Benutzerprofil

madjogi

Registriert seit: 24.12.2012 Letzte Aktivität: 15.03.2014, 16:31 Uhr
Beiträge: 9
   

22.04.2014, 09:51 Uhr Thema: Milder Winter: Steuereinnahmen steigen auf Rekordwert Finanz-Probleme Deutschland hat kein Problem mit der Höhe der Steuereinnahmen! Deutschland hat ein Problem mit seinen Politiker, welche in der Lage sind mit dem Geld umzugehen und dann Neid-Debatten vom Zaun brechen, [...] mehr

15.03.2014, 15:56 Uhr Thema: Steuerhinterziehung: Schäuble will Selbstanzeige teurer machen Zweierlei Maß Personen zum Diebstahl auffordern. Diebesgut ankaufen, verwerten und das Straf-Frei! Der Staat darf das! Der Bund der Steuerzahler geht davon aus, dass ca. 25- 30% der Steuerbescheide falsch sind. [...] mehr

22.02.2014, 16:31 Uhr Thema: "Unfairer Vorteil": Außenministerium kritisiert deutschen Exportüberschuss Ahnung haben! Jemand, der in seinem Leben noch nie gearbeitet hat, außer Zeitungswirksame Halb-Tages Praktika, sollte sich zu Themen zu denen er nachgewiesener Maßen keine Ahnung hat, einfach nur die Klappe halten. mehr

04.02.2014, 06:20 Uhr Thema: Schwarzgeld in der Schweiz: SPD drängt Schäuble zu mehr Härte gegen Steuerbetrüger Gleiches Recht für alle Wer Steuersünder jagt muss auch Steuerverschwender bestrafen. Das ist auch viel einfacher! Denn die sind alle bekannt! mehr

02.01.2014, 09:52 Uhr Thema: Selbstanzeigen: Finanzminister wollen Regeln für Steuersünder verschärfen zweierlei Maß Es gibt genügend Beispiele, bei denen die Verfassungswidrigkeit bzw. oder andere Verstöße gegen geltendes Recht von Steuerregeln fest gestellt wurde. Hier wurde und wird versucht den Bürger um sein [...] mehr

24.11.2013, 12:08 Uhr Thema: Mitgliederbefragung: SPD-Basis muckt gegen Große Koalition auf Denke eher: Bye, Bye SPD! Da die Grünen offensichtlich doch näher an der Realität und der CDU sind als SPD darf die SPD sich nicht wundern, wenn man sich die Pistole an den Kopf hält beim [...] mehr

18.08.2013, 12:22 Uhr Thema: Steuerpolitik: Gabriel rückt von Steuererhöhungen ab Na dann scheinen Sie in einem anderen Land zu wohnen als ich! Von "senken" habe ich nicht gemerkt! Und wie kann es dann sein, dass der Staat Steuereinahmen hat wie noch nie seit [...] mehr

03.02.2013, 08:25 Uhr Thema: Regierungsstudie: Verheerende Noten für deutsche Familienpolitik Verheerende Noten für deutsche Familienpolitik Was wirklich verheerend ist, ist der Blickwinkel aus der Sicht der Steuereinnahmen und nicht der Kinder! Das ist wirklich kontraproduktiv! Kinder muss man sich "leisten" können. Und ob es [...] mehr

24.12.2012, 14:15 Uhr Thema: Weihnachtsbotschaften: Kirchen warnen vor sozialer Spaltung in Deutschland Statistik ist alles! "Nehmt es von den Reichen" Und als man merkte dass das Finanziell nichts bringt, beginnt "Reichtum", steuertechnisch, bei Singles ab 53.000 € im Jahr (42% Steuer). [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0