Benutzerprofil

imri.rapaport

Registriert seit: 12.02.2013
Beiträge: 157
   

24.04.2015, 23:56 Uhr Thema: Reaktion auf Völkermord-Äußerung: "Das türkische Volk wird Präsident Gauck nicht verz 100 Jahre und nichts gelernt Damals der kranke Mann am Bosporus heute der gekränkte. Auch die Türken müssen lernen mit der Nachgeschichte eines 600 Jahre ruhmreiches absolutistischen Sultanat und einem Staat der sein Weg noch [...] mehr

18.04.2015, 07:00 Uhr Thema: VW-Führungsstreit: Drogeriekönig Rossmann kritisiert Piëch Wäre ich Winterkorn, hätte ich Mr. P. Gesagt " Du kannst mich mal...." Dann hätte ich meine vielen Millionen, die ich dort verdient habe genommen und wäre in den Urlaub gefahren. Aber dafür [...] mehr

17.04.2015, 06:31 Uhr Thema: Gipfel in Lübeck: G7 hat ausgedient Treffen der Außenminister Wenn man sich überlegt wie oft sich Außenminister mal hier mal dort treffen, dann fragt man sich was ein 4-stündiges Treffen (mit Fast Food Menü) an wichtigen Entscheidungen bringen soll, die nicht [...] mehr

14.04.2015, 07:52 Uhr Thema: Machtkampf bei Volkswagen: Piëchs Millionen-Rätsel Cool bleiben Herr Winterkorn. Als bestbezahlter Manager in Dax haben Sie es doch nicht nötig sich hier zu ducken. Ich würde Herrn P. seinen Konzern vor die Füße schmeißen. Wenn er meint alles besser zu können, [...] mehr

14.04.2015, 00:55 Uhr Thema: Clintons Präsidentschaftskampagne: Hillary macht mobil Quotenfrauen for President! Wäre doch auch mal so'ne Ding. Immerhin bei uns hat's doch mit Angela auch nicht unbedingt schlecht geklappt. Oder? mehr

14.04.2015, 00:38 Uhr Thema: Zeppelinfeld in Nürnberg: Hitlers maroder Aufmarschplatz Museales oder Historie brauchen nicht monumentales es sei denn es sind die Pyramiden oder das Kolosseum. Die Ära 1933-45 hat nichts außer Zerstörung an Mensch und Material hervorgebracht. Je weniger davon wieder [...] mehr

13.04.2015, 07:56 Uhr Thema: Faktencheck zum Franken-"Tatort": Nürnberg, Stadt des Niedergangs? Nürnberg Ein interessanter Artikel, der aber wenig mit dem Tatort, aber viel mehr mit einem Vergleich zwischen München und Nürnberg zu tun hat. Die Klischees sind ja immer die selben (langweilig). Der Chef, [...] mehr

10.04.2015, 07:07 Uhr Thema: Atomvertrag von Lausanne: Die iranische Bombe kommt sowieso Politik ist eines Krieg und Frieden ein anderes Wer diesen Artikel liest denkt der Autor steht im Wald. Es mag ja theoretisch zutreffen, dass der Vergleich nach der These, dass wenn alle Atombomben haben besteht ein Gleichgewicht der Kräfte und [...] mehr

08.04.2015, 23:24 Uhr Thema: 60 Jahre McDonald's: Als der Big Mac Avantgarde war So lappig wie diese Kaugummibrötchen aussehen, so schmecken sie auch. Das abgesehen davon, dass diese Kalorienbombe es sogar dann einen schafft, wenn man einen diätischen Mc herunterzudrücken versucht. Dann [...] mehr

08.04.2015, 23:09 Uhr Thema: Erschossener Schwarzer in South Carolina: Gerechtigkeit als Ausnahme Justitia ist in den USA leider allzuoft blind, wenn sie durch die Augen der Polizei gucken muss. Dem Toten wird es nicht mehr helfen dass er gefilmt wurde, aber es dürfte jedem weißen Polizisten schwerer [...] mehr

