Benutzerprofil

icke_werner

Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 84
   

15.04.2016, 10:07 Uhr Thema: Geschäfte mit Diktatoren: Grüne kritisieren Gabriels Ägypten-Reise politischer Werteverlust Was an der SPD noch sozialdemokrartisch ist, erschließt sich mir sehr schwer. Allein die Verdoppelung der genehmigten Waffenexporte 2015 nach Nordafrika und an arabische Länder zeigt die [...] mehr

06.04.2016, 13:17 Uhr Thema: Satiremagazin: "Charlie Hebdo" titelt mit "Je suis Panama"-Karikatur Wen trifft das schon? Ich glaube, das die "Superreichen" das kaum zur Kenntnis nehmen werden. Andernfalls könnte auch hier das Bedauern der Bundesregierung erwartet werden, auch wenn es nicht aus Deutschland [...] mehr

05.04.2016, 08:58 Uhr Thema: +++ Der Morgen live +++: GEZ pfändet Konto von Beatrix von Storch Einerseits vielleicht unklug,... andererseits bei diesem sehr emotionalen Thema eine gute Werbung. Hätte sie sich im Sport verdient gemacht, wäre etwas schwerwiegenderes wie z.B.Steuerhinterziehung eher als Kavaliersdelikt [...] mehr

17.02.2016, 13:18 Uhr Thema: Pädagogenmangel: Berlin sucht in Österreich und Holland Grundschullehrer Berlinsyndrom Eines der vielen Dinge, die der Berliner Senat seit vielen Jahren nicht hinbekommt. In diesen Fall zeigt sich kurzsichtiges Planen und fehlende Problemnähe. Hinzu kommt eine Überforderung der [...] mehr

17.02.2016, 09:01 Uhr Thema: Syrien-Krieg: Obama warnt Russland vor "kostspieliger" Besatzung Das wird Russland treffen USA und Russland haben doch einens gemeinsam, ihre kriegerischen Interventionen in den letzen Jahrzehnten haben nur Schaden angerichtet und natürlich keine Probleme gelöst, sondern eher verstärkt. [...] mehr

05.02.2016, 13:43 Uhr Thema: Sigmar Gabriel erwidert "Panik-Partei"-Vorwurf: Gastbeitrag auf SPIEGEL ONLINE Pfeifen im Wald Herr Gabriel schient nicht wahrhaben zu wollen, daß wie schon jetzt keine sicheren Grenzen haben. Wie die Integration, der Wohnungsmarkt und die Sicherung der Grenzen mit der schwarzen Null [...] mehr

03.02.2016, 10:31 Uhr Thema: Kritik der Opposition: Steinmeier legitimiere die "saudische Kopf-ab-Diktatur" Brecht hat recht Frei nach der Dreigroschenoper: erst kommt das Fressen (sprich Waffenexporte), dann die Moral. mehr

03.02.2016, 10:28 Uhr Thema: Mögliches Ende von Schengen: Grenzschließungen in Europa würde 110 Milliarden Euro ko Zahlenlotto Ob die Zahlen stimmen, wer prüft das? Es wäre seriöser, Kosternvergleiche anzustellen und weitere Faktoren zu berücksichtigen, z.B. zusätzliches Personal, grenzüberschreitende Kriminalität, bessere [...] mehr

31.01.2016, 18:03 Uhr Thema: Umgang mit der AfD: Das Scheitern der Talk-Republik scheinheilige Entrüstung Der AfD gewinnt immer mehr Stimmen. Eine direkte Konfrontation scheuen die anderen Spitzenpolitiker und zeigen sich bei jeder neuen Äußerung von AfD-Politikern entrüstet. Souveränität und [...] mehr

27.01.2016, 07:15 Uhr Thema: Streit über Talkshows: Gabriel will nicht mit radikalen AfD-Politikern diskutieren beschimpfen und abducken Genau wie die radikalen Gruppierungen vermeidet Gabriel jetzt die offene Auseinandersetzung. Erst spricht er von "Pack" und jetzt....nichts. Das er damit dem AfD noch mehr Stimmen [...] mehr

