Benutzerprofil

daldner

Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 427
   

18.12.2014, 00:52 Uhr Thema: Prozess um verkaufte Jura-Examen: Richter vor Gericht mein Gott, es war bloss ein Jurist, der gefehtl hat..... das kommt jeden Tag zig mal vor. Man verabschiede sich von der Vorstellung, dass das bessere Menschen sind, bloss weil sie ein paar Jahre im Repetitorium gesessen [...] mehr

15.12.2014, 11:09 Uhr Thema: Maas zu Demos in Dresden: "Pegida ist eine Schande für Deutschland" Das Kleinreden und Denunzieren dieser Bewegung ist im vollen Gange. Dass es soviele "Rechte" in diesem Land gibt, war mir gar nicht bewußt. Wie will man eigentlich die Leute in Hamburg-Harvestehude bezeichnen, die kein [...] mehr

15.12.2014, 10:55 Uhr Thema: Abschied von "Wetten, dass..?": Er hat ja so gerne gelacht Ich finde es bewundernswert, wie dieser Lanz, der ja ein Dampfplauderer von der allerpeinlichsten Sorte ist und dem man keinen Staubsauger abkaufen würde, wenn er einem einen an der Haustür anböte, trotzdem so etwas wie eine [...] mehr

13.12.2014, 21:27 Uhr Thema: Mailwechsel von Sony-Managern über Obama: Privat gelästert, öffentlich selbst kasteit Dann wissen wir ja, was uns demnächst hier blüht, wenn wir uns despektierlich über die Große Vorsitzende mailen. Die Dame hat inzwischen ja Neuland betreten - und gegen Überwachung der Bundesbürger ja auch nicht wirklich [...] mehr

12.12.2014, 09:43 Uhr Thema: Protest-Märsche: De Maizière zeigt Verständnis für Pegida-Demonstranten Immer die gleiche Masche: erst ignorieren, dann kleinreden, dann verteufeln (gern auch mithilfe von Magazin- und Kabarettsendungen im Systemfernsehen) und dann wird Verständnis geheuchelt, damit einem der Wähler nicht von der [...] mehr

09.12.2014, 10:33 Uhr Thema: OECD-Bericht: Kluft zwischen Arm und Reich lähmt deutsches Wachstum Das erzählen Sie mal denen, die sich über ein halbes Jahr um 5 Euro Regelsatzerhöhung des Arbeitslosengeldes 2 gestritten haben. Damals fielen Schlagwörter wie "unverdienter Wohlstand" [...] mehr

07.12.2014, 10:08 Uhr Thema: Zeitungsbericht: Hoeneß darf Weihnachten und Silvester nach Hause Eigentlich hätte er 6 bis 8 Jahre kriegen und davon zwei Drittel abbrummen müssen. Was wir hier erleben, ist eine Farce und ein Lehrstück über das Oben und das Unten in diesem Staat - inklusive der "Respektsbekundung" [...] mehr

07.12.2014, 10:06 Uhr Thema: Zeitungsbericht: Hoeneß darf Weihnachten und Silvester nach Hause Spierutenlaufen? Ich erinnere mich an eine FCB-Versammlung, bei der man "unseren Ulli" gefeiert hat. Inklusive einiger verstohlner Rührungstränchen, beim in Selbstmitleid zerfließenden [...] mehr

07.12.2014, 09:53 Uhr Thema: Zeitungsbericht: Hoeneß darf Weihnachten und Silvester nach Hause Eigentlich hätte er 6 bis 8 Jahre kriegen und davon zwei Drittel abbrummen müssen. Was wir hier erleben, ist eine Farce und ein Lehrstück über das Oben und das Unten in diesem Staat - inklusive der "Respektsbekundung" [...] mehr

06.12.2014, 20:43 Uhr Thema: Sicherheitsbedenken: US-Regierung bremst Veröffentlichung von CIA-Folterbericht Das zeichnet den Friedensnobelpreisträger aus.... die Sorge, dass Offenheit einige Menschen verstören könnte. mehr