23.03.2015, 00:13 Uhr Thema: Oppermann zum Streit mit Griechenland: "Der Grexit wäre für Europa ein Desaster" Wer ist noch Zuhause, bitte? Wenn ich mich irre, gibt es so manche europäische Länder die NICHT im Euro sind, aber in der EU. Warum sollte die Welt Untergehen, wenn Hellas wieder ihre Drachmen zurückbekommt? Sie könnte sich [...] mehr

04.03.2015, 07:37 Uhr Thema: Neues EU-Gesetz: Flughäfen müssen Handgepäck schärfer kontrollieren Könnten Sie sich bitte mal nach vorne beugen Bald kommt es noch so weit, dass der Proktologe zum SicherheitsTeam gehört während der Laptop gescannt, das All round MRT den Passagier im liegen durch die Röhre jagt und die Insassen eines Flugzeugs [...] mehr

26.02.2015, 06:58 Uhr Thema: Klimapaket: Koalition stoppt Steuerbonus für Gebäudesanierung Widersinnigkeit kennt keine Grenzen Es reicht nicht wenn Schäuble testiert eine schwarze Null zu schreiben und überall sprudeln die Steuern obendrauf. Sogar dann, wenn es der Umwelt nutzen soll wird geknausert hauptsächlich die Kassen [...] mehr

19.02.2015, 00:37 Uhr Thema: Milliardenvermögen des Erzbistums Köln: Zu reich für diese Welt Warum gründen reiche Diözesen keine Stiftungen, aus deren Erträge man soziale Einrichtungen unterstützen könnte? Die Kirche zählt ohnehin nur keine Steuern und ist nicht auf Abschreibungen angewiesen, ergo [...] mehr

19.02.2015, 00:18 Uhr Thema: Sexuelle Gewalt in der Türkei: Aufstand der Frauen Ob Orient oder Okzident Spielt keine Rolle. Solange der Islam die Frau nicht aus ihrer Stellung die der Mann ihr zugeordnet hat erhebt, wird sie weiter Mensch zweiter Klasse bleiben. Es ist also an den Frauen sich gegen [...] mehr

12.02.2015, 01:29 Uhr Thema: Treffen junger CSU-Politiker: Guttenberg mischt wieder mit Es gibt sie wirklich Seit 2000 Jahren, die Wiederauferstehung. Man muss nur daran glauben. Ist nicht einer seinem vielen Vornamen Phönix...? mehr

09.02.2015, 23:42 Uhr Thema: Griechenland-Poker: Tsipras schickt Börsen mit Kampfrede auf Talfahrt So what? Sie haben ja so verdammt recht. Würde die EU erst einmal aufhören zu zittern weil die Griechen austreten könnten, würde alles wie von selbst gehen. Aber noch zittern sie. Man muss Geduld haben oder [...] mehr

25.01.2015, 07:25 Uhr Thema: Kino-Star Keira Knightley: "Ich bin zu blöd für Mathe" Skandal oder typisch für Staaten, Täter von Straftaten, die heute keine mehr sind, weil die Gesetze, wenn auch oft zu spät, reformiert wurden, nachträglich zu rehabilitieren und dabei einzugestehen, dass sie sich damals [...] mehr

17.12.2014, 07:52 Uhr Thema: Verfahren vor dem Verfassungsgericht: Eine Erbschaftsteuer, die diesen Namen verdient Steuern Sind ein notwendiges Übel, wenn man will, dass der Staat für den Bürger das Umfeld seines Leben organisiert, aber weshalb der Staat immer an allem verdienen muss macht ihn gierig und er fängt an mit [...] mehr

10.11.2014, 04:21 Uhr Thema: Steuervermeidung: Luxemburg will keine Tricksereien mehr dulden wohin steuert Luxemburg? jahrelang wurde die Schweiz als das Steuerfluchtland verfolgt und beschimpft und Luxemburg bewusst übersehen. Sind etwa den Blinden die Augen aufgegangen? mehr

   
Kartenbeiträge: 0