24.01.2016, 15:06 Uhr Thema: Zutrittsverbot für Flüchtlinge: Freiburg will mit Klubbetreibern reden gegen die Hilflosigkeit Den Politikern fällt nichts weiter ein, als andere zu reglementieren. Jetzt soll auch noch das Hausrecht beschnitten werden. Es wäre jedoch eine offene und ehrliche Kommunikation in Sachen [...] mehr

22.01.2016, 12:51 Uhr Thema: TV-Debatte in Rheinland-Pfalz: Dreyer bleibt bei Absage an AfD mehr Mut, mehr Selbsbewußtsein Krisenfreie Politik macht träge. Jetzt wo viele Probleme entstehen die konsequent gelöst werden müssen, versagen teilweise die Politiker. In der Auseinandersetzung mit der AfD können Politiker nur [...] mehr

21.01.2016, 09:13 Uhr Thema: Rededuell in Baden-Württemberg: Ratlose Rhetorik visionsfrei und konfliktunfähig Auch hier zeigt sich jahrzehntelange Wohlstandspolitik. Sobald Krisensituationen erkennbar sind, beginnt ein hilfloser Aktionismus und eine gewisse Handlungsunfähigkeit. Genau das treibt die [...] mehr

19.01.2016, 13:51 Uhr Thema: Brandbrief zur Flüchtlingspolitik: 50 Unionsabgeordnete gegen Merkel nahendes Regentschaftsende 1o Jahre Kanzlerschaft macht wohl resistent gegen eine offene und ehrliche Diskussion in der Flüchtlingspolitik. Frau Merkel hat bis heute nichts "geliefert". Keine andeutungsweise mögliche [...] mehr

12.01.2016, 17:03 Uhr Thema: Köln und die Folgen: Der Rechtsstaat? Eine Memme Was nützt robuster Einsatz? Die Polizei kann noch so viele robuste Einsätze ausführen, wenn die Festgenommenen mit "Verwarnungsstrafen" von der Justiz wieder freigelassen werden und sich darüber noch amüsieren [...] mehr

07.01.2016, 07:12 Uhr Thema: Übergriffe in Köln: Vorsicht vor der Angst keine Wut? Ich bin wütend, weil die Politik wieder stereotyp reagiert, die Bestrafung von Tätern fordert und die Schuld wieder bei anderen sucht. In einem Rechtsstaat sollte es doch selbstverständlich sein, [...] mehr

06.01.2016, 10:24 Uhr Thema: Rechtsextreme Tendenzen: SPD will AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen peinlich und hilflos Die SPD versucht scheinbar durch aus ihrer eigenen Misere herauszukommen, indem sie wieder einmal auf anderer zeigt. Sofern die AfD sich verfassungswiedrig verhalten sollte, haben wir eine [...] mehr

05.01.2016, 20:17 Uhr Thema: SPD: Parteichef Gabriel schließt Verzicht auf Kanzlerkandidatur nicht aus Er weiß warum Die SPD wird meiner Meinung nach in den nächsten Jahren nicht gerade massive Stimmengewinne machen. Das weiß auch Gabriel. Bei der Bundestagswahl müßte er dann das vorraussichtliche Wahldebakel [...] mehr

27.12.2015, 22:23 Uhr Thema: Öffentlich-rechtliche Nabelschau: Gibt es tatsächlich soviel Stress am "Tatort"-Set? Die Arroganz der Kritik Da wird dem "normalen" Tatort-Seher schon mal die Impertinenz des Meta-Krimis aufgeschlüsseln. Da müssen auch schon mal Buster Keaton und Francois Truffaut herangezogen werden, um den [...] mehr

27.12.2015, 22:03 Uhr Thema: ARD-Sonntagskrimi: Der neue "Tatort" mit Ulrich Tukur im Schnellcheck Pseudointellektueller Erguß Der Tatort steht für mich für Krimis. Als impertinenter Metakrimi kann er gerne 23.55h auf Arte gesendet werden. mehr

   
Kartenbeiträge: 0