Benutzerprofil

Zaunsfeld

Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 3052
30.03.2017, 19:46 Uhr

Bevor Sie hier große Töne spucken, sollten Sie sich erst mal richtig informieren. Eltern haften nämlich grundsätzlich NICHT für ihre Kinder, solange sie ihrs zumutbare Aufsichtspflicht nicht [...] mehr

25.03.2017, 16:17 Uhr

Wenn die Türken sich für Erdogans Diktatur entscheiden und sich damit dafür entscheiden, zusammen mit ihrem großen Führer früher oder später unterzugehen, dann sollen sie halt mit ihm untergehen. [...] mehr

24.03.2017, 19:36 Uhr

Die Zollunion allein ist doch nicht der Binnenmarkt! mehr

24.03.2017, 19:34 Uhr

Sie verstehe gar nicht, was Putin will. Putin geht es nicht um Handel. Er hätte jederzeit Handel treiben können mit Europa. Putin geht es darum, politisch wieder den Fuß in möglichst viele [...] mehr

24.03.2017, 19:26 Uhr

Nein. Es wird keine Hängepartie geben und die Briten sind auch keine Meister. Nach der in den EU-Verträgen festgehaltenen Frist von 2 Jahren sind die Britten raus. Entweder mit oder ohne zu Ende [...] mehr

24.03.2017, 19:22 Uhr

Wieso sollten wir wollen, dass er zu uns kriecht? Wir laden ihn doch gar nicht ein, eben weil wir ihn nicht haben wollen ... auch nicht auf allen Vieren. mehr

24.03.2017, 19:14 Uhr

Pensionen für britische EU-Beamte, die in nunmehr fast 50 Jahren von GB in die EU geschickt wurden, Gelder aus Wissenschaftsprogrammen, von denen GB profitiert usw. Im Wesentlichen geht es auch [...] mehr

24.03.2017, 19:03 Uhr

Dann geht Großbritannien ungeordnet raus. mehr

24.03.2017, 18:50 Uhr

1. Welcher Wertzuwachs welches EU-Vermögens? Es gibt kein EU-Vermögen. 2. Will Großbritannien nun über einen zukünftigen Marktzugang verhandeln, ja oder nein? Wenn es darüber verhandeln will, [...] mehr

24.03.2017, 18:48 Uhr

Nein, werden sie nicht, weil es in den EU-Verträgen nicht vorgesehen ist. Es gibt einen einheitlichen Binnenmarkt und da darf eben nur die Oberaufsicht auf den ganzen Markt Handelsverträge [...] mehr

24.03.2017, 18:45 Uhr

Hat die Türkei doch gar nicht. Wo haben Sie das denn her? mehr

24.03.2017, 18:37 Uhr

Putin pfelgt keine diplomatischen Beziehungen. Er hält sich seine Bettvorleger warm. mehr

24.03.2017, 18:35 Uhr

Wieso herausnehmen? Diesen Regelungen hat das britische Parlament und haben alle anderen europäischen Parlamente zugestimmt, als sie der EU bzw. deren Vorgängerorganisation beigetreten sind. mehr

24.03.2017, 18:30 Uhr

Die EU verliert vielleicht einen Nettozahler, der netto 6 Milliarden mehr zahlt, als er aus den Töpfen bekommt. Aber 6 Milliarden sind quasi nix. Das sind gerade mal 20 Euro im Jahr pro [...] mehr

24.03.2017, 18:15 Uhr

Die meisten nationalistischen Parteien in Europa werden vom Kreml über Umwege kofinanziert, so auch der FN, Geert Wilders's Partei, die FPÖ und wahrscheinlich auch die AfD. Und da müssen die sich [...] mehr

24.03.2017, 17:49 Uhr

Das eine schließt das andere doch nicht aus. Russland kann seine Rohstoffe auch an Einzelstaaten verkaufen. Dafür braucht Russland keine EU. Aber ein politisch und wirtschaftlich halbwegs [...] mehr

19.03.2017, 21:20 Uhr

Wirklich gruselig. An dem Beispiel kann man sehen, was dabei herauskommt, wenn man die Kernaufgaben eines Staates (und dazu zählt auch die Bildung) privatisiert. Schulen, die von Unternehmen [...] mehr

19.03.2017, 20:24 Uhr

Das ist doch völliger Unsinn. EEG-Umlage, Steuern, Abgaben, Sozialleistungen usw. haben doch überhaupt nichts mit dem BIP zu tun. Wissen Sie überhaupt, wovon Sie reden? mehr

19.03.2017, 18:34 Uhr

1. Natürlich ist das BIP dazu geeignet, Volkswirtschaften miteinander zu vergleichen. 2. Was sollen denn die Militärausgaben der USA an dem Vergleich änderen? Die Militärausgaben macvhen 3,6% [...] mehr

19.03.2017, 17:42 Uhr

Wie Putin mit Ländern umgeht, die er für militärisch wehrlos hält, können Sie ja sehr gut in der Ukraine und anderen Nachbarstaaten Russlands beobachten. Da räumt sich Putin mal eben [...] mehr