Benutzerprofil

andi442

Registriert seit: 25.04.2006
Beiträge: 152
   

27.10.2014, 10:54 Uhr Thema: Neue Studenten-Generation: Hauptfach Egoismus kaputter Arbeitsmarkt Das werden die Studium für alle SPDler nicht gerne hören aber diese Entwicklung liegt in den hohen Studentenzahlen begründet. Wenn 50% eines Jahrgangs studieren dann nimmt zwangsweise auch das [...] mehr

19.10.2014, 11:40 Uhr Thema: Müllers Memo: Investieren wir in Einwanderung So ein Quatsch mal wieder. Es gibt ca. 5 Mio Arbeitslose in Deutschland. Dazu kommen Millionen die unter Ihrer Qualifikation arbeiten und weitere zig Millionen die mies bezahlt werden. In Zukunft [...] mehr

14.10.2014, 14:41 Uhr Thema: Kampagne gegen Flüchtlinge: "Keine Chance - Australien wird nicht eure Heimat" Wüstenstaat Australien ist aber auch zum überwiegenden Teil ein Wüstenstaat! Trotz der Größe kann das Land deutlich weniger Menschen versorgen als Deutschland. Im Übrigen finde ich die Politik so nur [...] mehr

04.10.2014, 00:01 Uhr Thema: Migranten am 3. Oktober: Wem gehört der Tag der Deutschen Einheit? Keine falsche Toleranz "Ein Riss geht noch immer durch dieses Land. Aber nicht zwischen West und Ost, sondern zwischen denen, die schon immer hier waren - und denen, die es erst seit 60, 30, drei Jahren sind." [...] mehr

25.08.2014, 18:43 Uhr Thema: Wertlose Wirtschaftsprognosen: Feuert die Volkswirte! politische Vorgaben Die meisten Prognosen der VWLer sind absichtlich zu positiv gestaltet. Dieses hat politische und psychologische Gründe. Die politische Idee ist es den Leuten im Rest Europas die aktuell harten [...] mehr

18.08.2014, 22:26 Uhr Thema: Fachkräfte-Initiative: Ihr Klempner der Welt, kommt in dieses Land Skandalöser Arbeitsmarkt Die Arbeitsbedingungen in Deutschland sind bescheiden. Abgesehen von Beamten Positionen und wenigen Stellen in den Großkonzernen und bei guten Mittelständlern gibt es hier nur Ausbeuterei. Wer die [...] mehr

17.08.2014, 21:31 Uhr Thema: Zivilisationsstress: Wir hetzen uns zu Tode Das Problem liegt darin, dass die meisten Menschen in einem permanentem Durcheinander leben. Früher war in etwa klar, wie der Lebensweg verläuft. Heiraten und Kinder, der Mann arbeitet und die Frau [...] mehr

06.08.2014, 11:51 Uhr Thema: Ecclestone zum eingestellten Prozess: "Ich finde dieses kapitalistische System gut" Urteil ein Witz Das Urteil ist ein schlechter Scherz. Mit dem Kauf der Formel 1 Anteile durch Bestechung von Grybkowski hat Ecclestone viel mehr verdient als 100 Mio $. Zudem wo ist der Unterschied ob man den [...] mehr

04.08.2014, 16:41 Uhr Thema: Reaktion auf Weidmann: Deutsche Top-Manager lehnen kräftiges Lohnplus ab Einzige Lösung? Es müsste wieder soetwas wie die RAF geben, die den Managern wortwörtlich die Pistole auf die Brust setzt. Ansonsten werden die oberen 10.000 sich weiterhin die Taschen auf Kosten der Allgemeinheit [...] mehr

04.08.2014, 10:35 Uhr Thema: Aufschwung am Jobmarkt: Zahl der befristet Beschäftigten sinkt Dienstleister Die Frage ist doch wieviele dieser Festanstellungen bei Dienstleistern sind. Dort hat der Angestellte dann zwar einen "Festvertrag" ist jedoch in Wirklichkeit von dem Gutdünken der [...] mehr

