Benutzerprofil

LorenzSTR

Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 1027
   

01.08.2015, 10:01 Uhr Thema: Glossar zur Krise: Wenn die Sprache zum Skandal wird Again Und wieder "rettet" mir Herr Diez den Tag. Um mal bei einer klaren Sprache zu bleiben: Unser Wirtschaftssystem ist ein Super-GAU - und der Politbetrieb nur noch eine Nebenbühne zur Wahrung [...] mehr

27.07.2015, 15:17 Uhr Thema: Semesterferien: So begründet man lange Reisen gut im Lebenslauf @bluemi Absolut. Wir leben mittlerweile in einer Wirtschafts- und Pseudoleistungsdiktatur erster Güte. Und die meisten finden das völlig "alternativlos" und / oder haben sich an den sinnbefreiten [...] mehr

22.07.2015, 19:12 Uhr Thema: Erneute Finanzhilfe: EU überweist 600 Millionen Euro an Ukraine Seltsam Für das Nicht-EU-Land Ukraine sind hunderte Millionen Euro drin, wegen Russland. Zeitgleich wird das EU-Land Griechenland faktisch entdemokratisiert und privatisiert. Wie denkbefreit muss man sein um [...] mehr

22.07.2015, 07:17 Uhr Thema: Einkommenstabelle: Google-Mitarbeiter merken, wie unfair ihre Gehälter sind Unsere Leistungsträger Eine dieser Diskussionen von Büro- und Managementhelden im zusammenbrechenden Kapitalismus. So richtig leisten ist meist bei denen, die nach öden Tarifen bezahlt werden - und das auch noch ziemlich [...] mehr

20.07.2015, 12:52 Uhr Thema: Reichtum in Deutschland: Private Geldvermögen steigen rasant Unser Trader Na, immer noch bei der INSM beschäftigt? Es sind mehrere Millionen, dazu kommen all die versteckten Arbeitslosen plus die Massen prekär Beschäftigter - unter anderem an Hochschulen. Das muss man [...] mehr

20.07.2015, 12:31 Uhr Thema: Reichtum in Deutschland: Private Geldvermögen steigen rasant DIE Deutschen Sicher, sicher, im Billiglohnland, in dem selbst Hochschulmitarbeiter zunehmend prekär beschäftigt sind, geht es UNS allen prima. Aber wenn es um die Massen an Arbeitslosen und Abgehängten geht, dann [...] mehr

19.07.2015, 18:13 Uhr Thema: Lucke gründet mit AfD-Abtrünnigen neue Partei Lustig Wie sagt schon Brecht: Nur die dümmsten Kälber... In Deutschland scheint es Massen davon zu geben. Die "arbeitende Mittelschicht" wird seit Jahrzehnten durch neoliberale Konzepte von Leuten [...] mehr

18.07.2015, 14:46 Uhr Thema: Varoufakis zu Griechenland-Reformprogramm: "Es ist bereits gescheitert" Tendenziös Und wieder einmal wird das Ganze in den deutschen "Qualitätsmedien" tendenziös gefärbt - schon die Bildauswahl spricht Bände. Seltsam, einen Sinn oder eine Merkel sehen wir immer nur in der [...] mehr

18.07.2015, 13:36 Uhr Thema: Verkäuferin mit wenig Geld: So kommt man in München mit 2367 Euro brutto über die Run Willkommen im Kapitalismus Das sind halt alles keine "Leistungsträger" a la FDP. Eine zweite Herdplatte? Das ist ja fast schon spätrömische Dekadenz. Warum hat sich die Dame denn nicht auch reiche Eltern gesucht? Dann [...] mehr

18.07.2015, 12:12 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Die Deutschen Sie waren halt schon immer ein unterwürfiges Volk. Anders ist nicht zu erklären, dass 90 Prozent auf das dumpfe Anti-Griechenland-Geschrei der neoliberal-konservativen "Eliten" hereinfallen. [...] mehr

