Benutzerprofil

walter_de_chepe

Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 945
23.03.2017, 20:58 Uhr

Drei nationale Säulen eines geeinten Europas Für mich ist offensichtlich, dass es drei nationale Säulen eines geeinten Europas gibt - von West nach Ost: Frankreich, Deutschland und Polen. Sprachlich heißt das: ein romanisches, ein germanisches [...] mehr

19.03.2017, 17:30 Uhr

Warum kein Wahlkampf, keine Wahllokale? Ich verstehe nicht, weshalb hier alle einstimmig gegen Wahlkampf in Deutschland und türkische Wahllokale in Deutschland sind? Mit der doppelten Staatsbürgerschaft hat man doch ausdrücklich den [...] mehr

19.03.2017, 16:29 Uhr

Seit Jahren geht das so In Frankfurt ist bald wöchentlich eine Kurdendemo. Schon vor 20 Jahren hatte ich manchmal einen anderen Begriff von "gewaltfrei". Özalan-Bilder werden überall gezeigt. Die PKK hat bei Grünen [...] mehr

18.03.2017, 22:37 Uhr

Da verschlägt es einem die Sprache Verbotene Symbole und Fahnen darf sonst in Deutschland niemand öffentlich zeigen. Da würde die Polizei sofort die ganze Demonstration auflösen. Aber die PKK darf das. Wenn diese Bilder im türkischen [...] mehr

18.03.2017, 13:11 Uhr

Sehr schwach von der Polizei Erstens hat die Polizei nichts selbständig unternommen, obwohl es sehr einfach war und alle Informationen vorlagen. Dann ist sie schlecht vorbereitet und in ungenügender Stärke zum Treffpunkt gegangen [...] mehr

16.03.2017, 18:21 Uhr

So einfach ist es nicht Nicht jede Einwanderergruppe kann oder will sich integrieren. Manchmal gelingt es erst nach vielen Generationen, es gibt auch Beispiele, wo es nie gelungen ist. Das Einwanderungsland USA liefert viel [...] mehr

16.03.2017, 07:08 Uhr

Komische Sicht der Dinge Als Wahlsieg der alten Koalition geht dieses Ergebnis beim besten Willen nicht durch. mehr

14.03.2017, 20:38 Uhr

Ärgerlich Trotz jahrelanger Diskussion besteht bei Presse und notorischen Waffenhassern in der Politik nicht die geringste Bereitschaft sich sachkundig zu machen. Beschlüsse und Kommentare strotzen von [...] mehr

14.03.2017, 18:48 Uhr

So verhindert man Streit Eine klare Linie vermeidet Streit. Der jetzige Konflikt ist durch Unklarheiten aus notorischer Nachgiebigkeit entstanden. mehr

14.03.2017, 11:42 Uhr

Mein Volk gehört mir Für Erdogan sind die Deutsch-Türken sein Volk in Deutschland. Er sieht sie als eine türkische Kolonie. Ich frage mich, warum er das nicht tun sollte. Warum seine Türken in Deutschland nicht türkisch [...] mehr

13.03.2017, 18:34 Uhr

Frühe Prägung Sehr treffend! Ich kann mir das Verhalten nur so erklären: Die heutigen Linken haben ihre politische Richtung aus Anpassung gewählt. Ein linkes Fähnchen umgehängt und man konnte im Strom mitschwimmen. [...] mehr

12.03.2017, 22:41 Uhr

Was will Deutschland? Was hat man mit dem Angebot einer doppelten Staatsbürgerschaft erreichen wollen? Und es wurde noch eins draufgesetzt: der Islam gehört zu Deutschland. Ist damit nicht die Anerkennung einer türkischen [...] mehr

12.03.2017, 12:48 Uhr

Das wird spannend für Merkel und Schulz Die Türkei haben nun eine direkte Konfrontation mit Österreich, den Niederlanden und Deutschland und die EU-Außenpolitik wird seit gestern von den Niederlanden dirigiert. Die Türkei hat jetzt viele [...] mehr

12.03.2017, 09:20 Uhr

Eingeständnisse Die Lage eskaliert, ganz ohne jene, die mit der Kette der üblichen Vorwürfe belegt werden: populistisch, rassistisch, islamophop, sexistisch (Hillary habe ich was vergessen?) Es gibt Ärger mit dem [...] mehr

07.03.2017, 12:07 Uhr

Dahinter steht ein größeres Problem In Deutschland wird völlig vergessen, dass wir mehr als 2 Millionen Türken in Deutschland haben. Die SPON Foren bestätigen dies mit jedem Beitrag. Ich habe bewusst Türken gesagt. Denn die doppelte [...] mehr

07.03.2017, 11:47 Uhr

Brandschutz statt Außenpolitik? Natürlich würde es der deutschen Presse gut stehen, über die Gründe für die Verfassungsreform in der Türkei zu berichten. Es geht nicht nur darum, fairer, weniger einseitig zu berichten, sondern [...] mehr

07.03.2017, 10:35 Uhr

Sanktionen gegen Mitgliedsstaaten? Die Idee ist absurd. So kann keine Gemeinschaft funktionieren. Die Mitgliedsstaaten der EU dürfen sich nicht gegenseitig mit Sanktionen bedrohen. So etwas ist das Ende jeder Gemeinschaft. mehr

28.02.2017, 18:38 Uhr

Alles etwas weniger hoch aufhängen Menschenrechte sind keine Joker, die immer und überall stechen. Wir sollten nie mit Menschenrechten argumentieren, denn die Menschenrechte sind in der Verfassungen und allen anderen Gesetzen [...] mehr

28.02.2017, 12:10 Uhr

Zurückhaltung ist besser Keine Justiz lässt sich unter Druck setzen. Damit erreicht man das Gegenteil. Die stille Hilfe eines seriösen Freundes hätte mehr gebracht. Außerdem kann man nicht protestieren ohne auf die Anklage [...] mehr

28.02.2017, 10:00 Uhr

Recht und Gesetz Das Recht folgt nicht dem Gesetz, sondern das Gesetz dem Recht. (St. Juste, der Mann neben Robespierre) mehr