Benutzerprofil

ruebenzähler

Registriert seit: 16.01.2013
Beiträge: 30
Seite 1 von 2
26.01.2017, 08:48 Uhr

linkspopulistisches Narrativ wenn sie sich schon dazu berufen sehen, unter Berufung auf Rechtsvorschriften die unwissende Mehrheit aufzuklären, sollten sie die Rechtsvorschriften vollständig zitieren. Art. 13 Einreise [...] mehr

05.01.2017, 17:31 Uhr

wieder mal faktenfrei, Ihr Artikel. Die Nafris (ups, sorry) wurden nicht allein wegen ihrer Hautfarbe kontrolliert, sondern weil sie in Gruppen und aggressiv auftraten. Hat mittlerweile sogar ein Großteil der Grünen [...] mehr

08.12.2016, 21:14 Uhr

mehr als traurig eigentlich lese ich JAs Beiträge mit einer gewissen Neugierde und einem gewissen Amusement. Hier aber habe ich bei den Sätzen " Wäre Maria L. von einem Deutschen getötet worden, wir wüssten [...] mehr

08.12.2016, 21:14 Uhr

mehr als traurig eigentlich lese ich JAs Beiträge mit einer gewissen Neugierde und einem gewissen Amusement. Hier aber habe ich bei den Sätzen " Wäre Maria L. von einem Deutschen getötet worden, wir wüssten [...] mehr

22.06.2016, 13:42 Uhr

Ein Skandal, den Sie da aufgedeckt haben. Ohne die Begründung des Richters für seine Weigerung zu kennen, erkennen Sie messerscharf eine mögliche Verbindung des Richters und Professors durch eine [...] mehr

27.01.2016, 14:46 Uhr

Blubb, blubb Herr LOBO: Wie immer von Ihnen: Blubb, blubb. mehr

20.08.2013, 14:51 Uhr

Interessant, Ihre Ausführungen. Wenn sie denn auch nur ansatzweise mit dem Thema zu tun hätten. mehr

04.06.2013, 17:44 Uhr

Das ist jetzt hoffentlich Realsatire? Ich hoffe dies für Sie. Ganz ernsthaft. Gruß mehr

06.05.2013, 17:27 Uhr

Hätten Sie aufmerksam gelesen, wäre Ihnen meine Einleitung - dass es im vorliegenden Fall nicht auf die Unterschiede ankommen dürfte - nicht entgangen sein. Von daher betrachte ich Ihre Frage als [...] mehr

06.05.2013, 17:17 Uhr

Wenn sich eine Verhandlung nur auf die sicher nachweisbaren Straftaten beschränken würde, bedürfte es keiner Verhandlung mehr)) Und im Übrigen: Fern jeder Empörungsmaschinerien möchte ich [...] mehr

06.05.2013, 17:06 Uhr

Gut, damit haben Sie mich geschlagen. Ich gebe meine Niederlage zu)) mehr

06.05.2013, 17:01 Uhr

Wenn dies einzig und allein Motiv des Antrags ist: Meinem - zugegebenermaßen subjektivem - Empfinden nach - ja. Wenn es um die Sache gegangen wäre, also darum, ob die Richter tatsächlich befangen [...] mehr

06.05.2013, 16:53 Uhr

es mag zwar im vorliegenden Fall nicht relevant werden, aber eine Prozesskostenhilfe ist etwas völlig Anderes. Ein Pflichtverteidiger erhält per se - unabhängig von den finanziellen Verhältnissen [...] mehr

06.05.2013, 16:41 Uhr

Ersteres ist mir bekannt. Gleichwohl steht es jedem Verteidiger frei, seriös und zugleich mandatsorientiert zu arbeiten. Und wenn man dies nicht schafft, sollte man wenigstens den Charakter [...] mehr

06.05.2013, 16:02 Uhr

Habe auf die Schnelle nur das hier gefunden: Zschäpe-Anwälte beklagen Diskriminierung :: Homepage - Nachrichten - Politik :: Mittelbayerische Zeitung :: www.mittelbayerische.de [...] mehr

06.05.2013, 15:49 Uhr

Was soll daran brilliant sein, einen Antrag am Samstag abend vor der Montag morgen beginnenden Verhandlung zu stellen, der auf seit Wochen bekannten Tatsachen basiert? Dafür gibt es nur einen [...] mehr

06.05.2013, 14:57 Uhr

Schwache Verteidigung Die Anwälte weisen den Vorwurf der Verfahrensverzögerung zurüvk. Aha. Warum hat man nicht - was möglich gewesen wäre - den Befangenheitsantrag bereits vor Wochen, als die banstandete Verfügung [...] mehr

02.05.2013, 17:53 Uhr

Man kann die beim Lesen des Artikels aufkeimende Wut nur schwer unterdrücken. SPON selbst hat doch einen nicht unwesentlichen Anteil an der in den letzten Jahren grassierenden Sensationslust der [...] mehr

29.04.2013, 16:01 Uhr

Einmalig ist es, wenn man keine Ahnung hat und absurde Forderungen stellt. Huber ist an dem Prozess nicht beteiligt. mehr

15.04.2013, 16:06 Uhr

.. das wird ja immer schöner. ich zitiere mal: Ist den Politikern, die die Verschiebung ausnahmslos begrüßen, einmal in den Sinn gekommen, dass wegen der Verschiebung die Angeklagten fast 1 Monat [...] mehr

Seite 1 von 2