Benutzerprofil

Schlaflöwe

Registriert seit: 01.01.2013
Beiträge: 145
   

18.01.2015, 16:01 Uhr Thema: Donezk: Ukrainische Armee und Separatisten kämpfen um Flughafen Wenn das nur ein Krieg wäre zwischen Rebellen und ukrainischer Armee, wie der Artikel suggeriert, wäre der längst entschieden. Tatsache ist, dass die Zahl der Kriegstoten wächst und damit die Schuld des Kriegsherrn im Kreml. mehr

14.01.2015, 20:10 Uhr Thema: CSU: Seehofer möchte Merkels Islam-Satz nicht kommentieren Es ist doch keine intellektuelle Leistung zu erkennen, dass Millionen Moslems ihre Religionszugehörigkeit bei der Einreise nicht an der Grenze zurück gelassen haben. Ob es uns passt oder nicht, der Islam ist da und wird nicht mehr verschwinden. Wir müssen [...] mehr

02.01.2015, 16:44 Uhr Thema: CSU in der Flüchtlingsdebatte: Rechts blinken, rechts abbiegen Schwindler Dass die Christliche Partei in Bayern mit plumpen Stammtischparolen auf Stimmenfang geht und mal wieder am ausländerfeindlichen rechten Rand, ist nicht Neues. Dass diese Partei sich christlich nennt, [...] mehr

30.12.2014, 14:47 Uhr Thema: Urteil gegen Putin-Gegner Nawalny: Der Bruder muss büßen Immer so weiter? Die Sowjetunion ist an ihrer Rückständigkeit zerbrochen. Russland verliert durch die Putin-Diktatur mit ihrer Korruptheit und Kleptokratie wiederum Entwicklung, ist zurückgeblieben und fällt immer [...] mehr

30.12.2014, 13:49 Uhr Thema: Premier Samaras: "Dieser Kampf wird entscheiden, ob Griechenland in Europa bleibt" Was geht und was nicht: wenn die Griechen nicht willens sind, Staat und Gesellschaft zu reformieren, dass z.B. die Reichen und Superreichen (Reeder) Steuern bezahlen und die Arbeiitsplätze international wettbewerbsfähig [...] mehr

29.12.2014, 09:51 Uhr Thema: Nach-Wahljahr: Wirtschaft geizt mit Großspenden an Parteien Die Familie Quandt, Großaktionär des BMW-Konzerns meldet sich - wie immer - mit einer Riesenspende von einer Dreiviertelmillion an die CDU erst wieder nach der nächsten Bundestagswahl. Die blöden Wähler haben die [...] mehr

27.12.2014, 17:34 Uhr Thema: Rubel-Absturz: Russland droht eine schwere Bankenkrise Ist Herr Putin das kleinere Übel? Wenn ich bedenke, was alles nach Putins Sturz passieren kann - bis hin zu einem Gegeneinander der vielen Völkerschaften - dann könnte Russland zerbrechen. Dann lieber ein außenpolitisch - ungeachtet [...] mehr

26.12.2014, 06:49 Uhr Thema: Gezi-Proteste in der Türkei: Demonstrant zu drei Monaten Haft verurteilt Auch wenn Einzelne sich nicht einschüchtern lassen wollen, bei den vielen Hunderttausend der demonstrierenden Bürgerrechtsbewegung funktioniert die Abschreckung durch polizeiliche Brutalität. Die Bewegung ist tot, Erdogan hat alle staatlichen [...] mehr

24.12.2014, 14:17 Uhr Thema: Papst Franziskus als Politiker: Der Mediator der Welt Wenn es denn an`s Dass der Papst die Abschottungspolitik Europas, die bekanntlich dazu führt, dass viele im Mittelmeer ertrinken, auf Lampedusa verurteilt hat, ist die eine Seite. Dass er nichts daran ändert, dass der [...] mehr

24.12.2014, 14:07 Uhr Thema: Arbeiter auf WM-Baustellen: Die Katastrophe von Katar Es gibt da einen... Es ist immer ganz einfach, die FIFA geht immer dahin, wo sie die meisten Milliarden abgreifen kann. Dass asiatischen Arbeitern die Pässe abgenommen werden, um sie an der Abreise zu hindern und dann [...] mehr

