Benutzerprofil

prof.unrat

Registriert seit: 02.01.2013 Letzte Aktivität: 04.06.2014, 8:52 Uhr
Beiträge: 41
   

27.09.2014, 12:15 Uhr Thema: Gesundheitssystem: Schweizer entscheiden über Ende der privaten Kassen Letztlich werden in dem derzeit existierenden Modell mit den ganzen privaten und gesetztlichen Krankenkassen nur Egoismen kultiviert. Die These, dass die Existenz einer Vielzahl an privaten und [...] mehr

22.09.2014, 08:40 Uhr Thema: Podium zur Außenpolitik: Seehofer will Guttenberg auf CSU-Parteitag reden lassen Prinzipienlosigkeit Ich finde die Prinzipienlosigkeit, die sich hinter einer angeblich christlich wertkonservativen Weltanschauung bei Horst Seehofer versteckt erschreckend. Hat er überhaupt irgendwelche Ideale außer [...] mehr

02.09.2014, 13:31 Uhr Thema: AfD-Chef-Sohn Friedrich Lucke: Immer schön im Gegenwind . bei allem politischen Enagement der intelligent erscheinenden Protagonisten, es ist letztlich nichts weiter als die Kultivierung von hemmungslosem Egoismus. Gut, wenn Egoismus so erstrebenswert ist, [...] mehr

29.08.2014, 09:46 Uhr Thema: Nackt-Kuppelshow bei RTL: "Sexy sexy, richtig geil" Dass diese Sendung ein albernes Niveau hat, steht außer Frage. Aber letztlich muss man insgesamt bei der Abhandlung des Themas "Nackheit" fesstellen, dass die Menschen ein Roiesenproblem mit [...] mehr

26.07.2014, 11:33 Uhr Thema: Kritik an Wirtschaftspolitik: Ministerpräsident Weil fordert Kurswechsel der SPD wirtschaftliche Profilierung Wohin soll die Reise gehen?, Was schwebt der SPD für die Zukunft vor? Die soziale Gerechtigkeit soll (wieder) in den Hintergrund rücken zugunsten einer eher wirtschaftlichen Ausrichtung. Nun bleibt [...] mehr

11.07.2014, 10:17 Uhr Thema: Gesundheitssystem: An Deutschlands Kliniken wird immer häufiger operiert alberner Hass Was soll der alberne Hass auf die Ärzte? Spätestens wenn sie ernsthaft krank sind, gehen sie zum Arzt. Dann können sie ja ihre Bedenken äußern und ihre Abneigung kundtun. Sie müssen nicht befürchten, [...] mehr

11.07.2014, 09:59 Uhr Thema: Arbeitsrecht: Gefeuert wegen einer Spende Verhältnismäßigkeit Wenn wegen Lapalien oder Missverständnissen Menschen um ihre soziale Existenz gebracht werden, denn nichts anderes ist eine Entlassung und die anschließende Arbeitslosigkeit, ist das im höchsten Maß [...] mehr

02.07.2014, 14:10 Uhr Thema: Politologe Münkler zum Gauck-Streit: "Ach, die Stechschrittpazifisten von der Linken" Sehr geehrte(r) mps58 Ja, eigentlich meine ich Sie mps58. Sie haben wie viele andere Menschen schlechte Erfahrungen in der DDR gemacht und das muss man akzeptieren. Nur Sie begehen einen Fehler, Sie können nicht die DDR [...] mehr

02.07.2014, 13:51 Uhr Thema: Rolle des DFB-Kapitäns: Löw gibt Lahm Einsatzgarantie für das Mittelfeld Ich kann die Entscheidungswege bei der Besetzung der deutschen Fu0ballnationalmannschaft nicht beurteilen. Nur was in den Medien immer wieder angedeutet wird, ist, dass Philipp Lahm selbst ein [...] mehr

