Benutzerprofil

wastl300

Registriert seit: 24.01.2013
Beiträge: 787
   

14.03.2015, 22:31 Uhr Thema: Vermögensverteilung in Deutschland: "Viele Erben fühlen sich schuldig" Peinliches Interview Möchte Frau Friedrichs der Nutznießer von Nachlässen sein? Warum kanzelt sie funktionierende Familien so ab, und bringt Beispiele von sich abkapselnden Nachwuchs? Wenn ich spare und mir ein Haus [...] mehr

27.02.2015, 22:06 Uhr Thema: Skurriles Mitarbeitergespräch: "Ich bin zuversichtlich, gegen Bestechung zu wehren" Die schlechteste aller schlechten Optionen Das hat mit anecken nichts zu tun. Ich kenne meine Rechte und Pflichten, und will auch das diese eingehalten werden. Ansonsten lasse ich mir nichts zu schulden kommen. Der erste Weg ist der zum [...] mehr

26.02.2015, 16:22 Uhr Thema: Dekra Report 2015: Das sind die zuverlässigsten Gebrauchten Sehe ich auch so Bis jetzt habe ich längstens ein Auto mit bis zu 400.000km gefahren. Allerdings auch nur untere Mittelklasse. Großvolumige Fahrzeuge können sicherlich noch etwas mehr. Aber hier zieht das [...] mehr

24.02.2015, 20:11 Uhr Thema: Drohender neuer Gasstreit: Kiew soll russisches Gas für Rebellengebiete zahlen Unlogische Schlussfolgerung Die Ukraine diskriminiert ihre eigenen Landsleute, und dreht den Bewohnern im Osten das Gas, im Winter, ab. Obwohl sie gleichzeitig darauf pochen, dass der Osten weiterhin zur Ukraine gehört. So [...] mehr

23.02.2015, 22:46 Uhr Thema: Streit über TTIP: In der Freihandels-Kampfzone Ein Zusatz vergessen John B. Emerson ist es gewohnt mit "Yes Massa" angeredet zu werden. mehr

23.02.2015, 22:42 Uhr Thema: Streit über TTIP: In der Freihandels-Kampfzone Geldhörige beobachtet mal Vattenfall. Ein kurzes Lehrstück wie es in Zukunft die Gemeinschaft Konzern und EU von statten geht. Oder die teure Unterstützung von Ukraine. Alles Wünsche von USA. Und da regt sich [...] mehr

23.02.2015, 21:23 Uhr Thema: Streit über TTIP: In der Freihandels-Kampfzone Geldhörige Mir gehen diese Leute die alles (Bürgerrechte, Demokratie, ...) verkaufen mächtig auf die Nerven. Dann versuchen sie auch noch mit warmen Worten, natürlich geheim, ihre Motivation zu erklären. [...] mehr

19.02.2015, 14:20 Uhr Thema: Kindergesundheit: Fettleibigkeitsepidemie lässt sich kaum stoppen Leider Es wird ein ernstes Thema leider populistisch mit Gleichmacherwerten verzerrt. Übergewichtig ist ein 1,8m großer Mann mit +81kg. Egal ob sportlich oder nicht. Gezeigt werden aber Bilder von Kindern [...] mehr

19.02.2015, 13:30 Uhr Thema: Überwachung von Arbeitnehmern: "Es gibt Fälle regelrechter Kontrollhysterie" Ab nach China Sie waren noch keinen Tag dort. Sonst würden sie nicht so einen Kommentar schreiben. Wenn Arbeitgeber die Privatsphäre der MA durchleuchten dürfen, müßten sie selbst ihr Handeln auch offenlegen. [...] mehr

18.02.2015, 10:53 Uhr Thema: Kommentar zur Ukraine-Krise: Kiew muss aufgeben, um zu siegen Eine friedliche Möglichkeit Es wäre in dem jetzigen Status Quo die noch am menschlichsten durchführbare Möglichkeit. Die UK-Oligarchen verzichten auf die Ostgebiete und ziehen sich zurück. Versuchen den maroden UK-Staat [...] mehr