03.08.2014, 13:37 Uhr Thema: Zivilcourage: Morgen kann es Sie treffen Zusammengehörigkeit? Es gibt kein Zusammengehörigkeitsgefühl in diesem Land. Das ist Folge der äußeren Lebensbedingungen die der heutige neoliberale Kapitalismus schafft. Jeder ist sich selbst der nächste. Will man [...] mehr

20.07.2014, 13:07 Uhr Thema: Inflation: Bundesbank plädiert für deutliches Lohnplus Gewerkschaft Sehe ich auch so. Würde gerne in eine Gewerkschaft eintreten. Aufgrund von Zeitverträgen und der Hoffnung auf eine bessere Position / Unternehmen später befürchte ich jedoch massive Nachteile bis [...] mehr

20.07.2014, 13:02 Uhr Thema: Inflation: Bundesbank plädiert für deutliches Lohnplus Tarifverträge für alle Sie haben recht, grundsätzlich müßten die unteren Lohngruppen mehr Prozent bekommen. Das Grundproblem betrifft inzwischen jedoch alle die nicht in einem guten Tarifvertrag eingebunden sind. So [...] mehr

20.07.2014, 12:09 Uhr Thema: Inflation: Bundesbank plädiert für deutliches Lohnplus Löhne verdoppeln Damit der Wohlstand der deutschen Unter- und Mittelschicht wieder vor Euro Niveau erreicht müssten die Löhne für diesen Kreis etwa verdoppelt werden. Der beste Weg dahin wäre eine Tarifpflicht für [...] mehr

30.06.2014, 14:55 Uhr Thema: DFB-Verteidiger Hummels: Der Unangepasste ist angekommen Löw kann es nicht Am Umgang mit Hummels zeigt sich warum Löw niemals einen Titel holen wird, trotz der personell bestbesetzten N11 seit langem. Er ist einfach ein Lakai des FC Bayern und von Phillip Lahm und ist [...] mehr

28.06.2014, 11:53 Uhr Thema: Die Gesellschaft der Zukunft: Stadt macht frei sehe ich komplett anders Ich komme vom Land und fühle mich nirgendwo so unfrei wie in der Stadt. Die Bewegungsfreiheit ist extrem eingeschränkt (alles bebaut und voller Menschen), die persönliche Gestaltung des Umfelds ist [...] mehr

23.05.2014, 10:30 Uhr Thema: FDP-Chef Lindner über Reichtum : "Die einen fahren Porsche, die anderen Polo, aber al Polo? Der Vergleich hinkt etwas. Porsche = Oberschicht ok. Polo ist allerdings eher gute Mittelschicht und für die unteren etwa 30% der Gesellschaft nicht finanzierbar. Der passende Vergleich wäre wohl eher [...] mehr

27.04.2014, 16:31 Uhr Thema: Sechs-Stunden-Tag in Skandinavien: "Ich träume von einer Revolution" Weniger Anwesenheitspflicht! Bei sämtlichen meiner bisherigen Stellen hätten 6 Stunden pro Tag abgesehen von einzelnen Lastspitzen vollkommen ausgereicht um die anfallende Arbeit zu erledigen. Es handelt sich hierbei um Bürojobs [...] mehr

31.12.2013, 12:35 Uhr Thema: Jubiläums-Krisenjahr: 1914, 2014 - und weiter? Euro Selten so einen Quatsch gelesen. Gar nicht mal so sehr die Warnung achtsam vor Krieg zu sein ist schlecht. Aber die Intention des Autors den Erhalt des Euro als Frage von Krieg oder Frieden [...] mehr

27.08.2013, 10:42 Uhr Thema: Blutjunger Bürgermeister: Hier hat der Sparbursche den Hut auf Mehr als fragwürdiges Geschäftsmodell Die Gewerbesteuern derart zu senken ist extrem asozial. Den umliegenden Kommunen und dem strukturschwachen Ruhrgebiet wird so extrem geschadet. Dort wandern die Unternehemen ab und öffnen in [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0