Benutzerprofil

LorenzSTR

Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 978
   

22.01.2015, 17:22 Uhr Thema: Karriereverweigerer: Sie möchte lieber nicht Sein statt Schein Es gibt also auch noch normale, intelligente Menschen auf diesem Planeten und ganz besonders in der BRD. Mir geht es ganz ähnlich wie Frau Faßmann. Gerade KollegInnen aus den [...] mehr

18.01.2015, 14:21 Uhr Thema: Franken-Freigabe: Schweizer Arbeitgeber wollen Löhne senken Naturgesetz Sicher, Löhne senken, noch mehr Arbeit, soziale Grundversorgung abbauen. Kennen wir aus der ganzen Welt, ist wohl göttlich so vorgesehen. Die Herrschaft des Kapitals ist einfach herrlich. mehr

08.01.2015, 13:47 Uhr Thema: CES-Neuheit: Diese Webcam weiß, wer zuhause ist Super Darauf habe ich seit Jahren gewartet, wie auf so viele andere sinnbefreite Marktlücken, die momentan von den Unternehmen entdeckt werden. Der Rubel muss eben rollen, egal wie. In der Digitalindustrie [...] mehr

04.01.2015, 15:26 Uhr Thema: Machtkampf im AfD-Vorstand: Henkel beschimpft Adam in Brand-Mail Hihi Die Nicht-Alternative voller neoliberaler, rechtsnationaler Gestalten im Postenstreit. Herrlich. Viel wichtiger wäre es allerdings, den potienziellen Wählern dieser Truppe klar zu machen, dass etwa [...] mehr

04.01.2015, 12:59 Uhr Thema: Strategie: Parteichef Lindner will liberales Profil der FDP schärfen @bammy Was Sie als "Vollkaskostaat" bezeichnen, nennt man eigentlich ein funktionierendes, demokratisches Staatswesen. Die BRD ist das schon lange nicht mehr, auch dank der FDP. Die Party der [...] mehr

04.01.2015, 12:42 Uhr Thema: Strategie: Parteichef Lindner will liberales Profil der FDP schärfen @my50cents63 Ähm, sicher, der Markt löst alle Probleme, profitorientierte Unternehmen machen uns alle glücklich und die Privatwirtschaft kann alles besser und günstiger als der phöse Staat, sprich die [...] mehr

04.01.2015, 12:12 Uhr Thema: Strategie: Parteichef Lindner will liberales Profil der FDP schärfen Neuer Name ... neues Glück? Wenn Porsche-Lindner und seine Freunde so zu Ihren "Werten" stehen, warum dann nicht gleich eine Umbenennung? "Die Neoliberalen", "Die Asozialen", [...] mehr

04.01.2015, 11:58 Uhr Thema: Agrarminister Schmidt zu TTIP: "Wir können nicht mehr jede Wurst schützen" Alternativlos So ist das eben mit TTIP, Bankenrettung und neoliberalem Wirtschaftsmodell: Alternativlos und Gottgegeben. Kann man nichts machen, Pech gehabt. Zumindest scheinen manche "Experten" das den [...] mehr

29.12.2014, 22:23 Uhr Thema: Polit-Aufsteiger Tsipras: Griechenlands charmanter Brandstifter Sicher Der Brandstifter also. Mir wäre ein würdevolles Leben auch wichtiger als wirtschaftliche Kennzahlen und das Zufriedenstellen irgendwelcher "Märkte" und "Wirtschaftsexperten", [...] mehr

27.12.2014, 18:14 Uhr Thema: Mitte-Kurs der Kanzlerin: Ex-Minister Friedrich gibt Merkel Mitschuld an Pegida Heuchelei zum Neujahr Herr Friedrich und seine konservativen und neoliberalen Freunde sind allesamt dafür verantwortlich, dass sich die Wut am rechten Ende kanalisiert. Das bürgerliche Lager war und ist AfD, Pegida und Co. [...] mehr

27.12.2014, 17:48 Uhr Thema: Taufliste aus Berlin-Mitte: "So heißt also die Gentrifizierung" Sicher ... wie kommen Sie auf die Idee, dass im Jahre 2014 der Kontostand irgendetwas mit Bildung zu tun hat? Selbst der Unterschied zw. formaler Bildung und Bildung ist mittlerweile gewaltig. Wer seinem [...] mehr

27.12.2014, 17:32 Uhr Thema: Taufliste aus Berlin-Mitte: "So heißt also die Gentrifizierung" Ähm Nur weil Sie das gut finden, finde ich das noch lange nicht. Warum sollten irgendwelche Erben und selbsternannte Leistungsträger Menschen, die eine Stadtkultur zu großen Teilen ausmachen, [...] mehr

27.12.2014, 17:18 Uhr Thema: Taufliste aus Berlin-Mitte: "So heißt also die Gentrifizierung" Glückwunsch Sie und einige andere (lassen Sie mich raten: "Leistungsträger"?) haben so rein gar nichts verstanden. Auch am Verständnis für Zusammenhänge haperts. Ihre Vorstellung von [...] mehr

25.12.2014, 16:06 Uhr Thema: Jahresbilanz: Wirtschaft attestiert Regierung verlorenes Jahr Neoliberale Märchenwelt Müssen Sie die neoliberale Märchenwelt der "Wirtschaftsexperten" und Erbenverbände ausgerechnet an Weihnachten bringen? In einem Land mit HartzIV, riesigem Niedriglohnsektor und enormer [...] mehr

14.12.2014, 18:28 Uhr Thema: Personalpolitik: Bahn-Managerin sucht Führungskräfte mit "Angststörungen" @D0nJuAn Ähm, wer hat Ihnen erzählt, dass es im Finanzsektor irgendwas zu "performen" gibt? mehr

14.12.2014, 18:22 Uhr Thema: Personalpolitik: Bahn-Managerin sucht Führungskräfte mit "Angststörungen" Unfassbar Im Neoliberalismus werden natürlich auch pathologische Störungen "verwertet" und gleichzeitig verharmlost. Eine wirkliche Angststörung führt oft zu sozialer Isolation, Armutsgefährdung u.ä. [...] mehr

11.12.2014, 11:59 Uhr Thema: Wirtschaft in Deutschland: Ifo-Ökonomen heben Wachstumsprognose kräftig an Toll Ist doch wunderbar, dass diese Damen und Herren von und mit diesen sinnbefreiten Gutachten und Prognosen komfortabel leben können. mehr

09.12.2014, 13:36 Uhr Thema: Merkel auf CDU-Parteitag: Es geht ihr gut, es geht ihr sehr, sehr gut @Majkusz Ähm, das Märchen Fachkräftemangel dient dazu, ein Überangebot von Arbeitskräften zu generieren. Nur so können die Löhne gedrückt, Angst und Konkurrenzdenken weiter forciert werden. Selbst wenn das [...] mehr

09.12.2014, 12:51 Uhr Thema: Merkel auf CDU-Parteitag: Es geht ihr gut, es geht ihr sehr, sehr gut Sicher Freude bei den oberen 10, 20, 30 Prozent. Der Rest schaut halt in die Röhre, damit es den "Leistungsträgern" weiter prima geht. Ist halt die natürliche Ordnung: Wer hat bzw. erbt und / oder [...] mehr

07.12.2014, 23:19 Uhr Thema: Millionengewinne für Investmentbank: Deutsche Steuerzahler finanzieren Goldman Sachs Toll Das sind doch tolle Nachrichten für unsere "Leistungsträger", während der Rest dank all der Helferlein in der Politik den Gürtel enger schnallen muss - es gibt ja angeblich nichts mehr zu [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0