Benutzerprofil

warumeigentlich

Registriert seit: 13.12.2012 Letzte Aktivität: 11.09.2013, 9:02 Uhr
Beiträge: 243
   

20.08.2014, 22:32 Uhr Thema: Kampf um Donezk: Raketenwerfer zwischen Sonnenblumen @ Liberty of speech Die Ukrainer können den Osten nicht verlieren. Dort gibt es Gasvorkommen (leider nur über Fracking förderbar). Sohns des US Vize Biden hat bereits mit einer Frackinggas Firma bestimmte Förderrechte [...] mehr

20.08.2014, 10:55 Uhr Thema: Obama und Ferguson-Unruhen: Der geplatzte Traum des Barack Obama Obama kann nicht anders Als Obama sich für den politischen Weg entschied hatte er sicher Ideale. Zumindest möchte ich ihm das unterstellen. Er war zwar immer kalter Krieger und sehr negativ Russland gegenüber eingestellt [...] mehr

18.08.2014, 15:57 Uhr Thema: Russische Sanktionen: EU hilft Bauern mit 125 Millionen Euro Das bedeutet, dass wir indirekt, nämlich über die EU die Landwirtschaft subventionieren. Erhöhte Energiekosten werden wir dann direkt bezahlen. Die Ukraine als ein baldiger EU Mitglied und bald NATO [...] mehr

18.08.2014, 10:28 Uhr Thema: Maischberger-Sendung über den Enthüllungsjournalisten: Der wundersame Wallraff Zwei unbequeme und nicht angepasste große Persönlichkeiten. Peter Scholl-Latour ist leider schon gegangen und Wallraff wird ihm sicher in absehbarer Zeit folgen. Leider. Nachwuchs ist nicht in Sicht. mehr

18.08.2014, 10:00 Uhr Thema: Lockerungen für Nicht-EU-Bürger: Ausländische Fachkräfte meiden Deutschland Im Klartext Das Märchen von Fachkräftemangel wird von den Industrieverbänden verbreitet und das sogar sehr erfolgreich. Tatsache ist, dass das Interesse der Verbände nur der Lohnkostenvorteil ist und damit der [...] mehr

16.08.2014, 23:52 Uhr Thema: Nachruf auf Peter Scholl-Latour: Der ewige Abenteurer Ich bin sehr traurig dass ein so kluger und unbequemer Mensch wie er gestorben ist. Alles was er sagte stimmte und hat sich bewahrheitet. Wir werden ihn sehr vermissen. Nachfolger ist nicht in Sicht. Leider! mehr

16.08.2014, 12:52 Uhr Thema: "Islamischer Staat" in Deutschland: Der schwierige Kampf gegen die Terror-Fans Die Zeiten haben sich geändert und wir leben nicht mehr in einem Nachkriegsdeutschland. Durch die permanente Zuwanderung aus muslimischen Ländern (denn z.B. mit Polen u anderen gibt es keine integrationsprobleme) haben sich [...] mehr

12.08.2014, 08:31 Uhr Thema: Kampf gegen "Islamischen Staat" im Irak: US-Luftschläge gegen Terroristen ohne großen Man kann eine Ideologie nicht mit Waffengewalt ausradieren. Zumal sich um eine von Gott gegebene Ideologie handelt. Genau wie die Taliban in Afghanistan, so auch die IS genießen in der muslimischen (sunnitischen) Bevölkerung viel [...] mehr

11.08.2014, 19:39 Uhr Thema: Angedrohter Transitstopp: Ukraine schürt Furcht vor neuer Gaskrise Aha, also doch Gas aus den USA So einfach klaut man dem einen (Russland) die Kundschaft. Ein Putsch, eine Marionettenregierung die den USA einen "Gefallen" schuldig ist, ein Krieg und damit Absatzmarkt für Waffen, neue [...] mehr

24.06.2014, 19:32 Uhr Thema: Suche nach israelischen Teenagern: Die abgeriegelte Stadt Tja, drei Jugendliche verschwinden nicht einfach so und es ist völlig gerechtfertigt anzunehmen, dass die Entführer von der Bevölkerung gedeckt werden oder bzw. sich die Bevölkerung anders kooperativ verhält. Ich hoffe, dass die Jugendlichen endlich [...] mehr