17.02.2015, 09:49 Uhr Thema: Kommentar zur Grexit-Gefahr: Revolutionäre im Rausch Wird auch in D gelebt Ich melde in D Privatinsolvenz an, nach 7 Jahren geht es wieder weiter mit Saus und Braus, da meine Schulden getilgt sind. In der Zwischenzeit halte ich mir einen Strohmann der meine Firma mit [...] mehr

17.02.2015, 09:34 Uhr Thema: Kommentar zur Grexit-Gefahr: Revolutionäre im Rausch Endlich Gegenwind dem Kapitalismus Immer wieder die duckmäuserischen Mitläufer des Kapitalismuses. Sie opfern Menschen damit die Reichen noch reicher werden. Endlich gibt es ein Land, welches sich das nicht mehr gefallen lassen will. [...] mehr

12.02.2015, 07:26 Uhr Thema: Papst Franziskus zur Familienplanung: "Wer keine Kinder bekommt, ist egoistisch" Unüberlegt bei 3 Kinder im Schnitt wächst die Weltbevölkerung in eine Schmerzgrenze hinein. Und außerdem eine diskriminierende Aussage gegenüber anderen Lebenseinstellungen bzw. gegen Paare die einfach nicht [...] mehr

06.02.2015, 21:33 Uhr Thema: Münchhausen-Check: Was darf ein lebensrettendes Medikament kosten? Bei einer Umsatzrendite von 60% Sie können argumentieren wie sie wollen. Es bleibt unanständig. Und absolut gesund wird mit dem Medikament keiner. Und die Ersparnisse sind herbeifantasiert. Da die jetzigen Medikamente nicht [...] mehr

05.02.2015, 12:32 Uhr Thema: Piloten-Mord: Weltweite Empörung über Fox-News wegen IS-Verbrennungsvideo Immer nur wegschauen Wenn man vor allem die Augen verschließt wird sich nichts ändern. Nicht aussitzen Gegenmaßnahmen ergreifen. Dschhadisten = Kriminellst mehr

12.01.2015, 12:36 Uhr Thema: Schwache Wirtschaft: Geburtenrückgang in China bedroht das Wachstum Was nutzt Wirtschaftswachstum? Was nutzt Wirtschaftswachstum, wenn die Welt die Leute nicht mehr ernähren kann. Ein Beweis mehr, dass das Verständnis Wirtschaftswachstum auf einem Pyramidensystem aufbaut. mehr

07.01.2015, 12:41 Uhr Thema: Öko-Auflagen für Hausbesitzer: Warum steigen die Mieten in gedämmten Häusern, Herr Mi Selten so viele Werbe-Warme-Worte gelesen. Diese Triade ist voller Vorurteile und Diskriminierungen. Ob Dämmung notwendig ist oder nicht streiten noch Experten. Die Lobbyisten sind klar dafür. Also kann keiner noch sagen, es ist ein MUSS. [...] mehr

02.01.2015, 23:17 Uhr Thema: Autohandel im Internet: Die Tricks der Abzocker Die teuerste Methode Die teuerste Methode für den normalen Bürger ist leasen. Außerdem werden auch hier mit unlauteren, leider aber gesetzlichen, Mittel gearbeitet. Einfach nur Hirn einschalten, beim Autokauf, [...] mehr

01.12.2014, 12:39 Uhr Thema: Weihnachtsmärkte in Deutschland: "Eine Mischung aus Fantasy-Roman, Ikea und Landlust" Unterschiede In den Städten sind die Weihnachtsmärkte "gefühlt" wie von Herrn Hirschfelder beschrieben. Am Land kann ich diese Entwicklung noch nicht nachvollziehen. Hier sind sie überwiegend gemütlich [...] mehr

01.12.2014, 12:25 Uhr Thema: Spenden im Vergleich: Wie großzügig sind Sie? Ein Geschäftsmodell das Modell basiert auf eine Finanzierung durch den Bürger. Inwieweit Effizienz zu erwarten ist, ist fragwürdig. Bei den statistischen Werten: Einkommen brutto 5-10T€ wird im ø 362€ gespendet, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0