Benutzerprofil

warumeigentlich

Registriert seit: 13.12.2012
Beiträge: 378
   

25.08.2015, 11:38 Uhr Thema: Tempel-Zerstörung durch IS: "Palmyra war eine Weltstadt, ein kultureller Schmelztiege @4 helle Birne Ganz einfach, es ist der selbe Grund warum die Taliban die Buddha Statuen zerstörten und die Islamisten die Mausoleen in Timbuktu. Allah duldet keine anderen Götter, Götzen und keine anderen [...] mehr

17.08.2015, 11:36 Uhr Thema: Maulkorb für Journalisten: Ägyptens Präsident billigt umstrittenes Anti-Terror-Gesetz Ich als Araber kann nur sagen, dass Sisi es richtig macht. Es seiden Sie wollen die rassistischen Muslimbrüder oder den IS an der Macht in Ägipten. Es lässt sich aus der europäischen Position sehr leicht auf [...] mehr

12.08.2015, 11:54 Uhr Thema: Flüchtlinge in Sachsen: CDU und AfD fordern Grenzkontrollen 32.@ coloneltw Es scheint als ob Sie die aktuelle Lage nicht begriffen haben, zumindest schließe ich es aus Ihrem geistigen Tiefflug. Natürlich kann man die Grenzen schließen. Wie das geht beweisen die reichen [...] mehr

04.08.2015, 07:05 Uhr Thema: Syrien-Krieg: Russland warnt USA vor Luftangriffen auf syrische Armee Ganz klar machen hier die USA und Türkei gemeinsame Sache. Die einen gegen die Kurden die anderen gegen Russland und Iran in dem Sie Assad bekämpfen. Beide profitieren und würden zu diesem Zeitpunkt niemals den dritten [...] mehr

19.07.2015, 11:46 Uhr Thema: Günstige Inseln: Warren Buffett kauft sich in Griechenland ein Super Geschäftsmodell Zuerst werden die einzelnen Länder durch unverantwortliche Politik (leider auch Demokratie bei der die Politiker um an der Macht zu bleiben zu teuren Geschenken für das Wahlvieh bereit sind) [...] mehr

13.07.2015, 13:27 Uhr Thema: Eurogipfel zur Griechenlandkrise: Durchmarsch der Gläubiger @ 64 Rugall70 Stimmt. Das Geld ist trotzdem Weg. Neues wird sicher Folgen. Willkommen in der Transferunion. Schäuble nennt es bloß anders. mehr

13.07.2015, 13:10 Uhr Thema: Eurogipfel zur Griechenlandkrise: Durchmarsch der Gläubiger @ 7. Alsterhai Sie fühlen sich als Deutscher bei dem "Ergebnis" bzw. von Frau Merkel gut Vertreten? Also sind Sie entweder eine Bank oder Sie haben die Krise nicht verstanden. Ich tendieren zum Zweiten. mehr

06.07.2015, 15:59 Uhr Thema: Pressekompass: Schadet der Rechtsruck der AfD? Das sagen die Medien Schade, dass Lucke geht ich hielt ihn für einen sehr guten Wissenschaftler (Ökonomen). Leider war er seine Aufgabe nicht gewachsen, denn in der Politikführung zählen Ideen weniger als Seilschaften, Gefallen, Ellenbogen und [...] mehr

24.06.2015, 12:00 Uhr Thema: NSA soll Elysée abgehört haben: Frankreich bestellt US-Botschafterin ein Bitte keine falschen Hoffnungen Kein Land in der EU wird ernsthaft etwas gegen das Abhören der USA unternehmen. Das Bestellen des US Botschafters ist nur Kosmetik und gehört zum Schmierentheater um dem Volk zu suggerieren, dass man [...] mehr

23.06.2015, 20:14 Uhr Thema: Fall Ahmed Mansour: "Es hätte niemals zu dieser Festnahme kommen dürfen" & 33 Thomas Bode Vollkommen richtig. Besser hätte es man nicht schreiben können. Leider beinhalten Ihre Fragestellungen auch die traurigen Antworten. Vielleicht ist man in (West) Europa schon so schwach, gibt sich [...] mehr

