Benutzerprofil

andi442

Registriert seit: 25.04.2006
Beiträge: 197
   

06.07.2015, 14:11 Uhr Thema: Von wegen Selbstverwirklichung: Gebt's doch zu, Arbeit nervt! Das richtige Maß Da ist schon sehr viel dran. Für meinen Teil muss ich sagen, dass mir ohne Arbeit / eine Aufgabe im Leben auf Dauer schon langweilig wird. Allerdings ist die derzeitige 45 Stundenwoche eindeutig [...] mehr

27.06.2015, 14:57 Uhr Thema: Debatte um Strafrecht: Mord soll nicht mehr automatisch zu Lebenslang führen höhere Strafen Ich denke die Strafen für Schwerverbrechen müßten allgemein erhöht und an die verlängerte Lebenserwartung der Menschen heutzutage angepasst werden. Eine Erhöhung von 25 auf 45 Jahre wäre wohl gut. mehr

06.06.2015, 15:02 Uhr Thema: Exklusiv aus dem SPIEGEL: So ungerecht sind Abiturnoten in Deutschland Unfair Frappierend ist auch der Unterschied zwischen Gymnasium und Gesamtschule hier in NRW. So sind aus meiner Klasse am Gymnasium einige wegen nicht Versetzung an die Gesamtschule gewechselt und haben dort [...] mehr

31.05.2015, 13:24 Uhr Thema: Streit der Fahrdienste: Taxifahren soll billiger werden Ausbeutung 2.0 Taxifahren ist gefühlt teuer geworden weil die Einkommen der breiten Masse in Deutschland stark gesunken sind. Euro, Agenda 2010 etc sei Dank. Als Folge dieser Austeritätspolitik ergibt sich eine [...] mehr

13.04.2015, 18:19 Uhr Thema: Gefragte Ingenieure: Was wurde aus dem Fachkräftemangel? Tarif wäre Fortschritt Also ich glaube ein Großteil der Arbeitnehmer wäre froh wenn Sie überhaupt nach Tarif bezahlt werden würden. Bei den Leuten die ich kenne verdienen solche die nach Tarif bezahlt werden deutlich [...] mehr

13.04.2015, 15:07 Uhr Thema: Gefragte Ingenieure: Was wurde aus dem Fachkräftemangel? kein Fachkräftemangel Es gibt keinen Fachkräftemangel sondern einen Mangel an Unternehmen die bereit sind Geld in Ihre Mitarbeiter zu investieren. Wenn eine bestimmte extreme Spezialisierung gesucht wird für die [...] mehr

08.04.2015, 19:10 Uhr Thema: Ausländerfeindliche Kommentare: Aufblitzen der Unmenschlichkeit Hoher Druck Der zu Tage tretende Hass ist in erster Linie eine Folge des extremen Drucks der auf viele Menschen in diesem Land aufgebaut wird. In Folge der Verarmungspolitik (Agenda 2010 u.ä.) gibt es in [...] mehr

01.04.2015, 11:33 Uhr Thema: Work-Life-Balance: Deutschland ist Europameister bei Gehalt und Freizeit Aprilscherz? Für jüngere Arbeitnehmer sind diese Zahlen illusorisch und werden es wohl auch bleiben. Die angegebenen Gehälter werden alten Arbeitnehmern mit langer Unternehmenszugehörigkeit in den Top-Branchen und [...] mehr

31.03.2015, 16:44 Uhr Thema: Kritik an Euro-Politik: CSU-Politiker Gauweiler tritt zurück IdEUROlogie LOL ich lach mich tot. Sagen Sie das mal den Millionen von arbeitslosen Menschen in Südeuropa oder den Billiglöhnern in Deutschland. Gut ist der Euro einzig und allein für die deutsche [...] mehr

31.03.2015, 11:59 Uhr Thema: Kritik an Euro-Politik: CSU-Politiker Gauweiler tritt zurück Respekt! Respekt für diese Entscheidung! Da scheint doch ein Politiker in diesem Land tatsächlich Rückgrat zu besitzen und die alternativlose Eurorettungspolitik nicht mitzutragen. Jeder Mensch mit halbwegs [...] mehr

