Benutzerprofil

heisenberg18

Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 153
   

27.02.2015, 23:24 Uhr Thema: Griechen an Bundestag: "Stimmen Sie mit Ja, weil die Krise uns alle angeht" D'accord Dem ist nichts hinzuzufügen. So soll es sein. Amen mehr

27.02.2015, 23:17 Uhr Thema: Finanznot in Athen: Tsipras schließt neues Hilfspaket für Griechenland aus Tsipras sollte wissen ... ... dass Schäuble weiß, dass der deutsche Bundestag nicht zustimmen darf, wenn es zu einem Schuldenschnitt kommen könnte. Die deutschen Bürgschaften und Zahlungen dürfen noch nicht einmal in die Nähe [...] mehr

26.02.2015, 23:18 Uhr Thema: Griechen an Bundestag: "Stimmen Sie mit Ja, weil die Krise uns alle angeht" Das ist ja eine schauderliche Ansammlung ... von der immer gleichen Jammerei. Mitte der Neunziger lag das durchschnittliche Jahreseinkommen eines Griechen bei 12.000 USD. 2008 dann schon bei über 30.000 USD. Hochgepumpt von Regierungen, die [...] mehr

25.02.2015, 10:20 Uhr Thema: Griechische Linksregierung: Der Syriza-Kult Sehr gut, Herr Fleischhauer! Unerträglich, dieser blinde leere Blick der beiden griechischen Hauptakteure und ihrer unerschütterlichen Anhänger in die eigene Vergangenheit und die daraus zwingend erwachsene Verantwortlichkeit. In [...] mehr

20.02.2015, 15:46 Uhr Thema: Persönliche Fehden im Griechenland-Streit: Stolz und Vorurteil zu Marut ... Die Geschichte beginnt leider vorher. Mit gefälschten Zahlen sich in den Euro einschleichen, dann allem und jedem Pensionen, Gehaltserhöhungen und Beamtenstellen einräumen. Jetzt, wo der Schwindel [...] mehr

20.02.2015, 12:12 Uhr Thema: Interview zur Schuldenkrise: "Die Griechen verlangen wirklich nicht zu viel" wofür ... soll dieser Mann einen Nobelpreis erhalten haben? Das ist eine 125-prozentige Sicht der Griechen auf Europa, auf deutsches Feld im Verhältnis zu Ihrer eigenen Verantwortung. Leider ein [...] mehr

20.02.2015, 10:24 Uhr Thema: Euro-Gruppen-Treffen: Griechenland mauert, Deutschland auch Warum glauben eigentlich Leute ... ... die ständig ihr Wort nicht gehalten haben, dass es eine Frage von Stolz und Ehre ist, ihnen jetzt zu glauben? Die dreistesten Menschen benutzen diese Begriffe wie "Würde" oder [...] mehr

18.02.2015, 04:42 Uhr Thema: EU-Gerangel: Papier-Wirrwarr beim Griechen-Poker Grauenhaft ... die Bereitschaft der Griechenfreunde hier, Ursache und Wirkung zu verschleiern. Wer hat ohne einen Hauch von vorhandener Wirtschaftskraft seit Einführung des Euro Löhne, Gehälter und Pensionen [...] mehr

15.02.2015, 17:45 Uhr Thema: Braunschweiger Karnevalszug: Das ist der Schoduvel Wenn diese schlecht erzogenen ... Pseudomuslime ihr eigenes Leben nicht ertragen können, insbesondere den inneren Spagat zwischen der Erziehung zum beschnittenen, omnipotenten Macho-Mann und den meist kargen intellektuellen und [...] mehr

14.02.2015, 14:08 Uhr Thema: Griechischer Finanzminister: Varoufakis will europaweites Sozialprogramm Die nächste Stufe ... scheint erreicht - nicht nur, dass die beiden Halbstarken griechischer MP und und sein FM wie eine aggressive Bettlerbande in der Europa-Passage randalieren. Jetzt sind sie so frei, kleine [...] mehr

13.02.2015, 12:08 Uhr Thema: Syrizas Wahlversprechen: So sehen Griechenlands Sieger aus Ein sympathisch lässiges Land ... das wunderschön ist, auf eine laaaaaange Geschichte zurückblickt, das Mitte des 19. JHDT. einen Kredit des Bayerischen Königs in Höhe von 1,5 Millionen Goldmark gerne genommen, aber nie zurück [...] mehr

11.02.2015, 21:24 Uhr Thema: Treffen der Euro-Finanzminister: Tausende Griechen gehen für Tsipras' Kurs auf die St zu 1. Es war ein RIESENFEHLER so leichtfertig solche Schuldenberge aufzuhäufen. Alles andere ist leider kindisch. Sehr verständlich, was die Armen und 50 Prozent der Jugendlichen angeht, aber absurd, was [...] mehr

10.02.2015, 20:57 Uhr Thema: Kampf der Religionen: Unsere Hassprediger Danke, Herr Fleischhauer! Sie haben einen untrüglichen Detektor für die absurden Widersprüchlichkeiten im gesellschaftlichen Mit- und Neben- und Gegeneinander. Sehr schön! mehr

07.02.2015, 16:28 Uhr Thema: Volker Kauder über Kritik aus Athen: "Die Bundeskanzlerin wurde herabgewürdigt" Wenigstens Dummheit und Selbstgefälligkeit ... scheint ja noch im Übermaß vorhanden. Wenn man hier die griechischen Kommentare liest. Wären die Banken nicht gerettet worden, wäre aufgrund der Dreistigkeit jahrelang zuhauf Schulden zu [...] mehr

07.02.2015, 13:15 Uhr Thema: Volker Kauder über Kritik aus Athen: "Die Bundeskanzlerin wurde herabgewürdigt" Wenn mich dabei ... ... mein strammer SPD-Opa erwischen würde?! Danke, Herr Kauder! mehr

04.02.2015, 08:43 Uhr Thema: Kommentar zu neuen Anti-Terror-Gesetzen: Maas macht mobil für an IS-Verbänden teilnehmenden Deutschen müsste es die Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft geben. Das wäre mehr als nur eine Symbolpolitik. mehr

03.02.2015, 18:13 Uhr Thema: Linksregierung in Griechenland: Das Gerede vom "sozialen Holocaust" zu Kommt in ihrer weinerlichen Aufzählung irgendwann auch der Begriff "Selbstverantwortung" vor? Nur mal so interessehalber gefragt. Der "Holocaust" hat nichts mit den Leiden der [...] mehr

03.02.2015, 17:39 Uhr Thema: Linksregierung in Griechenland: Das Gerede vom "sozialen Holocaust" Danke für die Schärfe der Feststellung! Holocaust bleibt Holocaust, stellt bis heute einen einzigartigen Zivilisationsbruch dar und entzieht sich dem larmoyanten Geschwafel der durch günstige Konstellationen an die [...] mehr

03.02.2015, 08:19 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Der Grexit ist noch immer gefährlich Ein klassisches Dilemma, die Wahl zwischen zwei schlechten Möglichkeiten, von denen man im Voraus nicht wissen kann, welche die schlechtere sein wird. Gibt Deutschland nach, riskiert die Bundesregierung ein mächtiges [...] mehr

01.02.2015, 11:59 Uhr Thema: Streit mit der Troika: Tsipras geht auf Griechenlands Gläubiger zu Pubertierende Jugendliche ... haben sich in den Rang von Präsident und Finanzminister geschlichen, grauenhaft. Große Töne, links blinken, rechts überholen, vor der Auszahlung der nächsten Taschengeldrate Wohlverhalten in [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0