Benutzerprofil

eryx

Registriert seit: 07.01.2013
Beiträge: 641
24.04.2017, 01:12 Uhr

Es ist aber auch einfach die triste Feststellung, dass es in Bayern eben auch niemanden gibt, der diesen Job übernehmen könnte. Man muss sich ja nur einmal ansehen, wie albern nutzlos die CSU im Bund [...] mehr

27.03.2017, 11:51 Uhr

Es gab im Saarland schlichtweg keine Wechselstimmung. "Es" AKK hat einfach nichts falsch gemacht und ist durch ihre unaufgeregte Art offensichtlich beliebt, große Aufregerthemen gibt es auch [...] mehr

26.03.2017, 10:43 Uhr

Tolles Bild! Das Bild ist einfach toll. Schnell eine Deutschlandfahne an den Tisch gewurschtelt, damit auch jeder sieht, dass es ihnen ernst ist! Toller Einstieg in den Sonntagmorgen. mehr

15.03.2017, 14:15 Uhr

Der Unterschied ist nur, dass die Türkei 2009 eine andere war, als die von 2017. Aber anscheinend sind die Herren und Damen von der CDU/CSU nicht sonderlich gut darin, Veränderungen festzustellen. Ein [...] mehr

15.03.2017, 10:12 Uhr

Leider spielt diese Art Berichterstattung diesem Verrückten in die Hände. Seine Anhänger sind doch gleich doppelt bestätigt. Dubioser Erhalt der Unterlagen und es nicht einmal was Aufsehenerregendes [...] mehr

03.03.2017, 09:33 Uhr

Diesen Herrn will ich glaube ich echt nicht als Zahnarzt haben. mehr

28.02.2017, 11:46 Uhr

Sonderlich viel kann man als Leser nicht tun. Natürlich kann man zu Protestveranstaltungen gehen oder Briefe schreiben - nur wird sich ein Erdogan davon nicht sonderlich beeindrucken lassen. Auf [...] mehr

21.02.2017, 13:54 Uhr

Die Versessenheit auf Umfragen ist immer wieder irritierend. Und das wird nun leider bis zu den Wahlen so weitergehen. mehr

11.02.2017, 17:50 Uhr

Und schon wieder diese völlig übertriebene Aufgeregtheit über einen kleinen Fehler. Man muss sich nicht wundern, dass Menschen Populisten zuhören, die sind ja anscheinend die Lehrmeister. mehr

08.02.2017, 10:06 Uhr

Wieso wird nun wieder aus jeder Umfrage eine Schlagzeile gemacht? Welchen Sinn hat so etwas? Vor allem vor dem Hintergrund, wie unzutreffend viele in letzter Zeit so waren. Siehe Brexit, siehe Trump, [...] mehr

03.02.2017, 12:49 Uhr

Mich überrascht, wie viele von mehr Diplomatie reden und Schulz für seine klaren Worte für nicht wählbar halten. Genau diese ständige Weichspülerei hat doch all den Populisten in aller Welt Auftrieb [...] mehr

30.01.2017, 08:53 Uhr

Nun wird das Wahljahr doch noch spannend - ich freue mich drauf. Und ganz offensichtlich ist die SPD im Moment wirklich euphorisch. O-Ton von einem altgedienten Genossen: "Das ist einer von uns. [...] mehr

29.01.2017, 11:13 Uhr

Wenn es denn nur so einfach wäre. Mit dem Einreiseverbot wird genau das Gegenteil erreicht. Islamisten wird es freuen, mit solchen Maßnahmen treibt man ihnen noch mehr Menschen zu. mehr

25.01.2017, 13:37 Uhr

Wie ich Schulz einschätze, liegt sein allererstes Interesse darin, die SPD aus dem tiefen Tal herauszuholen, in dem sie sich seit Jahren befindet. Die Chance dazu hat er sicherlich, da er nicht mit [...] mehr

28.12.2016, 16:59 Uhr

Wirkliche Änderungen wird es nur geben, wenn die Zuschauer den Großereignissen fernbleiben und sich bei den Initiatoren der Geldbeutel leert. Alles andere ist frommes Wunschdenken. Immerhin lehnen ja [...] mehr

26.12.2016, 09:46 Uhr

Und manchmal ist ein Film einfach nur ein Film. Erstaunliche Sache. mehr

11.12.2016, 17:48 Uhr

Und schon fragt man sich, wer eigentlich von dieser Gewalteskalation profitiert. Natürlich in erster Linie Erdogan selbst - ein Feind im Inneren eint natürlich die Bevölkerung. Vermutlich würde ich da [...] mehr

11.12.2016, 16:21 Uhr

Um es einmal ganz salopp zu sagen - was muss man bitte geraucht haben, um so etwas auch nur in Erwägung zu ziehen? In welcher völlig verdunkelten Weltvorstellung muss man leben, dass man auf solche [...] mehr

05.12.2016, 13:17 Uhr

Ich wäre ja schon dankbar, wenn nicht jede Abstimmung oder Wahl in einem europäischen Land nicht gleich zu einer Bewährungsprobe der EU ausgerufen werde würde. Die sogenannten Krisen, die es in [...] mehr

28.11.2016, 12:22 Uhr

Nur sehr schade, dass es lediglich wegen einer Uneinigkeit über den Betrag so zustande gekommen ist. Eine Weigerung den olympischen Wettbewerb so lange nicht mehr auszustrahlen, bis grundlegende [...] mehr