Benutzerprofil

dr_bernd_schramm

Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 50
Seite 1 von 3
13.06.2017, 17:54 Uhr

Liberale Sicht Anstatt Männer einzuschränken, sollte man Frauen ermuntern, sich auch so hinzusetzen. Das ist bequem. mehr

03.05.2017, 20:20 Uhr

Unglaublich: Reichwehrsoldaten an der Wand einer Bundeswehrkaserne! ...und da macht sich natürlich keiner Gedanken. Frau von der Leyen Sie haben versagt. Treten sie zurück. mehr

03.05.2017, 07:24 Uhr

Wahlkampf hin oder her, ob sie will oder nicht: Von der Leyen ist dem Amt nicht gewachsen und muss gehen. mehr

26.03.2017, 10:05 Uhr

Leider in Geografie nicht aufgepaßt! Hier wird behauptet: "Weltweit machen daher rund 160 Länder und Territorien erst gar nicht erst mit beim gut gemeinten, aber schlecht durchdachten Uhren-Aktionismus". Das ist quatsch! [...] mehr

26.03.2017, 09:30 Uhr

Leider in Geografie nicht aufgepaßt! Hier wird behauptet: "Weltweit machen daher rund 160 Länder und Territorien erst gar nicht erst mit beim gut gemeinten, aber schlecht durchdachten Uhren-Aktionismus". Das ist quatsch! [...] mehr

17.02.2017, 12:44 Uhr

Die Geschichte Schulz anzuhängen heißt, die Zustängikeiten zu verkennen! Sich für seine Mitarbeiter einzusetzen, ist, entgegen der Darstellung des Spiegels, nicht rechtswidrig. Das machen Chefs manchmal. Wenn die angestrebte vertragliche Regelung gegen die Vorschriften [...] mehr

28.01.2017, 09:38 Uhr

...mir scheint da ein Fehler, in ihren Text geraten zu sein: "bei einem Terroranschlag ermordet zu werden, der von einem Asylbewerber begangen wurde, bei 1 zu 2,73 Milliarden", heißt es in [...] mehr

23.01.2017, 15:21 Uhr

Der BND sollte die Steuererklärung von Trump veröffentlichen...die hat er doch, oder? mehr

03.12.2016, 12:55 Uhr

Was ist mit unserem Bildungssystem nicht in Ordnung? "Die Hürden bei der Aufnahmeprüfung wurden schon in den vergangenen Jahren bei der Polizei in den Ländern und beim Bund gesenkt: sei es beim Mindestalter, bei der Mindestgröße oder beim [...] mehr

03.08.2016, 17:56 Uhr

...wenigstens erkennen Sie an, dass es ein großes Übel ist, aus der SPD geworfen zu werden.... ...falsch ist jedoch, dass man Frau Hinz auffordert die Partei zu verlassen, weil sie kein Abitur hat, [...] mehr

03.06.2016, 07:22 Uhr

Ich wußte schon immer: Franzosen leiden unter einer Hirnerkrankung! mehr

04.04.2016, 15:47 Uhr

...oder es ist umgekehrt: 1) Wer einen Reizdarm hat, hat dadurch ein erhöhtes Darmkrebsrisiko. 2) Wer einen Reizdarm hat, verträgt auch keinen Kaffee und trinkt ihn deshalb nicht. mehr

18.03.2016, 09:47 Uhr

Was in der Diskussion leider unberücksichtigt bleibt ist, dass Männer generell die gefährlicheren Jobs in Deutschland machen. 90% aller tödlichen Arbeitsunfälle treffen Männer - auch einer der Gründe [...] mehr

29.12.2015, 08:38 Uhr

Mist! Jetzt kann die FDP und ihre Unterorganisationen mich weiter mit ihren "vorgeschlagenen Seiten" jeden Tag auf facebook belästigen. Keine Ahnung wie die auf die Idee kommen, es könnte sie [...] mehr

11.12.2015, 18:15 Uhr

Sie wissen einfach nicht, was ein Failed State ist, sonst würden Sie nicht eine so dumme Überschrift wählen. Nicht das alles in Berlin in Ordnung wäre aber das kann man dann auch sachlich diskutieren. mehr

05.12.2015, 13:23 Uhr

Interessante Frage: mit 20.000 Bomben kann man offensichtlich keine 30.000 Kämpfer umlegen??? mehr

25.11.2015, 11:31 Uhr

Deutschland braucht eine liberale Partei aber nicht die FDP Nur das Personal auszutauschen reicht nicht. Eine inhaltliche Neupositionierung gibt es nicht. In der Flüchtlingsfrage wird taktiert. Die FDP hatte ihre Zeit. Diese ist jetzt vorbei. mehr

18.11.2015, 10:33 Uhr

Reglung nicht genderneutral! Warum heißt es "Bürgerinnen und Bürger"? Die weibliche Form wird immer vorangestellt. Ist die wichtiger? mehr

26.05.2015, 10:08 Uhr

...so hat es bei uns auch mal angefangen und jetzt haben wir das komplizierteste Steuerrecht der Welt... vergesst das mit der Steuergerchtigkeit! mehr

04.01.2015, 09:18 Uhr

Es wird Zeit, wieder Gesicht zu zeigen Deutschland braucht eine FDP, die klare Kante zeigt und die wirtschaftlichen Interessen unseres Landes benennt. Der desolate Zustand unserer Nation rüht nicht zuletzt von einer Sozialromantik her, die [...] mehr

Seite 1 von 3