Benutzerprofil

supergrobi123

Registriert seit: 30.12.2012
Beiträge: 1363
Seite 1 von 69
19.01.2018, 11:38 Uhr

Und wozu? Sollen die Mitarbeiter während der Arbeitszeit Game of Thrones streamen, oder was? mehr

18.01.2018, 11:29 Uhr

Und was lernen wir daraus? 1. Sie hätten Ihrer Frau gegenüber nicht mit 30.000 Euro bürgen dürfen, wenn Sie keine 30.000 Euro haben. Das ist auch ohne Scheidung eine dumme Idee. 2. Eine [...] mehr

18.01.2018, 10:55 Uhr

Komisch! Ich habe einen Hinweis auf die verspätete Tagesschau gesehen. Sogar vom Moderator. Dass die Tagesschau auch in Ihrem "Dritten" läuft, sollte jeder Bundesbürger seit vielen Jahrzehnten [...] mehr

18.01.2018, 10:48 Uhr

Stimmt so nicht. Eine Immobilienfinanzierung sollte durch die Immobilie abgesichert sein. Wer mehr Schulden macht als durch die Verwertung der Immobilie getilgt werden können, geht ein entsprechend hohes Risiko. [...] mehr

18.01.2018, 09:50 Uhr

Genau so ist es ja auch gewesen! Wer den Artikel aufmerksam liest, kommt vielleicht auch von selbst drauf: Die Tagesschau hat genau eine Redaktion, ein Moderatorenteam und ein Studio. Sie wird normalerweise zeitgleich im [...] mehr

17.01.2018, 11:41 Uhr

Sehr merkwürdige Beispiel! Unter 25jährige mit Job können also innerhalb von 3 Jahren 35% ihres "Schuldebergs" von unter(!) 10.000 Euro tilgen? Potzblitz! Warum sind soclhe Leute überhaupt im Insolvenzverfahren? [...] mehr

14.01.2018, 15:08 Uhr

Sie haben in Mathe auch hinten gesessen, wa? 2.000 Euro sind das doppelte von 1.000 Euro. Und 5.600 Euro sind (Potzblitz!!!) ebenfalls das doppelte von 2.800 Euro! Wer es also grundsätzlich als gerecht empfindet, dass etwa der [...] mehr

14.01.2018, 00:33 Uhr

Korrekt! Zudem folgt aus dieser geplanten Soli-Besteuerung ja auch ein Effekt, der so unter normalen Vollzeitarbeitnehmern einmalig ist: Eine Brutto-Gehaltserhöhung führt u.U. zu einer [...] mehr

13.01.2018, 20:24 Uhr

Nein, Herr Tenhagen! Die Reduzierung der Arbeitslosenversicherung bringt eben keine "6 Euro Ersparnis". Denn diese 6 Euro müssen natürlich voll versteuert werden, lieber Herr Finanzfachmann. mehr

11.01.2018, 08:55 Uhr

@jommee: Ja, sehr unseriös Hat Ihnen Ihr Versicherungsmakler diese Statistik an die Hand gegeben? Wenn wirklich 29 bis 43% der Menschen berufsunfähig im Versicherungssinne werden würden, müsste jeder von uns problemlos 20 bis [...] mehr

11.01.2018, 08:46 Uhr

@jommee: Ja, sehr unseriös Hat Ihnen Ihr Versicherungsmakler diese Statistik an die Hand gegeben? Wenn wirklich 29 bis 43% der Menschen berufsunfähig im Versicherungssinne werden würden, müsste jeder von uns problemlos 20 bis [...] mehr

08.01.2018, 15:45 Uhr

@herrmann.bar Hey! Sie sind Fachmann und können Bilanzen besser lesen als alle anderen? Klasse! Dann bringen Sie mit Ihrem Expertenwissen doch mal Licht ins Dunkel! Wie hoch ist der Anteil der konkret an [...] mehr

08.01.2018, 15:42 Uhr

@joomee Natürlich sind Rückstellungen aus Kundensicht gut. Darum hat der Gesetzgeber die Versicherer dazu ja auch verpflichtet. Mir ging es lediglich darum, festzustellen, dass durch diese Rückstellungen [...] mehr

08.01.2018, 13:12 Uhr

Warum werden die Damen nicht aktiv? Da sind sie doch alle versammelt! Frauen aus der Filmbranche. Frauen, die z.T. schon einzeln betrachtet dreistellige Dollarmillionen auf die Waage bringen, zusammen wohl Milliarden schwer sind. [...] mehr

08.01.2018, 12:52 Uhr

@Joomee Offensichtlich haben Sie meine Kritik fasch verstanden. Ich erkläre es Ihnen aber gern nochmal: Ob eine Firma Rückstellungen für zukünftige Zahlungen bildet, ist für die Ausgaben und [...] mehr

06.01.2018, 17:18 Uhr

Egal! Am aller ersten Tag der BU-Versicherungsverkäufe hatte man noch keinen Schadensfall und daher ausschließlich Einnahmen, keinerlei Ausgaben. Falls irgendwann mal keine neuen Verträge mehr gemach [...] mehr

06.01.2018, 17:12 Uhr

Sind Sie auch Versicherer? Was hat denn jetzt die Bafin damit zu tun, dass Bilanzierungsregel rein gar nichts mit der Abzocke der Versicherungen zu tun haben? mehr

06.01.2018, 17:10 Uhr

So, so! Und ich kenne eine, die ist damals mit 50 DM ins Kasino gegangen und hat über 1.000 DM gewonnen! Soll ich daraus jetzt schließen, dass es sinnvoll und gut für jeden ist, regelmäßig ind Kasino zu [...] mehr

06.01.2018, 17:08 Uhr

Irrelevanter Humbug Jedes Kleinstunternehmen nimmt Rückstellungen für alles mögliche auf. Für Lohnzahlugen, Steuern, Lieferanten, Ladenmiete. Dass Sie eine solche Alltäglichkeit als besondere Belastung von [...] mehr

06.01.2018, 14:10 Uhr

Exakt darum geht es! Sie können sich natürlich weiterhin darauf verlassen, dass irgendwelche anderen irgendwie für Sie geradestehen werden. Die Versicherung, der Riestervertrag, der Staat. Schlauer ist es aber, für [...] mehr

Seite 1 von 69