Benutzerprofil

walter_de_chepe

Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 577
   

08.02.2016, 23:11 Uhr Thema: Merkel in der Türkei: Von drei Milliarden Euro fehlen bisher... drei Milliarden Die Alleingänge rächen sich Wieviele Europäer gibt es, die Geld übrig haben, um Deutschlands Probleme zu lösen? Polen, Ungarn, Dänemark, Tschechien, Slowakien, Slovenien, Bulgarien, Rumänien, Schweden, Niederlande, Spanien, [...] mehr

08.02.2016, 09:54 Uhr Thema: Krieg in Syrien: Erdogan kritisiert Washingtons Zusammenarbeit mit Kurden Entfremdungen Ich empfehle die noch von Assange verantworteten Wikileaks-Veröffentlichungen. Die Türkei und die USA werden sich zunehmend fremder. mehr

07.02.2016, 07:08 Uhr Thema: Verwirrung um SPD-Position zum Asylrecht: "Wir stellen das Asylpaket II nicht in Frag Nur Überforderung? Die SPD-Spitze ist offensichtlich nicht in der Lage Regierungsämter auszufüllen. Ein OB-Posten in einer ruhigen Stadt wäre angemessen, aber die Republik in schweren Zeiten ist zu viel. Dazu kommt [...] mehr

06.02.2016, 12:04 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Gedrängel vor dem Benzinpreis die Weltverbesserer stehen schlange vor dem Benzinpreis. Wir sollen doch an der Zapfsäule die Flüchtlinge finanzieren, meint Schäuble. Jetzt auch noch die E-Autos. Was kommt da noch? mehr

03.02.2016, 10:02 Uhr Thema: SPD orientierungslos: Die Panik-Partei Wo sind die Mitglieder? Die SPD ist immer noch die mitgliederstärkste Partei Deutschlands. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da niemand außer dieser Führungsriege für höhere Aufgaben bereitsteht. Es ist aber so. Es gibt [...] mehr

31.01.2016, 19:41 Uhr Thema: Umgang mit der AfD: Das Scheitern der Talk-Republik In der Demokratie muss geredet werden Es gehört zum Wesen der Demokratie, dass geredet wird. Die zentrale Institution der modernen Demokratie ist deshalb das Parlament. Wer Demokratie will, muss mit Kontroversen leben können. Konsens kann [...] mehr

29.01.2016, 14:13 Uhr Thema: FDP-Chef Lindner : "Mit Schuldzuweisung macht man Rechtspopulisten groß" Entzauberungen Bisher hat sich nur die FDP entzaubert. Hätte das Fernsehen Westerwelle und Niebel totgeschwiegen, ihnen keine Sendezeit eingeräumt, vielleicht würde dann jemand noch FDP wählen. 8 Jahre Entzauberung [...] mehr

28.01.2016, 15:42 Uhr Thema: Grenzschließung Griechenland-Mazedonien: Eine Lehre für die Europäische Union Kalkül und Moral Das ist ein wirklich trauriges Kapitel der Afghanistanpolitik. Man ist mit diesen Menschen nach dem Motto Napoleons "Man liebt den Verrat, aber nicht den Verräter" verfahren. Das wirft [...] mehr

28.01.2016, 11:54 Uhr Thema: Grenzschließung Griechenland-Mazedonien: Eine Lehre für die Europäische Union Katastrophe mit Ankündigung Eigentlich ist Griechenland nicht untätig. Die Flüchtlinge sind Griechenlands Geiseln für die Kreditverhandlungen. Der Außenminister hat das im Sommer angekündigt, alle haben sich empört und dann [...] mehr

28.01.2016, 10:58 Uhr Thema: Nachhilfe für gute Schüler: Lasst Eure Kinder auch das Scheitern lernen So ist es! Danke, für die klaren Worte. mehr

