Benutzerprofil

HaPeGe

Registriert seit: 15.04.2006
Beiträge: 3398
   

08.02.2016, 08:44 Uhr Thema: Brüssel und der drohende Brexit: Alles nur Schein Es war ein großer Fehler ! Es war ein großer Fehler Großbritannien (GB) in die EU aufzunehmen. Charles de Gaulle hat immer davor gewarnt und sich dagegen gewehrt. Wie man heute sieht, zu Recht ! GB gehört nicht zur EU, [...] mehr

30.01.2016, 16:22 Uhr Thema: Koalitionsgipfel: Asylpaket, die II. Also ... 62 % der Bevölkerung sind der Meinung, dass die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin falsch ist. Da die Flüchtlingspolitik das alles überragende Thema ist und bleiben wird, können Sie davon ausgehen, [...] mehr

30.01.2016, 16:09 Uhr Thema: Koalitionsgipfel: Asylpaket, die II. Sehen Sie ... Was ist den Ministerpräsident Kretschmann von Beruf ? Richtig ! Gymnasiallehrer. Q. e. d. Und was RP angeht, was wollen Sie eigentlich ? Es hat sich doch alles recht schön zurechtgeeiert. Nun [...] mehr

30.01.2016, 15:55 Uhr Thema: Koalition und Asylpaket II: Das große Gewürge Der finanzielle Beitrag Die meisten Reichen spenden nicht wirklich ... und wenn, nur unter dem Aspekt, dass sie damit Steuern sparen. Es wäre dem Staat, also uns allen, schon viel geholfen, wenn die Reichen ehrlich [...] mehr

28.01.2016, 17:52 Uhr Thema: Koalitionsgipfel: Asylpaket, die II. Falsch ! Eine Mehrheit (= 52 %) hat das Vertrauen in die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin verloren. 50 % sind außerdem der Meinung "Wir schaffen das NICHT !" mehr

28.01.2016, 17:40 Uhr Thema: Überprüfung der Rechtsstaatlichkeit: Polen hat nichts zu befürchten Wenn Sie das nicht verstehen ... Dann schauen Sie doch einmal ganz einfach in diesen Link. Da sind die Mitglieder des Rundfunkrates des WDR aufgeführt: [...] mehr

28.01.2016, 17:28 Uhr Thema: Koalitionsgipfel: Asylpaket, die II. Oh Mann ! Dann wissen Sie ja mehr als die besten Meinungsforscher ! Alle Achtung, Sie sollten sich sofort beim ZDF oder der ARD melden, als Wahlforscher. Und was die Blockade angeht: Wie Sie wissen (oder [...] mehr

13.01.2016, 21:22 Uhr Thema: Überprüfung der Rechtsstaatlichkeit: Polen hat nichts zu befürchten Und wie ... Der Autor ist der Meinung, dass die EU keine Möglichkeit hätte, Polen in irgendeiner Art und Weise zu bestrafen; ich denke, es gibt eine sehr wirkungsvolle Strafe: Die Kürzung der EU-Mittel, wenn es [...] mehr

10.01.2016, 10:12 Uhr Thema: Reise nach Saudi-Arabien: CDU-Politiker attackieren Steinmeier Neidfaktor ! Ich denke, dass einige CDU-Politiker neidisch sind. Frank-Walter Steinmeier macht seine Aufgabe sehr gut ! Und die Beziehungen mit Saudi-Arabien können wir nicht von heute auf morgen abbrechen. Und [...] mehr

09.01.2016, 23:10 Uhr Thema: Eklat im US-Wahlkampf: Muslime protestieren mit Davidstern gegen Trump Ich hoffe ... Ich hoffe, dass die US-Amerikaner bei der nächsten Wahl etwas schlauer und verantwortungsbewusster sind, als wir Deutsche in den Jahren 1932 und 1933. mehr

07.01.2016, 18:16 Uhr Thema: Streit in der EU: Orbáns Verbündete blasen zum Kampf gegen liberales Europa Die Ost-Erweiterung der EU Die Ost-Erweiterung der EU war ein Fehler. Die meisten der früheren Staaten des Warschauer Paktes waren und sind gesellschaftspolitisch noch nicht geeignet für die EU. Damit sollte man in Brüssel auch [...] mehr

05.01.2016, 12:26 Uhr Thema: Faktencheck zum Uni-Abschluss: Der Bachelor ist nichts wert - oder? Nicht ok ! COBOL ist deshalb so gut, weil seine Syntax so einfach und klar ist. Und ja, es wäre sehr, sehr teuer COBOL zu ersetzen, weil eben Java und C eine solch kryptische Syntax haben und sehr [...] mehr

05.01.2016, 11:52 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Gibt Deutschland zu wenig für Bildung aus? Verehrter Forist ... Das eine dreijährige Ausbildung besser ist als ein "Training on the job" dürfte unbestritten sein, ich denke, das sollte auch Ihnen klar sein. Und ein Bachelor kann weder einem Gesellen [...] mehr

04.01.2016, 21:09 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Gibt Deutschland zu wenig für Bildung aus? Gott sei Dank ! Wenn die Bildungspolitik nicht bald reagiert, werden die Absolventen mit Bachelor auf der Straße liegen. Die Master-Absolventen wird man nur akzeptieren, wenn man keine Diplom-Absolventen mehr [...] mehr

04.01.2016, 21:05 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Gibt Deutschland zu wenig für Bildung aus? Das deutsche Handwerk Das deutsche Handwerk nimmt seit Jahrzehnten, wenn nicht gar seit einem Jahrhundert international eine anerkannte Stellung in der Qualität seiner Arbeit ein. Das kommt nicht von ungefähr und hängt [...] mehr

03.01.2016, 21:00 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Gibt Deutschland zu wenig für Bildung aus? Ich frage mich ... Ich frage mich, wenn die meisten Bachelor-Absolventen heute sowieso gleich das Master-Studium anstreben und so zu einer Gesamtstudienzeit von 10 Semestern kommen, warum ist man dann nicht beim [...] mehr

03.01.2016, 20:53 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Gibt Deutschland zu wenig für Bildung aus? Und das ist eben der falsche Weg Das Zurückfahren der betrieblichen Ausbildung halte ich absolut falsch. In der Vergangenheit haben sich die berufliche Ausbildung im Betrieb und die theoretische Ausbildung an der Berufsschule [...] mehr

03.01.2016, 20:47 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Gibt Deutschland zu wenig für Bildung aus? Sag ich doch ! Wenn Sie meine Beiträge lesen würden, dann wüssten Sie, dass ich für eine Aufnahmeprüfung zu den Gymnasien bin. Da könnte man schon die Spreu vom Weizen trennen. Und in den verbleibenden neun [...] mehr

03.01.2016, 20:42 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Gibt Deutschland zu wenig für Bildung aus? Der deutsche Handwerksbetrieb Das sich handwerkliche Kleinunternehmen schwer tun ordnungsgemäß auszubilden, ist seit langem bekannt. Hier wird aber auch oftmals geholfen. Grundsätzlich ist aber die handwerkliche Ausbildung in [...] mehr

03.01.2016, 20:39 Uhr Thema: Mythos und Wahrheit: Gibt Deutschland zu wenig für Bildung aus? Widerspruch Nicht nur die bundesdeutsche Umsetzung hakt gewaltig, auch andere, am Bologna-Prozess beteiligte, Staaten tun sich schwer. Haben unterschiedliche Ansichten und Vorgehensweisen. Es hakt also [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0