Benutzerprofil

bristolbay

Registriert seit: 08.04.2006
Beiträge: 1635
   

24.04.2015, 20:00 Uhr Thema: Finanzminister-Treffen zu Griechenland: "Spieler, Zeitverschwender, Amateur" Wachstum Zitats aus #48 hockeyversteher (übrigens vielen Dank für Ihren Beitrag): " ....In diesem braucht es Arbeit um Mehrwert zu erzeugen aus dem sich dann eine Gesellschaft Gestaltungsspielraum [...] mehr

24.04.2015, 19:49 Uhr Thema: Finanzminister-Treffen zu Griechenland: "Spieler, Zeitverschwender, Amateur" Auch Träumer sind Menschen Tolle Vorstellung haben Sie. Wissen Sie denn auf welchem Rating-Niveau GR dann steht? Dann kommen die Probleme erst mit aller Heftigkeit auf die Griechen zu. Dann helfen auch die paar [...] mehr

24.04.2015, 19:37 Uhr Thema: Finanzminister-Treffen zu Griechenland: "Spieler, Zeitverschwender, Amateur" Super Idee, sich für sein Wahlvolk einzusetzen. Stand da im Wahlprogramm nicht auch was von Besteuerung der Superreichen und Bekämpfung der Korruption? Mir löst das nur Entsetzen aus, wenn wir die [...] mehr

24.04.2015, 19:34 Uhr Thema: Finanzminister-Treffen zu Griechenland: "Spieler, Zeitverschwender, Amateur" Sie und viele anderen haben so was von Recht Richtig was Sie sagen. Und deshalb sollen auch die griechischen Bürger ganz alleine entscheiden, was sie wollen oder nicht wollen. Ohne Ausnahme. Auf der anderen Seite haben die [...] mehr

24.04.2015, 13:05 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Wir haben RECHTS und LINKS gekannt und die Ergebnisse: Rechts, nie wieder Links = Bankrott Aber Links ist Ihnen wohl lieber, fragen Sie mal DIE LINKEN wie Bankrott geht, die haben Erfahrung. Fragen Sie aber auch die [...] mehr

24.04.2015, 12:52 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Ihre Argumente sind so schwach Was hat es vor 34 Jahren gekostet in Griechenland mit EU-Subventionen eine Industrie aufzubauen? Andere haben gemacht, Griechenland hat es sein gelassen. Und übrigens, eine Menge der Hilfen [...] mehr

24.04.2015, 12:49 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga 100% Zustimmung können Sie alles machen und noch weit mehr. Aber andere müssen aufhören, diese Party zu bezahlen. Kein Geld mehr da, aus die Maus und PLEITE. mehr

24.04.2015, 12:00 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Sie müssen doch voller Wut sein. Auf was? Hoffentlich erleben Sie nicht persönlich "bergab". Egal was ansteht, die "doofen" Deutschen sollen zahlen. Finden Sie es toll, wenn sich [...] mehr

24.04.2015, 11:47 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Das dicke Ende Sie haben vielleicht vergessen, dass Zinsen für Anleihen in Drachmen um ein x-faches höher lagen als für Anleihen in DM, in etwa in der Höhe, die heute Griechenland am internationalen Markt für [...] mehr

24.04.2015, 11:37 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga und Ihre Idee ist also, dass wir alles bezahlen sollen? Dann muss man Priotitäten setzen und seinen sonstigen Konsum einschränken, um sich etwas teures zu kaufen. Oder bringen Sie Ihrem Nachbarn Geld, [...] mehr

23.04.2015, 15:21 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Vokswirtschaftslehre Und genau das ist es, was GR benötigt, eine eigene Währung wie Rumänien und Bulgarien, und dann über den inneren Währungsschnitt zu wettbewerbsfähigen Löhnen zu kommen. Es gibt aber auch eine [...] mehr

23.04.2015, 15:13 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Hallo aufwachen oder sind Sie der Thin Tank der gr. Regierung. Ihren Verlautbarrungen nach erscheint es so. Bitte klären Sie uns doch mal auf: 1) Seit wann ist GR in der EU und wieviele Mrd Subventionen für [...] mehr

23.04.2015, 15:00 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Welche Investitionen werden in Griechenland blockiert? Haben Sie schon mal überprüft, wie hoch ausländische Direktinvestitionen in Griechenland in den letzten 10 Jahren waren. Manches [...] mehr

23.04.2015, 14:53 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga EchtZeit Sie langweilen, immer den gleichen Beitrag "Echtzeit". Versuchen Sie mal ohne Echtzeit herauszufinden, was Mitarbeiter des schweizerischen Finanzministeriums über das Kasperletheater [...] mehr

23.04.2015, 14:47 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Bitte aufklären, Für was hat Griechenland so hohe Schulden gemacht. Bitte andere Argumente als Panzer. Sagen Sie doch dem Forum: x Mrd für Industrieinvestitionen y Mrd für Infraprojekte z Mrd für [...] mehr

23.04.2015, 14:44 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Nein, anders herum Den / die Abgeordneten des eigenen Wahlkreises anschreiben und ganz klar seine Einstellung zu einem nächsten Rettungspaket abfragen. Klare Aussage, falls ja, dann nicht wählbar. Manch einem [...] mehr

23.04.2015, 14:40 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Wenn man sich vorher auf das Niveau eines wirtschaftlich starken Staates hochverschuldet hat, dann ja. Ist nicht naiv, ist Realität. mehr

23.04.2015, 14:38 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Uneinsichtig was hat das alles mit dem Problem zu tun. Sagen Sie doch mal ganz konkret, kann Deutschland aus seinen Steuereinkommen die vereinbarten Zinsen und Tilgungen zahlen? Ja oder Nein, das alleine [...] mehr

23.04.2015, 14:14 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Ringen in Riga Die Katastrophe in Griechenland wird aus humanitären Gründen abgeblasen. Wer gestern Abend sich so ca. 15-20 Minuten "Anne Will" angesehen hat, der weiß, wohin der Zug fährt. Der Dank dicker Pensionen [...] mehr

23.04.2015, 12:14 Uhr Thema: Streit über Völkermord an Armeniern: Türkei beruft Botschafter aus Österreich zurück Bin mal gespannt, wie sich die Türkei gegenüber Deutschland verhält. Wenn sie den Botschafter zurückkruft, dann soll sie auch gleich die Beauftragten von DITIB und anderer Institutionen mitnehmen, die sich hier vehement gegen vernünftige [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0