28.01.2016, 09:21 Uhr Thema: Schließung deutscher Grenzen: Kramp-Karrenbauer warnt vor Europas Ende Missverständnisse Wir müssen deutlich Nachen, das es keine "Einladung" gibt. Wie rufen nicht nach Arbeitskräften. Es gibt zwei klare Signale, die eine eindeutige Botschaft haben: 1) der Rücktritt der [...] mehr

28.01.2016, 08:53 Uhr Thema: Grenzschließung Griechenland-Mazedonien: Eine Lehre für die Europäische Union Wie kann man es ihnen sagen? Es gibt nur zwei Signale, die ankommen werden: 1) Ein Rücktritt der Regierung wird deutlich machen, dass niemand eine Einladung an alle ausgesprochen hat. 2) Die massenhafte Rücksendung abgelehnter [...] mehr

22.01.2016, 16:39 Uhr Thema: Millionen Zuwanderer: Wie die Flüchtlingskrise den Arbeitsmarkt unter Druck setzt Gefahr durch den Ölpreis Die Energie in Deutschland wird allein schon durch die Energiewende im Vergleich zum Ausland relativ teurer. Der Ölpreis verschärft dies, da im Ausland noch eine weitere billigere Energiequelle [...] mehr

22.01.2016, 15:21 Uhr Thema: Millionen Zuwanderer: Wie die Flüchtlingskrise den Arbeitsmarkt unter Druck setzt Es gibt noch einen dritten Punkt Die Energiewende ist genauso planlos angefangen worden. Durch den sinkenden Ölpreis fliegt uns die Energiepolitik auch schon bald um die Ohren. Die relativ zu hohen Energiepreise in Deutschland werden [...] mehr

22.01.2016, 11:06 Uhr Thema: Schäuble über die Flüchtlingskrise: "Die Zeit für Lösungen läuft uns weg" Februar? Das geht nicht Herr Tusk! Im März sind in Deutschland drei Landtagswahlen. Bis dahin dürfen die Probleme nicht auf den Tisch. Erst muss die CDU die stärkste Fraktion werden, dann sehen wir weiter. So ist das immer in [...] mehr

21.01.2016, 15:36 Uhr Thema: Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz: Klöckner steigt aus TV-Runde der Spitzenkandidaten Demokratie ist offen oder sie ist nicht So machen sich die Öffentlich-Rechtlichen zu Staatssendern. Die AfD ist neu und zuletzt bei allen Wahlen in die Parlamente gekommen. Überall wird über die AfD gesprochen. Die Umfragen bestätigen dies. [...] mehr

21.01.2016, 11:50 Uhr Thema: Rededuell in Baden-Württemberg: Ratlose Rhetorik Demokratiefern Es steht nicht in unserer Verfassung, dass keine Parteien gegründet werden dürfen. Es steht nicht in unserer Verfassung, dass nur die in das letzte Parlament gewählten Parteien an der politischen [...] mehr

20.01.2016, 21:40 Uhr Thema: Terrorgruppe: Die Rätsel der dritten RAF-Generation Für einen guten Rat zu spät Es wäre das beste gewesen, wenn sie sich schon vor 25 Jahren gestellt hätten. Sie wären schon wieder frei und könnten heute ein normales Leben führen, ohne Angst und ohne sich verstecken zu müssen. [...] mehr

16.01.2016, 20:16 Uhr Thema: EU-Sonderabgabe: Selbst die CDU lehnt Schäubles Benzin-Vorschlag ab Warum EU-weit? Kann es Deutschland nicht endlich sein lassen, ganz Europa zu bestimmen? Hat unsere Regierung nicht schon genug Unheil angerichtet? mehr

15.01.2016, 21:02 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Schäuble warnt vor Schließung deutscher Grenzen Umgekehrt wird ein Schuh daraus Ohne gesicherte Grenzen, Außen- und Binnengrenzen, ist die EU in einem Jahr am Ende. mehr

   
Kartenbeiträge: 0