Benutzerprofil

walter_de_chepe

Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 1218
Seite 1 von 61
21.05.2018, 11:52 Uhr

Der Zünder tickt lauter Was ist das für eine Währung, die nur durch Schönreden stabil gehalten werden kann? Bestimmt der Traum die Stabilität der Währung und nicht mehr das „Sein das Bewusstsein“? Der Euro ist der Sargnagel [...] mehr

21.05.2018, 11:35 Uhr

Wo ist die Internationale der besseren Menschen Wo marschiert der deutsche Dauerprotest? Wo rufen sie „hoch die internationale Solidarität“? Es geht immerhin um den Sozialismus des 21. Jahrhunderts? Die Globalisierungskritiker, die evangelischen [...] mehr

19.05.2018, 20:06 Uhr

Was fehlt Es wird nicht das Wort „umstritten“ verwendet. Wäre auch seltsam, der Rest der Welt scheint sich einig zu sein. Es wird nicht gesagt, woher die Kritik kommt. Könnte es sein, dass es sich bei den [...] mehr

17.05.2018, 19:08 Uhr

Rücktritt? Was heißt hier „Rücktritt“? Er darf nicht mit, er hat nichts, wovon er zurücktreten könnte mehr

17.05.2018, 19:00 Uhr

Showdown Der Euro ist kein Friedensstifter und kein Wachstumsmotor für Europa. Merkels autistische Moralpolitik hat dem Eu-Projekt den Rest gegeben. Es geht auseinander, was nicht zusammen gehört. mehr

17.05.2018, 15:32 Uhr

Ekelhaft Ich mag keinen Oberlehrerstaat, ich kann selbst denken. mehr

15.05.2018, 16:46 Uhr

Die Türkei hat etwas zu sagen Die Türkei regierte als Mutterland des Osmanischen Reiches jahrhundertelang den Nahen Osten. Natürlich gehen den Türken die Ereignisse dort nahe. Zudem ist die Türkei dort nicht aus der Welt. Sie ist [...] mehr

15.05.2018, 13:04 Uhr

Ägypten wird entscheiden Vorneweg: Die atomare Bewaffnung Israels ist mit der Staatsraison aller Mittelmeeranrainer und Europas nicht vereinbar. Alle die hier Israels harten Kurs unterstützen, haben leicht reden. Sie müssen [...] mehr

14.05.2018, 08:11 Uhr

Wie bestellt so geliefert Wenn man die großen Produzenten boykottiert oder bombardiert, muss man sich nicht wundern. mehr

14.05.2018, 06:09 Uhr

Kirchentag oder Gewerkschaftstag Die Menschen und Menschinnen draußen im Lande brauchen nicht unbedingt eine Gewerkschaft, um zu hören, weshalb sie SPD wählen sollen; es reicht, wenn sie in die Kirche gehen. mehr

12.05.2018, 22:11 Uhr

Wunderbar Der beste Beitrag zum Karl-Marx-Jahr! mehr

12.05.2018, 18:09 Uhr

Glück für den HSV Der direkte Abstieg ist besser als in der Relegation gegen Kiel zu scheitern. Für die Hamburger Fans ist derAbstieg auch nicht so schlimm. Wenn sie erstklassigen Fußball sehen wollen, haben sie es [...] mehr

12.05.2018, 00:29 Uhr

Fördern kommt von fordern Die „dahinter stehenden“ Konzepte kann man verstehen, wenn man sich Ideen mit Texten erschließt. Im Karl-Marx-Jahr kann das heißen, das Kommunistische Manifest zu lesen. Das kann man schon mit 14 [...] mehr

11.05.2018, 23:09 Uhr

Erwartete Entwicklung Die Gesellschaft ist heterogener geworden. Man denkt zuerst an die immer noch nicht kontrollierte Zuwanderung. Doch auch unter der deutschen Bevölkerung ist der WerteKonsens schwächer geworden: ich [...] mehr

10.05.2018, 09:27 Uhr

Wie sollte es anders sein? Mozart war der Sohn eines Musikers und er wurde Musiker. Warum soll der Sohn eines Arztes nicht Arzt, der Sohn eines Lehrers nicht Lehrer und der Sohn eines Dachdeckers nicht Dachdecker werden wollen? mehr

09.05.2018, 19:00 Uhr

Strategie und Taktik Der Iran hat für die USA keine besondere Bedeutung. Es geht nicht um Atomwaffen, Zweck und Ziel sind die Sanktionen selbst. Es geht um die Vorherrschaft im Westen und mit der Sanktionspolitik fasst [...] mehr

07.05.2018, 01:46 Uhr

Richtig so! In Fibel IT-Projekt muss ich nach spätestens 2 Jahren die Lösung sehen, nach 4 Jahren muss es laufen - oder es ist gescheitert! mehr

07.05.2018, 01:05 Uhr

Sie haben recht Natürlich muss kein Denker von der Größe eines Karl Marx bemüht werden, um die Politik der derzeitigen Kanzlerin zu kritisieren. Es ist mit trotzdem ein Anliegen gewiesen, dem hervorragend [...] mehr

06.05.2018, 21:12 Uhr

Eine geradezu klassische Formulierung Ich werde mir ihren Beitrag merken und ihre Worte in Zukunft öfters zitieren. Das ist eine geradezu klassische Formulierung. Man sollte nicht übersehen, dass Marx und Engels uch ein Teil der [...] mehr

06.05.2018, 10:42 Uhr

Karl Marx gehört nicht nur der Arbeiterbewegung Karl Marx ist mit Nietzsche und Heidegger einer der großen Denker der Moderne. Man muss heute damit anfangen, den Denker Karl Marx vom Menschen in seiner Zeit zu trennen. Das ist für uns noch früh und [...] mehr

Seite 1 von 61