22.06.2014, 20:54 Uhr Thema: Militarisierung der US-Polizei: Dein Freund und Panzerfahrer Schutz der wenigen Superreichen und natürlich des Systems. Es soll sich nichts ändern. Eine ganz normale und aktuelle Entwicklung zum Schutze der Plutokratie. mehr

22.06.2014, 17:53 Uhr Thema: Suche nach verschleppten Jugendlichen: Tote bei israelischer Militäroperation im West Israel muss sich auflösen Das ist der Tenor der Foristen und der friedensverwöhnten Bevölkerung in Deutschland. Vergessen wir dabei immer, dass Israel von Feinden umgeben ist, die Israel das Existenzrecht absprechen. Ich bin [...] mehr

05.06.2014, 14:13 Uhr Thema: Putin beim D-Day: Lass uns reden, Bösewicht @9 südling Wenn man Ihren Beitrag liest wird es einem Angst und Bange. Sie haben nichts verstanden. Vermutlich finden Sie den Titel des Artikel angemessen (geschrieben von Herrn Bidder, bekannt für einseitige [...] mehr

04.06.2014, 12:50 Uhr Thema: Riskante Gasförderung: Gabriel plant Fracking-Zulassung unter Auflagen Fußball WM Das Gesetz (und andere unliebsame Entscheidungen) werden während der Fußball WM beschlossen. Das ist der optimale Zeitpunkt. Erst der besoffene und abgelenkte Michel, dann die Sommerpause zum [...] mehr

30.05.2014, 14:54 Uhr Thema: Massive Auslandsreserven: Die Übersee-Kampfkassen der US-Wirtschaft Her mit dem geklauten Geld Es wird sich nichts ändern, da die Konzerne längst die Politik übernommen haben. Die Handlanger (Politiker) werden nicht die Hand beißen, die sie füttert. mehr

24.05.2014, 21:40 Uhr Thema: Machtpoker in der Ukraine: Das Spiel der Oligarchen "Die Gewinner der Wahl in der Ukraine stehen schon jetzt fest: die mächtigen Wirtschaftsbosse. Sie werden auch weiter ihre Milliarden scheffeln. Zumindest öffnen sie das darbende Land für den [...] mehr

22.05.2014, 08:29 Uhr Thema: Angela Merkel über Hartz IV: "Die EU ist keine Sozialunion" Tja, die Wahlen stehen kurz bevor da wird sogar Frau Merkel populistisch. Übrigens, Populismus wird ihr in keinen Medien vorgeworfen. Das ist schon auffällig, denn bei genau gleichen Forderungen (kein Harz IV an EU Ausländer) werden [...] mehr

21.05.2014, 14:24 Uhr Thema: 400-Milliarden-Dollar-Deal: Russland liefert Gas an China EU einfach nur peinlich Es ist schon mutig von Russland die Aufrechterhaltung der Gaslieferungen zu fordern, gleichzeitig Russland international isolieren und sanktionieren. Das beste ist, dass unser neuer Freund, die [...] mehr

20.05.2014, 19:33 Uhr Thema: Wahlkampfauftritt in Berlin: Steinmeiers Wutrede wird YouTube-Hit Steinmeyer ist ganz klar ein Kriegstreiber und handelt wie es sich für einen Vasallen gehört. Trotz der Emotionen, die ich übrigen gut finde und in der deutschen Politik vermisse, ist er und die westliche Politik eine Kriegstreiberei. mehr

20.05.2014, 10:19 Uhr Thema: Der Kommentar am Morgen: Wer stumm bleibt, ist feige Was fährt der Westen für einen Kurs? Auch wenn Herr Blome mit seinen Redaktoren Bidder, Salloum das Sprachrohr des Westens/NATO abbilden und eher schlecht als recht bemüht sind um ausgewogene Berichterstattung in dem sie auch Augstein [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0