Benutzerprofil

bürger_prollmann

Registriert seit: 15.02.2013 Letzte Aktivität: 16.08.2014, 17:53 Uhr
Beiträge: 233
   

15.08.2014, 16:21 Uhr Thema: Bundestrojaner: BKA stellt erste eigene Software fertig Ist das nicht Kriminell? Ist das nicht kriminell, Trojaner in Umlauf zu bringen und andere Rechner auszuspähen? mehr

15.08.2014, 09:04 Uhr Thema: Russischer Hilfskonvoi: Gepanzerte Begleitfahrzeuge sollen in die Ukraine vorgerückt Vielleicht waren es ja doch ukrainische Panzer? Die "russischen" Panzer würden jetzt grad so schön ins westliche Konzept passen. Der Sender Gleiwitz wurde ja seiner Zeit auch von Polen [...] mehr

12.08.2014, 14:10 Uhr Thema: Kampf um Donezk: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht rein Und die Menschen vor Ort? Die Bevölkerung bleibt im großen Machtpoker mal wieder auf der Strecke. Aber um die Menschen geht es ja eh nicht. Ein Anruf von Hernn Obama in Kiew könnte die Situation klären, wenn Klärung gewollt [...] mehr

11.08.2014, 20:26 Uhr Thema: Waffen für Anti-IS-Kämpfer : Amerika handelt, Deutschland redet ???? In der Koalition möge der Druck wachsen, dass man sich wieder mehr dem Krieg zuwedet, aber sieht das die Bevölkerung in Deutschland ebenso???? mehr

07.08.2014, 17:41 Uhr Thema: Ukraine-Debatte: Ein Appell für mehr Sachlichkeit Putinkritische Berichte scheinen in allen westlichen Medien extrem populär zu sein, er verkörpert wohl das Böse schlechthin. Kein Tag, an dem Putin mit bösem Blick in den Medien präsent ist. Der Grund [...] mehr

28.07.2014, 12:52 Uhr Thema: Wladimir Putins Alltag: Seine Mitarbeiter nennen ihn "Zar" das Böse Ich habe es geahnt, das Böse hat endlich wieder einen Namen. Nicht nur die Achse des Bösen, sondern das Böse schlechtin. Wir haben es immer schon alle geahnt, aber jetzt wissen wir es endlich ... mehr

28.07.2014, 12:02 Uhr Thema: MH17-Trümmerfeld: Rebellen gestehen Abtransport von Leichen manipulative Wortwahl Was ist da zu gestehen???? mehr

28.07.2014, 07:49 Uhr Thema: Kämpfe in der Ukraine: USA veröffentlichen angebliche Beweise für russische Angriffe Beweise Solche eindeutigen Beweise dienten schon als Vorwand, endlich den Irakkrieg zu beginnen. Im Kosovo gab es ähnlich "wasserfeste" Beweise, die hinterher auch nur Propagandalüge waren. Putin [...] mehr

27.07.2014, 12:38 Uhr Thema: Umfrage zu Russland: Deutsche befürworten härtere Sanktionen gegen Putin Umfrage ... Mit den Umfragen ist das so eine Sache .. je nach Fragestellung. Über 60% der Deutschen lieben auch Mutti Merkel ... mehr

26.07.2014, 08:53 Uhr Thema: Russische Waffen: USA warnen vor "sofortigem" Raketentransfer an Separatisten erstaunlich Erstaunlich, was der CIA alles schon wieder ganz genau weiß. Man weiß sogar Dinge, die angeblich erst in Planung sind ... Wenn man sich die Mühe macht, mal zu sehen, wer die Milizenführer in der [...] mehr

17.07.2014, 09:18 Uhr Thema: Russland in der Ukraine-Krise: Obama reicht's Wie wäre es, wenn Weltpolizist und Kriegstreiber Obama mal für Frieden im Nahen Osten sorgen würde? Oder Guantanamo endlich schließen würde? Was hat dieser Mann und seine europäischen Speichellecker [...] mehr

16.07.2014, 14:30 Uhr Thema: Ukraine-Krise: EU verschärft Sanktionen gegen Russland Wie wäre es, wenn die EU gelegentlich auch mal EUROPÄISCHE Interessen vertreten würde, als immer nur auf die Anweisungen der US-Kriegstreiber zu warten? mehr

12.07.2014, 11:41 Uhr Thema: Spionage-Affäre: Maas sieht Freihandelsabkommen mit USA gefährdet TTIP In Gefahr? - Gut so!!!! Wenn dieses dubiose "Freihandelsabkommen" (ein harmloser Name) durch die Totalüberwachung durch die NSA verhindert wird, dann hätte sich die Spionage ja gelohnt. mehr

10.07.2014, 14:54 Uhr Thema: Spionage-Affäre: Der deutsche Dackel Danke! Auf den Punkt RICHTIG! Dem ist nichts weiter hinzuzufügen. mehr

10.07.2014, 10:09 Uhr Thema: Deutsch-amerikanische Spionageaffäre: Schäuble entsetzt über "so viel Dummheit" Herr Schäuble meint: Die Dummheit, sich erwischen zu lassen. Eigentlich sollten Regierungen wissen, was ihre Dienste tun, mit wem sie zusammenarbeiten und bei wem sie schnüffeln. Mir scheint die [...] mehr

07.07.2014, 16:20 Uhr Thema: BND-Spionageskandal: Transatlantik-Beauftragter der Bundesregierung fürchtet Zerwürfn man ist besorgt und bekümmert ... Konsequenzen wird es keine geben. Frau Merkel will ihr TTIP durchdrücken - für wen auch immer. Dafür ist es ihr egal, wie speichelleckerisch sie sich vor der US-Regierung in den Staub wirft. Für WEN [...] mehr

06.07.2014, 20:43 Uhr Thema: Berlin und die US-Spionageaffäre: Schon wieder hilflos @Blindleistungsträger Ja genau so ist es. Der so genannte Anti-Amerikanismus richtet sich auch nicht gegen amerikanische Bürger oder das Land, sehr wohl aber und zu Recht gegen die amerikanische Regierung und ihre [...] mehr

06.07.2014, 09:46 Uhr Thema: Doppelagent beim BND: Merkel fassungslos über mögliche US-Spionage Keine Konsequenzen Es wird alles wie immer ablaufen. Man wird untersuchen, prüfen, nicht zweifelsfrei kären, alles wird im Sande verlaufen, vielleicht fragt man mal wieder beid er NSA nach ... Die großen Ziele darf man [...] mehr

04.07.2014, 20:10 Uhr Thema: Spionageaffäre um BND-Mitarbeiter: US-Botschafter ins Auswärtige Amt gebeten lächerlich ... Man bestellt den Botschafter ein und entschuldigt sich bei ihm, wegen der Unannehmlichkeiten. mehr

04.07.2014, 20:08 Uhr Thema: Spionageverdacht gegen BND-Mitarbeiter: Der Maulwurf Gute Zusammenarbeit Es war doch lediglich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ... wir ziehen doch alle immer an einem Strick - den der NSA. mehr

   
Kartenbeiträge: 0