Benutzerprofil

katjanella

Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 754
15.02.2017, 14:43 Uhr

too big to fail? Vielleicht sind die USA einfach zu groß, als dass sie ein einziger Egomane mit ein paar Kameraden im Handumdrehen und per dekretigem Shitsorming an sich reißen kann, geschweige den Rest der Welt. In [...] mehr

14.02.2017, 14:34 Uhr

Dicke Haut Die Blase in den paar Metropolen hat eine dicke Haut und lässt sich - hie und da und alle 10/15 Jahre mit Abflachungen und Ruhepausen - weiter aufpumpen - solange die Menschen in die Zentren und deren [...] mehr

10.02.2017, 17:08 Uhr

davonlaufen Wir wollten unsern Kindern längst den herrlichen Südwesten der USA zeigen. Aber im Moment bestimmt nicht. Der Südwesten läuft nicht davon; der sogenannte Präsident aber hoffentlich bald. mehr

10.02.2017, 16:36 Uhr

Movement Herr Trump will ja keine Politik machen, sondern ein "Movement" in Gang setzen. Wie er immer wieder hetonte. In welche Richtung muss nicht mehr extra erwähnt werden. Wo es enden könnte, mag [...] mehr

08.02.2017, 15:58 Uhr

Also, falls es .... ... den Spiegel dann noch gibt: Könnten Sie uns 2030 das nächste Mal über BER auf das Laufende bringen? Um das ganze mal, zumindest bezüglich Berichterstattung, a bisserl zu ökonomisieren. mehr

30.01.2017, 18:11 Uhr

und block und tschüss Wenn sie auch die Twitterblocklisten checken, müsste ich eh auf dem Absatz wieder kehrt machen. Hab diesenTwitterasitypen namens realdonald... schon lange geblockt. mehr

30.01.2017, 13:36 Uhr

... Kinderschrein muss ich mich erst mal selbst befrein" sang Nina Hagen bereits Ende der 70er im letzten Jahrhundert. Scheint - leider - ein Evergreen zu sein, der Song, den alle nachkommenden [...] mehr

16.01.2017, 09:23 Uhr

Vor Merkel hatten die Briten ja auch so gar keine Migration, schon klar ;-) Aber irgendwer muss ja schuld sein. Warum also hier nicht auch Merkel. Yeah. Und wenn Trump nun nicht der größte [...] mehr

16.01.2017, 09:17 Uhr

Der Witz war gut grad: Das Blatt C. als "Qualitätsblatt" zu verlinken. Es liegt im übrigen auf Trumplinie; ideologisch. Schon klar. Zurück zu Nationalstaaten; den Euro totschreiben mit [...] mehr

16.01.2017, 09:09 Uhr

Was zeigt Putin? Dass es den russischen Menschen immer schlechter geht, das zeigt er. Im übrigen sind beide miese "Geschäftsleute" - Trump, dessen Vermögen und Geschäfte nur er selber [...] mehr

10.01.2017, 10:36 Uhr

"Der Konsument entscheidet" - ja, zwischen Belzebub und Teufel. Weil er nichts anderes an Läden um die Ecke mehr findet. Neueste Statistiken ergaben zudem, dass etwa Wochenmärkte mit [...] mehr

16.12.2016, 16:46 Uhr

Zu viele Nullen Für einen Millionär bzw. Milliardär sind das Riesenunterschiede. Im Kreise von Milliardären schmieren Sie als Millionär aber so was von komplett ab. Für unsereins Proleten, Hungerleider und [...] mehr

07.12.2016, 18:32 Uhr

Trau Maut, schau wem Und vorher werden den späteren privaten Abkassierern schnell auch noch von Dobrindt die aus Steuergeldern finanzierten Maut-Infrastrukturen geschenkt. Deshalb also auch sein Beharren auf die an sich [...] mehr

24.11.2016, 12:16 Uhr

Zitat Ich zitiere einfach mal einen US-amerikanischen Twitterer: "Racist president; Racist chief strategist; Racist attorney general; Racist natsec advisor; Media: "how Trump will govern remains [...] mehr

20.11.2016, 12:26 Uhr

Quoten Mich hätte jetzt interessiert, ob auch schon die US-Faschisten Gebärquoten für die "reinrassige" weiße Frau festgelegt haben. Gibts dazu bereits Zahlen? Insofern sind unsere Rechtsextremen [...] mehr

20.11.2016, 11:07 Uhr

Mozart Na, immerhin weiss ich jetzt auch, woran man Linke erkennt. Sie hören Mozart und wiegen den Kopf, und pöbeln dabei auch noch. Jetzt freue ich mich auf Aufklärung darüber, woran man Kapitalismus und [...] mehr

14.11.2016, 15:53 Uhr

Frau katjanella lacht Was wollten Sie uns jetzt eigentlich sagen, Herr F.? Außer dass Sie sowohl von Feminismus als auch von Frauen an Supermarktkassen keine Ahnung haben. mehr

21.10.2016, 12:31 Uhr

Thirteencenttycoon Fast möchte man ihm aus Mitleid einen 13-Cent-Scheck zuschicken; wie einst ein amerikanisches Satiremagazin bei einer noch mehr als sagen wir böhmermannigen Scheckschenkungsaktion mit den [...] mehr

19.10.2016, 09:58 Uhr

Er schadet Europa Letztendlich tragen Leute wie Oettinger durch ihre komplette Inkompetenz auch zum schlechten Image und zur Erosion eines gemeinsamen Europas bei. Das empört mich am meisten. mehr

10.10.2016, 16:36 Uhr

Von Chancen und Mimimi Was macht ein Journalist eigentlich? Sie hätten hier die grandiose Chance gehabt, allgemeinverständlich darüber zu reflektieren, Herr Fleischhauer. Ihre Meinung dazu hätte man dann konstruktiv [...] mehr