Benutzerprofil

qjhg

Registriert seit: 31.12.2012
Beiträge: 536
Seite 1 von 27
15.09.2018, 14:43 Uhr

Vor der Wahl wird die CSU nichts mehr reißen. Sie hat die Wählermehrheit3n der Vergangenheit verwirkt. Wer meint mit Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit weiterhin Wählen zu bestreiten ist endlich von der Realität [...] mehr

14.09.2018, 10:01 Uhr

Für wie dämlich hält Herr Seehofer eigentlich die Wähler. Da verändert er als Vorsitzender der CSU die Partei in eine rechtspopulistische, fremdenfeindliche Partei, die die AFD noch versucht rechts zu überholen und jetzt, wo er [...] mehr

13.09.2018, 14:09 Uhr

Da man zum Herrn Seehofer kein Vertrauen hat, heißt das in der Folge auch, dass man auch kein Vertrauen zu Leuten hat, denen er vertraut. Da dann noch hinzukommt, dass man kein Vertrauen zu Herrn Maaßen hat, bleibt für ihn [...] mehr

12.09.2018, 10:30 Uhr

Steuererhöhungen können nur die Lösung sein! Die Lösungsvorschläge, die darauf abzielen, Beiträge auf die Gesamthöhe eines Gehaltes zu erheben, würde die Ungerechtigkeit des Rentensystems erhöhen. Die eigentlich gesellschaftliche Verpflichtung, [...] mehr

11.09.2018, 16:56 Uhr

Der Unterschied zu früher liegt auch daran, dass allen Wählern viel schneller und direkter über das Gebaren eines Politikers wie Herrn Seehofer informiert ist. Und folgt man den Umfragen, scheinen die Wähler die Aufgabe zu übernehmen, der CSU [...] mehr

10.09.2018, 15:28 Uhr

Es scheint jetzt durchaus möglich, dass die Rechten (AFD und CSU) von der nächsten Regierungsbildung ausgeschlossen werden könne. Die CSU geht auf die 30% zu und die AFD wird noch so viel Stimmen verlieren, dass es nicht zu einer [...] mehr

10.09.2018, 14:26 Uhr

Die Bauten verzögern sich und werden viel teurer, weil die Bundesregierungen der letzten zehnJahre es vorzogen eine schwarze Null zu erreichen. Dadurch mussten viele Bauunternehmen schließen und, ihre Ingenieure entlassen etc. . Nun , wo die Substanz [...] mehr

09.09.2018, 18:23 Uhr

Es ist genau das eingetreten , was die Gegner einer Groko von Beginn an befürchteten. Die Regierung ist mindestens bis zur Landtagswahl in Bayern nicht nur handlungsunfähig, die SPD wird zum Büttel der 5% Partei CSU und scheidet [...] mehr

09.09.2018, 14:34 Uhr

Es ist überhaupt nicht zu verstehen, dass die SPD nur in Lethargie verfällt anstatt gegen das Dominazthema der CDU/ CSU anzugehen und endlich einmal ihre Ansichten zur Zukunft Deutschlands voran zu bringen. Oder hat die SPD [...] mehr

09.09.2018, 12:55 Uhr

Es sieht so aus, Als wenn der sächsische CDU Ministerpräsident schon an einer Koalition mit der AFD arbeitet, jedoch mit umgekehrten Vorzeichen. Die Wähler werden der AFD den Vorzug vor der hinterherlaufenden CDU. mehr

08.09.2018, 11:41 Uhr

Es wird immer dringlicher, dass das Innenministerium als auch der Verfassungsschutz dem Einflussreiche der rechtspopulistischen CSU entzogen wird, da die jetzige Konstellation unserer Demokratie mehr als schadet. mehr

07.09.2018, 17:13 Uhr

Diese Dame ist nur ein weiteres Indiz dafür, dass die CDU zumindest in Sachsen fremdenfeindlich und genauso rechtslastig wie die CSU in Bayern ist. Schlimmer wird sein, dass es Wohl Kräfte in diesen Parteien gibt, die Koalitionen mit der AFD [...] mehr

06.09.2018, 19:07 Uhr

Es ist nur noch furchtbar, die CSU und ihr Vorsitzender rücken immer dichter an die AFD. Man kann nur hoffen, dass die Wähler das erkennen und nicht nur die sich mehr und mehr rechtsradikal darstellende AFD und die ihr [...] mehr

06.09.2018, 18:07 Uhr

Warum regen sich die Leute darüber auf. Die Segnungen der Bahnprivatisierung bringt es natürlich mit sich, dass nicht mehr der Nutzen der Bahnfahrens es Bevölkerung im Vordergrund steht sondern nur noch Gewinnstreben die Gemüter des [...] mehr

06.09.2018, 10:11 Uhr

Ja, da hat Herr Seehofer Recht. Und eine n Großteil Schuld daran trägt seine CSU, die mehr damit beschäftigt ist, Abschiebungen vergeblich zu forcieren, als Integration richtig voran zu treiben. Als Innen- und Bauminister ist Herr [...] mehr

03.09.2018, 00:50 Uhr

Der Autor hat nicht nur Recht. Wenn man jedoch das Gebaren der AFD und deren fremdenfeindliches Verhalten betrachtet, muss man auch fragen, ob nicht gerade die beiden christlichen Parteien dieser Partei bis heute den Boden für Ihr [...] mehr

31.08.2018, 17:49 Uhr

Na, da kann man gespannt sein, ob der Arbeitsminister sich wirklich traut gegen den Koalitionspartner in Berlin vorgeht. Selbstverständlich liegt die Hoheit über das Hartz IV Gesetz beim Bund, die Bayern glauben jedoch mit der [...] mehr

31.08.2018, 17:45 Uhr

Es ist schon nicht mehr zu verstehen, dass die SPD jede Erhöhung indirekter Steuern wie die KfZ - Steuer ohne Weiteres hinnimmt. Damit werden wieder die Bürger mit kleinem Einkommen benachteiligt, da die Erhöhung der KfZ Steuer bezogen [...] mehr

31.08.2018, 11:39 Uhr

In welchem politischen Umfeld leben wir. Wir haben eine repräsentative Demokratie, d.h. unsere Volksvertreter vertreten unsere Rechte im Parlament. Pseudoumfragen haben deshalb keine rechtliche Konsequenz. Eine schlecht organisierte, gerade [...] mehr

29.08.2018, 19:44 Uhr

Ich würde Frau Nahles vorschlagen, Nun endlich einmal zu erklären, was die Ziele der SPD in dieser Legislaturperiode und danach sein werden. Dass sie sich jetzt zu Angelegenheiten von Frau Merkel selbst Stellung bezieht, vertieft nur [...] mehr

Seite 1 von 27