014, 12:27 Uhr Thema: Studie zur Kaufkraft: Großstädter besonders von Armut bedroht Aha.... Noch mal für die begriffsstutzigen von IW. Jede vierte Beschäftigung in Deutschland ist im Niedriglohnsektor. Dort wird in der Regel der Mindestlohn oder paar Cent mehr bezahlt. Da könnt ihr fordern [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0