31.03.2015, 09:58 Uhr Thema: Konjunktur: Zahl der Arbeitslosen sinkt unter Drei-Millionen-Marke nicht Nachvollziehbar Ich kann diese Jubelmeldungen nicht nachvollziehen. Kenne persönlich viele Uniabsolventen die seit vielen Monaten keine Stelle finden. Auch in dem angeblich so tollen Ingenieurbereich. Zudem kenne ich [...] mehr

21.03.2015, 14:53 Uhr Thema: Großschaden in Berlin: BND-Neubau wurde offenbar vorsätzlich geflutet Inside Job Könnte auch ein Mitarbeiter des BND gewesen sein der einfach nicht von München nach Berlin umziehen möchte und sich hiermit ein weiteres Jahr Gnadenfrist verschafft. Oft ist die einfachste Lösung [...] mehr

21.03.2015, 10:51 Uhr Thema: Eurodebatte: Politik auf "Gala"-Niveau Es gibt keine rationalen Argumente mehr Das Problem, das Politik und Medien haben ist, dass es einfach keine rationalen Argumente außer purem Egoismus und Geldgier gegen die Argumentation der Griechen für einen Schuldenschnitt gibt wenn [...] mehr

19.03.2015, 11:28 Uhr Thema: Privatinsolvenz durch Franken-Freigabe: 2800 Euro Einsatz, 280.000 Euro Verlust 1:400 ?? Wie kann man auf eigene Rechnung ein 400fach gehebeltes Produkt kaufen? Hierdurch hat der Ingenieur quasi einen Kredit von 1,12 Mio € aufgenommen und es ergibt sich ein Maximalverlust derselben Höhe. [...] mehr

17.03.2015, 17:55 Uhr Thema: NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich Deutschland ist nicht reich. Deutschlands Unternehmen, Superreichen und Top 5% der Angestellten geht es gut, ja. Aber für den großen Rest geht es stetig bergab. Die Bürger müssen Jahr für Jahr den [...] mehr

17.03.2015, 17:03 Uhr Thema: Blockupy-Protest gegen EZB: Zoff an den Zwillingstürmen Europa der Bürger Finde ich gut, dass hier protestiert wird. Die kontinuierliche Umverteilung von unten nach oben ist unerträglich. Euro und EU-Superstaat sind auch gescheitert und dienen nur den Interessen einer [...] mehr

11.03.2015, 10:11 Uhr Thema: Kommentar zur Energiewende: Lasst die Stromkonzerne sterben Eine weitere staatliche Fehlplanung Die Energiewende wird genauso ein teures Desaster werden wie die Wende 1990. Denn auch hier werden Billionen von Euro durch den Staat in unrentable Projekte gelenkt. So wie es jetzt im Osten [...] mehr

11.03.2015, 10:09 Uhr Thema: Kommentar zur Energiewende: Lasst die Stromkonzerne sterben Eine weitere staatliche Fehlplanung Die Energiewende wird genauso ein teures Desaster werden wie die Wende 1990. Denn auch hier werden Billionen von Euro durch den Staat in unrentable Projekte gelenkt. So wie es jetzt im Osten [...] mehr

10.03.2015, 14:14 Uhr Thema: Studie: Deutschland ist ein Auswanderungsland Für Arbeitnehmer geht es weltweit seit vielen Jahren stetig bergab. Ausnahmen gibt es lediglich in Rohstoffreichen Ländern, Ländern mit einer harten Währung oder in Steueroasen, in die dann auch viele [...] mehr

07.03.2015, 12:46 Uhr Thema: Wähler-Studie: SPD leidet an gravierendem Imageproblem Agenda 2010 revidieren Wenn die SPD glaubhaft versichert die Agenda 2010 komplett zurück zu drehen und endlich wieder sozialdemokratische Politik macht werde ich sie wieder wählen. Ansonsten ist dieser neoliberale Haufen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0