04.06.2014, 08:32 Uhr Thema: TV-Talk über Alkohol: Wenn der Verstand aussetzt unangenehm Ja, ich gebe es ehrlich zu, ich finde alkoholisierte Menschen meist unangenehm. Nicht nur, weil sie dann meist distanzlos, aggressiv, laut, rücksichtslos agieren, nein ich habe oftmals den Eindruck, [...] mehr

25.05.2014, 14:55 Uhr Thema: Schutz von Patienten: Kassen streiten mit Ärzten über Klinikqualität unethisch Der Gedanke, Wettbewerb zwischen Krankenhäuser zu forcieren und dann "qualitätsmäßig schlechtere" Krankenhäuser schlechter zu bezahlen, ist zutiefst unethisch. Patienten haben in JEDEM [...] mehr

20.05.2014, 14:22 Uhr Thema: Bayerischer Schüler mit Behinderung: "Wolln ma tratzen?" viele Fragen Das Prinzip der Inklusion hat einen sehr guten Ansatz. Im Prinzip ist das ein absolut humaner Grundgedanke. Dennoch gibt es viele Fragen. Denn wer ist dieser Inklusion würdig? Wo fängt sie an? Wo hört [...] mehr

06.05.2014, 08:56 Uhr Thema: TV-Talk über Gier: Wagenknecht, übernehmen Sie! Egoismus Solange wir den Egoismus (verschämt umschrieben als "Markt" oder Wettbewerb" oder "Gewinn") als oberstes Prinzip unsereres Zusammenlebens definieren, werden wir immer diese [...] mehr

01.04.2014, 09:16 Uhr Thema: Homöopathie-Debatte bei "Hart aber fair": Hoch lebe der Einzelfall Glaube Wie sagte Herr Plasberg gestern abend so schön? Glaube versetzt Berge! Scheinbar versetzt Glaube auch Hirne. Es ist aber eben doch Ausdruck einer gewissen Hilflosigkeit und Unwissenheit, den den [...] mehr

28.03.2014, 09:28 Uhr Thema: Echo-Verleihung in Berlin: Mehr Szene, weniger Helene! Anspruch Warum ist der Anspruch in der deutschen Musik (agesehen von der Klassik) so niedrig, ja fast niveaulos? Das ist ja schon peinlich. Was läuft falsch? Warum bringt der "Markt" bzw. [...] mehr

15.03.2014, 10:03 Uhr Thema: Urteilen über Uli Hoeneß: Das Gesicht des Unbehagens optional Keiner repräsentiert die "Ideale" dieser Gesellschaft so gut wie Uli Hoeneß (aggressives Auftreten, viel Geld verdienen, "Gutes" tun, mit Geldzockerei Geld verdienen und ganz [...] mehr

07.03.2014, 14:09 Uhr Thema: Lewitscharoff-Skandal: Sei der Stuss auch noch so gequirlt Liebe Frau Berg, So harmlos finde ich die Äußerungen von Frau L. nicht. Über wertes und unwertes (minderwertiges) Leben zu faseln, hat schon mal verheerende Auswirkungen gehabt. Stellen Sie sich mal vor, es bliebe [...] mehr

03.03.2014, 12:26 Uhr Thema: Concierge für Superreiche: Der Luxus-Lakai optional Was für ein sinnentleertes oberflächliches Leben! mehr

26.02.2014, 09:06 Uhr Thema: Prostitutionsgegner Hans Broich: "Was Freier tun, ähnelt einer Vergewaltigung" An alle männlichen Prostitutionsbefürworter Ich frage alle diese Männer, die hier die Prostitution verteidigen und Herrn Broich verdammen: Würdet Ihr bei Euren Töchter, Ehefrauen, Schwestern tolerieren, wenn sie sich prostituieren, wenn sich [...] mehr

06.02.2014, 14:00 Uhr Thema: Neue deutsche Spießigkeit: Die Steuer-Puritaner Bitte lesen! Jetzt ist mir noch was tolles eingefallen. Wie wäre es, wenn Sie, Herr Fleischhauer, mal zu Marcus Lanz in die Talkshow gehen würden. Auf die Unterhaltung wäre ich echt gespannt. Ich finde, Herr [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0