Benutzerprofil

ruebenzähler

Registriert seit: 16.01.2013 Letzte Aktivität: 10.08.2014, 15:00 Uhr
Beiträge: 24
   

20.08.2013, 14:51 Uhr Thema: Dopingsperre: Tennisprofi Troicki zieht vor den Cas Interessant, Ihre Ausführungen. Wenn sie denn auch nur ansatzweise mit dem Thema zu tun hätten. mehr

04.06.2013, 17:44 Uhr Thema: NSU-Prozess: Zschäpes Verteidiger fordern Prozesseinstellung Das ist jetzt hoffentlich Realsatire? Ich hoffe dies für Sie. Ganz ernsthaft. Gruß mehr

06.05.2013, 17:27 Uhr Thema: Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden: Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-An Hätten Sie aufmerksam gelesen, wäre Ihnen meine Einleitung - dass es im vorliegenden Fall nicht auf die Unterschiede ankommen dürfte - nicht entgangen sein. Von daher betrachte ich Ihre Frage als [...] mehr

06.05.2013, 17:17 Uhr Thema: Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden: Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-An Wenn sich eine Verhandlung nur auf die sicher nachweisbaren Straftaten beschränken würde, bedürfte es keiner Verhandlung mehr)) Und im Übrigen: Fern jeder Empörungsmaschinerien möchte ich [...] mehr

06.05.2013, 17:06 Uhr Thema: Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden: Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-An Gut, damit haben Sie mich geschlagen. Ich gebe meine Niederlage zu)) mehr

06.05.2013, 17:01 Uhr Thema: Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden: Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-An Wenn dies einzig und allein Motiv des Antrags ist: Meinem - zugegebenermaßen subjektivem - Empfinden nach - ja. Wenn es um die Sache gegangen wäre, also darum, ob die Richter tatsächlich befangen [...] mehr

06.05.2013, 16:53 Uhr Thema: Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden: Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-An es mag zwar im vorliegenden Fall nicht relevant werden, aber eine Prozesskostenhilfe ist etwas völlig Anderes. Ein Pflichtverteidiger erhält per se - unabhängig von den finanziellen Verhältnissen [...] mehr

06.05.2013, 16:41 Uhr Thema: Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden: Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-An Ersteres ist mir bekannt. Gleichwohl steht es jedem Verteidiger frei, seriös und zugleich mandatsorientiert zu arbeiten. Und wenn man dies nicht schafft, sollte man wenigstens den Charakter [...] mehr

06.05.2013, 16:02 Uhr Thema: Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden: Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-An Habe auf die Schnelle nur das hier gefunden: Zschäpe-Anwälte beklagen Diskriminierung :: Homepage - Nachrichten - Politik :: Mittelbayerische Zeitung :: www.mittelbayerische.de [...] mehr

06.05.2013, 15:49 Uhr Thema: Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden: Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-An Was soll daran brilliant sein, einen Antrag am Samstag abend vor der Montag morgen beginnenden Verhandlung zu stellen, der auf seit Wochen bekannten Tatsachen basiert? Dafür gibt es nur einen [...] mehr

06.05.2013, 14:57 Uhr Thema: Befangenheitsvorwurf gegen Vorsitzenden: Gericht vertagt Entscheidung über Zschäpe-An Schwache Verteidigung Die Anwälte weisen den Vorwurf der Verfahrensverzögerung zurüvk. Aha. Warum hat man nicht - was möglich gewesen wäre - den Befangenheitsantrag bereits vor Wochen, als die banstandete Verfügung [...] mehr

02.05.2013, 17:53 Uhr Thema: Gutachten über Beate Zschäpe: Zitate zur falschen Zeit Man kann die beim Lesen des Artikels aufkeimende Wut nur schwer unterdrücken. SPON selbst hat doch einen nicht unwesentlichen Anteil an der in den letzten Jahren grassierenden Sensationslust der [...] mehr

29.04.2013, 16:01 Uhr Thema: Bekanntgabe in München: Presseplätze im NSU-Prozess sind neu verteilt Einmalig ist es, wenn man keine Ahnung hat und absurde Forderungen stellt. Huber ist an dem Prozess nicht beteiligt. mehr

15.04.2013, 16:06 Uhr Thema: Reaktionen: NSU-Ombudsfrau nennt Prozess-Verschiebung katastrophal .. das wird ja immer schöner. ich zitiere mal: Ist den Politikern, die die Verschiebung ausnahmslos begrüßen, einmal in den Sinn gekommen, dass wegen der Verschiebung die Angeklagten fast 1 Monat [...] mehr

15.04.2013, 15:13 Uhr Thema: Streit über Platzvergabe: Münchner Gericht verschiebt NSU-Prozess ich habe mir jetzt nicht alle 109 Beiträge durchlesen wollen. Ist den Politikern, die die Verschiebung ausnahmslos begrüßen, einmal in den Sinn gekommen, dass wegen der Verschiebung die Angeklagten fast 1 Monat [...] mehr

14.03.2013, 20:29 Uhr Thema: Urteil im Kirch-Prozess: Richter werfen Deutsche-Bank-Chefs abgesprochene Lüge vor Ich finde es bemerkenswert, dass Sie sich anmaßen, über den komplexen Sachverhalt zu urteilen. Haben Sie Detailkenntnisse? Sicher nicht. Die Richter haben im Gegensatz zu ihnen über Monate [...] mehr

13.03.2013, 17:03 Uhr Thema: Urteil im Kirch-Prozess: Richter werfen Deutsche-Bank-Chefs abgesprochene Lüge vor Bislang haben Sie außer der Tatsache, dass Sie meinen, das Urteil sei falsch, nichts zur Begründung ihrer Meinung, das Urteil sei falsch, vorgebracht. Stattdessen erheben Sie sehr schwere, [...] mehr

13.03.2013, 15:48 Uhr Thema: Urteil im Kirch-Prozess: Richter werfen Deutsche-Bank-Chefs abgesprochene Lüge vor Entschuldigen Sie, aber selten einen Beitrag mit so vielen Unrichtigkeiten gelesen; s.o. mehr

13.03.2013, 15:45 Uhr Thema: Urteil im Kirch-Prozess: Richter werfen Deutsche-Bank-Chefs abgesprochene Lüge vor Im Strafprozess darf ein Zeuge ebenso wenig lügen wie im Zivilprozess. Richtig ist einzig, dass der Angeklagte lügen darf, ohne hierfür belangt zu werden. mehr

13.03.2013, 15:43 Uhr Thema: Urteil im Kirch-Prozess: Richter werfen Deutsche-Bank-Chefs abgesprochene Lüge vor Nein. Zeugen, die falsch aussagen, machen sich nicht wegen Prozessbetrugs strafbar, sondern wegen falscher uneidlicher, (bei unterbliebenener Vereidigung, dann aber nur bei vorsätzlicher Tat) [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0