Benutzerprofil

andygrunger

Registriert seit: 31.12.2012
Beiträge: 13
18.08.2017, 14:45 Uhr

Man kann sich durchaus auch als Individual - bzw. Geschäftsreisende dagegen versichern - kostet nicht viel und man ist auf der sicheren Seite. Aber wenn man unbedingt am falschen Ende sparen will ... mehr

18.08.2017, 11:30 Uhr

Soviel zum Thema Stammtisch ... Pauschalreisende müssen überhaupt nichts "berappen". Dafür gibt es den sog. Sicherungsschein: "Diese Insolvenzversicherung muss folgende Risiken abdecken: Rückzahlung von bereits [...] mehr

16.08.2017, 13:00 Uhr

Ach so? "Machnig sagte außerdem, er halte den Überbrückungskredit der Bundesregierung für die insolvente Airline für zulässig. Zehntausende Air-Berlin-Kunden seien in der Hauptreisezeit unterwegs." [...] mehr

15.08.2017, 18:58 Uhr

Warum sollte der Steuerzahler die Tickets der Urlauber bezahlen? Ein Ausfallrisiko besteht fast bei jedem Geschäft. Soll dann also jeder für jeden einspringen, wenn's mal wieder hakt? mehr

03.03.2017, 16:14 Uhr

@roby111: Bitte die Lotsen politisch korrekt mit E-Autos ausstatten. Reichweite max. 80 km, deutscher Hersteller sollten genügen. mehr

03.03.2017, 13:51 Uhr

@ rennflosse: Für manche ist eben Physik immer noch Neuland. mehr

04.02.2013, 07:17 Uhr

Diese jungen brauchen überhaupt kein Auto. Sei es, weil sie keinen Führerschein besitzen, kein Auto benötigen, weil sie schlicht mit der U-/S-/Strassenbahn fahren, sich keines leisten können und falls doch, für [...] mehr

25.01.2013, 07:58 Uhr

Erstaunlich Vor ca. zwei Wochen wollten sie alle mit N-Korea Geschäfte, weil sich das angeblich für den Rest der Welt öffnen wollte ("Google Schmidt") mehr

24.01.2013, 00:23 Uhr

Ist es denn ein Wunder? "Schon vor der Zahlenvorlage hatten sich die skeptischen Stimmen geäußert, ob Apple nicht langsam die Grenzen seines Wachstums erreicht habe." Natürlich ist langsam die Grenze erreicht, [...] mehr

23.01.2013, 07:02 Uhr

Na dann, holt mal schnell Herrn Google Schmidt wieder zurück, bevor er noch als Pfand benutzt wird ... mehr

14.01.2013, 07:28 Uhr

Kein Verlust wenn Google-Mail und das Gesichtsbuch kostenpflichtig werden. Personenbezogene IP-Adressen sollten nicht sein. mehr

07.01.2013, 13:06 Uhr

Mit Mitgefühl hält sich in sehr, sehr engen Grenzen. Womöglich hören wir nächstes Jahr wieder von ihm, wenn er trotz "Ehren"sold Insolvenz anmelden muß, da ihm die Zahlungen an seine Ex-Frauen die [...] mehr

31.12.2012, 00:56 Uhr

Jedes Jahr die gleichen Worthülsen, Phrasen und Durchhalteparolen. mehr