Benutzerprofil

daldner

Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 677
Seite 1 von 34
20.10.2017, 13:25 Uhr

Macht doch nichts... aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Dafür ist es hier seit einiger Zeit deutlich bunter, vielfältiger, weniger langweilig und nicht mehr so furchtbar inzestuös geworden. Und das kostet eben... u. a. [...] mehr

15.10.2017, 10:16 Uhr

Es ist doch gut, dass weder die Österreicher, noch die US-Amerikaner... und letztlich auch die Deutschen sich von den Medien nicht "vorschreiben" lassen, wen sie zu wählen haben. Demokratie beginnt eben da, [...] mehr

14.10.2017, 19:08 Uhr

Abgreifen, was geht... das doch ist eigentlich armseelig oder? Na, jedenfalls bei den unteren Chargen. Bei der Leistungselite bezeichnet man das wohl anders. mehr

04.10.2017, 12:10 Uhr

Ja, man hätte den "Menschen" die Lust auf eigenen Nachwuchs durch eine entsprechende Arbeitsmarkt- und Familienpolitik schmackhafter machen sollen, statt auf befristete oder prekäre Jobs [...] mehr

02.10.2017, 21:08 Uhr

Schon merkwürdig, wie freigiebig der "Staat" einerseits agiert, und wie hartleibig und gierig er andererseits ist. Ob da die eine Hand weiß, was die andere tut? Vorschlag: die Ausgabenseite besser managen und den Leuten ihr [...] mehr

30.09.2017, 08:16 Uhr

"Nicht alle nur nett....?" "Mit Konsequenzen rechnen..?" Mit solch müden Sprüchen will die Dame ihre Partei wieder "sexy" quasseln? Dann mal Tacheles reden, Frau Nahles, und belastbare Zahlen und Fakten auf [...] mehr

26.09.2017, 10:10 Uhr

Außenminister Özdemir beim Antrittsbesuch in Ankara. Herrliche Vorstellung. Dazu eine Umweltministerin Göring-Eckard, die die Schöpfung bewahren hilft. Der FDP blieben dann noch das Wirtschafts- und Gesundheitsministerium [...] mehr

19.09.2017, 09:38 Uhr

Die Agenda-Partei will also Deutschland gerechter machen? Wer sitzt nochmal aktuell mit in der Regierung? Was, außer 1-Euro-Jobs - vielfach bei parteinahen Trägern - ist denn z.B. Frau Nahles eingefallen? Die [...] mehr

17.09.2017, 16:35 Uhr

Erst an der Agenda 2010 mitstricken und sich jetzt - laut Wahlplakat - gegen Kinderarmut einsetzen wollen. Mehr Scheinheiligkeit der "Theologin" Göring-Eckart geht nicht. Die Partei der vermeintlichen [...] mehr

15.09.2017, 11:34 Uhr

Sie bringen es auf den Punkt. Man ist, auch als Nichtwähler der AFD, von diesem Tsunami an Polemik und billigstem Agitprop einfach nur noch angewidert. Den Schaden, den dabei auch den Ruf der [...] mehr

15.09.2017, 11:26 Uhr

Da wehren sich Leute gegen Diffamierung, Verleumdung und Beleidigungen. Da man selbst Menschen, die wegen Mordes vor Gericht stehen, dieses Recht zugesteht, sollte man es auch so "bösen" Menschen wie von der [...] mehr

02.09.2017, 20:58 Uhr

Dann warte ich mal auf die nächste Überarbeitung im Jahr 2027 oder so.... und esse solange, was ich für richtig halte. mehr

01.09.2017, 09:48 Uhr

Man kann nicht alles haben. Dafür erfahren wir bei SPON immerhin fast täglich, dass Trump ganz doll böse ist. Der Tipp mit dem Verleben der Ersparnisse ist gut. Für 30 Jahre bräuchte es da wohl [...] mehr

27.08.2017, 13:18 Uhr

In einem Land, in dem Radfahrer, die 30 Meter auf der falschen Straßenseite den Radweg benutzen, belehrt, kriminalisiert und bestraft werden oder Menschen, deren Hecke eine bestimmte Höhe überschreitet, Post von der Behörde erhalten [...] mehr

27.08.2017, 13:02 Uhr

Das Land ist nicht wegen Merkel sondern trotz Merkel erfolgreich und es könnte ohne eine Wir-schaffen-das-Kanzlerin noch deutlich erfolgreicher sein. Leider gibt es derzeit keine wirkliche [...] mehr

27.08.2017, 12:51 Uhr

Es ist skandalös, wie wir alle nach Strich und Faden vermerkelt werden und wie willfährig sich die Medien dieser Dame andienen. Schon bezeichnend, dass sich nur der Ex-Chefredakteur explizit äußert. DER ist seinen Job ja [...] mehr

27.08.2017, 09:16 Uhr

Ein Schlepper, der monatlich einen Batzen Geld verdient, wird also eine ABM merkelscher Prägung antreten, bei der er maximal ein paar Hunderter verdient? Und der Jobgipfel in Timbuktu wird zu ungeahnter Prosperität im Westlichen Afrika [...] mehr

27.08.2017, 08:25 Uhr

Immer dieser merkelsche Duktus von wegen, "ich sag jetzt was dazu aber eigentlich sag ich mal wieder nichts dazu". Man kann sie nicht ertragen, diese Form der politschen Auseinandersetzung mit Themen von allerhöchster [...] mehr

24.08.2017, 10:03 Uhr

Das unternehmerische Risiko auf den Steuerzahler abwälzen aber Gewinne einstreichen und das Ganze noch mit Gejammer und Klagen unterlegen. Herrliche Posse. Den Vertrag möchte man gerne mal sehen, der das "Konsortium" [...] mehr

20.08.2017, 20:20 Uhr

Und dann wundern sich dieses Berufslügner tatsächlich über Politikverdrossenheit und erklären jeden Nichtwähler für jemanden, der sich an der Demokratie versündigt? Erbärmliches Lavieren und Tricksen dieses Dauergrinsers Seehofer. mehr

Seite 1 von 34