23.06.2015, 17:46 Uhr Thema: Fall Ahmed Mansour: "Es hätte niemals zu dieser Festnahme kommen dürfen" Was ist mit Journalisten, die im Dienste der salafistischen Muslim Bruderschaft stehen? Wir erinnern uns an die demokratische Bewegung in Ägypten an der die Anhänger der Muslimbrüder durch die [...] mehr

21.06.2015, 20:58 Uhr Thema: Terrormiliz IS: Dschihadisten verminen Ruinen von Palmyra @ biblischgesehen Leider täuschen Sie sich. Die Weltgemeinschaft kann nichts tun. Es handelt sich hier nicht um ein verrücktes Regime mit einer Armee. Es handelt hier um die Ideologie einer Weltreligion. Vom Bauern [...] mehr

21.06.2015, 20:36 Uhr Thema: Al-Jazeera Journalist Mansur: Heikle Festnahme in Berlin Leider sehe ich unter den Protestanten nur Mursi Anhänger. Wie die Muslim Brüder mit Christen u anderen Minderheiten umgehen ist bekannt. Übrigens, es sind die selben, die bei Mohamed Karikaturen sofort auf die Straße gehen [...] mehr

22.05.2015, 12:40 Uhr Thema: Syrische Stadt Palmyra: "Wir sind fertig" @ reuanmuc Ich verfolge Ihre tendenziösen und vor allem einfältigen Kommentare bereits seit langem. Ich frage mich dabei immer, ob Sie als eindeutiger Sympathisant der IS für Ihre Zeilen von denen entlohnt [...] mehr

21.05.2015, 12:59 Uhr Thema: Kehrtwende: Bundesregierung will Gentechnik-Produkte doch nicht kennzeichnen Ich habe mit Deutschland Abgeschlossen und finde, dass sich dieses Land "abschafft" (durch die Dummheit ihrer Bürger und abgeschafft wird durch die korrupten Politikerkaste. Abschaffung der D-Mark, Euro, EU [...] mehr

21.05.2015, 12:46 Uhr Thema: Neue Eroberungen: Mehr als die Hälfte Syriens in der Hand des IS @ Reuanmuc Sind Sie eigentlich ein IS Anhänger oder ein Islamfaschist? Zu der Einsicht gelangt man, wenn man Ihren Unfug liest. mehr

21.05.2015, 12:39 Uhr Thema: Neue Eroberungen: Mehr als die Hälfte Syriens in der Hand des IS @ maxmaxweber Warum der Westen unterschiede macht zwischen Diktatoren? In Ägypten leben Sunniten (eng verwandte Ideologie mit Salafisten also Muslim Brüdern) und so lange Ägypten US freundliche Politik betreibt und [...] mehr

20.05.2015, 11:46 Uhr Thema: Nahost-Konflikt: Palästinenser dürfen nicht mehr mit Israelis im Bus fahren Nein, das ist keine Apartheit Das ist schlicht der hilflose Versuch mit der ständig wachsenden Bedrohung seitens der Muslime umzugehen. Vergleiche mit Südafrika sind einfach nur geschmacklos und verharmlosen einen starken [...] mehr

19.05.2015, 12:33 Uhr Thema: Vormarsch der Dschihadisten: 25.000 Iraker fliehen vor dem IS aus Ramadi @ dliblegeips Genau das ist der Punkt. Der Islamische Staat war schon immer ein großer Traum in der Region, insbesondere bei den Sunniten. Der IS konnte sich nur so schnell ausbreiten weil er 1. von der Türkei, den [...] mehr

18.05.2015, 11:45 Uhr Thema: Flüchtlingskrise im Mittelmeer: Minister Müller findet Militäreinsatz gegen Schlepper Ein schöner Vergleich Hier ein Beitrag eines Foristen, der mir ganz gut gefällt und passend das politische und gesellschaftliche Desaster beschreibt. "Zunehmend fühlt man sich mit unserer Regierung und deren [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0