Benutzerprofil

mehrgedanken

Registriert seit: 23.12.2012
Beiträge: 2058
   

27.04.2015, 21:53 Uhr Thema: BND-Affäre: Kontrollverlust im Kanzleramt wieso das denn? Frau Merkel ist Chefin des BND, nicht er. ts ts ts... mehr

27.04.2015, 14:51 Uhr Thema: Umstrittener griechischer Finanzminister: Tsipras spricht Varoufakis das Vertrauen au jetzt wirds eng.... das mit dem Vertrauen aussprechen heisst.... mach mir die Raute... oh oh... gestern abend haben Tipras und Merkel telefoniert gel? mehr

27.04.2015, 13:38 Uhr Thema: BND-Affäre: SPD hält personelle Konsequenzen für denkbar es gibt noch mehr Namen, Kanzlerin, mehrere Kanzleramtsminister, mehrere Innenminister.... das wird ein Massenrücktritt wenn die Vorwürfe stimmen. mehr

26.04.2015, 13:26 Uhr Thema: Katastrophe im Himalaya: Nachbeben versetzen Menschen in Kathmandu in Panik :) deswegen ist der Mitforist ja so willkommen. http://www.tagesschau.de/spendenkonten/spendenkonten-nepal-101.html funktioniert auch! vielen Dank an den Foristen zuvor-aber die Telefonhotline [...] mehr

26.04.2015, 12:50 Uhr Thema: Katastrophe im Himalaya: Nachbeben versetzen Menschen in Kathmandu in Panik Sie rennen offene Türen ein Respekt auf Jahrzehnte verschaffen sich Staaten durch Beistand, nicht durch Kriege. So hat es auch Deutschland bewiesen mit einer MS Helgoland statt Soldaten die Johnson und Nixon von Deutschland [...] mehr

26.04.2015, 11:53 Uhr Thema: Katastrophe im Himalaya: Nachbeben versetzen Menschen in Kathmandu in Panik gute Ideen von Ihnen! Da viel Amerika bashing betrieben wird.... es waren die USA die Flugzeugträger nach Haiti und Japan geschickt haben um erste Hilfe zu leisten nach Erdbeben und Fukushima, Stärke, auch militärische [...] mehr

26.04.2015, 11:35 Uhr Thema: Katastrophe im Himalaya: Nachbeben versetzen Menschen in Kathmandu in Panik jede Hilfe ist willkommen Sie haben ja recht, aber ich denke jeder Suchhund, jede Hand, jeder Schluck Wasser, Essen, Medikamente-Ärzte, Notstrom, Räumgerät... all das ist sicher sofort herzlich willkommen, ob es von aussen [...] mehr

24.04.2015, 20:13 Uhr Thema: Exklusiv aus dem neuen SPIEGEL: BND täuschte laut Geheimvermerk Abgeordnete über NSA- ehm dacors! aber könnte es sein dass Sie 2 Sachen durcheinanderwerfen und den Artkel nicht lesen bevor Sie posten? Entbindet die Geheimhaltung (die korrekt ist bei Terrorfahndung und Polizeiarbeit) eine Frau [...] mehr

24.04.2015, 20:00 Uhr Thema: Exklusiv aus dem neuen SPIEGEL: BND täuschte laut Geheimvermerk Abgeordnete über NSA- Fragen Sie Herrn Seibert! es soll Staatsbürger geben die DAS Hochverrart nennen, aber ok.... business as usual? nee nee liebe Leute, schon unterwegs. in den USA würde der Präsident politisch nicht überleben-in Asien würde..... [...] mehr

24.04.2015, 17:11 Uhr Thema: Spionageaffäre: BND-Skandal spaltet schwarz-rote Koalition mit Abstand der dümmste Kommentar der BND WUSSTE das, erst als es die Medien erreichte hat Brandt aufgegeben. mehr

24.04.2015, 15:52 Uhr Thema: Spionageaffäre: BND-Skandal spaltet schwarz-rote Koalition Verantwortung a la USA/Gehlen? die Verantwortung liegt im Kanzleramt, dereinst Adenauer-heute Merkel. So einfach ist das. mehr

