Benutzerprofil

LorenzSTR

Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 1138
   

28.08.2016, 13:12 Uhr Thema: Steuern, Rente, Zinsen: Politik gegen die jüngere Generation Aufstand sofort Ja, Müller, wir brauchen dringend einen Aufstand. Und zwar gegen neoliberales Denken und Wirken. Also gegen Leute wie Sie. Der neueste Schrei unter unseren neoliberalen Vordenkern ist ja, die [...] mehr

28.08.2016, 12:37 Uhr Thema: Rechtsruck: Die Schwächung der Demokratie fängt in der Mitte an Radikalisierung Der neoliberale Schwachsinn kann nicht das Ende der Geschichte sein, ansonsten können wir Menschheit, Geist und Erde eigentlich gleich abschreiben. Es gibt in diesem System klare Profiteure und viele, [...] mehr

21.08.2016, 13:05 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Klar Sie wissen schon, dass die meisten Probleme der allermeisten Menschen - und zwar nicht nur in Deutschland, sondern in Europa und global - nicht durch linke, sondern durch konservative, [...] mehr

21.08.2016, 12:58 Uhr Thema: Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift Angst? Wenn der neoliberale Kapitalismus das Ende der Geschichte sein soll ("alternativlos"), dann bringt Optimismus leider nicht mehr viel. Die realen Auswirkungen dieses Wahnsinns zugunsten der [...] mehr

20.08.2016, 18:16 Uhr Thema: Jobcenter: Hartz-IV-Empfänger können häufiger überprüft werden Klar Den Armen nehmen, den Reichen geben. Während also zig Milliarden aus Mangel an Personal und Ressourcen bei der Steuerfahndung der Solidargemeinschaft vorenthalten werden oder die Dinge durch [...] mehr

18.08.2016, 23:04 Uhr Thema: Hitzewelle in Deutschland: Der Sommer kommt - diesmal wirklich Dito Und wie viele hier schon angemerkt haben: Was an Tropenhitze in unseren Breiten - und dann auch noch Ende August - so dufte sein soll, erschließt sich mir nicht. Es ist einfach nur die ekelhaft [...] mehr

14.08.2016, 11:53 Uhr Thema: Gesellschaftskritik : "Lauter kleine Narzissten, die auf Wettbewerb getrimmt sind" Kapitalismus Das ist das Wesen des neoliberalen Kapitalismus, einer Vollkatastrophe für Mensch und Umwelt. Die Auswirkungen sind seit Jahrzehnten bekannt, viele Philosophen, Ökonomen, Soziologen wie Nachtwey [...] mehr

13.08.2016, 15:22 Uhr Thema: Infografik zu Wirtschaftslagen: Wie geht es uns? Wat? Hierzulande gilt Anpassen oder Untergehen - das sollten gerade Menschen im Medienbetrieb eigentlich wissen. Befristete Lachverträge, völlig übetriebene Forderungen auch der dümmlichsten Arbeitgeber, [...] mehr

07.08.2016, 12:05 Uhr Thema: Grün-Schwarz in Baden-Württemberg: "Da siezt man sich" Perfektes Doppel Wird schon. Die "bürgerlichen", also neoliberalen Werte des Pfründesicherns, des Zuarbeitens für die oberen 10.000 (Vermögenssteuer, Erbschaftssteuer) und des standhaften Verneinens [...] mehr

06.08.2016, 20:19 Uhr Thema: Gehalts-Flop: Die zehn schlecht bezahltesten Berufe nach der Uni In Ihrer Welt sind also nur Ings, Ärzte und Chemiker wertvoll und talentiert? Seltsam, gerade in D hat etwa das Medizinstudium eher etwas mit Auswendiglernen zu tun, das Ingenieursstudium ebenso. [...] mehr

29.07.2016, 20:01 Uhr Thema: Schlappe Satire: Penis. Echt jetzt? Unsere Satireversteher Haben offenbar noch nie in ein Titanic-Heft geblickt. Der Inhalt einer Ausgabe ist politischer, kritischer, intelligenter als ein Jahr Spiegel-Abo. Das ist auch das Wesen von Satire, das hier viele [...] mehr

29.07.2016, 08:30 Uhr Thema: Clintons Kandidatenrede: Heilsbringerin Hillary Sanders-Trotzköpfe Ne, is klar. Progressives Denken und der Wille zur Überwindung des neoliberalen Wahnsinns läuft bei Ihnen also unter Trotzköpfigkeit. Gut, dass die großen Medien immer weiter an Bedeutung verlieren. mehr

26.07.2016, 21:25 Uhr Thema: Bundesarbeitsgericht: Fluglotsengewerkschaft haftet für Streikfolgen Schön Auch im BAG haben wir nun die neoliberalen Gestalten sitzen - es ist ja nicht das erste Urteil dieses Gerichts, bei dem die "richterliche Unabhängigkeit" wie die neoliberale Denkschule [...] mehr

26.07.2016, 17:53 Uhr Thema: Urteil des Bundessozialgerichts: Elterngeld zählt für Geringverdiener als Einkommen Neoliberalenmärchen Aber klar doch, HartzIV mitsamt all seinen Regelungen ist eine wirklich großzügige Leistung der wahnsinnig solidarischen Deutschen. Von gesellschaftlichem Fortschritt, dem Sozialstaat vor der [...] mehr

26.07.2016, 17:45 Uhr Thema: Urteil des Bundessozialgerichts: Elterngeld zählt für Geringverdiener als Einkommen Tja Willkommen in der traurigen Asozialen-Gesellschaft, die spätestens seit dem Reichenförderprogramm Agenda2010 auf den großen Knall zusteuert. Da werden also Besserverdiener mit einem Elterngeld [...] mehr

10.07.2016, 16:52 Uhr Thema: Litauens Präsidentin Grybauskaite: "Wir müssen Putins Paranoia ernst nehmen" Ohja Na klar, weil Rechnen nach strikten Vorgaben und Auswendiglernen von Formeln ja auch automatisch für Leistung und großen Geist steht. mehr

10.07.2016, 14:09 Uhr Thema: Litauens Präsidentin Grybauskaite: "Wir müssen Putins Paranoia ernst nehmen" Gärtners kritisches Sonntagsfrühstück Nein, wer hätte erwartet dass neoliberal-konservative Kräfte wie Frau Grybauskaite Russland per se ganz böse und die Nato und den Westen (=USA) ganz dolle finden? Herr Gärtner hat heute im [...] mehr

10.07.2016, 11:18 Uhr Thema: Berlin: Polizei räumt Apple-Store nach angeblicher Kunstaktion Phöse Einige (!!!) Stunden partielle Störung des Konsumbetriebs eines milliardenschweren Konzerns. Nein, das geht gar nicht, wie unsere konsumgeilen Egogestalten richtig erkannt haben... Das [...] mehr

10.07.2016, 10:19 Uhr Thema: Entlastung von Arbeitnehmern: Post-Chef Appel hält Robotersteuer für sinnvoll Klar Ein BGE würde ihm das Geschäft mit Sub-Sub-Sub-Unternehmen und Billigstlöhnen vermiesen, wie allen anderen Unternehmen auch. Wenn Menschen allerdings mehr und mehr Aufgaben übernehmen sollen, [...] mehr

09.07.2016, 19:43 Uhr Thema: Berlin: Polizei räumt Apple-Store nach angeblicher Kunstaktion Schlimm Schrecklich, das Shoppingvergnügen wurde gestört. Tipp an die Behörden: Überall in der Stadt SEKs postieren, damit zukünftig sofort eingegriffen und die Konsum- und Verblödungsmaschine auf Hochtouren [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0