Benutzerprofil

Sibylle1969

Registriert seit: 29.12.2012
Beiträge: 2019
Seite 1 von 101
19.11.2017, 14:54 Uhr

Ich verurteile Rassismus aufs schärfste, denke aber ebenfalls nicht, dass die zwar gutgemeinten Aktionen wie der Werbesport "No to racism" etwas bringen. Denn damit ändert man wohl kaum die [...] mehr

18.11.2017, 14:27 Uhr

@de_tonator Ich teile Ihre Kritik an der Förderpraxis, aber mit 60.000 Euro Netto-Haushaltseinkommen ist man als 4-köpfige Familie noch nicht wohlhabend, sondern gehobene Mittelschicht. Und die ist auch unbedingt [...] mehr

18.11.2017, 14:08 Uhr

Der Pluspunkt des Jobs ist ganz eindeutig das Gehalt: 4000 Euro netto sind ein hervorragendes Gehalt, und die erwartete Pension dürfte mit ca. 3000 Euro höher ausfallen als die derzeit mögliche [...] mehr

18.11.2017, 11:47 Uhr

Ich bin 48 Jahre alt und arbeite in der Softwarebranche. In meiner alten Firma war ich in meinem Team die jüngste und musste daher Anfang des Jahres bei einer Personalabbaumassnahme auch wegen der [...] mehr

17.11.2017, 22:17 Uhr

Es mag sein, dass ein paar Leute vom Dasein als YouTube-Star leben können. Aber das ist sicherlich keine ernsthafte berufliche Perspektive für ganz viele. Insofern sollten die jungen Menschen, die [...] mehr

14.11.2017, 22:31 Uhr

Von einigen ehemaligen Kollegen, die zwischenzeitlich bei einer großen IT-Firma mit drei Buchstaben arbeiteten, hörte ich, dass nach der Einführung der sogenannten Vertrauensarbeitszeit die [...] mehr

14.11.2017, 19:32 Uhr

Meine persönliche Erfahrung Erstgeborene Kinder, vor allem wenn es Jungen sind, werden häufig von den Eltern dazu animiert - oder gedrängt - in die Fussstapfen der Eltern zu treten, insbesondere wenn die Eltern Ärzte, Anwälte oä [...] mehr

13.11.2017, 13:53 Uhr

@7 Meinungsforscher "Die meisten Männer würden gerne weniger, die meisten Frauen würden gerne mehr arbeiten." Die Lösung wäre dann eigentlich ganz einfach: anstatt die üblichen Modelle "er 40 Stunden, sie [...] mehr

13.11.2017, 13:37 Uhr

"Dank" Smartphones, Laptop und Co ist es für viele Büroarbeiter mittlerweile normal, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten (abends, am Wochenende, im Urlaub) die eine oder andere [...] mehr

12.11.2017, 17:48 Uhr

Irrtum. Auch in Kalifornien zahlt Apple nicht allzu viele Steuern. Denn die Gewinne fallen ja nicht durch die Wertschöpfung der Entwicklung an, sondern durch die Marge beim Verkauf der Geräte. Und [...] mehr

12.11.2017, 17:37 Uhr

Man muss noch etwas wichtiges hinzufügen: das Geld, was dadurch fehlt, dass internationale Großkonzerne und sehr wohlhabende Privatpersonen so gut wie keine Steuern zahlen, holt sich der Staat bei [...] mehr

11.11.2017, 16:25 Uhr

Ich bin wegen allergischem Asthma regelmäßig beim Pneumologen und sehe da im Wartezimmer jedesmal die COPD-Patienten. Echt nicht schön, wie die röcheln und um jeden Atemzug kämpfen müssen. Vielleicht [...] mehr

11.11.2017, 09:24 Uhr

Es war mir völlig klar, dass hier im Forum etliche Leute wortreich erklären, warum sie nicht aufs Auto verzichten können. Versteh ich auch. In Grossstädten ist das aber oft gut möglich. Es wäre bei [...] mehr

10.11.2017, 22:21 Uhr

@25 roby1111 Wie sind hier weder in Sibirien noch in Andalusien, sondern im gemäßigten Mitteleuropa. Klar ist Hitze- und Kälteempfinden subjektiv, aber in Deutschland sind beileibe nicht nur die Monate Mai und [...] mehr

10.11.2017, 15:32 Uhr

@43 eckig in mexiko Sie haben nicht verstanden. Dass der Staat uns normale Bürger so massiv mit Abgaben belastet, liegt ja gerade daran, dass internationale Konzerne und sehr wohlhabende Privatpersonen kaum Steuern [...] mehr

09.11.2017, 14:35 Uhr

@205 pittiken Zwar gibt es keinen exakt definierten Sicherheitsabstand in der StVO, mit dem Autofahrer Radfahrer überholen sollen. Aber die Rechtsprechung sieht hier idR 1,50 m als Mindest-Sicherheitsabstand an. [...] mehr

09.11.2017, 13:09 Uhr

@152 sir_wilfried In 40 Jahren regelmäßigen Radfahrens in Berlin ist Ihnen noch kein einziger rücksichtsloser Autofahrer begegnet? Das kann ich beim besten Willen nicht glauben. Mir begegnen (in Frankfurt) nahezu [...] mehr

09.11.2017, 10:36 Uhr

Ich arbeite in einem Bereich (Softwarevertrieb), in dem fast ausschließlich Männer arbeiten. Noch nie habe ich in einem Bereich gearbeitet, in dem mehrheitlich Frauen tätig waren und kann daher [...] mehr

09.11.2017, 10:29 Uhr

Und wer rechnen kann, der erkennt leicht, dass auf eine einzige Verurteilung folglich 999 Übergriffe kommen, die völlig straffrei bleiben. mehr

09.11.2017, 10:05 Uhr

Ihr Beitrag zeigt, dass Sie das Problem noch überhaupt nicht verstanden haben. Bei vorhandenem Machtgefälle (z.B. normale Mitarbeiterin - Chef) ist es alles andere als leicht, sich zur Wehr zu [...] mehr

Seite 1 von 101