24.04.2015, 15:22 Uhr Thema: BND-Affäre: Heuchelei im Kanzleramt 3 oder 4 Kanzleramtsminister? alle unwissend? wer es glaubt wird selig und lauscht Herrn Seibert-sorry, da kann man nicht mehr an sich halten. 3-4 Bundespräsidenten? Die Frau hat einen Verschleiss der atemberaubend ist. Hier stimmt etwas ganz [...] mehr

24.04.2015, 14:49 Uhr Thema: BND-Affäre: Heuchelei im Kanzleramt und deswegen, weil es nicht aufgeht: Erzähle mir niemand das Bundeskanzleramt hat nix gewusst nach handygate und Snowden. Wenn, dann müsste Madame schon deswegen wegen erwiesenermassen Inkompetenz als Aufsichtsbehörde zurücktreten. [...] mehr

23.04.2015, 19:56 Uhr Thema: Neuer Geheimdienstskandal: Die willigen Helfer vom BND Irrtum werter Mitforist Niemand steht über dem Gesetz, oder dem Parlament-hier hier vertreten durch den Untersuchungsausschuss, kein BND, kein Kanzler, niemand dem man Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachweisen kann. mehr

23.04.2015, 19:49 Uhr Thema: Neuer Geheimdienstskandal: Die willigen Helfer vom BND das grüne Licht wirds nie geben Herr Obama hat vor Monaten öffentlich erklärt dass es keine Industriespionage gegen europäische Freunde gibt. Er hat ferner erklärt dass er die chinesische Industriespionage nicht gut findet. Herr [...] mehr

21.04.2015, 22:25 Uhr Thema: Retter bei der Flüchtlingskatastrophe: "Wir sind dorthin, wo wir Schreie gehört haben Australien als Beispiel? Australien schickt die Sorgenfälle die es nicht zurückführen kann nach Kamboscha, das finden Sie gut?? Sollen wir das auch so machen? welches bitterarme Land schlagen Sie vor? mehr

21.04.2015, 21:51 Uhr Thema: Retter bei der Flüchtlingskatastrophe: "Wir sind dorthin, wo wir Schreie gehört haben und genau deswegen lesen SIE bitte andere Fakten es gibt hervorragende politische Ideen, sogar aus Deutschland! das stelle ich nicht in Abrede. es gibt hervorragende Vorschläge der UNHCR, es gibt verzweifelte Bitten aus Italien vom Papst und der [...] mehr

21.04.2015, 20:57 Uhr Thema: Retter bei der Flüchtlingskatastrophe: "Wir sind dorthin, wo wir Schreie gehört haben und wieder derselbe Fehler im Denken! sorry: Es geht um Seenotrettung, es geht mir nicht darum Millionen von Menschen aufzunehmen-das kann selbst das reiche Europa nicht; dacors! Es geht Italien auch nicht darum bei seinem Bitten um [...] mehr

21.04.2015, 20:26 Uhr Thema: Retter bei der Flüchtlingskatastrophe: "Wir sind dorthin, wo wir Schreie gehört haben jetzt wundern Sie sich mal bitte richtig was geht wenn man will! 1 einziges deutsches Schiff mit hervorragender Besatzung hat in 6 Jahren 200.000 Menschen gerettet! in Worten: zweihunderttausend. MS Helgoland. Bitte machen Sie sich schlauer bevor Sie [...] mehr

21.04.2015, 20:20 Uhr Thema: Retter bei der Flüchtlingskatastrophe: "Wir sind dorthin, wo wir Schreie gehört haben ist wurscht? dann denken Sie bitte nochmal nach! Das was unser Innenminister an Meinungen und Aktionen nicht tut, seine Chefin nicht tut-nenne ich unterlassene Hilfeleistung nachdem Italien 1 Jahr lang um Hilfe bittet! der Papst 4 mal um Hilfe [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0