21.12.2014, 16:41 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Merkel und Poroschenko hoffen auf baldige Friedensgespräche Sobald der Kreml seinen Eroberungskrieg in der Ostukraine beendet und die für den Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur erforderlichen Reparationen bezahlt hat, müssen die Wirtschaftssanktionen des Westens sofort [...] mehr

20.12.2014, 21:12 Uhr Thema: Türkei: Polizei zerschlägt Lehrer-Demonstration in Ankara Erdogans islamistische AKP hat den türkischen Staat und seine Institutionen durchdrungen und islamisiert ihn total. Ich kenne keine islamistische Bewegung, die bereit ist, die Macht, demokratisch errungen oder gewaltsam, auch [...] mehr

18.12.2014, 21:15 Uhr Thema: Putins Jahresbilanz: Präsident Planlos Er kann gar nicht anders, als die Schuld Anderen zuzuschieben, so,wie er Tricksen und Täuschen beim KGB gelernt hat. Die zwingende Alternative wäre, den Eroberungskrieg im Nachbarstaat zu beenden. Ob diese Logik die [...] mehr

14.12.2014, 16:28 Uhr Thema: Bundesliga-Abstiegskampf: Stuttgart rettet Remis in Mainz Sportlich war es für den VfB kein Befreiungsschlag, ich hoffe, der finanzielle Befreiungsschlag kommt im Frühjahr, damit die Mannschaft endlich so verstärkt werden kann, dass wir nicht endlos trostlosen Abstiegskampf haben. mehr

13.12.2014, 20:46 Uhr Thema: Türkische Regierungsgegner: Anonymer Informant twittert Erdogans Pläne In Anatolien Auch das wird Herrn Erdogan nicht schaden. Die Mehrheit der Türken ist von einer demokratischen Einstellung noch sehr weit entfernt. In Anatolien herrscht vielfach noch Feudalismus. mehr

06.12.2014, 18:18 Uhr Thema: Fußball-Bundesliga: Schalke zerlegt Stuttgart, Wolfsburg siegt weiter Herr Putin schenkt Schalke 04 jährlich 20 Mio. Euro, da kann man dann gern Stürmer kaufen wie Choupo-Moting und Huntelaar. Herrn Huntelaars Gehalt wurde von 5 auf jährlich 8 Mio. Euro aufgestockt. Andere Vereine wurden [...] mehr

30.11.2014, 20:53 Uhr Thema: Leverkusens 5:1 gegen Köln: Spott für Schmidt Der schlechte Schiedsrichter Kinhöfer hat bereits am letzten Samstag den VfB Stuttgart gnadenlos verpfiffen. Wann geht der endlich nach Hause und überlässt das Feld fähigeren Kollegen? mehr

30.11.2014, 20:47 Uhr Thema: Verfolgerduell: Starke Wolfsburger schlagen Gladbach Zwei Weltkonzerne lassen in der Bundesliga Konzernabteilungen teilnehmen, Bayer Leverkusen und VW. Bayer ist so ehrlich, seine Fußballabteilung unter dem Konzernnamen laufen zu lassen. VW nennt seine (100%ige) [...] mehr

30.11.2014, 20:43 Uhr Thema: BVB-Niederlage in Frankfurt: Letzter! Wenn nach allen Erfahrungen der vergangenen Jahre zumindest einer der jetzt letzten drei, alles etablierte Bundesligatraditionalisten, absteigt (VfB, HSV, BVB), dann könnte es durchaus Borassia Dortmund treffen. mehr

30.11.2014, 20:38 Uhr Thema: Streit um Steuersenkung: CDU-Spitze gegen schnellen Abbau der kalten Progression Die Partei der Religiösen ist nicht bereit, etwas gegen die ständigen heimlichen Steuererhöhungen zu unternehmen, die im Wesentlichen die Mittelschicht treffen. Und das, obwohl sie im Bundestagswahlkampf versprochen hatte, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0