05.12.2014, 21:30 Uhr Thema: Glücksspiel: Deutsche verzocken jährlich 70 Milliarden Euro offenbar soll hier der weitere Zugriff des Staates auf das Geld seiner Bürger vorbereitet werden. Nach dem Motto: So lange Ihr noch Geld zum Zocken habt, habt Ihr auch Geld um Steuern zu zahlen. mehr

05.12.2014, 21:05 Uhr Thema: Kommentar zu Bahn-Tarifen: Die Hälfte von ganz schön teuer Von Hamburg nach Kiel zahle ich, als gelegentlicher Kunde ohne Bahncard, 22 Euro für die einfache Fahrt. Mit dem Fernbus 6 Euro. Mit dem Postbus sogar nur 5 Euro. Mit einer Mitfahrgelegenheit, die sich problemlos per [...] mehr

05.12.2014, 20:36 Uhr Thema: Verfassungsrichter über Richtergehälter: Der Staat spart möglicherweise an der falsch Selbstherrlichkeit bis zur Rechtsbeugung und die aktive Teilhabe an Klassen- und Gesinnungsjustiz sollte einem schon ein "karges" Salär Wert sein. Und: es gibt Berufsfreiheit in diesem, unseren Land. Wer nicht mag, [...] mehr

02.12.2014, 17:06 Uhr Thema: Helmut Schmidt und die Deutschen: Die Marotten des Altkanzlers Ich habe die Heiligenverehrung, die dem "Weisen aus Langenhorn" zuteil wurde und wird, nie verstanden. Schmidt Schnauze ist einfach sehr alt geworden - trotz dauerndem Zigarettenkonsum. Aber deswegen ist er noch lange keine [...] mehr

02.12.2014, 12:11 Uhr Thema: Abrechnung des Ex-Arbeitsministers: Blüm hält Rente nicht mehr für sicher Falls er meinte, dass seine Rente "sischer" ist, hat er doch recht behalten. Sie ist sicher und reichlich bemessen. Und immerhin hat er noch sowas wie eine Fernsehkarriere hingelegt und ist mit seinem Spruch durch die [...] mehr

29.11.2014, 19:24 Uhr Thema: HSV-Präsident Jarchow: Vertrag läuft im Mai aus Er habe mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Karl Gernandt "ein offenes Gespräch geführt, in dem wir übereingekommen sind, dass mein Vertrag nicht verlängert wird", sagte der 59-Jährige. [...] mehr

29.11.2014, 19:19 Uhr Thema: Reaktionen zum Tod von Tugce A.: "Ein mutiges türkisches Mädchen" Lieber am Leben als mutig. Die lächerlichen Strafen für solche Taten machen Zivilcourage noch mehr zu einer Sache, die man sich dreimal überlegen sollte. mehr

27.11.2014, 11:25 Uhr Thema: Regierungsplan: Fluthilfe-Geld soll in Flüchtlingsheime fließen Da kann man mal sehen, wie sicher sich die Politker inzwischen sind, dass das Volk stillhält, wenn unpopuläre Maßnahmen via Presse lanciert und dann, wenn der erste Furor verflogen ist, auch umgesetzt wird. Nach dem Motto: [...] mehr

26.11.2014, 12:46 Uhr Thema: Christoph Waltz über Bartmode: "Gerade ist der Holzfäller modern" richtig... am besten macht man also immer einen Schritt voraus genau das, was alle anderen machen, um cool zu sein. Der Kult der Kälte, also das Dandytum, dessen ideologische Wurzeln sich bis in den Stoizismus [...] mehr

26.11.2014, 12:37 Uhr Thema: Christoph Waltz über Bartmode: "Gerade ist der Holzfäller modern" die einfache Frage, was Prostatakrebs und Schnauzer miteinander zu tun haben, desavouiert unsere ganze moderne Medienhysterie und Jeder-macht-mit-Kultur. Es tut gut, mal jemanden zu lesen, der nicht über jedes [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0