Benutzerprofil

LorenzSTR

Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 1166
Seite 1 von 59
17.09.2017, 18:52 Uhr

Rührend Die Frau konnte sich also keinen Fotografen leisten, macht aber Wahlkampf für eine Klientelpartei, die klar und eindeutig die Interessen einer reichen Oberschicht vertritt. Fürs Studium hat sie [...] mehr

11.09.2017, 12:54 Uhr

Konkurrenz = Service? Als o2-Kunde wird man von seinem Anbieter sogar öfter mal angerufen - allerdings nur, wenn es etwas zu verkaufen gibt. Unterirdischen Service stelle ich heute bei nahezu allen an Verkäufen und [...] mehr

13.08.2017, 00:05 Uhr

Sicher doch Dass Sie sich daran nicht gestört haben, bedeutet also, dass sich noch nie jemand daran gestört hat. Alles klar. Die Befreiung von Nazi-Deutschland und das Einstehen für Freiheit und Gerechtigkeit [...] mehr

26.07.2017, 17:35 Uhr

Lichtgestalt mit Dosenbier Sargnagel ist eine Lichtgestalt in diesen neoliberalen Zeiten des Biedermeier 2.0 Gerne würde ich mit ihr mal schön ein paar Dosenbier ziehen. Es gibt diese Menschen ja noch, wobei die Fraktion [...] mehr

14.03.2017, 10:23 Uhr

Nicht geheim Weshalb benötigt eigentlich die deutsche Wirtschaft all die Arbeitskräfte - und zu welchen Tarifen? Will man da etwa das stetige Überangebot an Arbeitskräften halten, damit man schön auspressen kann [...] mehr

11.03.2017, 11:05 Uhr

Lehrstück Nämlich für die Neoliberalisierung des Staates und öffentlicher Institutionen. Früher oder später privatisieren wir die Bundeswehr (und die Autobahnen, die Polizei, diverse Ämter, die [...] mehr

26.02.2017, 21:17 Uhr

Tatort Tatort Bis vor nicht allzu langer Zeit hätte ich mich noch als Fan dieses Formates geoutet. Allerdings sind die Drehbücher, die Teams, die Handlungen mittlerweile eine solche grottige Mischung aus [...] mehr

25.02.2017, 11:51 Uhr

Jobwunder Ist a) weder vorhanden und hat b) nichts mit der Agebda2010 zu tun. Wenn Unternehmen es sich etwa leisten können, aus vielen fähigen Bewerbern sich über Monate eine Rosine zu picken, niedrige Löhne [...] mehr

16.02.2017, 16:31 Uhr

Erfrischend Wir bräuchten eigentlich viel mehr Ehrlichkeit und offene Worte in dieser Gesellschaft. Allerdings würde das ziemlich verlogene, neoliberale System dann halt erst einmal kollabieren. Es gibt leider [...] mehr

16.02.2017, 16:07 Uhr

Sicher nicht Es wäre im Gegenteil viel sinnvoller, Hausarbeiten wie früher schon vor Aufnahme des Studiums zu fordern und andere Aufnahmetests durchzuführen - ein NC taugt dazu nicht. Bei uns im Studium [...] mehr

05.02.2017, 23:34 Uhr

Rosige Zeiten Riesige Vermögen, top entlohnte Praktika, nicht mehr als 12 Arbeitslose. "Uns" geht es allen prima! Wenn da nur die doofe Realität abseits von Durchschnittswerten, frisierten oder gar [...] mehr

26.11.2016, 15:15 Uhr

Ideologie? Wenn Kommunismus Ideologie ist, wie Ihre Autorin mehrfach behauptet, ist Kapitalismus dann Vernunft? Irgendwie nicht. So ganz und gar nicht. Und war Jesus Christus eigentlich nicht der erste [...] mehr

09.10.2016, 13:23 Uhr

Komplexe Wie nennt man das? Narzisstische Kränkung mit anschließender Überkompensation? Er wird durch "Gutmenschen" in Deutschland vor dem vermutlichen Elendsdasein in Rumänien gerettet, spricht [...] mehr

08.10.2016, 15:10 Uhr

trader_07 Der Forenschreiber ist bekannt und bekommt für seine neoliberalen Ergüsse, die auch als Realsatire durchgehen könnten, am Ende des Monats einen Gehaltsscheck von der INSM. Wer würde freiwillig all die [...] mehr

08.10.2016, 15:04 Uhr

Wie bitte? Die Zunahme braunen Gedankenguts können Sie schon in den Verfassungsschutzberichten erkennen. Und dies, obwohl der deutsche VS auf dem rechten Auge öfter eher blind ist. Und an welcher Stelle ist [...] mehr

08.10.2016, 12:54 Uhr

Flöten für die INSM Klar, dass die Frau Merkel und ihre Freunde die Forderungen der Arbeitgeber unterstützen und deren Kampagne mit Neoliberalenprofessor Raffelhüschen gegen gerechte Renten (und Löhne. [...] mehr

28.09.2016, 08:05 Uhr

Testfeld Griechenland als neoliberales Testfeld. Da sich die Krisen bzw. der Kapitalismus fortsetzen wird, werden die Privatisierungsorgien in ganz Europa in den nächsten Jahren und Jahrzehnten munter [...] mehr

21.09.2016, 08:47 Uhr

Unfassbar Ein neoliberaler Preis von und für Neoliberale. Spannend und intellektuell richtig anregend. Und nur so am Rande: Die Agendapolitik hat den Fortschritt auf Eis gelegt, die Reichen reicher und die [...] mehr

20.09.2016, 20:30 Uhr

Glückwunsch Habe mich schon bei anderen Meldungen dieser Art immer gefragt, was an einem solch goldenen Vorruhestand schlecht sein soll. Der Verlust von Stress und unsinnigen Tätigkeiten, die den ganzen Tag [...] mehr

14.09.2016, 10:52 Uhr

Brd Weshalb glaubt der Mann vom Spiegel, die Situation in Deutschland sei wesentlich besser? Der Arbeitsmarkt ist ähnlich prekär wie in den USA, die Vermögensverteilung eine Katastrophe, die [...] mehr

Seite 1 von 59