Benutzerprofil

raoul2

Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 537
Seite 1 von 27
18.02.2018, 07:56 Uhr

So sehr ich Cem Özdemir auch mag - und ihm den Job als Außenminister in einer Jamaica- oder Kenia-Koalition gegönnt hätte - auch dieser Vorfall zeigt, wie weit entfernt die Vertreter des Sultans Erdoğan von einem demokratischen [...] mehr

14.02.2018, 07:39 Uhr

Wie bitte? Zitat: "Nahles hat das Zeug dazu, ihre Partei wieder aufzurichten" - da ist jemand wohl mit den Zeiten durcheinandergekommen. Sie hatte vielleicht das Zeug dazu. Spätestens seit ihrer [...] mehr

09.02.2018, 15:05 Uhr

Dann hoffen wir doch mal, daß er diese (richtige) Entscheidung, auf ein Ministeramt zu verzichten, nicht dadurch unterlaufen wird, daß er dafür den Parteivorsitz zurückhaben will und dann die unsägliche Frau Nahles als [...] mehr

03.02.2018, 18:00 Uhr

Wer bürgt für die 4,5 Millionen? Von Anfang an war doch klar, daß Winkelmann nur unter bestimmten Bedingungen zur abgewirtschafteten airberlin wechseln würde. Und nicht etwa die Airline, die durch die Management-Fehler (vom [...] mehr

14.01.2018, 16:29 Uhr

Auf Leute, die so etwas sagen (oder sogar schreiben - warum nur anonym?) hatte der Datenschutzbeauftragte schon vor Jahren die passende Antwort parat: "Der größte Dummsinn, den ich leider [...] mehr

11.01.2018, 14:57 Uhr

Trump selbst ist sowieso schon desavouiert Was eigentlich alle Menschen in meiner Umgebung umtreibt, ist die Frage, wie die Leute in seiner unmittelbaren Umgebung mit diesem Wissen leben und "einfach so" weitermachen können. [...] mehr

05.01.2018, 17:23 Uhr

Was ist hier denn "nachhaltig"? Aus dem Artikel: "... sind sich ihrer Verantwortung bewusst bei ihren Entscheidungen darüber, ob die Jagd im Einzelfall nachhaltig ist oder nicht ..." - Und ich hätte immer gedacht: Tot ist [...] mehr

26.12.2017, 17:59 Uhr

Na, dann wollen wir doch mal alle Daumen drücken, daß die neue Pflanze nun nicht "Melania-Magnolie" (oder noch schlimmer: "Trump-Baum") genannt werden muß. mehr

22.12.2017, 18:07 Uhr

Es ist doch ganz einfach: Ein - wenn auch lange angekündigter - "überhasteter" Übergang wäre in Zeiten wie diesen nicht klug: Allein die Machenschaften des tumben PotUS Trump sind Grund genug, die derzeitige Riege [...] mehr

17.12.2017, 12:52 Uhr

Ich denke, wir müssen das Buch lesen Nach diesen Mini-Ausschnitten aus dem "Verstrickungs-Leben" der beiden fehlen allzu viele Informationen. Noch wissen wir ja nicht, ob sie eine feste Freundin hat (und wenn: wo?) oder ob er [...] mehr

13.12.2017, 16:40 Uhr

Das war es also, was die öffentlich aufgetretenen Gegner des Kaufvertrags (u.a. auch die UFO-VertreterInnen) gewollt hatten? Merkwürdige Zielrichtung für eine "Gewerkschaft des Kabinenpersonals", die eigenen [...] mehr

09.12.2017, 22:50 Uhr

Hat Herr Hengelbrock denn wirklich gemeint, Hamburg würde nach seinem (einseitig entschiedenen und angekündigten) Abgang zwei oder drei Trauer-Jahre einlegen, bevor ein anderer Dirigent gesucht und gefunden (und [...] mehr

08.12.2017, 01:30 Uhr

Fast 60% ist "abgewatscht"? Wenn man wirklich nur schwatz-weiß sehen und denken kann (bzw. will), hätte man doch auch titeln können: "SPD: Knapp 60% für Scholz-Kritik an Schulz". Alle, die Vize werden wollten [...] mehr

03.12.2017, 15:02 Uhr

Manfred Schmidt Nord-Süd-Dialog / Siegesfeier Wulff / Länderdialog Bayern + NRW Planung, Durchführung und Kontrolle von Kommunikation (Lobbyismus) Selbsteinschätzung: Sozialarbeiter auf anderem Level mehr

02.12.2017, 14:38 Uhr

Was als "bezahlbar" gilt, dürfte sehr unterschiedlich gesehen werden. Aber die "Airline" des Irren Michael O'Leary fliegt doch schon ab Berlin-Schönefeld (wie andere [...] mehr

02.12.2017, 14:14 Uhr

Zu früh, um zu frohlocken Der dümmste und unfähigste PotUS aller Zeiten wird sicher nicht davor zurückschrecken, weitere Ermittlungen und die Veröffentlichung der jeweiligen Ergebnisse notfalls mit verfassungswidrigen [...] mehr

24.11.2017, 15:13 Uhr

Es gibt doch noch weitere Möglichkeiten - ... nicht nur GroKo (CDSU+SPD), Minderheitsregierung oder gar Neuwahlen. Neu und unbelastet vorwärts denken: Die Vorteile einfach bündeln und eine Vierer-Kette ohne den Jamaice-Verweigerer Lindner [...] mehr

20.11.2017, 16:23 Uhr

Am liebsten wäre mir ein Neuanfang und zwar ohne Neuwahl, mit die nur sinnlos weitere Gelder verschwendet würde. Warum keinen Neuanfang wagen unter der Beteiligung der Union, der Sozialdemokraten und der Grünen? Eine Dreier-Koalition, [...] mehr

20.11.2017, 16:09 Uhr

Vielleicht einmal ganz von vorne denken? Es sind doch noch andere Koalitionen denkbar - nicht nur eine Zweier- (= Große) Koalition. Nachdem die Grünen doch gezeigt haben, wie sehr ihnen das Wohl des Landes am Herzen liegt, könnte man doch [...] mehr

20.11.2017, 00:59 Uhr

Man wünscht den selbstverliebten FDP-Vertretern, daß sie bei einer möglichen Neuwahl möglichst keass abgestraft werden - vielleicht sogar ein weiteres Mal im Nirvana verschwinden. Dann allerdings für immer. Es steht alledings zu befürchten, daß [...] mehr

Seite 1 von 27