Benutzerprofil

supergrobi123

Registriert seit: 30.12.2012
Beiträge: 1799
Seite 1 von 90
12.11.2018, 15:25 Uhr

Hach. Im Grunde habe ich Ihnen alles bereits geschrieben. Niemand muss an diesem Mistsystem festhalten. Ein Ausstieg ist überfällig. Und jeder Mensch ist unterm Strich kostenneutral, wenn wir in einem [...] mehr

12.11.2018, 15:19 Uhr

Ja, natürlich! Wer bestreitet das denn? Darum habe ich in meinen Beiträgen ja auch immer vom "idealen Staat" und dem "modellhaften Durchschnittbürger" geschrieben. Dass die Realität noch [...] mehr

12.11.2018, 15:10 Uhr

Na, dann lachen Sie ruhig. Ein vernünftiges, sinnhaftes, langfristig gültigtes Argument, warum man des einen Familienglück nicht mit des anderen Reiseglück gleichsetzen dürfe, können Sie dann ja gern nachreichen, wenn Sie [...] mehr

11.11.2018, 12:27 Uhr

Nö. Die Argumentation hat keinerlei logische Schwächen. Dass ein Kind einen Dienst für die kommende Rentnergeneration leistet, ist völlig unbestritten, nur leistet es dann wieder einen Bärendienst der [...] mehr

11.11.2018, 11:52 Uhr

Nein, nein , nein! Es ist völlig unerheblich, aus wievielen Generationen die Beitragszahler stammen. Jeder einzelne von ihnen wird später eine Rente erhalten. JEDER Beitragszahler bezahlt über sein Arbeitsleben [...] mehr

11.11.2018, 11:05 Uhr

Mehr "Gleich"berechtigung? Frauen haben seit Jahrzehnten das Wahlrecht, Frauen können in jede Partei eintreten, Frauen haben das Recht und alle Möglichkeiten eigene Parteien zu gründen. Sie sind voll und ganz und zu 100% mit [...] mehr

11.11.2018, 10:49 Uhr

Naja... Aus Ihrer vehementen Verteidigung unseres maroden Rentensystems und dem sturen Pochen darauf, dass Kinder großzuziehen gefälligst als große Leistung angesehen werden muss, habe ich den Schluss [...] mehr

11.11.2018, 10:43 Uhr

Auch für Sie: Blödsinn. Die "zukünftigen Träger" des Sozialsystems sind automatisch auch die zukünftigen Nutznießer und Verursacher des Sozialsystems. Niemand hat was davon, es wird keinerlei Mehrwert erzeugt. [...] mehr

11.11.2018, 09:12 Uhr

Herrjeee!!!! Wir ALLE haben verstanden, wie das Umlagesystem funktioniert! Nur sind wir alle in der Lage, das System in seiner GESAMTHEIT zu betrachten und nicht nach wenigen Jahrzehnten so zu tun, als würden [...] mehr

10.11.2018, 14:05 Uhr

@tatsache2011 Und 1 Kind = 1 Betragszahler = 1 Rente "für alle" (also für sich selbst). Ein klares Nullsummenspiel. Und nein. Nur weil Sie für irgendetwas 300 Euro ausgeben, haben Sie damit noch längst [...] mehr

10.11.2018, 11:22 Uhr

Eben nicht! Ihre Behauptung wird nicht wahrer, nur weil Sie sie permanent wiederholen. Eltern haben eben NICHT "mehr geleistet". Alle Einnahmen unseres Staates sind zweckgebunden. Steuern werden [...] mehr

10.11.2018, 10:20 Uhr

Im Ernst? Ich weiß ja nicht, wie Sie "wenige Jahre" definieren, aber um 90 Mios zu verblasen, müssen Sie schon ganz schön schufften! Auf 5 Jahre gerechnet müssten Sie z.B. rund 50.000 Euro [...] mehr

09.11.2018, 15:28 Uhr

Jupp. Die Entscheidung meiner Mutter Kinder zu bekommen, war ihre ureigenste, die sie ausschließlich zum Zwecke des eigenen Familien-Wohlfühlfaktors getroffen hat. Was denken Sie denn? Glauben Sie, [...] mehr

09.11.2018, 15:03 Uhr

Na und? Ein Mensch ist unterm Strich (in einem idealen Staat im Durchschnitt) kostenneutral. Zahlt Rente, bekommt Rente. Zahlt Krankenkasse, bekommt Arzt bezahlt etc. pp. Ein zusätzliches Kind ändert an [...] mehr

09.11.2018, 14:34 Uhr

Warum? Das Durchschnittseinkommen, das Ihnen einen Rentenpunkt bescheren wird, liegt bei 37.873 Euro, in die Rentenkasse fließen dabei (inkl. Arbeitgeberanteil) 7044,38 Euro pro Jahr. Ein Rentenpunkt [...] mehr

09.11.2018, 14:31 Uhr

Naja. Der Haken an der Sache ist zum Einen, dass die Famillie ja eben NICHT die größere Wohnung und die Kleidung kauft, finanzieren muss ICH das nämlich per staatlicher Subvention! Ebenso gibt es [...] mehr

09.11.2018, 13:45 Uhr

Korrekt Und nicht vergessen: Singles entlasten zukünftige Rentenzahler damit, dass sie keine zukünftigen Rentner in die Welt setzen. Für diesen Verdienst sollten Sie entlohnt werden (z.B. mit der [...] mehr

09.11.2018, 13:08 Uhr

Mit doch egal! Wenn Ihre persönlich gewünschte Lebensplanung teuer ist, so ist das allein Ihre Sache! Ich reise gern! Rechnen Sie mal aus, was Flüge, Hotels, Auslandskrankenversicherung etc. kosten. Was? Ist [...] mehr

09.11.2018, 08:57 Uhr

Nein! Kinder "nutzen" im Grunde niemandem. Denn aus Kindern werden Erwachsene, aus Erwachsenen Senioren. Sie verbrauchen im Schnitt genauso viele Steuern, Renten und Krankenkassengelder wie [...] mehr

09.11.2018, 08:48 Uhr

Stimmt nicht ganz! Tatsächlich funktioniert unser System aktuell so, dass Eltern (meist Mütter) während der Kinderbetreuung eben NICHTS einzahlen und trotzdem Rentenpunkte erwerben. Der Single zahlt also voll ein [...] mehr

Seite 1 von 90