Benutzerprofil

b-stein

Registriert seit: 11.02.2013
Beiträge: 9
23.03.2013, 08:50 Uhr

Nein Nein. Krieg, Militarismus, Waffenlieferungen, Sicherheitsstaat, Totschlag, Körperverletzung, Vergewaltigung gibt es heute immer noch. Und was bedeutet es, Deutschland am Hindukusch oder im [...] mehr

13.03.2013, 19:35 Uhr

Aus der Vergangenheit kann man lernen Fast, aber nicht ganz richtig. Es gibt kein einheitliches Wertesystem. Die Menschen sind unterschiedlich. Autoritär denkende Führer und Möchtegern-Führer (Bücklinge), die ihre Hände in Unschuld [...] mehr

09.03.2013, 10:36 Uhr

Politischer Journalismus Eine ausführliche fundierte verständliche unterhaltsame vorurteilsfreie Darstellung der politischen Biografien und der Vorschläge der beiden für die Zeit nach der Bundestagswahl wäre mir auch [...] mehr

08.03.2013, 09:18 Uhr

Ausbeutungshelfer gesucht Wenn Unternehmen Arbeitskräfte aus dem Ausland anwerben, dann steht es ihnen doch frei, ihren unwissenden Mitarbeitern die Rechtsberatung durch Anwälte und Steuerberater zu bezahlen und ihnen dadurch [...] mehr

01.03.2013, 12:04 Uhr

Freiheit in Grenzen Nun, wenn man 16 Stunden warten muss, dann reden wir wohl weniger von Hilfe, sondern mehr von Freiheitsberaubung durch die chinesische Polizei. In Deutschland hat übrigens jeder das [...] mehr

27.02.2013, 19:28 Uhr

Ablenkungsmanöver Mayer hat offensichtlich Probleme mit Yahoo und will jetzt Mitarbeiter entlassen bzw. beginnt deshalb, die Mitarbeiter zu schikanieren, damit diese selbst kündigen. Die Schikane besteht darin, die [...] mehr

17.02.2013, 09:39 Uhr

Das Lob gilt den Reichen und Mächtigen Politik ist ein aggressives Geschäft, aber auch nicht anders als das Leben der "normalen" Menschen. Politiker in den Medien haben oft mehr Feinde als Freunde, vor allem die politisch [...] mehr

11.02.2013, 20:25 Uhr

Bertelsmänner Ist nicht überzeugend, wenn ein Journalist das Buch eines anderen Journalisten positiv rezensiert und sowohl das Buch als auch die Rezension von demselben Medienkonzern veröffentlicht werden, nämlich [...] mehr

11.02.2013, 11:53 Uhr

18. Jahrhundert Typisch Werbeagentur. Alles offen. Alles Glas. Keine Türen. Keine Privatsphäre. Totale Überwachung. Gemeinsames Mittagessen. Gemeinsame Pause. Keine Selbstbestimmung über Arbeitszeit. Gemeinsamer [...] mehr

Kartenbeiträge: 0