17.07.2015, 19:03 Uhr Thema: 10 Jahre Linkspartei: Merkels Machtgarant Die Linke ist links Warum sollte sich die Linke dem neoliberalen "Mitte"-Kurs etwa der Sozialdemokratie anschließen? Damit man halt irgendwie ein paar Pöstchen bekommt? Ich würde auch aufhören, von den sog. [...] mehr

14.07.2015, 18:33 Uhr Thema: #BoycottGermany bei Twitter: "Du ordnest Austerität an, wir boykottieren Deutschland" Lustig Ja, die phösen Griechen, die über ihre Verhältnisse gelebt haben. Unsere Qualitätsmedien vergessen immer wieder zu erwähnen, was zu der Krise geführt hat und warum sie bis heute anhält. Eigentlich [...] mehr

14.07.2015, 08:23 Uhr Thema: LeFloid interviewt Merkel: "Dann sind wir uns ja sehr, sehr einig" Toll Die Praktikantin schein genauso brav und angepasst zu sein, wie Frau Meiritz und viele Ihrer KollegInnen - trotz Dreads. Starbucks passt da richtig gut und der Laptop trägt garantiert einen Apfel. [...] mehr

09.07.2015, 10:19 Uhr Thema: Hartz IV: Langzeitarbeitslose werden oft sanktioniert Unfassbar Die Würde des Menschen ist in diesem Land nur noch gut für Sonntagsreden. Der zynische Neoliberalismus hat gesiegt, alle schauen ohnmächtig zu. Es gibt einen Aufschrei, wenn reiche Erben etwas mehr [...] mehr

08.07.2015, 23:39 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Warum die Osteuropäer so sauer sind Toll Jetzt sollen also alle bzw. 90 Prozent der Bevölkerung den Gürtel enger schnallen und neoliberale "Reformen" ausbaden, weil genau der neoliberale Kapitalismus all diese Krisen verursacht. [...] mehr

08.07.2015, 08:37 Uhr Thema: Gabriel auf Distanz zu Tsipras: Frechheit, Schlichtheit, Vetternwirtschaft Stimmt Tsipras hat nichts mit der neoliberalen Agenda, die man in D und anderswo mittlerweile als Sozialdemokratie verkauft, zu tun. Und das ist auch gut so. Apropos: Was haben Sie gegen Freibiersozialismus? [...] mehr

01.07.2015, 18:09 Uhr Thema: Bahn-Schlichtung: Warum denn nicht gleich so, Herr Weselsky? Antwort auf Ihre Frage Warum nicht gleich so? Ähm, weil sich noch einige Menschen der neoliberalen Wirtschaftsdiktatur in den Weg stellen, die seit mehreren Jahrzehnten weltweit errichtet wird. Das sind jene Leute, die in [...] mehr

26.06.2015, 08:30 Uhr Thema: Griechenland-Talk bei Maybrit Illner: Lafontaines sozialistische Schallplatten Sicher Die USA verfolgen über den IWF geostrategische Interessen - bitte klären Sie uns auf, was an solchen Aussagen eine "sozialistische Schallplatte" sein soll? Und Gestalten wie Dorothea [...] mehr

25.06.2015, 23:36 Uhr Thema: Hartz-IV-Leistungen : Wurstverkäuferin gewinnt Rechtsstreit um Betriebsessen Unfassbar Die "Soziale Marktwirtschaft" (ein Widerspruch in sich) hat es im neoliberalen Musterland wirklich weit gebracht. Da muss trotz Arbeit aufgestockt werden, weil es zum Leben nicht reicht - [...] mehr

25.06.2015, 08:25 Uhr Thema: Griechenland-Talk bei Anne Will: "Sie stricken hier an einer Opferlegende" Ideologe Herr Sinn und viele seiner Kollegen sind Ideologen, keine Wissenschaftler. Trotz all der formalen Abschlüsse, auf die besonders Herr Sinn offenbar ganz stolz ist. mehr

   
Kartenbeiträge: 0