Benutzerprofil

engelbachm

Registriert seit: 29.12.2012
Beiträge: 46
Seite 1 von 3
12.02.2018, 11:08 Uhr

das problem des drogenkonsums (alkohol, rauchen, weitere drogen) wäre deutlich besser (natürlich nicht komplett) in den griff zu kriegen, wenn man die konsumenten direkt an den folgen finanziell beteiligt, und [...] mehr

15.01.2018, 18:26 Uhr

@gaerry sic! Sehe ich genau so. Voraussetzung für den Empfang eines Spenderorgans muss sein, dass man selbst bereit ist, seine Organe zur Verfügung zu stellen. mehr

20.12.2017, 18:19 Uhr

das eigentlich traurige ist dass sich auch gestandene politiker von dem aufgebauschten internet-empörungsgehabe am nasenring durch die manege treiben lassen und journalisten eine rechte politische einstellung schon als [...] mehr

17.12.2017, 17:11 Uhr

ziemlicher unsinn... es ist hinreichend, wenn der "hintermann" (wenn ich mich mal so unkorrekt ausdrücken darf) beim abbremsen nie langsamer und beim beschleunigen nie schneller wird als der [...] mehr

15.12.2017, 07:48 Uhr

spon halt... Von 0-100 in 7,3s aber zäh wie Kaugummi von 50-100, nee, oder? mehr

09.12.2017, 11:38 Uhr

ich weiß nicht ob ich (hysterisch) lachen oder weinen soll und hoffe unverändert, dass irgendwann diejenigen staaten der EU mit einem halbwegs identischen wertesystem beginnen konsequenzen zu ziehen. mehr

16.11.2017, 11:14 Uhr

nich' euer ernst ich hab' Tränen gelacht..... mehr

12.07.2015, 15:02 Uhr

was macht ihn so kompromisslos? Sein wissen, dass das der einzige weg aus diesem grauenhaften schlamassel ist! Und ja, hoffentlich übernimmt AM noch die führung und handelt endlich nicht mehr aus falscher [...] mehr

01.07.2015, 07:48 Uhr

die welt dreht sich noch. wer hätte das gedacht..... mehr

04.03.2014, 19:55 Uhr

nun, stünde da mal was verwertbares in den AGB von parship, könnte man ja wirklich vom naiven kunden reden. fakt aber ist, dass parship zwar in den AGB von wertersatz redet, diesen aber nicht weiter ausführt. [...] mehr

11.02.2014, 12:50 Uhr

guter artikel, der eine klare und wie ich finde richtige gegenposition bezieht zu den reflexartigen und in der regel ebenso kenntnisarmen wie herablassend unverschämten drohgebärden der sogenannten [...] mehr

06.02.2014, 19:05 Uhr

also, für mich stimmt es: laufen war die "rettung". in meiner selbstwahrnehmung war ich zuvor keineswegs "unsportlich": 3-4h tennis, 1-2x zirkeltraining im studio, 15-30km radfahren (zügig), alles pro [...] mehr

23.01.2014, 14:43 Uhr

nett beobachtet bin selbst eher so der phlegmat (brauch halt meine pausen zwischen den durchgängen). die ehrgeizigen sind gut zu ertragen, meist nette jungs mit besonderer posingaffinität, hektiker hab' ich noch [...] mehr

16.01.2014, 18:06 Uhr

nein, mit sicherheit wird kein kind schwul durch lehrpläne (oder wenn es von der existenz von homosexualität erführt oder gar davon, wie homosexuelle diskriminiert werden). ich bin aber der [...] mehr

16.01.2014, 17:29 Uhr

nein, herr fleischhauer, ihr vorspann grenzt für mich an beleidigung. ich bin kein wie sie es nennen "schwulenhasser", ich bin gegen diskriminierung von homosexuellen (und anderen sexuellen lebensentwürfen) und [...] mehr

15.01.2014, 13:04 Uhr

alles soweit richtig (kommerzialisierung, gier, sorge um fehler bei der feststellung des hirntodes...) aber: ich frage mal all die, die nicht spenden wollen, wie ihre erwartungshaltung an die medizinische versorgung [...] mehr

14.01.2014, 21:18 Uhr

genausoisses! mir völlig unverständlich, wieso eine reihe von foristen hier nach schutz durch den staat und weiteren regulierungen rufen. und ganz flott rutschen auch schon ein paar politiker auf dem glatteis [...] mehr

14.01.2014, 21:13 Uhr

es erschließt sich nicht, weswegen der verweis in der petition auf veröffentlichungen des robert koch instituts, in denen auf existierende risiken einer homosexuellen lebensweise vorsichtig hingewiesen wird, homophob sein [...] mehr

13.01.2014, 12:15 Uhr

die qualität vieler forenbeiträge ist wirklich erschreckend.. schokolade ist ein künstliches und technisches kulturprodukt und wird nahezu ausnahmslos aromatechnisch behandelt (entfernen unerwünschter aromen [...] mehr

06.12.2013, 12:07 Uhr

nun, ich bin mal sehr gespannt, wie das bei uns mit der energieversorgung weitergeht. der verwöhnte deutsche bildungsbürger ist ja so gegen ziemlich alles, auf das man einhauen kann und das nicht bis drei auf den bäumen ist. das war [...] mehr

Seite 1 von 3