Benutzerprofil

Zaunsfeld

Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 3484
Seite 1 von 175
20.11.2017, 19:48 Uhr

Das kann ich trotzdem irgendwie nicht glauben. Wie kann man denn als Anwalt fast zwei Jahre lang vor Gericht einen Mandanten vertreten, den man NIE gesehen hat? Und wie kann ein Gericht nicht [...] mehr

20.11.2017, 19:17 Uhr

Ich glaube, Frau Merkel hat den Knall nicht gehört. Ihre Zeit ist um. Viele wissen es. Sie braucht anscheinend noch ein bisschen Zeit, um das zu begreifen. Wenn die SPD gerissen ist, dann stimmt [...] mehr

19.11.2017, 19:36 Uhr

Den Browser in about_:config anzupassen, mag für Leute wie Sie und mich funktionieren. Das trifft aber nur auf einen von 20 Nutzern zu, denn in diesen Einstellungen kann man mit einer einzigen [...] mehr

19.11.2017, 18:35 Uhr

Ihr Einwand ist durchaus richtig. Aber Microsoft muss in diesem Falle wohl an die Leute denken, die ihren Rechner nur ab und zu mal benutzen und nicht damit aufgewachsen sind. Wenn dann einer von [...] mehr

19.11.2017, 12:11 Uhr

Ich nutze jetzt erst mal die ESR-Version von Firefox 52. Der kann im Prinzip alles, was auch der FF 56 konnte. Alle alten Addons, die in Version 57 nun nicht mehr funktionieren, funktionieren in [...] mehr

19.11.2017, 11:09 Uhr

Oh wow, 5 MB Unterschied. Das ist DAS schlagende Argument, dann gleich Chrome vorzuziehen. Dass Chrome aber praktisch die gesamte Browser-Historie permanent life an google sendet, spielt keine [...] mehr

19.11.2017, 11:07 Uhr

Da täuschen Sie sich. 2015 wurde bekanntgegeben, dass ab 2017 nur noch WebExtensions funktionieren werden. Das stimmt. Das allein bringt einem Programmierer aber noch nichts, wenn er nicht weiß, [...] mehr

18.11.2017, 20:06 Uhr

Tatsache ist aber auch, dass eine Mitte-Rechts-Politik in Deutschland keine Mehrheit hat, denn sonst hätten CDU, CSU und FDP ja mehr als 50% der Wählerstimmern erhalten. Haben sie aber nicht. [...] mehr

16.11.2017, 21:12 Uhr

Dann haben Sie nicht richtig gelesen. Soll ich mal ein paar Dinge aufzählen? - schon mehrmaliger Giftgaseinsatz durch Assad in Syrien ... in mehreren Fällen von großen international besetzten [...] mehr

16.11.2017, 16:37 Uhr

Könnte man meinen, aber fest steht das für mich nicht. Glückspiele zeichnen sich ja dadurch aus, dass man nicht nur Geld bezahlt, sondern dass man auch Geld oder Gegenstände, die man in reales [...] mehr

15.11.2017, 21:42 Uhr

Die Engländer denken tatsächlich noch, dass sie die EU über den Tisch ziehen können und die EU irgendwann einknickt. Tatsache ist, dass es Waren-, Dienstleistungs- und [...] mehr

15.11.2017, 21:20 Uhr

Es ist doch kein Kampf für die Freiheit, aus einem Club auszutreten. Bitte mal nicht übertreiben. Wenn die EU euer Land militärisch besetzt hätte und jeder zweite fette Engländer versucht, mit [...] mehr

14.11.2017, 07:37 Uhr

RT ist ein direkt vom Kreml gesteuerter Sender. Da der Kreml eine aggressive Medien- und Propagandastrategie im Ausland fährt, ist es nur konsequent, dass auch RT als direkt vom Kreml gesteuertes [...] mehr

12.11.2017, 18:58 Uhr

Der zukünftige Handelsvertrag hat mit den jetzigen Forderungen erst mal rein gar nichts zu tun. Bei den Zahlungsverpflichtungen, die hier zur Debatte stehen, geht es erst mal nur um vergangene [...] mehr

12.11.2017, 18:51 Uhr

Das ist Quatsch. Die Schweiz wollte Zugang zum europäischen Binnenmarkt, d.h. zollfreien und barrierefreien Zugang für Finanzströme und Warenströme. Der Preis dafür ist die Personenfreizügigkeit, [...] mehr

12.11.2017, 18:14 Uhr

Das mit den Beamten-Pensionen ist noch das kleinste Problem. Die EU könnte mit den Briten einfach vereinbaren, dass sämtliche Pensionsansprüche britischer EU-Beamter und britischer [...] mehr

12.11.2017, 16:57 Uhr

Na wenn die Briten meinen, dass sie noch genug Zeit haben ... uns soll's recht sein. Die Briten sollten vielleicht im Hinterkopf behalten, dass sie bis März 2019 noch einen kompletten Handelsvertrag [...] mehr

10.11.2017, 18:29 Uhr

Mag stimmen, aber dafür gäbe es eine einfache Lösung. Ein großer Publisher könnte so ein großes Spiel einfach in zwei verschiedenen Versionen in Deutschland veröffentlichen, nämlich einmal in [...] mehr

10.11.2017, 17:19 Uhr

Mag sein, dass Sie das so sehen. Aber im Umkehrschluss heißt das trotzdem, dass das originale Werk in Deutschland nicht erscheinen darf, sondern schlicht und einfach zensiert werden muss, obwohl [...] mehr

07.11.2017, 20:10 Uhr

Da gibt's aber einen gewaltigen Unterschied. Wenn Sie auf Facebook pornografische Bilder posten, dann kann die jeder sehen, auch Kinder. Da kann man schon argumentieren, dass das nicht sein [...] mehr

Seite 1 von 175